Assassination Classroom Band 1

Assassination Classroom Band 1

41vQtghnovL
Bildquelle

Titel: Assassination Classroom Band 1

Autor: Yusei Matsui

Verlag: Carlsen Manga

Erscheinungsjahr: 30.09.2014

Seitenzahl: 192 Seiten

ISBN: 978-3551739421

Format: Taschenbuch

Alter (wenn vorhanden): 12-15 Jahre

Preis: 5,95 Euro


hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


Teil einer Reihe: ja Band 1

Wie viele Teil bisher erschienen?: 11 Bände

geplante Erscheinungen:

  • Teil 12: 30.08.2016

  • Teil 13: 25.10.2016

  • Teil 14: 20.12.2016

  • Teil 15: 28.02.2017

Reihe abgeschlossen?: nein


Klappentext:

Ein übermächtiges Tentakelmonster mit Smileygesicht droht die Erde zu zerstören. Aber erst nächstes Jahr… Bis dahin unterrichtet das Monster die Klasse 9-E der Kunugigaoka Junior Highschool. Welcome to the Assassination Classroom!


Zusammenfassung:

Ein Alien plant in einem Jahr die Welt zu vernichten, klingt nach nichts neuem, doch lässt das Alien den Menschen die Chance ihn umzubringen, das Problem, er bewegt sich mit Mach 20 und scheint fast unverwundwar.
Als zusätzliche Bedingung unterrichtet es in dem besagten Jahr noch eine Schulklasse, die Paralelle zu Hitmans ausgebildet werden.
Die Belohnung für den der das Alien tötet sind mehrere Millionen.
Mit Spezialmonition bewaffnet versuchen nun die Schüler ihren Lehrer zu töten.


Meinung:

Das Cover  ist in einem sehr strahlenden gelb Ton gehalten und erinnert durch das lachende Smiliegesicht sofort an die bekannten Emoties. Die weiteren Bände wurden in bunten Farben gestalltet und man bekommt so ein ganz buntes Bild, wenn man sie zusammen ins Regal sortiert. Trotz der bunten Farben passen alle Bücher perfekt zusammen.

Der Beginn ist mir sofort gut gelungen und ich wurde in die lustige und etwas kuriose Geschichte hineingezogen. Gleich am Anfang erfährt man, dass der Lehrer der Klasse ein Monster ist, der die Welt zerstören will und die Klasse diejenigen sind die ihn aufhalten müssen.


Der Zeichenstil
von Yusei Matsui ist sehr detaigetreu und actionreich. Es gibt viele Bilder auf dem der Autor viele Einzelheiten verarbeitet hat. Andere Zeichnungen beinhalten auch viel Bewegung. Ansonsten sind die Charakter, typisch für Japanische Mangas gezeichnet.


Die Figuren
sind sehr authentisch und witzig erschaffen worden. Besonders der Lehrer, der ein Tentakelmonster ist, wurde vom Autor mit zwei Gesichtern gezeichnet. Auf der einen Seite der sehr gute Lehrer, der seinen Schüler den Unterichtsstoff sehr gut vermittelt und auf der anderen Seite das Monster, dass die Welt zerstören will.


Fazit:

Ein sehr gelungener Manga, der mich sehr oft zum schmunzeln gebracht hat. Ich kann jedem der ein witzigen und actionreichen Manga lesen möchte, diese Reihe nur empfehlen.


Bewertung

5 von 5 Traumwolken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.