#013 Mitmach – Mittwoch – Selfpublisher vs. Verlagsautor

#013 Mitmach – Mittwoch – Selfpublisher vs. Verlagsautor

Willkommen zum Mitmach – Mittwoch – Selfpublisher vs. Verlagsautor

 

Heute ist unser Thema Selfpublisher vs. Verlagsautor

 

Bei Anna von Das Buch zum Film könnt ihr heute die Sicht einer Autorin auf die Wahl zwischen Verlag oder nicht Verlag sehen und ich schaue mir das ganze aus meiner Sicht an.

Immer öfter lese ich, nein ich lese nur Verlagsautoren und ich frage mich dann immer warum? Für mich gibt es keinen Grund Selfpublisher nicht auch eine Chance zu geben. Klar ihr höre jetzt wieder ein paar Leute sagen: “Aber warum haben sie keinen Verlag? Weil sie nicht gut genug sind?” Solche Aussagen bekomme ich auch immer mal wieder mit und dann denke ich immer, habt ihr es den mal versucht?

Es gibt ganz viele tolle Autoren, die ihr Bücher selber vermarkten und auch selber drucken lassen. Ich habe mein erstes Selfpublischer Buch von Anna Donig gelesen und war sofort hin und weg, und danach habe ich immer mehr Autoren die Chance gegeben mich von ihren Büchern zu überzeugen. Klar gibt es auch Fehlgriffe, aber auch da muss man immer bedenken, jeder hat mal angefangen und auch aus Fehlern kann man lernen.

Aber Fehlgriffe gibt es auch bei Verlagsbüchern. Man wird immer mal wieder auf ein Buch stoßen, was einem nicht gefällt und da ist es egal ob Verlagsbuch oder Selfpublisher-Buch. Ich habe viele Autoren kennen gelernt, die ihre Bücher nicht in einem Verlag veröffentlichen möchten und eine meiner Lieblingsautoren ist auch Selfpublischer. Jedes Buch, dass sie veröffentlicht liebe ich und freue mich immer wieder mit ihr zusammen zu arbeiten.

Mir ist es egal, ob auf dem Buch ein Verlag steht oder nicht. Für mich zählt die Geschichte in dem Buch und ob mich das Buch fesseln kann. In jedem Buch geht es um die Geschichte und die Protagonisten und nicht darum in welchen Verlag das Buch veröffentlicht wurde.

Gebt bitte den kleinen Autoren auch die Chance und schaut euch die Bücher an, es verstecken sich so viele tolle Geschichten und Geheimnisse dort. Schaut euch einfach auch mal das ein oder andere Buch auf unserem Blog an.

3 Kommentare

  1. Hallo und guten Tag,
    wie überall gibt immer tolle..weniger tolle und vielleicht auch grottige Romane….aber das ist doch Gefühls-und Einstellungssache.
    Genau wie Verlagsromane oder keine….
    Also ich lese und mache mir da nie solche Gedanken..grins…
    LG..Karin…

  2. Hallo Ihr Lieben, ich bin gerade auf eurer Seite gestossen und finde sie sehr gut aufgebaut, grosses Kompliment. Interessant fand ich euren Beitrag Selfpublisher vs. Verlangsautoren. Ich bin selber Selfpublisher und freue mich ueber Leute die uns auch eine Chance geben moechten. Falls ihr mal eine Leseprobe von mir lesen moechtet, hier ist der Link zu meiner Webseite:http://sebastian-cohen.com/leseprobe_ohne_warnung.htm
    Mein Autorenname ist Sebastian Cohen und vielleicht kann ich euch ja auch zu Duke-Fans machen 😉 LG

    1. Author

      Danke für das Kompliment. Dein Buch hört sich sehr gut an. Wenn Interesse besteht an einer Zusammenarbeit schreib uns doch eine Mail

      Blogger@buechertraum.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.