Rss

    [Blogtour] Survival Instinct Thema: Genre Horror

    Herzliche Willkommen zum Ersten Tag der Blogtour Zum Buch Survival Instinct von Kristal Stittle


    Das Buch Survival Instinct ist dem Genre Horror zuzuordnen, deswegen möchten wir euch heute einen Einblick in das Genre geben.

    Genredefinitionen:

    Wort Horror vom lateinischen Verb horrere für die Haare hochstehen lassen, zittern, (sich) schütteln ab, wonach die Horrorgeschichte eine Geschichte ist, die den Leser schockt oder ängstigt und eventuell sogar Gefühle der Abscheu oder des Hasses bei ihm auslöst.

    Gibt es auch Genre Kombination?

    Ja Gibt es z.B. Horror-Western, SciFi-Horror, Horror-Krimi, Abenteuer-Horror oder SciFi-Horror-Komödie. Scifiction und Horror ist die Häufige Kombination, da die grenze bei den beiden Genre meisten fließend sind.

    Verschieden Arten des Horrors:

    Schrecken: Die einfache Angst vor dem Unbekannten, vor dem, was nun wohl hinter der Tür lauert. Wird oft von Autoren eingesetzt aber die Wirkung ist kurzwellig.

    Horror: Die länger anhaltende Angst vor dem Ungeheuerlichen manifestiert sich erst langsam und nimmt dann eine mehr oder weniger feste Form an, etwa die eines Monsters oder die eines unerträglichen Geräusches.

    Ekel: Die direkt empfundene Angst vor dem Unappetitlichen, das Gefühl der Abscheu, überkommt den Leser oder Zuschauer sofort bei abstoßenden Phänomenen wie Gewürm, Ungeziefer, Spinnweben, Schleim, Gift, Gestank, Fäulnis, Fäkalien, Innereien, Verletzungen, Krankheiten, Entstellungen, Folterungen, Perversionen aller Art etc. Extremsten Ekel verursacht wohl die unverhohlene Darstellung expliziter Gewaltszenen, oft Todesszenen.

    Merkmale für die Zuordnung einer Horror Geschichte:

    1. Übernatürliches

    2. realistisch geschildertes Grauen

    3. psychologische Gruselkomponenten

    4. Science-Fiction-Gruselkomponenten

    5. Groteskes, Skurriles, Surreales, schwarzer Humor

    Welche Figuren können in einen Horror Genre vorkommen:

    In jedem Horrorroman gibt es ein oder mehrere „Monster“, durch das der Schrecken der Geschichte entsteht, wobei das „Monster“ bei den meisten Horrorgeschichten mehr im übertragenen Sinn zu sehen ist und zahlreiche Gestalten annehmen kann.

    Polgene Monster sind im übertragenen zu sehen:

    Der Werwolf:

    Die „dunkle Seite“ des Menschen kommt zum Vorschein und verleitet ihn zu schrecklichen Gräueltaten, der mentale Wandel geht einher mit einer körperlichen Veränderung, nämlich der Verwandlung in die tierische Gestalt des Werwolfs.

    Der Vampir:

    Das Hauptmerkmal des Vampirs ist der Kannibalismus, für den das Blut trinken ein Symbol darstellt, weshalb laut dieser Definition auch Zombies vom Prinzip her Vampire sind.

    Das Gespenst:

    Der Geist eines Verstorbenen, der aus dem Jenseits zurückkehrt und im Diesseits für Schrecken sorgt.

    Das Ding:

    Als Ding bezeichnet man besondere künstlich, durch wissenschaftliche Prozesse erschaffene Kreaturen.


    Das war der erste Tag der Blogtour, wir hoffen das wir euch das Thema Horror Genre etwas näher bringen. Schaut doch bei den anderen Blogs in den nächsten Tagen vorbei.


    Das Gewinnspiel

    Beantworte die Tagesfrage als Kommentar und sende uns am Ende der Blogtour das Lösungswort.

    Tagesfrage: Lest ihr gerne Horrorbücher?
    Für das Lösungswort findest du jeden Tag einen markierten Buchstaben. Die Lösung bitte bis 02.02.2017 an gewinnspiel@booktraveler.de Betreff: Survival Instinct schicken.
    Die genauen Teilnahmebedingungen findest du hier


    Der Gewinn

    1 Print „SURVIVAL INSTINCT“ von Scott Meyer
    2 mal je 1 eBook „SURVIVAL INSTINCT“ im Wunschformat


    Blogtourfahrplan

    25.01. Horror bei uns

    26.01. Willkommen in Leichton thefantasticworldofmine

    27.01. Rattus & Co booklover0405.blogspot

    28.01. Pandemie Schattenwege

    29.01. Ich bin ein Zombie bei uns

    30.01. Survival Instinct Buchreisender

    Comment (1)

    1. Tiffi2000

      Hallo,

      hin und wieder lese ich gerne Horrorbücher, da ich die Abwechslung mag 😉

      LG

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.