Blogtour zu „Neuschwanstein – Mit zwölf Chinesen durch Europa“

Blogtour zu „Neuschwanstein – Mit zwölf Chinesen durch Europa“

Hallo und herzlich Willkommen zu unserer Blogtour zu „Neuschwanstein – Mit zwölf Chinesen durch Europa“ von Christoph Rehage.

14681784_1253124238088843_3490613858240477455_n


Heute schauen wir uns mal die Sehenswürdigkeiten in China an, welche man sich anschauen sollte und wo man sie findet.


fdba801a77f84787b4d3c8f4-640x640

1. Die Große Mauer

Chinesisch Pinyin: Cháng Chěng

Lokation: Norden Chinas

Länge: 21.196,18 km

Bedeutung: Die Lange Mauer/ Die Lange Mauer von 10,000 Li, Wan = 10,000 Li = 0.5 km (0.3 miles) Chang = lang Cheng = Stadt

Die Große Mauer ist eine Reihe aus Steinen und Erdbefestigungsanlagen gebaut und umgebaut, zwischen dem 6. Jahrhundert v. Chr. und dem 16. Jahrhundert, um die nördlichen Grenzen des chinesischen Reiches vor den nomadischen Völkern der nördlichen Steppe zu schützen. Die jüngste Vermessung ergab eine Länge der Großen Mauer der Ming-Dynastie von 8852 Kilometern.


60232f3bc5ff4027bb7b7dfe-640x6402.Die Mogao Grotten von Dunhuang

Am Osthang des Rasselnden-Sand-Berges (Mingshashan), südöstlich von Dunhuang in der Provinz Gansu, beherbergen die Mogao Grotten (auch als Tausend-Buddha-Höhlen bekannt) die größte, besterhaltene und reichste buddhistische Kunst in der Welt. In 366n.Ch., meißelt der buddhistische Mönch Yue Seng die erste Höhle hier und seine Arbeit wurde durch mehrere Dynastien fortgeführt, woraus die fantastische Sammlung der Devotionalien Kunst entstand, die heute zu sehen ist.

Lakation: Dunhuang, China


tiananmen-square

3.Platz des himmlischen Friedens

Der Tian’anmen Platz oder Platz des himmlischen Friedens ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Peking. Er liegt im Zentrum der Stadt und zählt als der größte befestigte Platz der Welt. Der Platz beinhaltet das Denkmal für die Helden des Volkes auf welchem Szenen der Revolutionsgeschichte Chinas zu sehen sind. Er trägt außerdem die Inschriften Mao Zedongs. An einer Seite des Platzes befindet sich das Tor des himmlischen Friedens, wohinter der Kaiserpalast liegt. Dieser Palast ist nahezu 600 Jahre alt und bot den Herrschern der Ming-Dynastie sowie derer der Quing-Dynastie einen Regierungssitz, von wo aus sie über das Land herrschen konnten. Im Palast befindet sich heute ein Museum, welches die Zeit der Kaiser und die Geschichte des Landes zeigt. Der Palast zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Der Platz hat eine große Vergangenheit und hohen historischen Wert.


tian-tan-buddha

4.Tian Tan Buddha

Der Tian Tan Buddha ist der weltweit größte sitzende Buddha. Die Statue ist ganze 34 Meter hoch und wiegt 250 Tonnen. Somit stellt der Buddha ein beeindruckendes Monument dar. Die Statue befindet sich auf der Lantau Insel bei Hongkong. Der riesige Buddha wurde aus Bronze gefertigt und 1993 erbaut. Acht kleinere Statuen sind um den Buddha herum gebaut, welcher sich auf einer Erhöhung befindet, zu der man in 268 Stufen aufsteigen kann. Unterhalb des Buddha im Innern des Podest befindet sich eine kleine Ausstellungshalle, die ebenfalls besichtigt werden kann. Eine Fahrt zum Buddha ist besonders mit dem Schiff ein Erlebnis


china-shanghai-466477377

5.Shanghai

Mit über 23 Millionen Einwohnern zählt Shanghai zu den größten Städten der Welt und schläft daher nie. Die Stadt mit der beeindruckenden Skyline bietet ein spannendes Nachtleben mit vielen Bars in schwindelerregenden Höhen. Das wohl prägnanteste Gebäude im Dschungel der Hochhäuser ist der Oriental Pearl Tower.


urlaubsguru-de_peking-tipps-stopover

6.Peking

Im Kontrast zur modernen Stadt Shanghai präsentiert sich Peking, die Hauptstadt Chinas, viel traditioneller als das schillernde Pendant im Süden. Zahlreiche Bauwerke in der Verbotenen Stadt im Zentrum der Stadt, wie der Kaiserpalast oder der Himmelstempel, erzählen die bewegte Geschichte des Landes. Es liegt nicht weit von einem Teil der chinesischen Mauer entfernt und bietet sich daher ideal als Ausgangspunkt für Ausflüge an.


china-guangxi-red-flute-cave

7. Reed Flute Höhle, Guangxi

Die mystische Kalksteinhöhle in Guangxi lässt Besucherherzen höher schlagen. Voll mit Tropfsteinen und Säulen ist es ein Paradies für Pflanzen und Tiere. Die zusätzliche Beleuchtung sorgt für eine faszinierende Stimmung in der Höhle.


Öãç

 

8.  Terrakotta-Armee (UNESCO Weltkulturerbe)

Xi’an mit seinem bekannten muslimischen Viertel ist heute noch von einer fast vollständig erhaltenen Stadtmauer umgeben, deren gewaltige Größe sich Ihnen auf einem Spaziergang entlang der Mauer erschließt. Lassen Sie sich von der beeindruckenden Terrakotta-Armee (UNESCO Weltkulturerbe) des ersten Kaisers Qin Shihuang in den Bann ziehen! Die stolzen Blicke der liebevoll restaurierten Krieger werden Sie glauben lassen, dass sie nach wie vor lebendig über ihren Kaiser wachen


Hier nochmal eine kleine Übersicht

Chinas Highlights.indd


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.