Rss

    Archives for : A-H

    Rezension zum Buch „Girl in Black“ von Mara Lang

    Rezension zum Buch „Girl in Black“ von Mara Lang

    Titel: Girl in Black

    Autor: Mara Lang

    Verlag: Ueberreuter

    Erscheinungsjahr: 15.8.2016

    Seitenzahl: 400 Seiten

    ISBN: 978-3764170639

    Format: Gebunden Ausgabe

    Alterempfehlung: 14 – 17 Jahre

    Preise: Gebundene Ausgabe : 17,95 Euro

    Ebook : 14,99 Euro


    ***Klappentext***

    Wenn dich deine Gefühle verraten …
    Lia ist neunzehn, interessiert sich für Mode und hat ein besonderes Talent zur Designerin. Doch sie hat auch ein Geheimnis. Sie ist ein Seelenauge und kann die Gefühle anderer Menschen lesen und beeinflussen. Tattooartige Ranken zeichnen ihre Haut, wenn sie ihre Gabe einsetzt. Eine machtvolle Gabe, aufgrund derer sie für die italienische Mafia von großer Bedeutung ist. Als ihre Mutter stirbt, schafft Lia es, sich aus den Fängen der Mafia zu befreien, und flüchtet in ihre Heimatstadt Berlin. Hier versucht sie ein neues Leben zu beginnen, ohne die Familie, ohne ihre Gabe und ohne jegliche Gefühle.

    Doch die Schatten der Vergangenheit holen sie schneller ein, als ihr lieb ist, und bringen nicht nur sie in Gefahr, sondern auch all ihre neugewonnenen Freunde – vor allem Nevio, in den sie sich gegen ihren Willen verliebt hat. Wird sie der Mafia entkommen?

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    „Die 19-jährige Lia hat ein dunkles Geheimnis: Sie ist ein Seelenauge und kann die Gefühle anderer Menschen lesen, sie sogar beeinflussen. Eine machtvolle Gabe, wegen der sie in die Fänge der italienischen Mafia gerät. Der einzige Ausweg scheint die Flucht. Tausende Kilometer von ihrer Heimat entfernt versucht sie, ein neues Leben zu beginnen, ohne die Familie, ohne ihre Gabe und ohne jegliche Emotionen.

    Für sie zählt nur eins: Endlich ihren Traum zu verwirklichen und Modedesignerin zu werden. Doch die Schatten ihrer Vergangenheit holen Lia ein und bringen nicht nur sie in Gefahr, sondern auch ihre neuen Freunde – insbesondere Nevio, der sie stärker berührt, als sie erwartet hätte …“

    Lia hat eine besondere Gabe: Sie kann die Gefühle anderer lesen und sogar manipulieren. Deswegen ist sie für die italienische Mafia von besonderem Wert. Durch eine Zwangsheirat wollen sie Lia an sich binden, doch diese flieht und versucht sich in Berlin ein neues Leben aufzubauen.

    Dafür muss sie jedoch verbergen, wer sie ist und was sie kann. Das gelingt ihr aber nur, wenn sie jegliche Emotion ganz von sich fernhält. Deswegen verkriecht sie sich hinter einem selbsterschaffenen Panzer aus Gefühlskälte und konzentriert sich ganz auf ihren Traum Modedesignerin zu werden.

    Doch dann lernt sie Mavie und Pierre kennen, die sich auf Anhieb in ihr Herz schleichen und dann ist da auch noch Nevio, der versucht ihren Panzer zu durchdringen. Und so muss Lia erkennen, dass ein neues Leben ohne jegliches Gefühl nicht lebenswert ist. Aber gerade als sie dabei ist, sich selbst und ihre Gabe zu akzeptieren, ihr Leben wieder lieben zu lernen, stöbert sie „ihre Familie“ in Deutschland auf und die ist nicht bereit, das junge Mädchen einfach so gehen zu lassen … .


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist einfach toll. Die gesamte Gestaltung von „Girl in Black“ ist einfach nur atemberaubend. Die Kombination aus Schwarz und Gold gefällt mir richtig gut. Vor allem ist das Cover durch das metallische Funkeln ein richtiger Blickfang! Auch unter dem Schutzumschlag weiß das Buch durch seine edle Aufmachung zu überzeugen, denn die Buchdeckel sind wunderschön verziert. Die Idee, das Cover mit Ranken zu verzieren passt auch gut zur Handlung des Buches. Ich liebe diese Gestaltung!

    ~~~Der Einstieg~~~

    Die Geschichte beginnt sofort mit einem aufbauendem Spannungsbogen, der mich fesselte und kaum losgelassen hat. Teilweise habe ich mich um Lesepausen zwingen müssen, so vertieft war ich. Die Spannung durchzieht das gesamte Buch und es wird niemals langweilig. Es passiert immer wieder etwas, was Fragen aufwirft oder es werden welche aufgeklärt.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind einfach etwas ganz besonderes und mir gleich ans Herz gewachsen. Es hat Spaß gemacht die Geschicht mit ihnen zu erleben.

    Protagonistin Lia ist durch ihre besondere Gabe von besonderem Interesse für die Mafia: sie kann Gefühle von anderen lesen und sie sogar beeinflussen. So kann sie Menschen dazu bringen, das zu tun, was sie möchte. Dies möchte natürlich auch die Mafia für sich und ihre finsteren Machenschaften nutzen, sodass sie Lia nach dem Tod ihrer Mutter verfolgen. Das junge Mädchen flieht nach Berlin und versucht dort ein neues Leben zu beginnen, indem sie ihren Traum verwirklichen möchte. Sie möchte Mode designen. In Berlin lernt sie auch den jungen Nevio kennen, doch ehe sie sich versieht, hat ihre düstere Vergangenheit sie wieder eingeholt und bedroht die neuen Menschen in ihrem Leben…

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung hat mich mehr als überrascht und immer wieder staunen lassen, da ich damit nicht gerechnet hatte. Die bunte Mischung aus Fantasy, Thriller und Roman hat mich fasziniert und überzeugt. Es ist alles vorhanden: Spannung, Fantasy, Abenteuer, Liebe und Freundschaft … und Themen wie Mafia und Mode kommen hier auch zum Einsatz.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil von Mara Lang hat mir sehr gut gefallen, das Buch war durch die kurzen Kapitel wirklich flott zu lesen und da die Spannung durch das ganze Buch durch angehalten hat, konnte ich kaum aus den Händen legen … ich musste einfach wissen wie es weitergeht!

    ~~~Das Ende~~~

    Das Ende bietet nochmal einen ordentlichen Showdown mit einigen Überraschungsmomenten und gerade gegen Ende konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich bedanke mich beim UebereuterVerlag der mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Girl in Black“ von Mara Lang ist ein explosives, gefühlsgewaltiges, fantasiereiches und absolut geniales Buch. Besonders toll fand ich, dass die Geschichte vordergründig in Berlin spielt. Die Charaktere sind super ausgearbeitet und haben alle einiges an Überraschungen zu bieten. Das i-Tüpfelchen bildet das geniale und wunderschöne Cover mit dem goldenen Schutzumschlag.

    Das Gesamtpaket ist hier perfekt … voller Überraschungen und mit vielen facettenreichen Inhalten bestückt. Absolute Leseempfehlung von mir.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 10 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte

    Die Handlung: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Fire Girl – Gefährliche Suche“

    Rezension zum Buch „Fire Girl – Gefährliche Suche“ von Matt Ralphs

    Titel: Fire Girl – Gefährliche Suche

    Autor: Matt Ralphs

    Verlag: Bloomoon

    Erscheinungsjahr: 18.08.2016

    Seitenzahl: 320 Seiten

    ISBN: 978-3845816401

    Format: Gebunden Ausgabe

    Altersempfehlung: 12 – 15 Jahre

    Preise: Gebundene Ausgabe : 14,99 Euro

    Ebook : 12,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1


    ***Klappentext***

    Hazel Hooper hat die ersten zwölf Jahre ihres Lebens auf einer Waldlichtung verbracht, die von ihrer Mutter Hecate durch einen Zauberbannkreis von der Außenwelt abgeriegelt wurde.

    Hazel sehnt sich danach, die Welt draußen kennenzulernen. Aber am allermeisten wünscht sie sich, endlich selbst magische Fähigkeiten zu entwickeln. Als ihre Mutter von einem gefährlichen Dämon entführt wird, erwachen Hazels Zauberkräfte – dennoch gelingt es ihr nicht, ihre Mutter zu retten.

    Nun ist sie ganz auf sich allein gestellt – vielleicht nicht ganz allein, denn Hazel hat irrtümlich eine kleine Haselmaus verzaubert, die ihr nun als verlässlich missgelaunter Gefährte zur Seite steht. Gemeinsam machen sich das Mädchen und die Maus auf, um den Dämon zu verfolgen und Hecate zu befreien. Doch schnell muss Hazel feststellen, dass das Leben außerhalb der Lichtung weitaus gefährlicher ist, als sie angenommen hatte. Gnadenlose Hexenjäger bevölkern die Landstriche – und die wenigen verbliebenen Hexen schrecken nicht davor zurück, sich die Macht der gefährlichen Dämonen zunutze zu machen, um sich zu verteidigen.

    Als Hazel den jungen David trifft, den Gehilfen des genialen – doch unglücklicherweise meist betrunkenen – Dämonenjägers Titus schöpft sie Hoffnung; doch sie ahnt noch nicht, dass der Junge und sein Meister auch berühmt dafür sind, Hexen aufzuspüren …

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    England Mitte des 17. Jahrhunderts: Für die junge Hazel Hooper ist die Welt noch in Ordnung, wenn auch klein. Sie lebt allein und friedlich mit ihrer Mutter Hecate im Wald Wychwood. Ihr Zuhause wird begrenzt von einer magischen Barriere. Hazel hat diese Lichtung noch nie in ihren 12 Lebensjahren verlassen. Ihre Ruhe wird in dem Moment gestört, als Fremde eindringen und ihre Mutter entführen. Vor Wut entbrennt in dem Mädchen eine feurige, magische Kraft: Hazel ist eine Feuerhexe!

    Gemeinsam mit ihrem neuen Vertrauten, der kleinen Haselmaus Bramley, macht sie sich auf den Weg, ihre Mutter zu finden und verlässt damit zum ersten Mal in ihrem Leben die geschützte Lichtung.

    Jenseits der magischen Barriere erwarten Hazel jedoch nicht nur Hexenfinder, gute und böse andere Hexen, verzweifelte Menschen und zerstörte Orte, sondern auch gefährliche Dämonen. Schnell muss sie also lernen, in dieser für sie neuen Welt zurecht zu kommen und auch noch am Leben zu bleiben. Denn plötzlich gerät sie ins Visier düsterer Gestalten. Werden es Hazel und Haselmaus Bramley schaffen, Hecate zu finden und zu befreien?


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist einfach ein Hingucker. Besonders durch das wunderschöne Cover bin ich auf das Buch aufmerksam geworden. Passend zum Titel „Fire Girl“ ist es in einem Rot-Orange-Ton gehalten. Mittig sehen wir Hazel, die Feuerbälle in ihren Händen hält. Um sie herum scheint es zu leuchten. Der Titel ist in einem hübschen Gold gehalten und im „G“ steht die kleine Haselmaus Bramley, der Gefährte von Hazel.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext ist kurz und knackig, aber macht auch Spannung. Ich freue mich auf eine spannende Hexengeschichte und Magie!

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg in diese Geschichte gelang mir wirklich recht gut. Bereits der Anfang war sehr interessant gestaltet und es werden viele Fragen aufgeworfen.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Die Protagonistin Hazel verhält sich ihrem Alter entsprechend. Ich konnte mich sehr gut in sie hinein versetzen und mit ihr mitfiebern. Bei ihren Aufgaben steht ihr außerdem ein ganz toller Begleiter zur Seite, Bramley die Haselmaus. Er ist sehr witzig und passt perfekt zu Hazel. Sie sind ein cooles Team.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die in 45 kurze Kapitel aufgeteilte Handlung verläuft nach den erschreckenden und spannenden ersten vier Kapiteln erstmal ein bisschen seichter und der Autor lässt seine Protagonistin zunächst die Welt außerhalb der Lichtung und ein paar neue Charaktere kennenlernen. Dies ist zwar nicht sehr spannend, aber für den Kontext der Geschichte durchaus informativ. Später wird die Geschichte dann aber wieder zusehends fantastischer und sogleich auch wieder spannender.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist sehr flüssig und einfacher gehalten, woran man auch erkennt, dass die Zielgruppe des Buches Jugendliche sind. Trotzdem ist es auch für Erwachsene durchaus lesenswert.

    ~~~Das Ende~~~

    Das Ende kam aber trotzdem schnell als gedacht. Dieses ist überzeugend und passte zum Buch, ist aber sehr offen. Einen zweiten Band gibt es auch schon.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich danke dem Bloomoon Verlag, der mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Fire Girl ist ein toller Auftakt rund um die Geschichte der kleinen Feuerhexe Hazel. Die gesamte Story bietet durch viel Spannung und die tolle Erzählweise des Autors ein sehr schönes Lesevergnügen. Besonders den kleinen Bramley hab ich ins Herz geschlossen und die Dialoge zwischen Hazel und ihm bieten einen witzigen Kontrast zum Ernst der Geschichte.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 8 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 8 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 8 von 10 Punkte

    Die Handlung: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 44 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch “ House of Night Betrogen“ von P.C, Cast und Kristin Cast

    Rezension zum Buch „House of Night Betrogen“ von P.C, Cast und Kristin Cast

    Titel: House of Night Betrogen

    Autor: P.C, Cast und Kristin Cast

    Verlag: Bastei Lübbe 

    Erscheinungsjahr: 20.05.20011

    Seitenzahl: 512

    ISBN 978-3404160327

    Format: Taschenbuch

    Preise: Gebundene Ausgabe    : 16,95 Euro

    Taschenbuch        : 8,99 Euro

    Ebook            : 8,99 Euro

    Teil einer Reihe: Band 2 von 12


    ***Klappentext***

    Endlich hat sich Zoey im House of Night eingelebt und gewöhnt sich auch an die enormen Kräfte, die ihr die Göttin Nyx verliehen hat. Doch ausgerechnet jetzt passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden getötet, und alle Spuren führen zum House of Night. Dann schweben auch Zoeys Freunde aus ihrem alten Leben in höchster Gefahr – und Zoey ahnt, dass ihre besonderen Kräfte eine Bedrohung sein können: für alle, die sie liebt. Und als schließlich auch im House of Night ein Mord passiert, muss Zoey eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben zerstören könnte – Mysteriös und spannend zugleich – Vorsicht Suchtgefahr

    (Quelle: Amazon)


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist dunkel gehalten und in der Mitte sieht man den Rücken eines Mädchens. Orentalische Muster unterbrechen das Cover in der unteren hälfte. Der Titel des Buches steht in blauer Schrift in der Mitte des Covers darüber ist ein viertel Mond.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext verrät schon ein Teil der Geschichte, macht aber trotzdem neugierig auf den Inhalt der Geschichte.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen. Einige wichtige Erklärungen aus der ersten Band werden nochmal mit auf gegriffen, so das man als Leser, auch nach längerer Zeit, wieder sehr gut weiter lesen kann.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Einige  Charaktere sind mir schon am ersten Band sehr ans Herz gewachsen, was sie im zweiten Band weiter geschafft haben. Die Autorin hat jeden Charakter etwas ganz besonderes gegeben, den einen was gutes den anderen was böses.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung  ist wie im ersten Teil  abwechslungsreich und bietet sehr viel ungeahnte Wendungen. An keiner Stelle lässt sich erahnen, was im weiteren Verlauf passieren wird und somit ist es auch niemals langweilig.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist locker und flüssig geschrieben. Er ist in Jugendsprache geschrieben, dadurch kann man das Buch sehr flott durchlesen.

    ~~~Das Ende~~~

    Das Ende war überraschend und lässt bei dem Leser die Frage: „Was passiert wohl als nächstes?“ aufkommen.


    ***Das Fazit***

    Ein sehr spannende und gelungene Fortsetzung des ersten Bandes. Die beiden Autorinnen haben ihre bereits erschaffene Welt um ein vielfaches vergrößert. Man wird immer wieder aufs neue überrascht und fiebert mit den Charakteren mit. Ich freue mich schon sehr auf den Dritten  Teil.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover:            8 von 10 Punkte

    Der Einstieg:        10  von 10 Punkte

    Die Charaktere:       10 von 10 Punkte

    Der Schreibstil:       9 von 10 Punkte

    Die Handlung:      9  von 10 Punkte

    Gesamtbewertung:      46  von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Bakabu und der Goldene Notenschlüssel“

    Rezension zum Buch „Bakabu und der Goldene Notenschlüssel“ von Ferdinand Auhser

    Titel: Bakabu und der Goldene Notenschlüssel

    Autor: Ferdinand Auhser

    Verlag: Ferdinand Auhser Verlags GmbH

    Erscheinungsjahr: 03.01.2017

    Seitenzahl: 50 Seiten

    ISBN: 978-3950439106

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preise: Gebundene Ausgabe : 19,95 Euro


    ***Klappentext***

    Bakabu, den Ohrwurm, kennen viele Kinder aus der Liederbuch-Reihe Hör zu, Bakabu. Doch niemand weiß so recht, wie es bei Bakabu zu Hause im geheimnisvollen Singeland zugeht. Bis jetzt. Bakabu und der Goldene Notenschlüssel ist die erste Geschichte über den kleinen blauen Ohrwurm aus dem Dörfchen Hornhausen und gleich eine, in der er ein richtiges Abenteuer zu bestreiten hat. Zum Glück stehen ihm seine Freunde Jack Embalo, der maulende Maulesel, Ukuleila, die schrille Grille, Onkel Kornett, die alte Ohrmuschel und natürlich Charlie Gru, die Tontaube, mit Rat und Tat zur Seite …

    (Quelle: Amazon)


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist sehr farbenfroh und der Altersgruppe angepasst. Ich finde das es sehr passt und auch Kinder sofort anspricht.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext ist sehr ansprechten und erklärt was das Kind und die Eltern erwartet. Er macht neugier auf was für Abentuer man sich in dem Buch begibt.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir gleich gelungen und man konnte sich in das Abenteuer fallen lassen. Er ist einfach und altersgerecht.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind alle kindgerecht gestalltet und wachsen einen von Anfang an ans Herz. Jeder der Figuren hat etwas besonderes und dadurch wird die Geschichte so lebendig.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung ist dem Zielalter entsprechend und führt das Kind in ein spannendes Abenteuer. Alles dreht sich um den kleinen blauen Wurm mit seiner roten Nase und seiner Seemannsmütze.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist leicht und flüssig, er ist perfekt für Kinder, die ja mit diesem Buch die Zielgruppe ist. Das Buch ist äußerst liebevoll illustriert und lädt auf verschiedener Weise zum Träumen ein. Der Text ist sehr kindgerecht, kreativ und spritzig.

    ~~~Das Hörbuch~~~

    Zu diesem Buch gehört ein Hörbuch, was dem Kind die ganze Geschichte auch vorliest. Sie ist mit passender Musik untermalt und ermöglicht es dem Kind, sich ein wenig in die Welt flüchten zu können. Der Sprecher der gewählt wurde ist wirklich passend gewählt und gibt dem Hörbuch dadurch das gewisse etwas.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich danke dem Verlag und dem Autor, das ich das Buch lesen durfte.


    ***Das Fazit***

    Ein sehr gelungenes Kinderbuch, das ich nur jedem Elternteil empfehlen kann. Ich hoffe das noch mehr von diesen wundervollen Geschichten um den kleinen Wurm erscheinen.


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Hallo Leben hörst du mich?“

    Rezension zum Buch „Hallo Leben hörst du mich?“ von Jack Cheng

    Titel: Hallo Leben hörst du mich?

    Autor: Jack Cheng

    Verlag: cbt

    Erscheinungsjahr: 06.03.2017

    Seitenzahl: 384 Seiten

    ISBN: 978-3570164563

    Altersempfehlung: ab 12 Jahren

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preise: Gebundene Ausgabe : 14,99 Euro

    Ebook : 11,99 Euro


    ***Klappentext***

    Was würdest du tun, wenn du allein mit deiner Mom lebst, die manchmal ihre “ruhigen Tage” hat, und du planst, deinen iPod mit einer selbstgebauten Rakete ins All zu schießen, um den Außerirdischen das menschliche Leben auf der Erde zu erklären?

    Ganz einfach: Der 11-jährige Alex wagt gemeinsam mit seinem Hund Carl Sagan die große Reise quer durchs Land zu einer Convention von Raketen-Nerds. Dabei lernt er nicht nur die unterschiedlichsten Menschen kennen, sondern erfährt auch eine Menge über Freundschaft, Familie, Liebe und all die anderen Dinge, die das Leben als Mensch so lustig, traurig, wunderschön und überraschend machen. Und zum Schluss ist Alex´ Welt um viele kostbare Freundschaften und sogar eine Schwester reicher.

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    Alex ist 11 Jahre alt. Da seine Mutter häufig traurig ist und ruhige Tage hat, sorgt er schon fast alleine für sich und schmeißt den Haushalt und Einkauf. Sein größter Traum ist es am Raketenfestival teilzunehmen, bis er sich also eines Tages alleine nur mit seinem Hund, einem Seesack und der Rakete in Schlepptau auf den Weg dorthin macht.

    In der Zwischenzeit bespricht er seinen goldenen I-Pod um ihn mit Hilfe seiner selbstgebauten Rakete ins Weltall zu den Außerirdischen schicken, um ihnen etwas über uns Menschen und unsere Gefühle beizubringen.


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover zeigt unseren Protagonisten, der etwas in der Hand hält das mit einer Schnur mit der kleinen Raket verbunden ist. Die Schnur bildet den Buchtitel und somit besteht eine Verbindung zwischen dem Cover und dem Titel. Der Großteil des Covers ist in einem Blauton gehalten, auf dem man Sterne sieht und unten sieht man in Schwarz den Boden.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext hat mich neugierig auf die Geschichte gemacht und ich wollte sie unbedingt lesen. Er bringt einen schon zum schmunzeln und man kann es nicht erwarten, was unser Protagonist erlebt.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ins Buch war ganz gut und ich merkte sofort die emotionale Schiene, die der Autor mit dem Buch bezwecken wollte. Ich konnte mich sofort in die Geschichte fallen lassen und habe jede einzigste Seite genossen.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind hier sehr realistisch dargestellt und man kann sich oft in sie gut hineinversetzten mit all ihren Gefühlen. Neben Alex gibt es noch Zed und Terra. Wer die sind, das müsst Ihr schon selber lesen. Sonst verrate ich ja zu viel vom Buch.

    Alex als Protagonist war toll. Er ist ein 11 Jahre alter kleiner Junger der ein Wissenschaftler sein könnte. Mal abgesehen davon das er sich sehr für dieses Thema Interessiert, war er auch Nerdig angehaucht was ich toll fand. Er war echt Niedlich. Alex hatte diesen Typischen Kindlichen Charme. Er hat die dinge Hinterfragt und hat auch mal Fragen gestellt die ein Erwachsener so nicht stellen würden. Natürlich ist er durch sein Alter sehr Naiv, aber er lernt im laufe der Geschichte einiges dazu. Auf seiner reise lernt er klasse Leute kennen, die zu echten Freunden werden und zusammen erleben sie so einen Wahnsinns Roadtripp.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung wird in den Aufnahmen für die Außerirdischen erzählt. Zu jeder Gelegenheit nimmt Alex etwas auf, in der Hoffnung, dass die Außerirdischen genügend Informationen über die Menschheit erhalten, sollten diese mal zu Besuch auf die Erde kommen. Diese Aufnahmen möchte er ins All schicken und in seiner kindlichen Vorstellung wird dies auch sehr bald geschehen. Ob er das wirklich schafft, müsst ihr selbst entdecken.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist leicht verständlich geschrieben, Alex redet nun mal wie ein 11-Jähriger Junge. An manchen Stellen war sein ewiger Monolog aber langatmig und hat die Geschichte nicht voran gebracht, sondern sie in die Länge gezogen. Ich mochte die Stellen mit den echten Dialogen am liebsten, nicht nur diejenigen, die Alex nacherzählt hat sondern während der Aufnahem tatsächlich etwas passiert ist.

    ~~~Der Aufbau~~~

    Der Aufbau des Buches ist total schön gemacht, er ist nicht in Kapitel unterteilt sondern, in Aufnahmen. Diese Abschnitte sind nicht zu lang, sondern haben eine angenehme Länge.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich danke den cbt Verlag, dass sie mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt haben.


    ***Das Fazit***

    Hallo Leben, hörst Du mich? ist ein Jugendbuch, das mich mit seiner Geschichte, die voller Emotionen steckt, verzaubert. Obwohl es ein recht trauriges Thema ist, stecken in der Geschichte noch sehr viel Freundschaft und Familie.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 8 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 8 von 10 Punkte

    Die Handlung: 8 von 10 Punkte

    Der Aufbau: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 54 von 60 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch Doctor Who -Die Blutzelle

    Rezension zum Buch „Doctor Who – die Blutzelle“ von James Goss

    Titel: Doctor Who – die Blutzelle

    Autor: James Goss

    Verlag:Cross Cult

    Erscheinungsjahr: 25. Mai 2015

    Seitenzahl: 320 Seiten

    ISBN: 978-3864257926

    Format: Taschenbuch

    Preise: Taschenbuch : 12,80

    Ebook : 7,99 Euro

    Teil einer Reihe: nein


    ***Klappentext***

    Ein Asteroid am äußersten Rand des Universums – das sicherste Gefängnis für die grausamsten Mörder. Eines Tages wird ein Mann eingeliefert, den sie den gefährlichsten Verbrecher des Quadranten nennen. Oder wie er lieber genannt wird, der Doktor. Der neue Häftling versucht immer wieder zu fliehen und so versucht der Gouverneur herauszufinden warum. Wer ist der Doktor und warum ist er wirklich hier? Und wer ist die junge Frau, die ihn jeden Tag besuchen kommt, nur um von den Wachen wieder weggeschickt zu werden? Als das Morden dann endlich beginnt, bekommt der Gouverneur seine Antworten …

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    Der Roman spielt im Doctor Who Universum. In diesen Universum dreht sich alles um den Hauptcharakter der Doctor, nur das es in diesen Roman die Geschichte aus der sich vom Gefängnis Direktor erzählt wird. Das Gefängnis bekommt regelmäßig neue Gefangene. Bei diesem Transport ist ein Sträfling mit an Bord, der gefährlichste Verbrecher des Universum, der Gefangene 428 und damit beginnt es spannend zu werden. Den der Gefangene besteht darauf nicht 428 genannt werden sondern Doctor.


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover wird in einen dunkeln Blutroten Ton gehalten es wird auch eine Abbildung des Asteroiden mit dem Gefängnis drin abgebildet. Des Weiteren sind der 12. Doctor und seine Begleiterin auch auf dem Cover zu sehen. Die Mischung aus dem abgebildeten Charaktere und Orten sowie die gewählten Farben hat mir sehr gut gefallen.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext hat mich neugierig auf das Buch gemacht und er verrät nicht soviel vom Inhalt des Buches.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg gelingt gut. Man wird in die Geschichte gut eingeführt und die Geschichte kommt auch nicht an einen Punkt, wo sie stockt oder langweilig wird.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind gut erzählt und haben alle so ihr Eigenarten. Die Figuren haben mir gut gefallen und sind sehr sympathisch rüber gekommen.

    Der Gouverneur ist eine pflichtbewusster Mann und der aber auch mal ein offenes Ohr für die Gefangenen hat.

    Wächterin Bentley ist die rechte Hand des Gouverneurs. Sie ist ein sehr strenge und akkurate Wächterin. Sie achtet darauf das alle Untergebenen und besonders der Gouverneur sich an die Gesetze und Regeln halten.

    Der Gefangene 428 alias der Doctor ist ein Zeitreisender. Der Doctor reist  an Orten und Zeiten wo er gebraucht wird. Dabei hilft ihm seine zuverlässige  Raum/Zeitmaschine, die er Tardis nennt. Desweiteren hat er auch fast immer ein Begleiter dabei, die ihn in seinen Abenteuer unterstützen.

    Clara Oswald ist eine junge Frau, die dem Doctor immer bei seinen Abenteuer begleitet. Sie hat nicht so viel Erfahrung wie der Doctor, aber mit ihrer Art macht sie die Abenteuer der beiden interessant und unterhaltsam.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung ist gut erzählt. Durch den Verlauf der Story, bekommt man  viel von den einzelnen Charakteren mit. Die Story ist flüssig erzählt und hat mich in die Welt und die Geschichte mitgenommen.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar. Er ist auch in einen verständlichen und gut lesbaren Stil geschrieben, so das man direkt in die Geschichte eintaucht und hautnah bei dem Abenteuer dabei ist.


    ***Das Fazit***

    Das Gesamtpaket des Buches Doctor Who die Blutzelle hat mir gut gefallen. Ich werde mich dank diesen Roman, weitere Doctor Who Bücher zulegen. Ich kann jeden der gern ein Science Fiction Roman lesen möchte nur die Empfehlung für den Roman aussprechen.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 10 von 10 Punkte

    Die Handlung: 10 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkte

    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension & Interview zum Buch „Green Net“

    Rezension zum Buch „Green Net“ von Wilfried von Manstein

    Titel: Green Net

    Autor: Wilfried von Manstein

    Verlag: Edition INMO im Verlag boernermedia

    Erscheinungsjahr: 10.12.2016

    Seitenzahl: 412 Seiten

    ISBN: 978-3942498203

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preise: Gebundene Ausgabe : 22,80 Euro

    Taschenbuch : 14,80 Euro

    Ebook : 9,34 Euro


    ***Klappentext***

    Der 12jährige Mario ist ein »Baumflüsterer«. Er wohnt in einer Stadt, die einen berühmten Zoo beherbergt, in dem Nasenaffen auf einer Würgefeige leben. Mario zeigt autistisches Verhalten und spricht am liebsten nur mit Bäumen, deren Sprache er versteht. Seine Mutter macht sich deswegen Sorgen und sucht einen Psychiater auf. Als Mario sie in der Villa des Psychiaters abholen will, findet er die beiden Erwachsenen in einem rätselhaften Koma liegend. Die Aufzeichnung einer Überwachungskamera zeigt, auf welche Weise das geschah: Ein entdeckter Einbrecher benutzte eine Waffe, die Menschen so sehr verlangsamt, dass sie zu Pflanzen werden (und umgekehrt Pflanzen so sehr verschnellert, dass sie wie Menschen agieren). Die Ärzte sind ratlos, nur Marios Baumfreunde, ein Kastanienbaum und sein Efeu, ahnen, wie die Erwachsenen wieder ins Leben gerufen werden könnten.

    Unterstützt von der 14jährigen Tochter des Psychiaters, gerät Mario immer tiefer zwischen die Fronten eines Krieges unter verfeindeten Lagern der Pflanzenwelt. Ein »böser« Baum (die gewaltige Würgefeige im Zoo) möchte die Menschheit ausrotten sein Gegenspieler, der weise Herrscher der Pflanzenwelt, sucht hingegen die Verständigung mit den Menschen. Beide Seiten wollen Mario für ihre Zwecke benutzen. Die Macht des bösen Baumes wächst mit jedem Tag, besonders, als dieser beginnt, das gestohlene Gerät zu vervielfältigen.

    (Quelle: Amazon)


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover hat mich von sich überzeugt, es ist ein wirklicher Hingucker und etwas besonderes im Bücherregal. Man sieht viele verschiedene Blätter und Früchte, aber die Augen, die das Cover zeigen erkennt man nicht immer sofort. Sie liegen, umgeben von Blättern, ehr im verborgenen und scheinen einen direkt anzuschauen. Die Schrift ist in weiß gehalten und sticht dadurch deutlich vom Cover hervor.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext der Klappentext auf dem Buch ist ein anderer, als den den man auf Amazon findet.

    Was wäre, wenn Bäume und Pflanzen sich in einem „green net“ versammeln würden, um den blauen Planeten vom Menschen zu befreien.

    Dieser Klappentext hat mich wirklich neugierig auf das Buch gemacht. Ich habe mich gefreut auf das Buch und war echt gespannt was mir diese Geschichte bietet. Der Klappentext verrät nicht viel von der Geschichte und man kann ihn dadurch bedenkenlos vorher lesen.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir sofort gut gelungen und ich konnte mich in die Geschichte fallen lassen. Man lernt am Anfang unseren Protagonisten Mario kennen und nach und nach kommen dann immer mehr weitere Charaktere hinzu.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Charaktere gibt es hier eine Vielzahl, seien es Menschen, Pflanzen, Insekten, Fabelwesen, Roboter uvm. Leider kommen diese eher oberflächlich daher. Dadurch das es so viele Charaktere war, fehlte mir ab und an die Tiefe. Ich hätte ab und an gerne etwas mehr über sie erfahren, vielleicht wäre es da besser gewesen weniger Charaktere zu nehmen und genauer auszuschmücken, aber das ist nur meine Ansicht. Jeder Leser empfindet das anders.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung klingt zunächst wie eine Abenteuergeschichte eines Jugendromans. Ein Junge mit einer besonderen Gabe, zwei verfeindete Fronten und er mittendrin. Als „Kastanienkind“ kann Mario sich mit Pflanzen unterhalten und erhält durch seine Pflanzenfreunde Zugang zum „Green Net“, quasi ein Facebook der Pflanzenwelt. Jeder Baum, Strauch und Weizenhalm kann sich in das Green Net einklinken und mit einer Art Avatar an Versammlungen und Treffen teilnehmen. Dort erfährt Mario von den schlimmen Plänen der verrückten Würgefeige, die die Menschen mit Hilfe der Waffe eines gestrandeten zeitreisenden Professors verlangsamen und die verbündeten Pflanzen verschnellern will, so dass er und seine Gefolgschaft die Herrschaft über die Erde übernehmen können.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil des Autos ist flüssig und damit gut lesbar. Die Idee und Story haben mich von Anfang an abgeholt und begeistert. Viele beschriebene Szenarien regten zum Nachdenken an. Leider störte mich ab und an die schnellen Wechsel zwischen den verschieden Orten, Zeiten und Charaktere, dieses machte mir es stellenweise schwer dem Verlauf der Geschichte zu folgen.


    ***Besonderheiten***

    Wir hatten die Ehre ein Interview mit dem Autor zu führen und wollen euch das natürlich nicht vorenthalten.

    Zu deiner Person:

     

    Wer bist du? Wie würdest du deine Biographie erzählen?

    Weil ich nie etwas Vernünftiges gelernt habe, habe ich schon fast alles versucht. Meistens hatte ich schnell das Gefühl, Profi zu sein und dann hat es nicht mehr so viel Spaß gemacht.

    Mit der Theaterregie war es vorbei, als ich merkte, dass man mit Theater nichts bewirken kann.

    Mit dem Filmemachen war es vorbei, als ich die Million, die ich mit dem ersten Kinofilm verdient hatte, für den zweiten Film ausgegeben und darüber hinaus noch einen Haufen Schulden gemacht hatte. Nur das Schreiben brauche ich nicht aufgeben, denn ich werde nie ein Profi sein, nie Geld damit verlieren und man kann auch auf dem Totenbett noch diktieren …

    (Meine ganze Biografie kann man in Wikipedia unter „Moritz Boerner“ nachlesen.)

     

     

     

    Wo liest du am liebsten?

    Im Bett

     

     

    Welche Bücher hast du als Kind gelesen?

    „Höhlenkinder“, „Mario und die Tiere“, Karl May, „Das Geheimnis der alten Mamsell“, Sagen und Märchen. Mein erstes Bilderbuch mit Text haben meine Eltern wunderschön selbst gemalt und geschrieben, weil es direkt nach dem Krieg keine Bücher zu kaufen gab. Und ich war die Hauptperson in diesem Buch!

     

    Welches Buch MUSS man unbedingt gelesen haben?

    „Der Vorleser“, „Die Wand“, „Atemschaukel“

     

    Hast du ein Lieblingsbuch?

    Viele Lieblingsbücher. „Die unendliche Geschichte“, „Tintenherz“, Harry Potter, „Das Lied von Eis und Feuer“, „Herr der Ringe“ – die habe ich alle mehrmals gelesen.

     

    Hat ein Schriftsteller je Feierabend oder Urlaub?

    Nein, nie. Selbst im Schlaf arbeitet das Unterbewusstsein am Projekt.

     

    Hier darfst du sagen, was du schon immer einmal sagen wolltest:

    Eigentlich mag ich Bücher gar nicht, weil sie den Glauben an Vieles verstärken, das in Wirklichkeit gar nicht existiert und im Angesicht des Todes auch nicht wichtig ist. Das Gleiche gilt natürlich für jede Form von Unterhaltung: Film, Fernsehen und Nachrichtensendungen.

     

    Vervollständige folgende Sätze:

     

    Ich bin süchtig nach 

    Gestaltung (im kreativen Bereich). Ansonsten: nach meiner Freundin. Aber die liebt mich nicht und so kann ich diese Sucht nicht befriedigen.

     

     

    Ich lese keine Bücher aus dem Genre…

    Kriminalroman

     

     

     

     

    Kommen wir nun zum Schreiben

     

     

    Planst du deine Bücher immer von Anfang bis Ende oder verselbstständigt sich ein Charakter auch mal?

    In „Green net“ habe ich gar nichts geplant; alle Figuren haben sich mehr oder minder verselbständigt. Ich musste natürlich sortieren, was sie ausleben durften und was nicht. (Meine anderen Bücher sind mehr oder minder Sachbücher.)

     

    Welches deiner Bücher magst du besonders?

    „Erleuchtung in Poona“ – das ist ein Tagebuch. Aber auch „Weisheit aus dem Unbewussten“. Darin kann man immer wieder lesen.

     

    Wie suchst du passende Passagen für eine Lesung heraus, ohne zu spoilern?

    Im Moment veranstalte ich nur Lesungen aus „Green net“. In diesem Roman passiert so viel, dass man ruhig das Eine oder Andere verraten kann.

     

    Hast du in deinem Buch einen Lieblingscharakter?

    Podoll in „Green net“. Er ist ein schlimmer Typ, bösartig, rücksichtslos, schimpft pausenlos, geht über Leichen. Sch… ist sein Lieblingswort, das er im Buch ausgiebig benutzt. Er gerät aber auch tief hinein in das, was sein Lieblingswort bezeichnet. Viele finden ihn unmöglich, die dauernden Flüche kindisch, aber was soll ich machen? Er ist mein Lieblingscharakter. Ein Trost: am Schluss verändert er sich und wird sehr weise.

     

    Gibt es reale Personen, die dich zu deinen Figuren inspirieren?

    Donald Trump hat mich zu „Reginald aus dem Regenwald“ inspiriert. Reginald will nämlich das Pflanzenreich wieder groß machen. Aber auch für den dauernd fluchenden Podoll, der nur an Geld interessiert ist, war der Donald ein Vorbild.

     

    Hast du eine Lieblingsszene?

    Wenn Mario sich einen Fliegenpilz als Avatar zulegt und in dieser Form an der virtuellen Versammlung der Pflanzen teilnimmt. Die Atmosphäre, bevor Yggdrasil der Weltenbaum auftritt, liebe ich sehr. Sie ist eine der ersten Szenen, die ich geschrieben habe und glaube ich die einzige, die ich nie umschreiben musste.

     

    An welchem Projekt arbeitest du gerade?

    Im Moment sammle ich Ideen für eine Fortsetzung von „Green net“.

     

    Schreibst du einfach drauf los oder recherchierst du erst, planst, legst Notizen an, bevor du zu schreiben beginnst?

    Bei „Green net“ habe ich einfach drauf los geschrieben und das war ein Fehler. Hunderte Versionen über 12 Jahre waren das Ergebnis. Bei der Fortsetzung versuche ich, zu planen, um nicht so viel Zeit zu verschwenden.

     

    Es gibt diverse Angebote, kreatives Schreiben zu lernen, sei es an Unis oder bei Schriftstellern. Ist alles Handwerk, kann man alles daran lernen oder sitzt es in einem? Wie hast du gelernt, zu schreiben?

    Ich habe alles gelesen, was ich kriegen konnte, habe an Schreibwerkstätten teilgenommen, Computergrogramme benutzt und ein Studium „Kreatives Schreiben“ absolviert. Ich denke, ich bin immer noch am Anfang.

     

    Was bedeutet es für dich, Autor zu sein? Womit kämpfst du als Schriftsteller, was sind die Freuden?

    Was mir immer wieder große Freude macht, ist die Recherche. Ideen sammeln, Schauplätze finden, mit Menschen reden. Mühe habe ich mit dem Wust an Daten, der dabei herauskommt, denn mein Gedächtnis ist jämmerlich. Ich kann auch heute noch nicht das ganze „Green net“ im Kopf behalten. Da bewundere ich George R. R. Martin („Das Lied von Eis und Feuer“ – verfilmt als „Game of Thrones“). Der hat alle zehn Bände im Kopf und die glaube mehr als zweitausend Figuren, die seine Saga bevölkern. Und dabei ist der Kerl noch älter als ich.

     

     

    Wer darf als erstes deine Manuskripte testlesen?

    Ich rufe gerne Freunde an und lese etwas vor. Beim Vorlesen merke ich dann selbst, was gut ist und was nichts taugt.

     

    Wie viele Bücher hast du schon insgesamt geschrieben, wenn auch nicht veröffentlicht?

    Fast alle meine Bücher sind veröffentlicht. Viele unter dem Namen „Moritz Boerner“. Ich habe noch etliche Kurzgeschichten in der Schublade und einen seit zehn Jahren angefangenen Roman.

     

     

    Kannst du dich noch daran erinnern, wie es war, als dein erstes Buch von einem Verlag angenommen wurde?

    Ja. Ich war froh und erstaunt, dass es so leicht ging. Gleich der erste angeschriebene Verlag hatte mir einen Vertrag geschickt. („Die Chance AIDS“ hieß das Buch und es erschien unter meinem Namen Moritz Boerner.) Das böse Erwachen kam später, weil nicht jedes der weiteren Bücher so leicht an den Mann zu bringen war.

     

    Wann kam erstmals der Wunsch auf, ein Buch schreiben zu wollen?

    Als ich sechs war, habe ich einen Comic gezeichnet. Mein ganzes Leben lang hat meine Familie mich mit der letzten Sprechblase aufgezogen, in der es hieß: „Da ware die Leute traurig.“ (Betonung auf dem fehlenden „n“)

    Hast du ein Lieblingszitat aus deinem Buch?

    Gut ist, was der Erde nützt.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich danke dem Verlag, dass er mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Eine sehr interessante Geschichte, die leider ein paar kleine Schwächen hat, mich aber trotzdem in seinen Bann ziehen konnte. Ein Buch, das nicht nur rein optisch besonder ist. Mit sehr viel Humor, aber auch sehr viel Eigenarten wird hier eine Geschichte erzählt, die den Menschen durchaus etwas nahe bringen möchte. Denn es wird hier eins deutlich: der Mensch ist durch sein Umgang mit der Umwelt, nicht zimperlich und geht dabei alles andere als behutsam mit der Natur um.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 8 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 6 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 7 von 10 Punkte

    Die Handlung: 7 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 38 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Cornwall College- Wem kann Cara trauen?“

    Rezension zum Buch „Cornwall College- Wem kann Cara trauen?“ von Annika Harper

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Henriette und der Traumdieb“

    Rezension zum Buch „Henriette und der Traumdieb“ von Akram El-Bahay

    Titel: Henriette und der Traumdieb

    Autor: Akram El-Bahay

    Verlag: Ueberreuter Verlag

    Erscheinungsjahr: 17.02.2017

    Seitenzahl: 400 Seiten

    ISBN: 978-3764151126

    Altersempfehlung: 11 – 13 Jahre

    Format: Ebook

    Preise: Gebundene Ausgabe : 14,95 Euro

    Ebook : 12,99 Euro


    ***Klappentext***

    Keiner träumt wie Henriette. Jeden Morgen erinnert sie sich klar und deutlich an die Abenteuer der vergangenen Nacht – sogar herbeiwünschen kann sie ihre Träume. Doch eines Tages ist alles anders. Jede Spur an den letzten Traum ist wie ausradiert. Ein Traumdieb hat zugeschlagen! Entgegen aller Warnungen beschließt Henriette, den Dieb zu suchen und zur Rede zu stellen. Ihr Weg führt sie durch schöne und böse Träume, in die heiße Wüste, in den finsteren Wald der Alben und zu einer Tür, hinter der etwas Schreckliches lauert …

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    Die Zwillinge Nick und Henriette haben eine besondere Fähigkeit, sie können in den Träumen aktiv handeln, und dabei müssen sie einen Traumdieb fangen, und finden das Geheimnis eines Freundes heraus, der bei Nick nicht immer auf gute Gefühle traf, denn er hat sich bei Nick seltsam verhalten.
    Letztlich darf Nick erfahren warum es so ist, und wie das was geschieht zusammenhängt.
    Letztlich treffen die Zwillinge auf einen Ritter der sein Pony selbst trägt, einen Traumdieb, den sie aufhalten wollen, und noch eine Menge mehr.
    Wird Henriette es gelingen den Traumdieb zu stoppen und wieder die Ordnung in ihre Träume zu bringen?


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover hat mich gleich in seinen Bann gezogen. Es ist sehr abwechslungsreich gestalltet und man entdeckt jedesmal was neues, wenn man einen Blick aufs Cover wirft.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext war der Grund warum ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Ich schaue mir ja immer erst das Cover an und nur ganz selten den Klappentext bei diesem Buch, habe ich aber mir den Klappentext durchgelesen und musste es einfach lesen. Er macht neugierig auf das Buch und verrät dabei nicht zu viel.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir sofort sehr gut gelungen und ich konnte sofort in die tolle Geschichte abtauchen. Gleich von Anfang an hat mich das Buch an sich gefesselt.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere in diesem Buch sind mir gleich ans Herz gewachsen, da sie echt etwas besonderes sind.

    Henriette und Nick die Zwillinge sind für mich sehr starke Kinder die hin und wieder verschmelzen in ihrem Charakter, das fand ich teilweise gut, andererseits hoffe ich das Nick noch eine andere Entwicklung erleben darf, wobei, diese am Ende eigentlich sogar zu sehen ist.

    Henriette ist ein starkes Mädchen, die manchmal gerne mit dem Kopf durch die Wand möchte und versuchen möchte alles zu retten was nur irgendwie möglich ist, das sie dabei selbst hin und wieder in Gefahr gerät ist ihr ziemlich egal, aber als sie dann versteht wie alles zusammen hängt in ihren Träumen und ihr Bruder in ihrem Traum auch auftaucht, weil er die Türe zu ihren Träumen im Traum öffnet, finde ich die Figuren die mir noch begegnen auch total klasse. Am besten ist der Ritter der sein eigenes Pferd auf seinem Rücken trägt. Am meisten bewegte mich jedoch die Geschichte von Herrn Anobium und was er in seinem Leben verloren hat, und manche verlorene Dinge, kosten einem Menschen das Leben.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung spielt großteils in der Traumwelt von Henriette, in der der Leser auf lustige und skurrile Figuren trifft und mit Henriette und ihrem Bruder Nick die spannende Jagd nach dem Traumdieb erlebt. Der Autor hatte einige sehr interessante und spannende Ideen zu der Welt hinter den Träumen.
    Einige wichtige Abschnitte spielen aber auch in der realen Welt, die nicht weniger anschaulich und bildhaft beschrieben wird.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Autor Akram El- Bahay hat einen wunderbar flüssigen Schreibstil, der mich schon ivon anfang an begeistert hat. Denn die Protagonisten sind für mich nicht nur interessant, sondern müssen auch eine knifflige Aufgabe lösen und einem Geheimnis auf die Spur kommen. Dabei gefallen mir die verschiedenen Wendungen und Ideen dahinter.


    ***Danke an den Verlag***

    Danke an den Ueberreuter Verlag der mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Das Buch konnte mich wirklich von sich überzeugen und es ist eine tolle Geschichte. Ich kann sie nur jedem empfehlen der gerne Jugendfantasy liest. Auch die Altersempfehlung finde ich perfekt gewählt.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 9 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 9 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 9 von 10 Punkte

    Die Handlung: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 47 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Hörbuch „Deathline – Ewig dein“

    Rezension zum Hörbuch „Deathline – Ewig dein“ von Janet Clark

    Continue Reading >>

    Rezension zum Manga Black Clover

    Rezension zum Manga „Black Clover„ von Yûki Tabata

     

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Götterfunke – Liebe mich nicht“

    Rezension zum Buch „Götterfunke – Liebe mich nicht“ von Marah Woolf

    Continue Reading >>

    Rezension zum Manga Black Butler

     

    Rezension zum Manga „Black Butler Band 1„ von Yana Toboso

     

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Einspruch auf vier Pfoten

    Rezension zum Buch „Einspruch auf vier Pfoten“ von Lee Robinson

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Gott im Unglück“

    Rezension zum Buch “ Gott im Unglück“ von A. Lee Martinez

    Continue Reading >>

    [Rezension] Das Paket

    Bildquelle: amazon.de

     

    Titel: Das Paket
    Autor: Sebastian Fitzek
    Verlag: Dromer Knaur
    Erschienen: 26.10.2016
    Format: Hardcover
    Seiten: 368 Seiten
    ISBN: 978-3-426-19920-6
    Genre: Thriller
    Preis: Hardcover 19,99€
    e Book 14,99€
    Teil einer Reihe: Nein


    ~~Inhalt~~

    Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek!

    Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.

    Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.

    Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt …

    Textquelle: droemer-knaur.de

     


     

    ~~Meinung~~

     

    ~~Cover~~

    Das Cover finde ich super. Es ist mal was Anderes. Passend zum Titel ist das Buch eingepackt. Der Umschlag ist aus dicker Pappe und ist sehr kantig. Das Cover selbst ist auch wie ein Paket aufgebaut. Links oben sieht man den typischen Aufkleber, welchen man von Pakten kennt. Da es einfach besonders ist, hat es mich angesprochen.

     

    ~~Zum Inhalt~~

    Der Einstieg erfolgte durch einen Prolog, welcher typisch Fitzek ist. Man wurde direkt in eine düstere und beängstigende Situation geworfen, welche durch seinen detaillierten Schreibstil und der alltäglichen Situation, welche man vielleicht aus seiner eigenen Kindheit kennt, direkt einen Schauer über den Rücken laufen lässt.
    Ich war somit direkt in der Geschichte.

    Danach baute es aber leider stetig ab. Zum einen lag es daran, dass es hier um eine Protagonistin geht, welche für mich einfach zu künstlich ist. Sie hat so vieles erlebt und dennoch lässt sie sich auf ein Experiment ein.
    Ein weiterer Abstieg war, dass es immer wieder Zeitsprünge gibt, diese erfolgen aber nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch in die Gegenwart um dann wieder ein kleines Stück in die Zukunft zu springen aber nicht dort, wo man zuvor stehen geblieben ist.
    Es hört sich verwirrend an, dass war ich auch. Dies hatte zur Folge, dass ich der Geschichte einfach nicht mehr folgen konnte.

    Daher habe ich das Buch abgebrochen.

     


     

    ~~Fazit~~

    Ich hatte „Den Augensammler“ und „Den Augenjäger“ gelesen und sie waren toll, daher wollte ich nun nach langer Zeit wieder einen Thriller lesen und der Gedanke und die Idee hinter „Das Paket“ gefiel mir sehr gut. Jedoch war es nicht der Fitzek, den ich kennengelernt hatte.
    Hier fehlte mir ein wenige der rote Faden und es wurde mit allem ein wenig übertrieben.

    Ich würde es jedem empfehlen, welcher gegen Zeitsprünge nichts hat, gerne im Dunklen tappt und erst am Ende Klarheit haben möchte oder dann erst den roten Faden erkennt.

     

    ~~Bewertung~~

    1 von 5 Traumwolken 

    Rezension zum Buch „Blackwell Lessons – Leidenschaftliches Versprechen“

    Rezension zum Buch „Blackwell Lessons – Leidenschaftliches Versprechen“ von S.Quinn

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Die Schwarzen Muskeltiere – Das Buch der Nacht“

    Rezension zum Buch „Die Schwarzen Muskeltiere – Das Buch der Nacht“ von Oliver Pötzsch

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch “ Die letzten Tage der Nacht“

    Rezension zum Buch “ Die letzten Tage der Nacht“ von Graham Moore

    Continue Reading >>

    [Rezension] Alice – Follow the White

    Bildquelle: papierverzierer.de

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Flirting with Disaster

    Rezension zum Buch „Flirting with Disaster“ von Annie Kelly

    Titel: Flirting with Disaster

    Autor: Annie Kelly

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

    Erscheinungsjahr: 21.10.2016

    Seitenzahl: 288 Seiten

    ISBN: 978-3499272639

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1 von 3


    ****Klappentext:****

    Sie ist seine Lehrerin …
    … aber er erteilt ihr eine prickelnde Lektion.

    Damit hat Hyacinth nun wirklich nicht gerechnet: Als sie ihren Job als Lehrerin antritt, sitzt in ihrer Klasse ausgerechnet der gutaussehende Kerl, dem sie eine Woche zuvor in einem Club beim Bodypainting nähergekommen ist! Dabei kam Smith Asher ihr gar nicht wie ein Schüler vor.
    Hyacinth ist klar, dass sie jede Verbindung zu ihm so schnell wie möglich kappen muss, wenn sie nicht beide in Schwierigkeiten geraten wollen. Zudem scheint Smith irgendetwas mit den Drogengeschäften zu tun zu haben, die an der Schule vor sich gehen. Doch bald wird das Verlangen zu groß, um es weiter zu ignorieren …

    Der erste Band der unwiderstehlichen «Flirting with Disaster»-Serie.

    (Quelle: Amazon)


    ****Zusammenfassung:****

    In diesem ersten Teil geht es um die junge Lehrerin Cyn, die sich unwiderstehlich zu ihrem Schüler Smith hingezogen fühlt. Natürlich ist so eine Beziehung verboten, was aber einfacher als gesagt ist.

    Cyn war ihr Leben lang eine Musterschülerin. In der Schule perfekte Noten, ein Stipendium für das Studium – bis ihre Freundinnen sie dazu überreden, sich mal so richtig gehen zu lassen und einen tollen Mann abzuschleppen. Der Abend verläuft zwar nicht wie geplant, aber die Folgen sind umso dramatischer, als Smith als Schüler an ihrer Schule auftaucht. Smith dagegen ist der böse Junge. Die Schule, die er besucht, liegt in einem sozialen Brennpunkt. Wenn er nicht gerade Cyn in den Wahnsinn treibt, hängt er mit seinen Mitschülern ab, die alles andere als Engel sind.


    ****Meinung:****

    ~~~Cover~~~

    Das Cover  zeigt eine junge Frau und einen Jungen, man kann vermuten das es sich um die beiden Protagonisten handelt. Man sieht von den zwei Personen nur das Profil wie sie eng bei einander stehen. Ich bin nicht immer von Covern mit Personen drauf sofort überzeugt, weil es mir nicht immer gefällt. Bei diesem Buch hat der Klappentext mich überzeugt und das Cover war ehr der zweite Anhaltspunkt warum das Buch bei mir einziehen durfte.

    ~~~Einstieg~~~

    Der Einstieg  ist mir sofort sehr gut gelungen und ich konnte mich in die Geschichte fallen lassen. Gerade weil es ein Tabuthema ist was in dem Buch angesprochen wird, hat es mich in seinen Bann gezogen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

    ~~~Charakter~~~

    Die Figuren sind alles sehr sympatisch und man kann sich gut in die Protagonistin hineinversetzen. Auch die Grundstory, die sich um die Hauptcharakter drehen machen die Figuren zu etwas besonderes.

    Hyacinth, die von ihren Freunden kurz „Cyn“ genannt wird, bildet die Hauptrolle in diesem Stück. Sie ist eine intelligente, gutaussehende, leider nicht besonders selbstsichere junge Frau, die sich um ihren kranken Vater kümmert und versucht, ihren Master als Lehrerin zu machen. Ihr zur Seite steht den charmante Smith, der ihr vom ersten Moment an den Kopf verdreht. Seine Person bleibt bis kurz vor Schluss recht undurchsichtig, doch im Nachhinein ergibt alles einen Sinn, wodurch es der Autorin herrlich gelungen ist, den Leser ein wenig an der Nase herumzuführen.

    Neben den Hauptprotagonisten lernt man auch ihre Freundinnen Carson und Rainey kennen sowie Wyatt, der auch ein ganz besonderer Charakter ist

    ~~~Handlung~~~

    Die Handlung baut sich nach und nach auf, leider zieht sich dadurch der Hauptteil der Story etwas, weil erst nach ca. 1/3 des Buches tritt das „Problem“ auf. Am Anfang braucht man somit ein bisschen Gedult bis es etwas interessanter wird. Aber dann ist es eine sehr interessante und gelungene Geschichte.

    ~~~Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist locker und flüssig. Die Seiten flogen nur so dahin und man merkte gar nicht wie schnell das Buch zu Ende ging. Die erotischen Szenen sind sehr gelungen und auch die Zeitpunkte wurden perfekt ausgewählt. Doch es ist nicht nur dieses Knistern zwischen ihnen, es sind die ganz großen Gefühle die diesen Roman so wunderbar machen. Außerdem dürft ihr euch auf eine unerwartete Wendung und ein perfektes Happy End freuen.


    ****Besonderheiten (Wie Illustrationen in dem Buch)****

    Ich danke dem Rowohlt Verlag, die mir das Buch zur Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt haben. Meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.


    ****Fazit:****

    Ein sehr gelungenes Buch, was ich nur jedem empfehlen kann. Ab und an liebe ich es einfach in so eine leichte Geschichte abzutauchen und einfach mal so eine Geschichte zu lesen. Auch das Ende konnte mich überzeugen und ich bin sehr gespannt wie es im nächsten Teil weiter geht ich hofffe, dass er bald raus kommt. Leider konnte ich dazu noch nichts finden.


    ****Bewertung****

    5 von 5 Traumwolken

    [Rezension] Die Chronik der Liebenden – Der Kuss der Lüge

    Bildquelle: luebbe.de

                     Mein Kleid wallte hinter mir her und vermählte mich nun mit einem Leben in Unsicherheit.

    (Seite 30 Der Kuss der Lüge- Die Chroniken der Verliebten von Mary E. Pearson)

    Continue Reading >>

    [Rezension] Die Kanzlerin

    Rezension zum Buch „ Die Kanzlerin“ von Linda Behringer

    Continue Reading >>

    Rezension: Die silberne Königin

    Bildquelle: amazon.de

    Titel: Die silberne Königin
    Autor: Katharina Seck
    Verlag: Bastei Lübbe
    Erschienen: 14.10.2016
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 366 Seiten
    ISBN: 978-3-404-20862-3
    Genre: Fantasy
    Preis: Taschenbuch 12,00€
    e Book 9,49€
    Teil einer Reihe: Nein

    Continue Reading >>

    [Rezension]Die Feuer von Erenor

    Heute stelle ich euch das Buch „Die Feuer von Erenor“ von Stephan Lössl vor.

    Titel: Die Feuer von Erenor

    Autor: Stephan Lössl

    Verlag: Gmeiner

    Erscheinungsjahr: 01.08.2015

    Seitenzahl: 324 Euro

    ASIN: B00WMECTF6

    Format: Kindle Edition

    Preis: 6,99 Euro


    Klappentext:

    Die beiden Jugendlichen Alexander und Anna begegnen auf einer Wanderung der geheimnisvollen Askaya und damit ihrem eigenen Schicksal. Die Suche nach vier gestohlenen Stundengläsern verschlug die Kriegerin aus ihrer Welt Esmarillion nach Schottland. Denn nur wenn alle sieben »Gläser der Elemente« wieder vereint sind, kann ihre Parallelwelt gerettet werden, die von den bösartigen Einaren bedroht ist. Zu dritt machen sie sich auf eine Reise, die vom mythischen Herz der Highlands ais in das fantastische Universum Askayas führt.

    Zusammenfassung:

    Alex und Anna lernen sich auf einer Urlaubsreise zur Isle of Skye kennen. Die Beiden freunden sich an und verbringen gemeinsam ihre Freizeit in der wilden Landschaft. Sie treffen auf einer ihrer Wanderungen, eine geheimnissvolle Kriegerin Namens Askaya, die sich auf der Suche nach 4 gestohlenen Artefakten befindet. Alex und Anna bieten der Kriegerin ihre Hilfe an. Die 3 Freunde merken sehr schnell, dass ihre Reise auch mit Gefahren verbunden sind. Sie treffen auf Geheimnissvolle Männer, die auch auf der suche nach den Artefakten sind. Auch spielen Annas Bruder und Alexanders Vater eine Rolle in dem ganzen, nur welche?

    Meinung:

    Das Cover  ist wunderschön. Ich mag die Sanduhr mit den Flammen drin. Ich finde das Cover passt sehr gut zur Geschichte.

    Die Geschichte beginnt schon im Prolog sehr spannend und der Einstieg fällt somit sehr leicht. Man ist sofort mitten drin in der Geschichte und wird von ihr in den Bann gezogen.

    Mit den Protagonisten Alexander, Anna und Askaya kann man sich sofort identifizieren.Die Figuren sind mir sofort sehr sympatisch gewesen. Alle drei haben ihre Stärken und Schwächen, beweisen aber auch Mut und Neugier und stürzen sich in das Abenteur um die Artefakte zu finden.

    Der Hauptteil der Geschichte ist durchzogen von mystischen Andeutungen und Erscheinungen, die den Handlungsverlauf aufbauen und immer mehr Spannung beim Leser aufbaut. Der Autor wechselt immer zwischen ruhigen Szenen und actionreichen Szenen hin und her.

    Das Gefühl während des Lesens war, dass ich mich sofort in die Welt gezogen gefühlt habe. Man konnte sofort mitfiebern und fühlte ich als ob man mitten in dieser Geschiht war.

    Der Schreibstil des Autors gefällt mir sehr gut, auch mag ich das der Autor, mehrere Zeitebenen und Handlungsebenen in diesem Buch vereint hat. Zum einen erzählt er die Geschichte von Anna und Alex, zum zweiten die Geschichte von Annas Bruder, zum dritten die von Alex seinen Eltern und zu guter Letzt auch noch die Geschichter einer geheimnissvollen Frau, die vor 2000 Jahren vor unserer Zeitrechnung gelebt hat.

    Das Ende ist wie erwartet offen da ja noch ein zweiter Teil raus kommt und man bleibt mit einigen offenen Fragen und Geheimnissen zurück.


    Besonderheiten

    Sehr schnell wird einem in diesem Buch bewusst das der Autor viel Zeit in Schottland verbracht haben muss. Er zeigt ein sehr gutes Wissen in der schottischen Mythologie, Geschichte und der beeindruckende schottischen Landschaft. So das man sich alles sehr bildlich vorstellen kann und man dadruch schnell zu träumen anfängt.


    Fazit:

    Ein wunderschöner Fantasyroman,wo ich auf die Fortsetzung hinfieber.


    Bewertung

    ​ 5 von 5 Traumwolken

    Rezension: Das dunkle Herz des Waldes

    Bildquelle: randomouse.de

    Titel: Das dunkle Herz des Waldes
    Autor: Naomi Novik
    Verlag: cbj (klick)
    Erschienen: 21. November 2016
    Seiten: 576 Seiten
    ISBN: 9783570172681
    Genre: Fantasy
    Preis: Taschenbuch 17,99€
    e Book 13,99€

    Continue Reading >>

    Rezension: Die vierte Braut

    Cover des Buches "Die vierte Braut"

    Bildquelle: amazon.de

    Titel: Die vierte Braut
    Autor: Julianna Grohe
    Verlag: Drachenmond Verlag
    Erschienen: 18. Dezember 2015
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 360 Seiten
    ISBN: 978-3959911214
    Genre: Fantasy
    Preis: Taschenbuch 14,90€
    e Book 4,99€
    Teil einer Reihe: Nein

    Hier könnt ihr es kaufen 


     

    ~~Inhalt~~

    In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders … Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voller Leidenschaft und Intrigen.

    Textquelle: amazon.de


     

    ~~Meinung~~

     

    ~~Cover~~

    Das Cover, wie fast alle vom Darachenmond Verlag, sind einfach sehr schön. Auch dieses ist ihnen wieder gelungen. Mit seiner märchenhaften Aufmachung hat es mich zum Kauf angeregt.

     

    ~~Zum Inhalt~~

    Die Geschichte beginnt mit einer kurzen Vorstellung der Protagonistin Mayrin. Diese lebt mit ihren beiden kleineren Geschwistern Neela, Schwester und ihrem Bruder Leopold in einem Herrenhaus. Jedoch gehört ihnen das nicht. Sie dürfen dort nur wohnen, weil Mayrin dort eine Anstellung als Gouvernante 1) hat.

    Als eine königliche Brautschau auf Wondringham Castle stattfindet, begleitet sie ihre beste Freundin Tionne, welche sich erhofft einen der Prinzen zu gefallen und heiraten zu können. Mayrin hält von dem Ganzen gar nichts, aber schon bald wird sie ihre Meinung darüber ändern müssen.

     

    Ich bin in die Geschichte sehr gut reingekommen. Was zum einen daran lag, dass die Protagonistin einfach süß normal war. Zum anderen lag es daran, dass die Situation am Anfang direkt sehr spannend wurde und auch irgendwie witzig, denn Mayrin, befindet sich in eine sehr komische Situation, welche nur so von Zufällen gespickt ist. An einigen Stellen fand ich es auch ein wenig sehr viel, sodass es auf mich schon fast unreal gewirkt hat.

    Im Verlauf der Geschichte häufen sich die Zufälle, jedoch nicht wie am Anfang, denn hier sorgen diese für Spannung, leider sind sie auch daran schuld, dass ich schnell wusste, wie die Geschichte ausgeht. Was ich irgendwie schade fand, jedoch auch meine eigene kleine Fantasy erfüllte.

    Spoiler Spoiler Spoiler Ich wollte schon immer mal, dass ein Autor oder Autorin, wie im Märchen „König Drosselbart“, den Prinzen ein Versteckspiel spielen lässt. Spoiler Spoiler Spoiler (Durch markieren könnt ihr es lesen)

     

    Zum Ende hat sich neben der Spannung der Auswahl, ein weiterer Spannungsbogen gebildet. Welcher der Geschichte noch einmal einen Schub gab.
    Am Ende wird, jedoch alles aufgelöst. Diese empfand ich erstaunlich, denn dort wurde ich auf jeden Fall überrascht, auch wenn alles ein wenig hecktisch und schnell ging, konnte mir das Ende ein süßes Lächeln auf die Lippen zaubern.

     

    ~~Figuren~~

    Mayrin ist 19 Jahre alt und hat dank ihrer Eltern eine gute Erziehung genossen. Daher ist es ihr möglich, nach dem Tod ihrer Eltern ihre beiden Geschwister, mit dem Gehalt einer Gouvernante zu bestreiten. Mayrin, trägt jedoch ihr Herz auf der Zunge und ist sehr bodenständig. Sie hat zwar ihre Träume, jedoch sind die sehr bescheiden.
    Für ihre Geschwister würde sie alles tun, auch heiraten?

    Neela, Mayrins Schwester, ist 10 Jahr alt und eine kleine Zicke und sehr mädchenhaft.
    Ihr Bruder, Leopold liebevoll Leo genannt, ist 6 Jahre alt und eine „Plage“ wie Mayrin in nennt. Er ist ein kleiner Lausbub. Im passieren ständig Missgeschicke, weil er neugierig ist oder es einfach nur gut meint. Er ist einfach bezaubernd und man mag ihn einfach.

    Der Hauptmann, welchen ich noch erwähnen möchte, ist sehr herrisch, hat ein sehr starkes Auftreten, was Mayrin aber nicht besonders beeindruckt, was mir sehr gut gefällt. Er ist 24 Jahre alt und kommt seiner Pflicht als Hauptmann gewissenhaft nach.
    An sich ist er sehr geradlinig und auch leicht reizbar. Außerdem legt er jedes Wort auf die Goldwaage.

     

    ~~Schreibstil~~

    Er war sehr flüssig und hier wurden keine großen Schachtelsätze benutzt. Daher kam ich sehr schnell mit dem Lesen voran.
    Was mich nur ein wenig aus der Bahn geworfen hat, waren drei Stellen, welche mich etwas Verwunderten und unklar waren.

     


     

    ~~Fazit~~

    Es ist, eine tollte Geschichte für nebenbei. Man sollte hier jedoch eines beachten, hier steht nicht das Auswahlverfahren im Vordergrund, bzw. es ist mehr eine Nebenhandlung, welche einfach da ist.

    Jeder, welcher aber Selection usw. mag, wird hier eine nette Geschichte vorfinden, welche sich zu lesen lohnt.

     

    ~~Bewertung~~

    4 von 5 Traumwolken 

    1) Eine Gouvernannte ist eine Hauslehrerin, welche sich nicht nur um die Schulische Bildung der adligen und reichen Kinder von damals kümmerte, sondern auch um die Erziehung. Sie lebte meist im Haus.

    Rezension: Die Magie der tausend Welten- Die Begabte

    Die Begabte Gabe

    Bildquelle: randomhous.de

     

    Titel: Die Magie der tausend Welten- Die Begabte
    Autor: Trudi Canavan
    Erzähler: Martina Rester
    Verlag: Random House Audio
    Erschienen: 10. November 2014
    Format: 3 mp3-CDs
    Spieldauer: 19h 32 ungekürzt
    ISBN: 9783837126662
    Genre: Fantasy
    Preis: Hörbuch/ Download: 29,99€ / 16,95€ (Je nach Shop, Angabe stammt
    von Thalia)
    Gebunden: 19,99€
    Taschenbuch 9,99€
    e Book 8,99€
    Teil einer Reihe: ja, Teil 1 von 3

    Hier könnt ihr es kaufen 

     

    Continue Reading >>

    Rezension zum Manga „Defense Devil“

    Rezension zum Manga „Defense Devil: Bd. 1„ von Youn In-Wan und Yang Kyung-IL

    Continue Reading >>

    [Rezension] Evolution Die Stadt der Überlebenden

    Rezension zum Buch „Evolution. Die Stadt der Überlebenden“ von Thomas Thiemeyer

    Titel: Evolution. Die Stadt der Überlebenden

    Autor: Thomas Thiemeyer

    Verlag: Arena Verlag

    Erscheinungsjahr:01.07.2016

    Seitenzahl: 360 Seiten

    ISBN: 978-3401601670

    Spieldauer: 7 Stunden und 38 Minuten

    Gekürzt/ ungekürzt: ungekürztes Hörbuch

    Format: Hörbuch

    Preis: 11,95 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1


    ****Klappentext:****

    Ahnungslos reisen Lucie und Jem mit einer Austauschgruppe in die USA. Doch als ihr Flugzeug am Denver Airport notlandet, wird ihnen schnell klar: Die Welt, wie sie sie kennen, gibt es nicht mehr. Die Flugbahn überwuchert, das Terminal menschenverlassen, lauern überall Gefahren. Sogar die Tiere scheinen sich gegen sie verschworen zu haben: Wölfe, Bären, Vögel greifen die Jugendlichen immer wieder in großen Schwärmen an. Was ist bloß geschehen? Während ihrer gefahrvollen Reise durch die neue Welt erfahren sie von einem Kometeneinschlag. Und von ein paar letzten Überlebenden in einer verschollenen Stadt. Aber wie sollen sie die erreichen, wenn die ganze Erde sich gegen sie verschworen hat?

    (Quelle: Amazon)


    ****Zusammenfassung:****

    Jem, Lucie und ein paar andere Jugendliche haben sich gut auf ihr geplantes Abenteuer vorbereitet. Sie wollen mit einer Organisation in die USA fliegen und dort ein Austauschjahr in Gastfamilien verbringen. Als der Flieger abhebt, haben alle keine Ahnung, auf welches Abenteuer sie sich tatsächlich einlassen, denn einige Stunden später muss das Flugzeug in Denver notlanden und hat scheinbar alle Passagiere in die Zukunft katapultiert. Sie treffen auf keine Menschenseele, die Gebäude sehen verwahrlost aus und die Natur hat die Überhand gewonnen. Was ist passiert und warum scheint es so, als wenn sich etwas gegen sie verschworen hat und sie immer wieder angreift?


    ****Meinung:****

    ~~~Cover~~~

    Das Cover detailreiche Cover zeigt eine Straße mit Autos, die vom Dschungel überwuchert ist. Tiere streifen durch die Ruinen und eine Gruppe Personen betrachtet die Szene von einer Hängebrücke in den Bäumen. Auch finde ich, dass das Covermotiv die Geschichte und die Grundthematik des Buches gut wiederspiegelt: das Setting des Buches ist nämlich eine Welt, in der die Natur die Welt zurückerobert.

    ~~~Einstieg~~~

    Der Einstieg  ist mir sofort gut gelungen und ich konnte in die Welt abtauchen und das Hörbuch gleich von der ersten Minute an genießen.

    ~~~Charakter~~~

    Die Figuren sind mir alle gleich ans Herz gewachesen und ich konnte es nicht erwarten wie es mit den Charaktern Seite für Seite weiter geht.

    Jem

    Jem hat mir als Protagonist wirklich sehr,gut gefallen, weil er individuell ist und sich auf die Situation einlässt. Zunächst kann man auch seine Zweifel und Ängste glaubhaft nachvollziehen, aber dann springt er über seinen Schatten und übernimmt Verantwortung, wo andere bereits aufgegeben haben. Er ist eigentlich der klassische Antiheld, der nicht in strahlender Rüstung daher kommt, sondern selbst eine Vergangenheit aufweisen kann.

    Lucie

    Lucie bildet hier einen starken Kontrast. Sie wird eher von ihren Gefühlen und somit auch von ihren Ängsten geleitet. Sie ist der Typ Mädchen, der beschützt werden muss, aber in Kombination mit Jem wächst auch sie über sich hinaus und überrascht den Leser mehr als einmal.

    Marek

    Der dritte im Bunde ist Marek, den ich als Badboy und Widersacher einstufen würde. Hier bedient sich der Autor eher dem klischeehaften Haudrauf, was mich aber nicht gestört hat, da Jem und Lucie als Protagonisten vollkommen überzeugen können.

    Nebencharakter

    Die wichtigsten Nebencharaktere muss man erst mal für sich selbst sortieren, denn die Runde ist im Verlauf des Buchs immer als Gruppe unterwegs. So bekommen wir zu Anfang einige Namen und Charaktere vorgestellt, die man dann erstmal in das Gesamtgeschehen einfügen muss. Alledings werden sie dem Leser erst nach und nach vorgestellt, sodass man schon im ersten Viertel einen sehr guten Überblick hat. Über die Nebencharaktere bekommen wir eher weniger Details geliefert. Manche haben auch einfach keine wichtige Rolle inne und dienen eher dazu, die Geschichte abzurunden.

    ~~~Handlung~~~

    Die Handlung verbindet Action, Fantasy, Mystery und auch Science Fiction zu einem interessanten und spannenden Jugendbuch. Viel möchte ich über die Handlung gar nicht verraten, weil es einfach zu viel verraten würde wenn ich mehr erzählen würde als oben im Inhalt schon steht.

    ~~~Erzähler~~~

    Der Erzähler Mark Bremer spielt perfekt mit seiner Stimme, die in dieser Geschichte richtig gefordert wird, gibt es neben Männern, Frauen und Jugendlichen doch auch Roboter und noch etwas anderes, auf das ich hier nicht näher eingehen will. Der Sprecher passt perfekt zu der Geschichte und hat mich gleich in seinen Bann gezogen.


    ****Besonderheiten****

    Bei dieser Rezension handelt es sich um eine Kooperation mit „audible„. Meine Meinung wurde nicht durch die Kooperation beeinflusst.


    ****Fazit:****

    Für mich ein sehr gelungenes Hörbuch, was ich jedem empfehlen kann, der auf Dystopien steht. Durch die Action, Spannung und interessanten Enthüllungen sorgte das Buch bei mir zu keiner Zeit für Langeweile.


    ****Bewertung****

    ​ 5 von 5 Traumwolken

    Rezension: 666 (Hell’s Abyss 1)

    666 (Hell's Abyss 1)

    Bildquelle: paierverzierer.de

     

    Titel: 666 (Hell’s Abyss 1)
    Autor: M. H. Steinmetz
    Verlag: Papierverzierer Verlag
    Erschienen: 28. November 2016
    Format: eBook
    Seiten: 292 Seiten
    ISBN: B014ITR5QA
    Genre: Horror
    Preis: Taschenbuch 13,95€
    e Book 1,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 2?
    Teil2 Abaddon (Hell’s Abyss 2)

    Hier könnt ihr es kaufen (klick)

     

    Continue Reading >>

    Rezension: Die ummauerte Stadt

    Die umauerte Stadt

    Bildquelle: amazon.de

     

    Titel: Die Ummauerte Stadt
    Autor: Jan Reschke
    Verlag: Papierverzierer Verlag
    Erschienen: 25. September 2014
    Format: eBook
    Seiten: 432 Seiten
    ISBN: 978-3944544984
    Genre: Dystopie
    Preis: Taschenbuch 14,95€
    e Book 3,99€
    Teil einer Reihe: Nein

     

    Continue Reading >>

    Rezension Casting: Spiel um dein Leben

    Rezension zum Buch „Casting: Spiel um dein Leben“ von Yvonne Richter

    Titel: Casting: Spiel um Dein Leben

    Autor: Yvonne Richter

    Verlag: Fabulus Verlag

    Erscheinungsjahr: 25.08.2016

    Seitenzahl: 295 Seiten

    ISBN: 978-3944788289

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 10 – 16 Jahre

    Preis: 16,95 Euro

    Continue Reading >>

    Rezension zum Manga „Hellsing“

    Rezension zum Manga „Hellsing Neue Edition: Bd. 1„ von Kohta Hirano

    Continue Reading >>

    Rezension: Die schwarzen Musketiere- Das Schwert der Macht

    Bildquelle bloomoon.de

    Titel: Die schwarzen Musketiere – Das Schwert der Nacht
    Autor: Oliver Pötzsch
    Verlag: bloomoon(klick)
    Erschienen: 19. 09. 2016
    Format: Hardcover
    Seiten: 320 Seiten
    ISBN: 9783845814285
    Preis: Hardcover 14,99€
    e Book 12,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 2 von …
    Teil 1 Die schwarzen Musketiere – Das Buch der Nacht (klick)

     

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Der letzte Schwur“

    Rezension zum Buch „Der letzte Schwur“ von Nalini Singh

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Herzensspuren

    Rezension zum Buch „Herzensspuren“ von Angela Planert

    Continue Reading >>

    Rezension: Dein Leuchten

    Bildquelle amazon.de

     

    Titel: Dein Leuchten
    Autor: Jay Asher
    Verlag: cbt
    Erschienen: 31. Oktober 2016
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 320 Seiten
    ISBN: 978-3570164792
    Preis: Taschenbuch 14,99€
    e Book 9,99€
    Teil einer Reihe: Nein

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Bei den Wölfen“ von Sarah Hall

    Rezension zum Buch „Bei den Wölfen“ von Sarah Hall

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Drachenreiter- Die Feder eines Greifs von Cornelia Funke

    Rezension zum Buch „ Drachenreiter- Die Feder eines Greifs„ von Cornelia Funke

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Drachenreiter von Cornelia Funke

    Rezension zum Buch „ Drachenreiter„ von Cornelia Funke

    Continue Reading >>

    Rezension: Die Gabe der Zeit – Verlorene Liebe

    51ow4e8lckl-_sy346_

    Bildquelle: amzon.de

     

    Titel: Die Gabe der Zeit – Verlorene Liebe (Band 2)
    Autor: Alexander R. Bloom
    Verlag: aventura
    Erschienen: 2.12.2016
    Format: e- Book
    Seiten: 218 Seiten
    ISBN: B01N2M90WK
    Genre: Fantasy, Thriller
    Preis: e Book Startpreis von 0,99€
    Teil einer Reihe: ja, Teil 2 von ?
    Die Gabe der Zeit – Wer war ich? (klick)

    Continue Reading >>

    Das Geheimnis der Schwimmerin

    Rezension: Das Geheimnis der Schwimmerin

     

    61grjdjs9xl-_aa300_-1

    Bilquelle. amazon.de

    Autor: Erika Swyler
    Erzähler: Sascha Rotermund
    Verlag: Deutschland Random House Audio (klick)
    Erschienen: 17. Oktober 2016
    Format: Hörbuch
    Spieldauer: 7 Stunden und 50 Minuten, Gekürzte Ausgabe
    Genre: Familienroman, Fantasy
    ISBN: B01M10UB15
    Preis: Hörbuch 17,09€ Download: 12,99€
    Hardcover 19,99€
    e Book 15,99€
    Teil einer Reihe: Nein

     

    Continue Reading >>

    Buchrezension: Die Seelenspringerin – Abgründe

    51fwuuuntql

    Bildquelle (klick)

     

    Titel: Die Seelenspringerin – Abgründe
    Autor: Sandra Florean
    Verlag: Drachenmond Verlag (klick)
    Erschienen: 27. September 2016
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 264 Seiten
    ISBN: 9783959911238
    Preis: Taschenbuch 12,90€
    e Book 3,99€
    Teil einer Reihe: ?

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums

    Rezension zum Buch „ Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums„ von Sarvenaz Tash

    51yyllwmjgl

    Titel: Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums

    Autor: Sarvenaz Tash

    Verlag: Magellan Verlag

    Erscheinungsjahr: 25.07.2016

    Seitenzahl: 304 Seiten

    ISBN: 978-3734850271

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 14-17 Jahre

    Preis: 16,95 Euro

    Continue Reading >>

    Rezension Animox – Das Heulen der Wölfe

    Rezension zum Buch „ Animox – Das Heulen der Wölfe„ von Aimee Carter

    51mkmpu6qwl

    Titel: Animox – Das Heulen der Wölfe

    Autor: Aimee Carter

    Verlag: Oetinger

    Erscheinungsjahr: 22.08.2016

    Seitenzahl: 384 Seiten

    ISBN: 978-3789146237

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 10 – 12 Jahre

    Preis: 14,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1

    Continue Reading >>

    Buchrezension: Die schwarzen Musketiere – Das Buch der Nacht

    51uilp16tal

    Bildquelle (klick)

    Titel: Die schwarzen Musketiere – Das Buch der Nacht
    Autor: Oliver Pötzsch
    Verlag: bloomoon (klick)
    Erschienen: 03. 09.2015
    Format: Hardcover
    Seiten: 320 Seiten
    ISBN: 9783845805030
    Preis: Hardcover 14,99€
    e Book 12,99€
    Genre: Fantasy, Jugendbuch
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 2?
    Teil2 Die Schwarzen Musketiere – Das Schwert der Macht

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Hourglass Wars – Jahr der Flamme“

    Rezension zum Buch „Hourglass Wars – Jahr der Flamme (Band 1)„ von Nika S. Daveron

    51i8s-pnnsl

    Titel: Hourglass Wars – Jahr der Flamme (Band 1)

    Autor: Nika S. Daveron

    Verlag: In Bunt und Farbe

    Erscheinungsjahr: 30.04.2015

    Seitenzahl: 320 Seiten

    ISBN: 978-3941864559

    Format: Taschenbuch

    Preis: 14,80 €

    Teil einer Reihe: Teil 1

     

    Continue Reading >>

    Rezension: Amani- Rebellin des Sandes

    2016-08-18-18-20-49

     

    Titel: AMANI – Rebellin des Sandes
    Autor: Alwyn Hamilton
    Verlag: cbt (klick)
    Erschienen: 22.08.2016
    Format: E- Book
    Seiten: 352 Seiten
    ISBN: 9783570164365
    Preis: Taschenbuch 16,99€
    e- Book 9,99€
    Teil einer Reihe: Ja Teil 1 von ?
    Genre: Jugendfantasy

     

    …es mochten noch so viele Fabriken voller Eisen und Qualm aus dem Boden sprießen: Das hier war Magie, die alles überdauerte. Die lebte im Gedächtnis der Welt selbst.

    ( Zitat Seite 196 aus Amani- Rebellin des Sandes von Alwyn Hamilton erschienen in cbt Verlag )

    Continue Reading >>

    Hörbuchrezension: Die Lügen des Locke Lamora

    61KgyRP7kvL._AA300_

    Bildquelle (klick)

    Titel: Die Lügen des Locke Lamora (Gentleman Bastard 1)
    Autor: Scott Lynch
    Sprecher: Matthias Lühn
    Verlag: Ronin- Hörverlag (Klick)
    Erschienen: 1.07.2014
    Format: Hörbuch
    ISBN: B00KTJFLNS
    Preis:  10,99€
    Spielzeit: 24h 41 (ungekürzte Lesung)
    Teil einer Reihe: Ja, 1 von 4
    Band 2. Sturm über Roten Wassern,
    3. Band Die Rebublick der Diebe,
    4. Band Das Schwert von Emberlain,
    (nur als E- Book oderTaschenbuch)
    Genre: Krimi, Fantasy

     

    Continue Reading >>

    [Rezension] Call of Crows – Fantasyroman

    Rezension zum Buch „Call of Crows – Entfesselt“ von G.A. Aiken

    51x0onhhtylTitel: Call of Crows – Entfesselt

    Autor: G.A. Aiken

    Verlag: Piper

    Erscheinungsjahr: 02.05.2016

    Seitenzahl: 416 Seiten

    ISBN: 978-3492280822

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    Continue Reading >>

    [Rezension] Alte Ziegenwiese- Mops Krimi

    Rezension zum Buch „ Alte Ziegenwiese – Ein Mops Krimi„ von Fritzi Sommer

    71rreasajtl

    Titel: Alte Ziegenwiese: Ein Mops-Krimi

    Autor: Fritzi Sommer

    Verlag: Heyne

    Erscheinungsjahr: 13.06.2016

    Seitenzahl: 352 Seiten

    ISBN: 978-3453438521

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    Continue Reading >>

    [Rezension] Kai Meyer

    [Rezension] zum Buch von Kai Meyer „Die Unsterbliche“

    61CAh84agVLTitel: Die Unsterbliche

    Autor: Kai Meyer

    Verlag: Heyne Verlag

    Erscheinungsjahr: 14.12.2015

    Seitenzahl: 464 Seiten

    ISBN: 978-3453419056

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 2 von 3

    Continue Reading >>

    Rezension: Herz aus Gold und Asche

     

    Titel: Herz aus Gold und Asche
    Autor: Katja Ammon
    Verlag: Thienemann-Esslinger Verlag Planet!
    Erschienen: 15.07.2016
    Format: E- Book
    Seiten: 336 Seiten
    ISBN: 9783522505321
    Preis: Taschenbuch 16,99€
    e Book 11,99€
    Teil einer Reihe: nein
    Genre: Fantasy & Science Fiction, Jugendbuch & Young Adult

    Hier kannst du es kaufen (klick) 

    Continue Reading >>

    Rezension: Der Sommer der Sternschnuppen

    IMG_20160805_191831

     

    Titel: Der Sommer der Sternschnuppen
    Autor: Mary Simses
    Sprecher: Elena Wilms
    Verlag: Random Hous Audio
    Erschienen: 15.04.2016
    Format: Hörbuch
    CD´s: 5 CD´s
    Spieldauer: 6h 13
    ASIN: B01CSXQOQK
    Preis: 24,16€
    Teil einer Reihe: nein
    Genre: Liebesroman

     

    Hier kannst du es kaufen (klick) 

    Continue Reading >>

    Rezension: Ghost (1.1) – Verflucht (Aurora 4)

     

    51YSjZqGzmL

    Bildquelle (klick)

    Titel: Ghost (1.1) – Verflucht (Aurora 4)
    Autor: Caroline G. Brinkmann
    Verlag: Papierverzierer Verlag (klick)
    Erschienen: 25.07.2016
    Format: E Book
    Seiten: 120 Seiten
    ISBN: 9783959624114
    Preis: e Book 2,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 3 und gehört zum Aurora Universum welches 8 Helden a 3 Teile beinhaltet
    Genre: Fantasy, Jugendfantasy

     

    Continue Reading >>

    Armania – Auf der Suche nach dem Bernsteinblut

    519dwTTyvTL

    Titel: Armania – Auf der Suche nach dem Bernsteinblut

    Autor: Shanti M. C. Lunau

    Verlag: Buchprojekt Verlag

    Erscheinungsjahr: 17.04.2015

    Seitenzahl: 452 Seiten

    ISBN:978-3867405799

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preis: 17,95 Euro

     

     

     

    Continue Reading >>

    Rezension: Dämmerung AURORA – NOX 1.1

    51taI+CY--L._SY346_

    Bildquelle (klick) 

     

    Titel: Dämmerung AURORA – NOX 1.1
    Autor: Melanie Vogltanz
    Verlag: Papierverzierer Verlag (klick)
    Erschienen: 4. 07. 2016
    Format: E Book
    Seiten: 119 Seiten
    ISBN: 9783959624084
    Preis: e Book 2,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 3 und gehört zum Aurora Universum welches 8 Helden a
    3 Teile beinhaltet
    Genre: Fantasy

     

    Hier kannst du es kaufen (klick)

     

    Continue Reading >>

    Rezension: Der Magische Spiegel – Der verschwundene Ritter

    813RMitbZNL

    Titel: Der Magische Spiegel – Der verschwundene Ritter

    Autor: Nicolas Campbell

    Verlag: ars Edition

    Erscheinungsjahr: 14.07.2016

    Seitenzahl: 128 Seiten

    ISBN: 978-3845811000

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 8-10 Jahre

    Preis: 7,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja

    Continue Reading >>

    Rezension: Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

    13512247_1145461785521756_6222569976758385174_n

    Bildquelle

    Titel: Die Liebe ist ein schlechter Verlierer
    Autor: Katie Marsh
    Sprecher: Tessa Mittelstaedt, Richard Barenberg
    Verlag: Random Hous Audio
    Erschienen: 28.03.2016
    Format: Hörbuch
    CD: 6 CD´s
    Spielzeit: 7 Std. und 8 Min
    Fassung: Gekürzte Lesung
    ISBN: 9783837133493
    Preis: 12,49€
    Teil einer Reihe: Nein

    Hier könnt ihr es kaufen (klick)

     

    Was, wenn der Moment, in dem du gehen willst, der Moment ist, in dem er dich am meisten braucht?

    (Textquelle: Vom CD Cover, Die Liebe ist ein schlechter Verlierer)

    Continue Reading >>

    Fünf am Meer

    Titel: Fünf am Meer

    Autor: Emma Sternberg

    Verlag: Heyne Verlag

    Erscheinungsjahr: 09.05.2016

    Seitenzahl: 464 Seiten

    ISBN: 978-3453421639

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


    Continue Reading >>

    Die Wächter von Avalon: Trilogie / Die Legende von Ýr

    Autor: Amanda Koch

    Verlag: Fehu Verlag

    Erscheinungsjahr: 04.03.2015

    Seitenzahl: 512 Seiten

    ISBN: 978-3943987980

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 12-17 Jahre

    Preis: 17,95 Euro

    Teil einer Reihe: ja 3 von 3

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Die Wächter von Avalon: Trilogie / Der Fluch des Suadus 

    Titel: Die Wächter von Avalon: Trilogie / Der Fluch des Suadus 

    Autor: Amanda Koch

    Verlag: Fehu Verlag

    Erscheinungsjahr: 10.03.2014

    Seitenzahl: 448 Seiten

    ISBN: 978-3943987720

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): ab 14 Jahre

    Preis: 16,95 Euro

    Teil einer Reihe: ja 2 von 3

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Angel in Armani

    51oNW02j4NL._SX314_BO1,204,203,200_

    Titel: Angel in Armani

    Autor: Melanie Scott

    Verlag: Ullstein Taschenbuch

    Erscheinungsjahr: 17.06.2016

    Seitenzahl: 368 Seiten

    ISBN: 978-3548287577

    Format: E-Book und Taschenbuch

    Preis: E-Book: 8,99 Euro

    Taschenbuch: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 2 von 3

    Continue Reading >>

    Beschworen – Tödliche Wünsche

    cover91495-medium

    Titel: Beschworen – Tödliche Wünsche

    Autor: Rainy Kaye

    Verlag: Bastei Enterainment

    Erscheinungsjahr: 07.06.2016

    Seitenzahl: 343 Seiten

    Format: E-Book

    Preis: 6,99 Euro

    Continue Reading >>

    Als meine Schwestern das Blaue vom Himmel holten

    Titel: Als meine Schwestern das Blaue vom Himmel holten

    Autor: Susanna Mewe

    Verlag: Aufbau Taschenbuch

    Erscheinungsjahr: 12.02.2016

    Seitenzahl: 336 Seiten

    ISBN: 978-3746632193

    Format: Taschenbuch

    Preis: 12,99 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Titel: Höllenauge – Im Schatten der Todessteine

    Titel: Höllenauge – Im Schatten der Todessteine

    Autor: Alice Camden

    Verlag: Dead Soft Verlag

    Erscheinungsjahr: 05.11.2015

    Seitenzahl: 332 Seiten

    ISBN: 978-3945934739

    Format: Broschiert

    Preis: 12,95 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 2

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Coherent

    Titel: Coherent

    Autor: Laura Newmann

    Verlag: Drachenmond Verlag

    Erscheinungsjahr: 18.12.2015

    Seitenzahl: 448 Seiten

    ISBN: 978-3959910835

    Format: Taschenbuch

    Preis: 14,90 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Die Magie der Namen

    Titel: Die Magie der Namen

    Autor: Nicole Gozdek

    Verlag: ivi

    Erscheinungsjahr: 01.03.2016

    Seitenzahl: 368 Seiten

    ISBN: 978-3492703871

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 12-17 Jahre

    Preis: 16,99 Euro

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Der Kuss des Raben

    Titel: Der Kuss des Raben

    Autor: Antje Babendererde

    Verlag: Arena-Verlag

    Erscheinungsjahr: 01.03.2016

    Seitenzahl: 496 Seiten

    ISBN: 978-3401600093

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 14-17 Jahre

    Preis: 17,99 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Götter

    Titel: Götter

    Autor: Will Hofmann

    Verlag: Fabulus Verlag

    Erscheinungsjahr: 29.02.2016

    Seitenzahl: 400 Seiten

    ISBN: 978-3944788197

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preis: 19,95 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Engelsspiel

    Titel: Engelsspiel

    Autor: Klaus Schuker

    Verlag: Fabulus Verlag

    Erscheinungsjahr: 09.03.2016

    Seitenzahl: 420 Seiten

    ISBN: 978-3944788210

    Format: Broschiert

    Preis: 14,95 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Eiskalter Atmen von Alyxandra Harvey

    Titel: Eiskalter Atmen
    Autor: Alyxandra Harvey
    Verlag: Papierverzierer Verlag
    Erschienen: 10.12.2014
    Format: E-Book
    Seiten: 440 Seiten
    ISBN: 9783944544267
    Preis: Broschiert 14,95€
    E-book 5,99€
    Teil einer Reihe: ja, Teil 1 von 2?
    2. Band Flüstern der Toten

     

    hier kannst du es kaufen (klick)

    Danke an den Papierverzierer Verlag. welcher mir dieses Werk zur Verfügung gestellt hat. DANKE 🙂

    Continue Reading >>

    Between the Lines: Wilde Gefühle

    Titel: Between the Lines: Wilde Gefühle

    Autor: Tammara Webber

    Verlag: Mira Taschenbuch (Klick)

    Erscheinungsjahr: 10.03.2016

    Seitenzahl: 352 Seiten

    ISBN: 978-3956492891

    Format: Broschiert

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja 1 von 4

    Continue Reading >>

    Haeverflox- Alte Geister

    DSC_0007

     

    Continue Reading >>

    Das Feuer des Mondes

     

    Bildquelle

    https://www.amazon.de/Das-Feuer-Mondes-Ein-Fantasy-Spielbuch-ebook/dp/B00R6ALVLY?ie=UTF8&btkr=1&redirect=true&ref_=dp-kindle-redirect

    Titel: Das Feuer des Mondes
    Autor: Christian Sußner, Florian Sußner
    Verlag: Mantikore-Verlag
    Erschienen: 24.12.2014
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 560 Seiten
    ISBN: 9783939212638
    Preis: Taschenbuch 14,95€
    e Book 9,99€
    Teil einer Reihe: Nein

     

    Hier könnt ihr es kaufen (klick)

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Continue Reading >>

    Die Wächter von Avalon: Trilogie / Die Prophezeiung 

    Titel: Die Wächter von Avalon: Trilogie / Die Prophezeiung 

    Autor: Amanda Koch

    Verlag:

    Erscheinungsjahr: 08.03.2013

    Seitenzahl: 416 Seiten

    ISBN: 978-3943987140

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): ab 12 Jahre

    Preis: 16,95 Euro

    Teil einer Reihe: ja 1 von 3

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Closer to you: Erkenne mich

    Titel: Closer to you: Erkenne mich

    Autor: J.Kenner

    Verlag: Diana Verlag

    Erscheinungsjahr: 11.04.2016

    Seitenzahl: 384 Seiten

    ISBN: 978-3453358874

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: Ja Teil 3 von 3

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Glitzerkram

    13138915_1555928928045210_271834385730533259_n

    Titel: Glitzerkram

    Autor: Mara Winter

    Verlag: Feelings

    Erscheinungsjahr: 13.05.2016

    Seitenzahl: 260 Seiten

    ISBN: 978-342615616

    Format: E-Book oder Taschenbuch

    Preis: E-Book: 4,99 Euro Taschenbuch: 12,99 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Element8: Das Flüstern der Erde

    Titel: Element8: Das Flüstern der Erde

    Autor: Wolfgang Kirchner

    Verlag: Shadow Press

    Erscheinungsjahr: 16.03.2016

    Seitenzahl: 434 Seiten

    ISBN: 978-3950422313

    Format: Taschenbuch

    Preis: 7,90 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Deadpool killt das Marvel-Universum

    Titel: Deadpool killt das Marvel-Universum
    Autor: Cullen Bunn, Stuart Moore
    Verlag: Panini
    Erschienen: 20.01.2014
    Format: Comicheft
    Seiten: 100 Seiten
    ISBN: 9783862017751
    Preis: Taschenbuch 12,99€
    Teil einer Reihe: Ja und nein, von der Geschichte her ist er abgeschlossen

     

     

     

     

    Continue Reading >>

    Mystische Mächte

    Titel: Mystische Mächte: Bitter & Sweet

    Autor: Linea Harris

    Verlag: ivi

    Erscheinungsjahr: 01.04.2016

    Seitenzahl: 384 Seiten

    ISBN: 3492704212

    Format: Broschiert

    Alter (wenn vorhanden): ab 14 Jahren

    Preis: 12,99Euro

    Teil einer Reihe: ja 1 von 3

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Ich danke dem Piper Verlag, das er mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.

    Verlag

    Continue Reading >>

    Die Blausteinkriege 1- Das Erbe von Berun

    Titel: Die Blausteinkriege 1 – Das Erbe von Berun
    Autor: T.S. Orgel
    Verlag: Heyne
    Erschienen: 12. Oktober 2015
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 609 Seiten
    ISBN: 978-3453316881
    Preis: Taschenbuch 14,99€
    e Book 11,99€
    Teil einer Reihe: ja, Teil 1 von ?

     

     

     

    Leseprobe 1 (klick)
    Leseprobe 2 (klick)
    Leseprobe 3 (klick)

    Continue Reading >>

    Blut der Bäume

    Titel: Blut der Bäume

    Autor: Vivien Verley

    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

    Erscheinungsjahr: 26.10.2014

    Seitenzahl: 424 Seiten

    ISBN:978-1499722850

    Format: Taschenbuch

    Preis: 14,90 Euro

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Extiniction

    Titel: Extiniction

    Autor: Kazuaki Takano

    Verlag: C.Bertelsmann Verlag

    Erscheinungsjahr: 02.01.2015

    Seitenzahl: 560 Seiten

    ISBN:978-3570101858

    Format: Taschenbuch

    Preis: 14,99 Euro

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Himmelreich und Honigduft

    Titel: Himmelreich und Honigduft

    Autor: Jo Berger

    Verlag: Amrun Verlag

    Erscheinungsjahr: 04.02.2016

    Seitenzahl:

    ISBN:

    Format: Broschiert

    Preis: 10,90 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 3 von 5

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Divinitas

    Titel: Divinitas
    Autor: Asuka Lionera
    Verlag: Drachenmond-Verlag
    Erscheinung: 21.11.2015
    Format: Broschiert
    Seitenzahl: 348 Seiten
    ISBN: 9783608949711
    Preis: Broschiert 14,90€
    E Book 4,99€
    Teil einer Reihe: Nein

     

     

     

     

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein Lesehighlight!

    Titel: Die Alchimistin

    Autor: Kai Meyer

    Verlag: Heyne Verlag

    Erscheinungsjahr: 14.12.2015

    Seitenzahl: 512 Seiten

    ISBN: 978-3453419049

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1 von 3

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Die Reise des Königs

    Titel: Endrik: Die Reise des Königs

    Autor: Marc Baron

    Verlag: Pedunculum Verlag

    Erscheinungsjahr: 02.01.2015

    Seitenzahl: 348 Seiten

    ISBN: 3981707125

    Format: Taschenbuch

    Alter (wenn vorhanden): ab 6 Jahre

    Preis: 12,99 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Die Traumknüpfer

    Titel: Die Traumknüpfer
    Autor: Carolin Wahl
    Verlag: Heyne
    Erschienen: 08.02.2016
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 720 Seiten
    ISBN: 9783453316478
    Preis: Taschenbuch 13,99€
    e Book 10,99€
    Teil einer Reihe: Nein

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Continue Reading >>

    Ein Einhorn für Gmünd

    Titel: Ein Einhorn für Gmünd
    Autor: Sabine Francis
    Verlag: einhorn-Verlag + Druck
    Erscheinungsjahr: 27.11.2015
    Seitenzahl: 281 Seiten
    ISBN: 3957470269
    Format: Taschenbuch
    Alter (wenn vorhanden): Ab 12 Jahre
    Preis: 14,80 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein Lesehighlight und eine Leseempfehlung

     

    Bild von der Autorin zur Verfügung gestellt

    Bild von der Autorin zur Verfügung gestellt

    Titel: Engelsmacht
    Autor: Sabine Niedermayr
    Verlag: Elvea Verlag
    Erscheinungsjahr: 01.01.2016
    Seitenzahl: 328 Seiten
    ISBN: 978-3945600856
    Format: Broschiert
    Preis: 14,99 Euro
    Teil einer Reihe: nein

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Continue Reading >>

    Ein sehr schöner Vampireroman

    Titel: Blut um Mitternacht
    Autor: Petra Heske
    Seitenzahl: 464 Seiten
    ISBN: B00M8EQS4I
    Format: Kindle Edition
    Preis: 9,99 Euro
    Teil einer Reihe: ja 1 von 3
    Erscheinungsdatum Folgebände:
    Blut um Mitternacht
    Sternenuntergang
    Sternenaufgang

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Gastrezension: Druide der Spiegelkrieger von Sandro

    Titel:Druide der Spiegelkrieger
    Autor: Werner Karl
    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
    Erscheinungsjahr: 20.12.2014
    Seitenzahl: 488 Seiten
    ISBN: 978-1505296495
    Format: Taschenbuch
    Preis: 14,95 Euro (Taschenbuch)
    3,99 Euro (Kindle Edition)
    Teil einer Reihe: ja, Teil 1 von 3
    Erscheinungsdatum Folgebände:
    1. Druide der Spigelkrieger (20.12.2014)
    2. Koenigin der Spiegelkrieger (08.02.2015)
    3. Daemon der Spiegelkrieger (17.04.2015)

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein sehr schönes Buch

    Titel: Frühstück mit Sophie
    Autor: Jennifer Bentz
    Verlag: Ullstein Taschenbuch
    Erscheinungsjahr: 30.11.2015
    Seitenzahl: 304 Seiten
    ISBN: 3548287522
    Format: Taschenbuch
    Preis: 9,99 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Magisterium- Der kupferne Handschuh

    Titel: Magisterium, Der kupferne Handschuh
    Autor: Holly Black und Casandra Clare
    Verlag:  Bastei Lübbe
    Erschienen: 08.10.2015
    Format: Hardcover
    Seiten: 336 Seiten
    ISBN: 978-3846600177
    Preis: Taschenbuch   16,99€
    E Book                 12,99€
    Teil einer Reihe: ja , Teil 2 von 3

    Reihenfolge:
    Teil 1 Magisterium:, Der Weg ins Labyrinth

     

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein schönes und gefühlvolles Buch

    Titel: Ein anderes Paradies
    Autor: Chelsey Philpot
    Verlag: Carlsen
    Erscheinungsjahr: 27.11.2015
    Seitenzahl: 400 Seiten
    ISBN: 978-3551583451
    Format: gebundene Ausgabe
    Preis: 19,99 Euro

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Continue Reading >>

    Eine sehr gelungener und emotionaler letzter Band einer toller Trilogie

    Titel: Bound to You: Eden
    Autor: Jamie McGuire
    Verlag: ivi
    Erscheinungsjahr: 05.10.2015
    Seitenzahl: 288 Seiten
    ISBN: 978-3492703543
    Format: Broschiert
    Alter (wenn vorhanden): ab 14 Jahre
    Preis: 14,99 Euro
    Teil einer Reihe:ja, Teil 3 von 3
    Erscheinungsdatum Folgebände:
    Bound to You: Providence (13.10.2014)
    Bound to You: Requiem (09.03.2015)
    Bound to You: Eden (05.10.2015)

     

     

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Holmes und Ich

    Titel: Holmes und ich – Die Morde vonSherringford
    Autor: Brittany Cavallaro
    Verlag: dtv junior
    Erscheinung: 19. 02. 2016
    Format: Hardcover

    Seitenzahl: 368 Seiten
    ISBN: 978-3423761369
    Preis: Hardcover                          16,95€
    E Book                                14,99€
    Teil einer Reihe: ?

     

     

     

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Alisik, Band 2: Winter

    Titel: Alisik, Band 2: Winter
    Autor: Hubertus Rufledt, Helge Vogt
    Verlag: Carlsen
    Erscheinung: 29.10.2013
    Format: Taschenbuch ( Comic)
    Seitenzahl: 92 Seiten
    ISBN: 9783551770271
    Preis: Taschenbuch:                    7,99€
    E Book:                                 5,99€
    Teil einer Reihe: ja, Buch 2 von 4

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>