Rss

    #005 Mitmach-Mittwoch – Briefe schreiben

    Willkommen zum Mitmach – Mittwoch

    Ab heute erwartet euch jeden Mittwoch ein Bericht zu einem tollen und abwechslungsreichen Thema. Dieses Aktion wurde von Anna von Das Buch zum Film ins Leben gerufen und wir wollen daran gerne teilhaben.

    Was ist der Mitmach – Mittwoch?

    Die erkläre ich euch auf folgender Seite. Hier

    Unser heutiges Thema ist ist Briefe schreiben

    Briefe schreiben noch aktuell?

    In der heutigen Zeit greifen wir ehr zu elektronischen Medien zurück und der typische Brief kommt dabei leider zur kurz. Ich selber habe es früher geliebt einen Brief zu bekommen, da ein Brief nicht nur Wörter übermittelt, sonder es können auch ganz viele andere Dinge mit geschickt werden. Wenn ich heute in meinen Briefkasten schaue, kommen nur Werbung oder Rechnungen an und darüber freut sich keiner. Abwechslung bieten da meine Büchersendungen, aber die kommen ja nun mal auch nicht täglich.

    Habe ich früher Briefe bekommen?

    Ja ich habe früher Briefe bekommen und jeden davon mit Freude gelesen. Ich hatte ein paar Brieffreundinnen, mit denen ich geschrieben habe und wo man sich ausgetauscht hat. Heute greift man zu E-Mails und der gegenüber hat die Nachricht innerhalb von Sekunden. Wie schön war es früher, wenn man wusste der Brief macht sie auf die Reise und überrascht deine Freundin. Habt ihr auch Briefe geschrieben und wenn ja kennt ihr das Gefühl, wenn ein Brief im Briefkasten liegt? Es war immer aufregend, ich habe den Brief genommen und bin in mein Zimmer geflitzt um ihn in Ruhe zu lesen. Nach dem lesen kam die schwerste Aufgabe, ich musste entscheiden welches Briefpapier ich nehme um zurück zu schreiben. Ja ich hatte eine ganze Sammlung davon.

    Hatte ich ein Highlight unter den Briefen?

    Oh ja das hatte ich und genau diese Briefe befinden sich in einer Kiste in meiner Wohnung. Ich denke jeder von uns hat sie und wird sie in Ehren halten.

    Die ersten Liebesbriefe

    Ich hatte einen Freund, ich glaube da war ich 12 oder 13 Jahre alt, wir haben uns immer Briefe hin und her geschrieben. Wir wollten es geheim halten das wir zusammen sind und dadurch konnten wir uns so einige Sachen schreiben, die keiner hören sollte. Dieses ging über mehrer Monate und jeden einzigsten Brief habe ich aufgehoben. Diese Briefe sind etwas besonderes, sie spiegeln eine Jugendliebe wieder. Wenn ich daran denke wie ich die Briefe damals geschrieben habe, man hat sie mit seinem lieblings Parfüm eingesprüht, Herzchen gemalt oder man hat einen Kussmund drauf gedrückt. Dieses alles wäre bei E-Mails nicht möglich und macht einen Brief zu etwas ganz besonderes.

    Schreibe ich heute noch Briefe?

    Leider ist es in all den Jahren weniger geworden und ich schreibe fast keine Briefe mehr, was mich eigentlich traurig macht. Briefe sind so etwas besonderes und nicht durch E-Mails zu ersetzen. Ich werde mir vornehmen wieder mehr Brife zu schreiben und wenn es nur kleine Liebesbotschaften sind für Sandro.

     

    Erzählt mir doch mal eure Brief-Geschichten oder eure Meinung zu Briefen, die mit Papier und Stift verfasst werden! Ich bin gespannt, ob ihr meine Meinung teilt und wer denn noch Briefe schreibt und warum?

     

    Eure Svenja

    Comment (1)

    1. karin,

      Hallo und guten Tag,

      ja, die guten alten Briefe…da schwelge ich auch gerne in Erinnerung wo es doch kein Internet, SmS oder ähnliches gab.

      Und auch ich gehöre dazu und oute mich als Exbriefschreiberin…wenn man eine Fernbeziehung über Jahre geführt hat. Und man nicht immer auch telefonieren konnte/wollte hat man halt geschrieben und so besitze ich auch einen großen Stapel in Briefen meines Mannes aus unserer Anfangszeit.

      Heute stimmt es das alles… nur noch über die Mail geht oder Whatsapp….Einladungen, Ausladungen , Beziehungsbeendigungen , Geburttagsgrüße alles gerne per Mail.

      Vorteil es geht schneller, aber ist auch entsprechend unpersönlich oder?

      Deshalb versuche ich zumindest da etwas gegen den Trend zu schwimmen und versuche Weihnachts/Neujahrskarten im Umschlag/Brief zu versenden …denn ich finde, dass einfach angemessener für diesen Anlass/Zeit.

      Und klar freue ich mich, wenn es dann die ein oder andere Karte zurückkommt…meistens überrascht..oh Du schreibst noch, aber man merkt es kommt gut bei den Leuten an….

      LG..Karin…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.