Rss

    Autorin Dana Müller

    Wir hatten die Ehre die Autorin Dana Müller zu interviewen und möchten euch an diesem Interview teilhaben lassen. Wir bedanken uns bei ihr auch noch einmal, dass sich die Autorin die Zeit genommen hat und sich unseren Fragen zu stellt.


     

    Zu ihrer Person:

    Bild von der Autorin zur Verfügung gestellt

    Bild von der Autorin zur Verfügung gestellt

    Mein Name ist Dana Müller. Ich bin vierfache Mutter, Ehefrau und Frauchen einer Hundedame und einer Katze.

     

     

     

    Ich wurde 1974 in Berlin geboren und fühlte mich schon sehr früh zu Büchern hingezogen. In der Grundschule tauschte ich zum Leidwesen meiner Mutter Pausenbrote gegen Lesbares ein. Das Schreiben entdeckte ich bereits in meiner Jugend, allerdings beschränkte es sich auf Gedichte und kurze Szenen. Als meine Kinder größer wurden, inspirierten sie mich zu längeren Texten. Um diese in die richtige Form zu bringen, entschloss ich mich zu einem Fernstudium, das ich bis heute nicht bereue. Im April 2014 veröffentlichte ich mein Romandebüt „Jayden“ und erfüllte mir somit einen lange gehegten Traum. Seitdem steht meine Muse niemals still.


     

    Welche Fehler entschuldigst du am ehesten?

    Fehler sind nur menschlich und passieren nun einmal. Wenn sie nicht vorsätzlich sind, kann ich sie auch entschuldigen.

    Deine liebsten Romanhelden?

    Meine liebsten Romanhelden sind jene, die ganz klein und unscheinbar anfangen und sich innerhalb der Geschichte entwickeln.

    Deine Lieblingsheldinnen/-helden in der Wirklichkeit?

    Ich könnte jetzt einige große und wichtige Personen der Geschichte und der Gegenwart nennen, allerdings ist mein größter Held mein Mann. Nur durch seine Hilfe und Unterstützung ist es mir möglich, meinen Traum von der Schriftstellerei zu leben und meine Leser mit neuen Büchern zu versorgen. Deshalb ist er mein persönlicher Lieblingsheld.

    Dein Lieblingsmusiker?

    Adele. Ihre Musik berührt meine Seele.

    Deine Lieblingsbeschäftigung?

    Schreiben, Lesen und neue Goodies erstellen.

    Deine Lieblingsfarbe?

    Schwarz ist zwar keine Farbe, aber ich mag Schwarz. Ich mag auch Braun und Rot und Lila, aber wenn ich wählen muss, dann bin ich für Schwarz.

    Ihr Lieblingsschriftsteller?

    Mein Lieblingsschriftsteller ist eindeutig Stephen King. Er hat mich bereits in meiner Jugend mit seinen Geschichten verzaubert, mir die Welt hinter der Welt gezeigt und inspiriert mich noch heute.

    Was verabscheust du am meisten?

    Lügen und Tratsch, damit kann ich nicht umgehen.

    Welche natürliche Gabe möchtest du besitzen?

    Ich hätte gerne ein photographisches Gedächtnis, das würde die Recherchen vereinfachen 😀

    Wie bist du zum Schreiben gekommen?

    Im Grunde über das Malen. Ich hatte genaue Vorstellungen und habe auch ganz gut gemalt, aber ich war nicht richtig zufrieden mit dem Resultat. Etwas ganz genau so rüberzubringen, wie es mir meine Muse eingibt, das war der Plan. Also versuchte ich meine Gedanken und Gefühle in Gedichten zusammenzufassen. Das war der Ursprung meines heutigen Autorendaseins.

    Was macht für dich ein gutes Buch aus? Was müsste es alles haben?

    Es sollte in einem Schreibstil verfasst sein, der es erlaubt, in die Geschichte abzutauchen. Außerdem darf es nicht langatmig sein und sollte einige Wendungen und etwas Drama mit sich bringen. Ein gutes Buch verursacht Kopfkino und hallt auch nach, wenn man das Buch längst ausgelesen hat.

    Welches Genre liest du am liebsten?

    Fantasy, Horror und Romance, mit Vorliebe aber Jugenbücher.

    Wie/ Wo liest du am liebsten?

    Da ich kaum Zeit habe, nutze ich die Momente während langer Fahrten oder in Wartezimmern. Oft lese ich aber auch im Bett vor dem Schlafen. Im Grunde ist es mir egal, wo ich lese, wenn ich nur ungestört abtauchen kann.

    Dein Motto?

    Leben und leben lassen.

    Was du schon immer mal sagen wolltest?

    Wir sitzen alle in einem Boot, also seid lieb zu einander.



    Zu deinen Werken:

    51HWhZPxjAL._SX407_BO1,204,203,200_

    Melina muss, nachdem sie den Sommer bei ihrer Tante in New York verbracht hat, in ihr verschlafenes Heimatörtchen Rupert zurückkehren, um dort gemeinsam mit ihren Freunden das letzte Jahr auf der High-School zu verbringen. Doch seit eine neue Familie in das hässlichste Haus des Ortes, dem so genannten Bunker gezogen ist, geschehen seltsame Dinge in Rupert.

    Während alle Mädchen von dem neuen Jungen in der Klasse schwärmen, geht Melina ihm aus dem Weg. Doch entgegen ihres Verstandes verliebt sie sich in den geheimnisvollen Jayden.

    Das Auftauchen eines düsteren Mannes, der sich als Späher entpuppt, versetzt Jayden in Panik. Noch ahnt Melina nicht, dass nicht nur sie selbst, sondern auch ganz Rupert und alle, die sie liebt, in großer Gefahr schweben. Für Melina und Jayden beginnt ein gefährliches Abenteuer voller Magie und Mysterien.

    Welches Geheimnis tragen Jayden und seine Familie in sich?
    Wird es Melina und Jayden gelingen die dunkle Bedrohung abzuwenden, und gemeinsam Rupert zu retten?

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

    Der Stalljunge Linus verliebt sich ausgerechnet in die liebreizende Tochter seines Herren. Als die 16-jährige Soraja seine Liebe erwidert, scheint das Glück perfekt.
    Eines Tages fallen ihm die schmachtenden Blicke Farids auf, dessen Mutter im Dorf als Hexe bekannt ist. Linus ahnt, dass dieser keinen Versuch scheuen wird, Soraja an sich zu reißen, und hält bei seinem Herren um die Hand des Mädchens an.
    Doch, sie kommen zu spät, denn Sorajas Vater hat ihr Schicksal bereits besiegelt.
    Als die junge Frau sich weigert, Farid zum Ehemann zu nehmen, belegt dessen Mutter die Liebenden mit einem immerwährenden Fluch.
    Von nun an soll einer von ihnen in der Gestalt eines Wolfes an der Seite des anderen sein Dasein fristen.

    Wird ihre Liebe Bestand haben?
    Werden Linus und Soraja einen Weg finden, den Fluch zu bannen?

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    51jiOpJvClL._SX407_BO1,204,203,200_

    Wandas Familienleben verläuft in geordneten Bahnen, bis sie das Geburtshaus ihrer Mutter erbt. Sie überredet ihren Mann Anthony, das laute Stadtleben aufzugeben, um mit den Kindern Chris und Brandon nach Devils Gate zu ziehen. Doch der 17-jährige Chris kann sich mit der neuen Umgebung nicht anfreunden und entgleitet den Eltern. Eines Tages verschwindet er spurlos.

    Anthony kann mit der Ungewissheit um seinen Sohn nicht umgehen und nimmt sich das Leben.
    Damit beginnt für Wanda und Brandon ein Spießrutenlauf, denn die Bewohner des Ortes schneiden sie und machen ihnen das Leben schwer.
    Als der 6-jährige Brandon ebenfalls verschwindet, bricht Wandas Welt komplett zusammen. Sie klammert sich an jeden Strohhalm, um ihren kleinen Jungen zu finden.
    Ein mysteriöses Buch verspricht Hilfe, aber dafür muss Wanda eine Reise antreten, die sie von dieser Welt entbindet.

    Wird Wanda ihren kleinen Sohn finden? Wird Chris wieder auftauchen?
    Welches Geheimnis birgt das Buch?

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    51hOkbvfyiL._SX407_BO1,204,203,200_

    An ihrem achtzehnten Geburtstag erfährt Sophie, dass sie adoptiert wurde. Doch auf Fragen der jungen Frau antwortet die Familie mit Schweigen und hüllt ihre Herkunft in ein tiefes Geheimnis.

    Jahre später erhält sie einen anonymen Brief, dessen Inhalt ebenso geheimnisvoll ist wie ihre Kindheit. Seitdem wird sie von dem Geist eines Jungen verfolgt, der ihr näher steht, als sie zunächst annimmt. Weitere anonyme Briefe bilden den Auftakt zu einer mysteriösen Reise an einen vergessenen Ort.

    Wird Sophie das Geheimnis um ihre Herkunft entschlüsseln können?
    Wer ist der Junge, und warum verfolgt er sie?

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    515Dha1HdhL._SX407_BO1,204,203,200_

    Die 25-jährige Lea Florence ist dem Teufelskreis einer hörigen Beziehung entflohen. Der Preis ihrer Freiheit ist hoch, denn aus der gewaltbestimmten Ehe mit Mike resultiert eine schwere Form der Agoraphobie, die sie an die Wohnung fesselt und kaum Kontakt zur Außenwelt erlaubt. Lediglich die Reporterin Emily Brown, die ihre Leidensgeschichte publik machen möchte und Leas Schwägerin Sandy umgeben die junge Frau, die sich mit der Situation arrangiert und ihr Leben der Krankheit angepasst hat.
    Doch bald erschüttern schreckliche Träume das Fundament ihres Daseins. Leas kleine Welt droht zusammenzubrechen, als sie im Traum Mike ermordet und dieser tatsächlich tot aufgefunden wird. Leas Alibi ist die Agoraphobie, die ihr keinen Schritt vor die Tür erlaubt.
    Dennoch fühlt sie sich auf eine unerklärliche Weise verantwortlich für die Geschehnisse und begibt sich auf eine gefährliche Spurensuche.
    Wieso werden Leas Träume bittere Realität?

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Ihre Kurzgeschichten:

    51SX4l3nIQL._SX407_BO1,204,203,200_

    Für Mina steht ein guter Schulabschluss an erster Stelle. Dafür verbringt sie den Großteil ihrer Freizeit in der Schulbibliothek. Dort hat sie ihre Ruhe, und kann sich voll und ganz dem Lernen widmen. Doch eines Tages bekommt sie Gesellschaft, die für Ablenkung sorgt.

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    51P00SgfH1L._SX407_BO1,204,203,200_

    Agnes erfreut sich an dem Besuch ihrer Familie, als plötzlich ein schriller Schrei die Idylle sprengt.

    Dem achtjährigen Kevin steht das Entsetzen ins Gesicht geschrieben, als Agnes ihn in seinem Versteck entdeckt.

    Kevin erzählt von dem Wolf, der plötzlich aufgetaucht war und ihn fast zu Tode erschreckt hatte.

    Als er sich ein wenig beruhigt, kommt er in den Genuss einer unglaublichen Wolfsgeschichte. Dafür reist Agnes weit in die Vergangenheit und zeigt Kevin, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie scheinen.

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    61V0gdaOXUL._SX407_BO1,204,203,200_

    Die 15-jährige Emma hat genug vom Leben und will dem ein Ende setzen. Doch dabei wird sie von Zlatan gestört. Dieser nimmt sie mit in einen Klub, in dem es von Vampiren nur so wimmelt. Schnell wird Emma klar, dass auch Zlatan einer von ihnen ist, aber sie sind sich ähnlicher, als es zunächst den Anschein hat.

    Wird Emma die Begegnung mit dem Blutsauger überleben?

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Hier das Buch das um das es in diesem Interview geht

    51w4tjE8vOL._SX311_BO1,204,203,200_

    Die 15-jährige Emma hat genug vom Leben und will diesem ein Ende setzen. Dabei wird sie von dem charismatischen Vampir Zlatan gestört. Des Lebens müde bittet er Emma, mit ihm gemeinsam auf den Sonnenaufgang zu warten. Als Dank erhält sie von ihm eine Phiole mit Vampirgift. Es dauert nicht lange, da gerät Emma in eine Notsituation, in der Zlatans Gift der einzige Ausweg zu sein scheint. So wird aus dem jungen Mädchen ein herrenloser Vampir. Schnell wird Emma klar, dass ihre neue Daseinsform Gefahren birgt, denen sie schutzlos ausgeliefert ist. Vorerst. Denn mit dem Auftauchen des geheimnisvollen Vampirs Crash gewinnt sie neuen Mut. Er rettet sie vor den Übergriffen eines durchgeknallten Vampirpaares und zeigt Emma, wie sie ihren Hunger stillt. Seine verblüffende Ähnlichkeit zu Zlatan wirft Fragen auf, die Crash ihr nicht beantwortet, denn so plötzlich wie er da war, verschwindet er auch wieder. Noch ahnt Emma nichts von den Problemen, die Zlatan mit seinem Ableben hinterlassen hat. Sie tritt ein Erbe an, unter dessen Last sie zu zerbrechen droht. Zlatans Erbe.

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


    REZENSION


    Um was geht es in deinem Buch?

    In meinem neusten Buch „Zlatans Erbe“ geht es um Emma, die ihren Platz im Leben noch nicht gefunden hat. Ihr Schicksal führt sie ausgerechnet zu Vampiren, die ihr eine neue Welt zeigen.
    Es geht darum, nicht aufzugeben, wie vertrackt die Situation auch scheinen mag und das anzunehmen, was das Leben einem bietet. Wenn man bereit ist, seinem Schicksal zu folgen, wartet am Ende die Belohnung.

    Wie kamst du auf die Idee?

    Zunächst gab es einen Wettbewerb in einer Gruppe bei Bookrix. Ich schrieb also eine Kurzgeschichte zum Thema „Mein Freund der Vampir“.
    Nachdem ich sie hochgeladen hatte, ließ sie mich aber nicht los. Dann gewann die Kurzgeschichte „Zlatan“ den Wettbewerb auch noch und in meinem Kopf setzte sich der Vampir Zlatan fest. Ich träumte regelmäßig von Zlatan und Emma und irgendwann schenkten mir meine Träume Crash. Es brodelte in mir und ich notierte die kurzen Szenen aus meinen Träumen. Im Grunde kann man sagen, dass meine Träume mir die Idee schenkten.

    Wer hat das Cover gestaltet?

    Das Cover habe ich gestaltet. Eine liebe Kollegin und Graphikdesignerin unterstützte mich mit einigen Ratschlägen, was die Aufteilung, also Form und Gleichgewicht eines Covers betrifft.

    Auf was können deine Leser dieses Jahr noch hoffen?

    Im Februar/März geht es gleich weiter mit einer Neuauflage von „Darkland“. Im April ist eine weitere Neuauflage geplant (Jayden), sowie ein weiterer Vampirroman, dieser ist gerade in Arbeit. Im August erwartet euch dann ein abenteuerlicher Jugendroman. Es geht ums Lesen. Und für den Dezember ist eine kleine Weihnachtsgeschichte geplant 😉 Dazwischen ist noch Platz für ein Geheimprojekt, zu dem drei Veröffentlichungen für 2016 in Planung sind 😀

    Wie siehst du dich in 10 Jahren?

    Schreibend und tüftelnd 😉 Ich denke nicht, dass sich irgendetwas Gravierendes ändert. In zehn Jahren werde ich noch immer über meinen Goodies tüfteln, an meinen Plots feilen und mit meinem Herzblut schreiben.

    Du hast erwähnt das die Lupus-Reihe etwas besonders an sich hat, was ist es?

    Die Lupus Amoris Trilogie schrieb ich mit Hilfe meiner Tochter Jennifer Müller. Sie stand mir beratend zur Seite, wenn es um die Wölfe ging und schrieb selbst die eine oder andere Wolfsszene. Das gehört noch mit rein 😉


    Ihr erreicht die Autorin unter:

    Twitter: @HotTintenfieber

    Instagram

    Facebook


    Weiter Infos zur Autorin: 

    Autoren Internetseite

    Amazon Autorenseite


    Gewinnt das Ebook auf unserer Facebookseite

    Previous Post

    Next Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: