Achtung Familienfeier – Betreten auf eigene Gefahr

Achtung Familienfeier – Betreten auf eigene Gefahr

Bildquelle
Bildquelle

Titel: Achtung Familienfeier – Betreten auf eigene Gefahr

Autor: Dany R.Wood
Verlag: Arturo Verlag
Erscheinungsjahr: 01.12.2014
Seitenzahl: 320 Seiten
ISBN: 3981701607
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 Euro

 

 hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


 

Klappentext:

Der etwas andere „Denver-Clan“« – nur ohne Öl! Familienfeiern sind wie Kopfweh. Sie können jeden treffen und sind meist nach ein paar Stunden überstanden. Eva fährt von Berlin in ihr Heimatdorf zum 80. Geburtstag ihrer Oma, wo sie auf die gesamte Sippschaft treffen wird. Inklusive Klatsch und Tratsch, einem liebestollen Onkel und tobenden Tanten. Mit Schrecken denkt sie daran, wieder als einsamer Single an der Kaffeetafel zu sitzen. Doch dann verknallt sie sich während der Zugfahrt in den Schauspieler Sandro und macht ihm ein »unmoralisches Angebot«: Er soll drei Tage lang ihren Freund mimen. Keine leichte Aufgabe, denn daheim warten die lieben Verwandten, die auch so manches zu verbergen haben. Hat die Liebe zwischen Eva und Sandro unter diesen Umständen überhaupt eine Chance? Bei dieser Feier geht es um Geld, Intrigen und Streitigkeiten – eben der ganz normale Wahnsinn wie in vielen Familien. Mit Geheimrezepten von Mutti!


 

Zusammenfassung:

Eva eine Ex Saarländerin, die in Berlin lebt und arbeitet, wird zum 80. Geburtstag ihrer Oma Käthe in die alte Heimat eingeladen. Schon auf der mehrstündigen Zugfahrt von Berlin in den Südwesten der Republik kommt es zu den ersten amüsanten Begegnungen mit Menschen, welche auch auf der Reise sind. Eva noch Single fasst den Entschluss, nachdem sie Sandro einem gut aussehenden Schauspieler der ohne Zugticket unterwegs war, kennen gelernt hat. Sie hilft ihm aus der Patsche und angagiert ihn, um sich als ihr neuer Freund vorzustellen. Dadurch kommt es dann später in ihrem Heimatort zu allerlei Verwicklungen.


 

Meinung:

Der Einstieg  ist gut gelungen, man kommt sofort in dieses Buch rein und muss schon auf den ersten Seiten schmunzel über das Verhalten von Eva. Was dazu führt, dass man das Buch sofort mit einem lächeln weiter liest.

Bei den Figuren ist es so das man bei den beiden Familien es geschafft hat unterschiedlichste Charakter zu vereinen und jeder seinen eigenen Charm hat. Ihr Verhalten und Ansichten sorgen für die perfekt Unterhaltung in den weiteren Verlauf der Geschichte.

Der Hauptteil der Geschicht ist sehr toll und mit viel Humor geladen, nur werde ich hier nicht viel zu verraten, weil das sollte man selber erleben und lesen. Allerdings sind viele Situationen dabei die man auf die eine oder andere Weise selber schon in seiner Familie erlebt hat.

Das Gefühl während des Lesens ist ganz einfach zu beschreiben, man kann gar nicht anders, als andauerent zu lachen und das Chaos in der Familie zu genießen.

Der Schreibstil hat mir sehr sehr gut gefallen und lies sich sehr gut lesen. Er ist geprägt von Humor und Chaos aber genau das brauchte die Geschichte.

Zum Ende kann man nur sagen ja es gibt eine Fortsetzung : „Urlaub! Wir sind dann mal fort“


 

Fazit:

Eine wirklich chaotische Familiengeschichte – absolut kurzweilig, total verrückt und herrlich unterhaltsam. Eine absolute Kaufempfehlung.


 

Bewertung
5 von 5 Traumwolken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.