Rss

    Archives for : Jugenduch

    Rezension zum Buch „Girl in Black“ von Mara Lang

    Rezension zum Buch „Girl in Black“ von Mara Lang

    Titel: Girl in Black

    Autor: Mara Lang

    Verlag: Ueberreuter

    Erscheinungsjahr: 15.8.2016

    Seitenzahl: 400 Seiten

    ISBN: 978-3764170639

    Format: Gebunden Ausgabe

    Alterempfehlung: 14 – 17 Jahre

    Preise: Gebundene Ausgabe : 17,95 Euro

    Ebook : 14,99 Euro


    ***Klappentext***

    Wenn dich deine Gefühle verraten …
    Lia ist neunzehn, interessiert sich für Mode und hat ein besonderes Talent zur Designerin. Doch sie hat auch ein Geheimnis. Sie ist ein Seelenauge und kann die Gefühle anderer Menschen lesen und beeinflussen. Tattooartige Ranken zeichnen ihre Haut, wenn sie ihre Gabe einsetzt. Eine machtvolle Gabe, aufgrund derer sie für die italienische Mafia von großer Bedeutung ist. Als ihre Mutter stirbt, schafft Lia es, sich aus den Fängen der Mafia zu befreien, und flüchtet in ihre Heimatstadt Berlin. Hier versucht sie ein neues Leben zu beginnen, ohne die Familie, ohne ihre Gabe und ohne jegliche Gefühle.

    Doch die Schatten der Vergangenheit holen sie schneller ein, als ihr lieb ist, und bringen nicht nur sie in Gefahr, sondern auch all ihre neugewonnenen Freunde – vor allem Nevio, in den sie sich gegen ihren Willen verliebt hat. Wird sie der Mafia entkommen?

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    „Die 19-jährige Lia hat ein dunkles Geheimnis: Sie ist ein Seelenauge und kann die Gefühle anderer Menschen lesen, sie sogar beeinflussen. Eine machtvolle Gabe, wegen der sie in die Fänge der italienischen Mafia gerät. Der einzige Ausweg scheint die Flucht. Tausende Kilometer von ihrer Heimat entfernt versucht sie, ein neues Leben zu beginnen, ohne die Familie, ohne ihre Gabe und ohne jegliche Emotionen.

    Für sie zählt nur eins: Endlich ihren Traum zu verwirklichen und Modedesignerin zu werden. Doch die Schatten ihrer Vergangenheit holen Lia ein und bringen nicht nur sie in Gefahr, sondern auch ihre neuen Freunde – insbesondere Nevio, der sie stärker berührt, als sie erwartet hätte …“

    Lia hat eine besondere Gabe: Sie kann die Gefühle anderer lesen und sogar manipulieren. Deswegen ist sie für die italienische Mafia von besonderem Wert. Durch eine Zwangsheirat wollen sie Lia an sich binden, doch diese flieht und versucht sich in Berlin ein neues Leben aufzubauen.

    Dafür muss sie jedoch verbergen, wer sie ist und was sie kann. Das gelingt ihr aber nur, wenn sie jegliche Emotion ganz von sich fernhält. Deswegen verkriecht sie sich hinter einem selbsterschaffenen Panzer aus Gefühlskälte und konzentriert sich ganz auf ihren Traum Modedesignerin zu werden.

    Doch dann lernt sie Mavie und Pierre kennen, die sich auf Anhieb in ihr Herz schleichen und dann ist da auch noch Nevio, der versucht ihren Panzer zu durchdringen. Und so muss Lia erkennen, dass ein neues Leben ohne jegliches Gefühl nicht lebenswert ist. Aber gerade als sie dabei ist, sich selbst und ihre Gabe zu akzeptieren, ihr Leben wieder lieben zu lernen, stöbert sie „ihre Familie“ in Deutschland auf und die ist nicht bereit, das junge Mädchen einfach so gehen zu lassen … .


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist einfach toll. Die gesamte Gestaltung von „Girl in Black“ ist einfach nur atemberaubend. Die Kombination aus Schwarz und Gold gefällt mir richtig gut. Vor allem ist das Cover durch das metallische Funkeln ein richtiger Blickfang! Auch unter dem Schutzumschlag weiß das Buch durch seine edle Aufmachung zu überzeugen, denn die Buchdeckel sind wunderschön verziert. Die Idee, das Cover mit Ranken zu verzieren passt auch gut zur Handlung des Buches. Ich liebe diese Gestaltung!

    ~~~Der Einstieg~~~

    Die Geschichte beginnt sofort mit einem aufbauendem Spannungsbogen, der mich fesselte und kaum losgelassen hat. Teilweise habe ich mich um Lesepausen zwingen müssen, so vertieft war ich. Die Spannung durchzieht das gesamte Buch und es wird niemals langweilig. Es passiert immer wieder etwas, was Fragen aufwirft oder es werden welche aufgeklärt.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind einfach etwas ganz besonderes und mir gleich ans Herz gewachsen. Es hat Spaß gemacht die Geschicht mit ihnen zu erleben.

    Protagonistin Lia ist durch ihre besondere Gabe von besonderem Interesse für die Mafia: sie kann Gefühle von anderen lesen und sie sogar beeinflussen. So kann sie Menschen dazu bringen, das zu tun, was sie möchte. Dies möchte natürlich auch die Mafia für sich und ihre finsteren Machenschaften nutzen, sodass sie Lia nach dem Tod ihrer Mutter verfolgen. Das junge Mädchen flieht nach Berlin und versucht dort ein neues Leben zu beginnen, indem sie ihren Traum verwirklichen möchte. Sie möchte Mode designen. In Berlin lernt sie auch den jungen Nevio kennen, doch ehe sie sich versieht, hat ihre düstere Vergangenheit sie wieder eingeholt und bedroht die neuen Menschen in ihrem Leben…

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung hat mich mehr als überrascht und immer wieder staunen lassen, da ich damit nicht gerechnet hatte. Die bunte Mischung aus Fantasy, Thriller und Roman hat mich fasziniert und überzeugt. Es ist alles vorhanden: Spannung, Fantasy, Abenteuer, Liebe und Freundschaft … und Themen wie Mafia und Mode kommen hier auch zum Einsatz.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil von Mara Lang hat mir sehr gut gefallen, das Buch war durch die kurzen Kapitel wirklich flott zu lesen und da die Spannung durch das ganze Buch durch angehalten hat, konnte ich kaum aus den Händen legen … ich musste einfach wissen wie es weitergeht!

    ~~~Das Ende~~~

    Das Ende bietet nochmal einen ordentlichen Showdown mit einigen Überraschungsmomenten und gerade gegen Ende konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich bedanke mich beim UebereuterVerlag der mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Girl in Black“ von Mara Lang ist ein explosives, gefühlsgewaltiges, fantasiereiches und absolut geniales Buch. Besonders toll fand ich, dass die Geschichte vordergründig in Berlin spielt. Die Charaktere sind super ausgearbeitet und haben alle einiges an Überraschungen zu bieten. Das i-Tüpfelchen bildet das geniale und wunderschöne Cover mit dem goldenen Schutzumschlag.

    Das Gesamtpaket ist hier perfekt … voller Überraschungen und mit vielen facettenreichen Inhalten bestückt. Absolute Leseempfehlung von mir.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 10 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte

    Die Handlung: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „William Wenton und die Jagd nach dem Luridium“

    Rezension zum Buch „William Wenton und die Jagd

    nach dem Luridium“ von Bobbie Peers

    Titel: William Wenton und die Jagd nach dem Luridium

    Autor: Bobbie Peers

    Verlag:Carlsen

    Erscheinungsjahr: 03.03.2017

    Seitenzahl: 240 Seiten

    ISBN: 978

    -3551553676

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preise: Gebundene Ausgabe : 14,99 Euro

    Hörbuch : 11,99 Euro

    Ebook : 10,99 Euro

    Teil einer Reihe: Band 1


    ***Klappentext***

    Niemand kann Rätsel besser lösen als William Wenton! Doch als er einen angeblich unlösbaren Code knackt, wird er von geheimnisvollen Fremden ans Institut für Posthumane Forschung entführt. Hier erfährt er, dass er zu den sogenannten Kandidaten gehört, deren Aufgabe es ist, die Welt vor dem gefährlichen Luridium zu beschützen. Dabei soll ihm ein Orbis helfen, eine Art fliegende Kugel, deren Form und Größe sich ständig verändert. Doch William hat scheinbar übermächtige Gegner und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    William ist ein Genie in Sachen Code-Knacken, doch seine Eltern verbieten es ihm immer wieder. Doch einem „unlösbaren“ Rätsel, der „Unmöglichkeit“ kann er sich nicht widersetzen und plötzlich verändert sich sein Leben. Doch dass er selbst eigentlich „unmöglich“ ist, zeigt sich erst, als er sich mit einem gefährlichen Gegner konfrontiert sieht.


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ühlt sich angenehm an – es hat die neue Softtouchoberfläche – und zeigt in Ausschnitten ziemlich viel von dem, was einen im Buch erwartet. Ich denke, das Cover erzeugt bei der männlichen Zielgruppe ein hohes Intresse.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext macht einen wirklich neugierig auf das Buch und die Geschichte. Es verrät nicht viel vom Inhalt, aber zeigt was der Leser erwartet, nämlich ein spannendes Abenteuer, mit dem Protagonisten.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir sofort richtig gut gelungen und ich konnte sofort in die Geschichte abtauchen und mich fallen lassen. Gleich von Anfang an hat mich das Buch an sich gefesselt und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind aller sehr sympathisch und wachsen einen gleich ans Herz. Jeder der Charakter ist etwas besonderes und gerade der Protagonist William konnte mich überzeugen.

    In der Schule ist William ein Außenseiter und auch sein Lehrer hasst ihn, da William ihn immer wieder auf Fehler aufmerksam macht, die er im Unterricht begeht. Er ist eben anders als andere Kinder und hat auch andere Interessen. Er hat jedes Buch, dass sein Großvater hinterlassen hat, mehrmals gelesen und das sind eine ganze Menge, außerdem interessiert er sich für Codes, Rätsel bzw. allgemein für alles technische, da er rasend schnell die Zusammenhänge und Muster erkennt. William ist höflich und zurückhaltend, kann sich aber auch behaupten, wenn es sein muss und ab und zu ist er auch ein kleiner Draufgänger.

    ~~~Die Handlung~~~

    Am Anfang ist die Handlung noch recht langsam und, bis William das Rätsel löst, nicht wirklich spannend, aber danach schreitet die Handlung rasant voran. Es gibt jede Menge Roboter, merkwürdige Pflanzen, einen fiesen Schurken, aber auch gute Freunde, die William unterstützen. Einfach alles, was ein gutes Kinderbuch braucht. Allerdings sollten die Leser Roboter bzw. Science Fiction im allgemeinen mögen, sonst wird ihnen das Buch nicht wirklich gefallen. Der Spannungsbogen ist recht hoch und man kann das Buch fast nicht aus der Hand legen, weil man unbedingt wissen will, wie es weiter geht. Außerdem gibt es ziemlich viele Fragen, von denen nur ein Bruchteil beantwortet wird.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist locker und flüssig und dem Alter entsprechend. Man fliegt nur so durch das Buch und freut sich über die vielen spannenden Stellen die das Buch einem bietet.

    ~~~Das Ende~~~

    Das Ende ist zwar abgeschlossen, aber man merkt das es einen weiteren Teil gibt.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich danke dem Carlsen-Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Ein sehr gelungenes Kinder-/Jugendbuch, was ich einfach nur empfehlen kann zu lesen. Selbst ich als Erwachsene kann es nicht erwarten,was unser Protagonist als nächstes erlebt. Dieses Buch ist eine absolute Leseempfehlung von mir!


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 10 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 9 von 10 Punkte

    Die Handlung: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 49 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Rock my Heart“ von Jamie Shaw

    Rezension zum Buch „Rock my Heart“ von Jamie Shaw

    Titel: Rock my Heart

    AutorJamie Shaw

    VerlagBlanvalet

    Erscheinungsjahr: 13.02.2017

    Seitenzahl: 348

    ISBN978-3734102684

    Format: Broschiert

    Preise:

    Broschiert       :  12,99Euro

    Ebook            : 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: Teil 1 von 4

    Rock my Body (Band 2) Erschienen

    Rock my Soul (Band 3) 19.06.2017

    Rock my Dreams (Band 4)  17.07.2017


    ***Klappentext***

    Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

    (Quelle: Amazon)


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist in einen Pink lila Ton gestaltet. Die Autorin steht in schwarz in der rechten oberen Ecke, während der Titel in Silber in der Mitte des Covers  steht. Auf den Hintergrund ist ein Gitarrist abgebildet. Es passt meiner Meinung nach sehr gut zur Geschichte, da sofort eine Verbindung zum Gitarristen entsteht.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext verrät schon die ersten Seiten des Buches, regt ein aber trotzdem dazu an weiter zu lesen.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen, da man einfach in die Geschichte hinein geworfen wird und sofort gefesselt ist.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere waren mir von Anfang an sympathisch mit ihrer lustigen, aber auch verrückten Art. Zudem ist jeder Charakter unterschiedlich und einfach besonders.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung war von Anfang an interessant geschrieben.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil lässt alles verständlich erklären. Zudem ist er an den meisten Stellen flüssig und locker geschrieben, an einigen Stellen stockt es etwas. Ich  konnte ich mich aber trotzdem  gut mit dem Schreibstil identifizieren.

    ~~~Das Ende~~~

    Das End wahr sehr überraschend.


    ***Das Fazit***

    Ein gelungenes Buch freue mich auf den zweiten teil.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover:     10 von 10      

    Der Einstieg:     10 von 10

    Die Charaktere:     9 von 10

    Der Schreibstil:     8 von 10

    Die Handlung:      9 von 10

    Gesamtbewertung: 46 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Fire Girl – Gefährliche Suche“

    Rezension zum Buch „Fire Girl – Gefährliche Suche“ von Matt Ralphs

    Titel: Fire Girl – Gefährliche Suche

    Autor: Matt Ralphs

    Verlag: Bloomoon

    Erscheinungsjahr: 18.08.2016

    Seitenzahl: 320 Seiten

    ISBN: 978-3845816401

    Format: Gebunden Ausgabe

    Altersempfehlung: 12 – 15 Jahre

    Preise: Gebundene Ausgabe : 14,99 Euro

    Ebook : 12,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1


    ***Klappentext***

    Hazel Hooper hat die ersten zwölf Jahre ihres Lebens auf einer Waldlichtung verbracht, die von ihrer Mutter Hecate durch einen Zauberbannkreis von der Außenwelt abgeriegelt wurde.

    Hazel sehnt sich danach, die Welt draußen kennenzulernen. Aber am allermeisten wünscht sie sich, endlich selbst magische Fähigkeiten zu entwickeln. Als ihre Mutter von einem gefährlichen Dämon entführt wird, erwachen Hazels Zauberkräfte – dennoch gelingt es ihr nicht, ihre Mutter zu retten.

    Nun ist sie ganz auf sich allein gestellt – vielleicht nicht ganz allein, denn Hazel hat irrtümlich eine kleine Haselmaus verzaubert, die ihr nun als verlässlich missgelaunter Gefährte zur Seite steht. Gemeinsam machen sich das Mädchen und die Maus auf, um den Dämon zu verfolgen und Hecate zu befreien. Doch schnell muss Hazel feststellen, dass das Leben außerhalb der Lichtung weitaus gefährlicher ist, als sie angenommen hatte. Gnadenlose Hexenjäger bevölkern die Landstriche – und die wenigen verbliebenen Hexen schrecken nicht davor zurück, sich die Macht der gefährlichen Dämonen zunutze zu machen, um sich zu verteidigen.

    Als Hazel den jungen David trifft, den Gehilfen des genialen – doch unglücklicherweise meist betrunkenen – Dämonenjägers Titus schöpft sie Hoffnung; doch sie ahnt noch nicht, dass der Junge und sein Meister auch berühmt dafür sind, Hexen aufzuspüren …

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    England Mitte des 17. Jahrhunderts: Für die junge Hazel Hooper ist die Welt noch in Ordnung, wenn auch klein. Sie lebt allein und friedlich mit ihrer Mutter Hecate im Wald Wychwood. Ihr Zuhause wird begrenzt von einer magischen Barriere. Hazel hat diese Lichtung noch nie in ihren 12 Lebensjahren verlassen. Ihre Ruhe wird in dem Moment gestört, als Fremde eindringen und ihre Mutter entführen. Vor Wut entbrennt in dem Mädchen eine feurige, magische Kraft: Hazel ist eine Feuerhexe!

    Gemeinsam mit ihrem neuen Vertrauten, der kleinen Haselmaus Bramley, macht sie sich auf den Weg, ihre Mutter zu finden und verlässt damit zum ersten Mal in ihrem Leben die geschützte Lichtung.

    Jenseits der magischen Barriere erwarten Hazel jedoch nicht nur Hexenfinder, gute und böse andere Hexen, verzweifelte Menschen und zerstörte Orte, sondern auch gefährliche Dämonen. Schnell muss sie also lernen, in dieser für sie neuen Welt zurecht zu kommen und auch noch am Leben zu bleiben. Denn plötzlich gerät sie ins Visier düsterer Gestalten. Werden es Hazel und Haselmaus Bramley schaffen, Hecate zu finden und zu befreien?


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist einfach ein Hingucker. Besonders durch das wunderschöne Cover bin ich auf das Buch aufmerksam geworden. Passend zum Titel „Fire Girl“ ist es in einem Rot-Orange-Ton gehalten. Mittig sehen wir Hazel, die Feuerbälle in ihren Händen hält. Um sie herum scheint es zu leuchten. Der Titel ist in einem hübschen Gold gehalten und im „G“ steht die kleine Haselmaus Bramley, der Gefährte von Hazel.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext ist kurz und knackig, aber macht auch Spannung. Ich freue mich auf eine spannende Hexengeschichte und Magie!

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg in diese Geschichte gelang mir wirklich recht gut. Bereits der Anfang war sehr interessant gestaltet und es werden viele Fragen aufgeworfen.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Die Protagonistin Hazel verhält sich ihrem Alter entsprechend. Ich konnte mich sehr gut in sie hinein versetzen und mit ihr mitfiebern. Bei ihren Aufgaben steht ihr außerdem ein ganz toller Begleiter zur Seite, Bramley die Haselmaus. Er ist sehr witzig und passt perfekt zu Hazel. Sie sind ein cooles Team.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die in 45 kurze Kapitel aufgeteilte Handlung verläuft nach den erschreckenden und spannenden ersten vier Kapiteln erstmal ein bisschen seichter und der Autor lässt seine Protagonistin zunächst die Welt außerhalb der Lichtung und ein paar neue Charaktere kennenlernen. Dies ist zwar nicht sehr spannend, aber für den Kontext der Geschichte durchaus informativ. Später wird die Geschichte dann aber wieder zusehends fantastischer und sogleich auch wieder spannender.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist sehr flüssig und einfacher gehalten, woran man auch erkennt, dass die Zielgruppe des Buches Jugendliche sind. Trotzdem ist es auch für Erwachsene durchaus lesenswert.

    ~~~Das Ende~~~

    Das Ende kam aber trotzdem schnell als gedacht. Dieses ist überzeugend und passte zum Buch, ist aber sehr offen. Einen zweiten Band gibt es auch schon.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich danke dem Bloomoon Verlag, der mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Fire Girl ist ein toller Auftakt rund um die Geschichte der kleinen Feuerhexe Hazel. Die gesamte Story bietet durch viel Spannung und die tolle Erzählweise des Autors ein sehr schönes Lesevergnügen. Besonders den kleinen Bramley hab ich ins Herz geschlossen und die Dialoge zwischen Hazel und ihm bieten einen witzigen Kontrast zum Ernst der Geschichte.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 8 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 8 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 8 von 10 Punkte

    Die Handlung: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 44 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch “ House of Night Betrogen“ von P.C, Cast und Kristin Cast

    Rezension zum Buch „House of Night Betrogen“ von P.C, Cast und Kristin Cast

    Titel: House of Night Betrogen

    Autor: P.C, Cast und Kristin Cast

    Verlag: Bastei Lübbe 

    Erscheinungsjahr: 20.05.20011

    Seitenzahl: 512

    ISBN 978-3404160327

    Format: Taschenbuch

    Preise: Gebundene Ausgabe    : 16,95 Euro

    Taschenbuch        : 8,99 Euro

    Ebook            : 8,99 Euro

    Teil einer Reihe: Band 2 von 12


    ***Klappentext***

    Endlich hat sich Zoey im House of Night eingelebt und gewöhnt sich auch an die enormen Kräfte, die ihr die Göttin Nyx verliehen hat. Doch ausgerechnet jetzt passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden getötet, und alle Spuren führen zum House of Night. Dann schweben auch Zoeys Freunde aus ihrem alten Leben in höchster Gefahr – und Zoey ahnt, dass ihre besonderen Kräfte eine Bedrohung sein können: für alle, die sie liebt. Und als schließlich auch im House of Night ein Mord passiert, muss Zoey eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben zerstören könnte – Mysteriös und spannend zugleich – Vorsicht Suchtgefahr

    (Quelle: Amazon)


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist dunkel gehalten und in der Mitte sieht man den Rücken eines Mädchens. Orentalische Muster unterbrechen das Cover in der unteren hälfte. Der Titel des Buches steht in blauer Schrift in der Mitte des Covers darüber ist ein viertel Mond.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext verrät schon ein Teil der Geschichte, macht aber trotzdem neugierig auf den Inhalt der Geschichte.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen. Einige wichtige Erklärungen aus der ersten Band werden nochmal mit auf gegriffen, so das man als Leser, auch nach längerer Zeit, wieder sehr gut weiter lesen kann.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Einige  Charaktere sind mir schon am ersten Band sehr ans Herz gewachsen, was sie im zweiten Band weiter geschafft haben. Die Autorin hat jeden Charakter etwas ganz besonderes gegeben, den einen was gutes den anderen was böses.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung  ist wie im ersten Teil  abwechslungsreich und bietet sehr viel ungeahnte Wendungen. An keiner Stelle lässt sich erahnen, was im weiteren Verlauf passieren wird und somit ist es auch niemals langweilig.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist locker und flüssig geschrieben. Er ist in Jugendsprache geschrieben, dadurch kann man das Buch sehr flott durchlesen.

    ~~~Das Ende~~~

    Das Ende war überraschend und lässt bei dem Leser die Frage: „Was passiert wohl als nächstes?“ aufkommen.


    ***Das Fazit***

    Ein sehr spannende und gelungene Fortsetzung des ersten Bandes. Die beiden Autorinnen haben ihre bereits erschaffene Welt um ein vielfaches vergrößert. Man wird immer wieder aufs neue überrascht und fiebert mit den Charakteren mit. Ich freue mich schon sehr auf den Dritten  Teil.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover:            8 von 10 Punkte

    Der Einstieg:        10  von 10 Punkte

    Die Charaktere:       10 von 10 Punkte

    Der Schreibstil:       9 von 10 Punkte

    Die Handlung:      9  von 10 Punkte

    Gesamtbewertung:      46  von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Obsidian Schattendunkel “ von Jennifer L. Armentrout

    Rezension zum Buch „Obsidian Schattendunkel “ von  Jennifer L. Armentrout

    Titel: Obsidian Schattendunkel

    Autor:  Jennifer L. Armentrout

    Verlag: Carlsen

    Erscheinungsjahr: 25.04.2014

    Seitenzahl:  432

    ISBN: 978-3551583314

    Format: Taschenbuch

    Preise:    Gebundene Ausgabe    : 18.99 Euro

    Taschenbuch        : 12.99 Euro

    Ebook            : 11.99 Euro

    Teil einer Reihe: Band 1 von 5


    ***Klappentext***

    Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihrem Schicksal eine ganz andere Wendung geben wird …

    (Quelle: Amazon)


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist in hellen und neutralen Farben gehalten.  In der Mitte des Covers sieht man zwei Personen, welche von Lichtpartikeln umgeben sind.  Der Titel des Buches steht oben auf den Cover und ist in einen Braunton gehalten. Es passt sehr gut zur Geschichte und ist auf jeden Fall ein Hingucker im Regal.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext verrät schon relativ viel von der Geschichte ist aber trotzdem ansprechend.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist sehr leicht, da man sofort in die Geschichte hinein geschmissen wird und sofort mitgenommen wird.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich, aber auf ihre eigene Art und Weise besonders.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung ist in der Mitte leider etwas schleppend, was sich auch etwas hält. Nach der schleppenden Stelle wurde es aber sofort wieder interessant und es gab ungeahnte Wendungen.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist an den meisten Stellen flüssig und locker geschrieben, an einigen Stellen stockt es etwas. Ich  konnte ich mich aber trotzdem  gut mit dem Schreibstil identifizieren.

    ~~~Das Ende~~~

    Das Ende konnte man erahnen, es hat einen aber trotzdem überrascht.


    ***Das Fazit***

    Ein spannendes und gelungenes Buch, in dem die Autorin eine eigene Welt erschaffen hat, in der man abtauchen kann.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover:           10 von 10 Punkte

    Der Einstieg:           8 von 10 Punkte

    Die Charaktere:      10  von 10 Punkte

    Der Schreibstil:       7  von 10 Punkte

    Die Handlung:         8 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung:      43  von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Tod Hunter Moon – Fährten Finder“

    Rezension zum Buch „Tod Hunter Moon – Fährten Finder“ von Angie Sage

    Titel: Tod Hunter Moon – Fährten Finder

    Autor: Andie Sage

    Verlag: Hanser

    Erscheinungsjahr: 20.02.2017

    Seitenzahl: 384 Seiten

    ISBN: 978-344625886

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preise: Gebundene Ausgabe : 17,00 Euro

    Hörbuch : 19,99 Euro

    Ebook : 12,99 Euro

    Altersempfehlung: 10 – 12 Jahre

    Teil einer Reihe: Band 1 von 3

    „Erhältlich im Buchhandel vor Ort“


    ***Erscheinungsdatum Folgebände***

    1 Band: Tod Moon Hunter – Fährten Finder

    2 Band : Tod Moon Hunter – Sand Reiter

    3 Band : Tod Moon Hunter – Sternen Jäger


    ***Klappentext***

    Die junge Todi steht vor einem aufregenden Ereignis: Mit 12 Jahren wird sie endlich von ihrem Vater in die Rituale der FährtenFinder eingeweiht. Kurz darauf ist Todis Vater spurlos verschwunden. Gemeinsam mit ihrem Freund Oskar begibt sich Todi zum Zaubererturm, weil sie sich Hilfe vom Außergewöhnlichen Zauberer erhofft. Dieser ist niemand anderes als Septimus Heap. Und er hat es gerade mit einem mächtigen Feind zu tun: dem Hexer Oraton-Marr, der den Palast der Eisprinzessin in seine Gewalt gebracht hat. Im Palast aber ist der magische Lapislazuli versteckt, und der darf auf keinen Fall in die falschen Hände geraten … Das erste Abenteuer der neuen Fantasy-Reihe von Angie Sage.

    (Quelle: Amazon)


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover ist in der Farbe blau gehalten. Auf der Vorderseite sehen wir mittig ein Amulett. Das Amulett sieht aus, als würde es die Erde halten. Über diesem Amulet befindet sich in gelber Schrift der Titel des Buches. Dieser hebt sich auch gut vom Hintergrund ab.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext machte mich direkt neugierig auf das Buch und umso gespannter war ich, als ich endlich mit dem Lesen begann.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen und ich konnte gleich ins Buch eintauchen. Die tolle Atmosphäre als alle auf dem Platz sind und Todis Vater die Wahrheit über die FährtenFinder erzählt schafft schon ein wahnsinnig tolles Setting. Man möchte einfach mehr wissen von diesen Leuten und ihrer Lebensweise.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind aller sehr sympatisch und sind mir gleich an Herz gewachsen. Jeder der Chraktere ist etwas besonderes.

    Alice, die einfach nur Todi genannt wird, lernt in diesem Buch nicht nur die Geheimnisse rund um die FährtenFinder kennen, sondern kommt auch mit Magie in Kontakt. Dabei muss sie sehr viel Mut beweisen und mehr als einmal über ihren Schatten springen.
    Oskar ist Todis bester Freund und muss einige Ängste überwinden. Denn erst wird seine Schwester und dann seine restliche Familie entführt. Zwar macht er ab und an dumme Entscheidungen, dennoch hat er das Herz am rechten Fleck.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung ist ziemlich rasant und abenteuerlich. Es geht temporeich zur Sache und ist an keiner Stelle langweilig. Es ist immer etwas los, und die Kinder stürzen von einem Abenteuer ins nächste.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil der Geschichte ist wirklich klasse. Sehr eingängig und angenehm erleichtert er uns das Lesen und zieht uns tief in seinen Bann. Mit ihrem Schreibstil schafft es die Autorin auch zu keinem Zeitpunkt zu langatmig zu werden und bringt dem jungen Lesepublikum doch eine sehr dicht gewobene Welt nahe. Denn es gibt noch so viele andere Lebewesen, die teilweise magisch sind und andere dann wieder nicht, dass vor dem Auge schnell ein kompletter Kontinent entsteht und im weiteren Verlauf eine ganze Welt.


    ***Danke an den Verlag***

    Danke an den Hanser Verlag der mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Das Buch konnte mich wirklich von sich überzeugen und es ist eine tolle Geschichte. Ich kann sie nur jedem empfehlen der gerne Jugendfantasy liest. Auch die Altersempfehlung finde ich perfekt gewählt.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 8 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 8 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 8 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte

    Die Handlung: 8 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 42 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Sunshine Girl – Die Heimsuchung“

    Rezension zum Buch „Sunshine Girl – Die Heimsuchung“ von Paige McKenzie

    Titel: Sunshine Girl – Die Heimsuchung

    Autor:Paige McKenzie

    Verlag:bloomoon

    Erscheinungsjahr: 18.08.2016

    Seitenzahl: 336 Seiten

    ISBN: 978-3845814032

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preise: Gebundene Ausgabe : 16,99 Euro

    Ebook : 14,99 Euro

    Empfohlenes Alter: 14 -17 Jahre

    Teil einer Reihe: ja Teil 1


    ***Erscheinungsdatum Folgebände***

    1 Band Sunshine Girl – Die Heimsuchung

    2 Band Sunshine Girl – Das Erwachen (15.02.2017)


    ***Klappentext***

    Kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag zieht Sunshine mit ihrer Mutter Kat vom sonnigen Texas ins verregnete Washington. Obwohl Sunshine adoptiert ist verbindet sie mit ihrer Mutter ein besonders enges Band – sie ist ihre beste Freundin und engste Vertraute. Doch von dem Moment an, in dem die beiden in ihr neues Haus gezogen sind, weiß Sunshine, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist.

    Die Welt ist dunkler und kälter geworden und auch wenn ihre Mutter Kat, die voll und ganz von ihrem neuen Job im Krankenhaus in Beschlag genommen ist, es nicht wahrhaben will: Etwas an ihrem neuen Zuhause fühlt sich einfach nur gruselig an. Und die Dinge werden immer merkwürdiger: Türen schließen sich von selbst, kalter Wind zieht durch geschlossene Fenster, nachts hört Sunshine Lachen und Seufzen – doch niemand glaubt ihr. Ihre Mutter und selbst ihre beste Freundin in Texas vermuten einfach nur einen schlimmen Fall von Heimweh.

    Als die Geister immer bedrohlicher werden und Sunshine erkennt, dass Kat in großer Gefahr schwebt, muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen – und ihre Mutter vor einem Schicksal bewahren, dass schlimmer ist als der Tod.

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    Mit ihrem sechzehnten Geburtstag verändert sich Sunshines Leben von Grund auf: Erst zieht sie mit ihrer Mutter Kat vom sonnigen Texas ins verregnete Washington, dann geschehen in ihrem neuen Haus mysteriöse Dinge. Sunshine beginnt körperlose Stimmen zu hören, Türen schließen sich von selbst, kalte Winde ziehen durch geschlossene Fenster und nachts hört sie Lachen und Seufzen.

    Nach und nach beginnt sich das vorher so enge Verhältnis zwischen der adoptierten Sunshine und ihrer Mutter zu verändern. Ihre gemeinsame Welt ist dunkler und kälter geworden und Kat ist ganz von ihrem neuen Job im Krankenhaus in Beschlag genommen. Egal wie viele Beweise Sunshine für die Heimsuchung sammelt, ihre Mutter und ihre beste Freundin in Texas glauben ihr einfach nicht. Ihren einzigen Verbündeten und Vertrauten findet Sunshine in ihrem Klassenkameraden Nolan. Als die Geister immer bedrohlicher werden und Kat bedrohen, ziehen Sunshine und Nolan in den Kampf gegen die übersinnlichen Kräfte.


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover des Buches ist definitiv mal etwas anderes, wie ich finde. Es sticht mit einem etwas altmodischem Stil ins Auge und macht mit einem merkwürdigen Blick auf das Mädchen neugierig.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext machte mich direkt neugierig auf das Buch und umso gespannter war ich, als ich endlich mit dem Lesen begann.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg fiel mir ziemlich leicht, da diese vor allem aus der Ich – Perspektive der Protagonistin geschrieben wurde. Andere Sichtweisen gab es vereinzelt auch und die fand ich wiederum sehr interessant, da sie oft Licht ins Dunkle brachten und dem Leser wichtige Fragen beantworteten.
    Das Buch konnte mich von der ersten Seite fesseln und hat mich in seinen Bann gezogen.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind aller sehr sympatisch und sind mir gleich an Herz gewachsen. Jeder der Chraktere ist etwas besonderes.

    Protagonistin Sunshine habe ich auf Anhieb in mein Herz geschlossen. Sie ist eine eher untypische 16jährige, fotografiert gerne, liebt altmodische und ausgefallene Sachen und Jane Austen. Über ihren Umzug ist Sunshine überhaupt nicht glücklich, musste sie doch ihre einzige Freundin in Texas zurücklassen. Und nun landet sie auch noch ausgerechnet in einem Spukhaus! Schritte, Stimmen, Kinderlachen, ein sonderbares Kältegefühl – die Geister regen sich und werden zum Teil immer bedrohlicher und gefährlicher. Und was verbirgt ihre seltsame Kunstlehrerin? Gut, dass wenigstens einer Sunshine glaubt und ihr hilft, Mitschüler Nolan, dessen kürzlich verstorbener Großvater schon auf Geisterjagd ging. Gemeinsam versuchen sie mehr zu erfahren und enthüllen dabei unglaubliche und überraschende Dinge, die Sunshines Vergangenheit betreffen und das Leben des jungen Mädchens bald auf den Kopf stellen.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung ist stellenweise sehr gut und auch die Beschreibungen diverser Ereignisse waren richtig gelungen und gruselig, aber dann gab es wieder Abschnitte im Buch, die richtig langatmig wurden und ich mich durchkämpfen musste.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil der Geschichte ist wirklich klasse. Sehr eingängig und angenehm erleichtert er uns das Lesen und zieht uns tief in Sunshines Bann.
    Dazu kommt, dass das Buch von der ersten bis zur letzten Seite atmosphärisch absolut gelungen ist! Nicht nur, dass die Protagonistin so sympathisch ist, dass wir durchgehend mit ihr mitfiebern -ich habe richtig mit ihr gelitten, da ihr keiner glaubt-, auch die Szenen, die sich um den Geist drehen sind sehr stimmungsgeladen und stellenweise wirklich etwas unheimlich! Zusätzlich wurden ein paar Kapitel aus der Sicht eines heimlichen Beobachters eingebaut, bei dem man nie so genau weiß, ob er gut oder böse ist! Die Story und das uns vermittelte Wissen, dass etwas Größeres auf Sunshine zukommt, unterstreichen das düstere und gefährliche Setting perfekt!


    ***Danke an den Verlag***

    Ich danke dem Bloomoon Verlag, der mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    „Sunshine Girl: Die Heimsuchung“ ist ein schaurig-düsteres Jugendbuch, welches mich von Anfang an sehr packen konnte. Die Geschichte rund um Sunshine hat mich mehr gegruselt, als ich erwartet hatte, und ich wollte das nicht mehr aus der Hand legen. Für Fans von gruseligen Geschichten definitiv zu empfehlen!


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 8 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 9 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 8 von 10 Punkte

    Die Handlung: 8 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 43 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Hallo Leben hörst du mich?“

    Rezension zum Buch „Hallo Leben hörst du mich?“ von Jack Cheng

    Titel: Hallo Leben hörst du mich?

    Autor: Jack Cheng

    Verlag: cbt

    Erscheinungsjahr: 06.03.2017

    Seitenzahl: 384 Seiten

    ISBN: 978-3570164563

    Altersempfehlung: ab 12 Jahren

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preise: Gebundene Ausgabe : 14,99 Euro

    Ebook : 11,99 Euro


    ***Klappentext***

    Was würdest du tun, wenn du allein mit deiner Mom lebst, die manchmal ihre “ruhigen Tage” hat, und du planst, deinen iPod mit einer selbstgebauten Rakete ins All zu schießen, um den Außerirdischen das menschliche Leben auf der Erde zu erklären?

    Ganz einfach: Der 11-jährige Alex wagt gemeinsam mit seinem Hund Carl Sagan die große Reise quer durchs Land zu einer Convention von Raketen-Nerds. Dabei lernt er nicht nur die unterschiedlichsten Menschen kennen, sondern erfährt auch eine Menge über Freundschaft, Familie, Liebe und all die anderen Dinge, die das Leben als Mensch so lustig, traurig, wunderschön und überraschend machen. Und zum Schluss ist Alex´ Welt um viele kostbare Freundschaften und sogar eine Schwester reicher.

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    Alex ist 11 Jahre alt. Da seine Mutter häufig traurig ist und ruhige Tage hat, sorgt er schon fast alleine für sich und schmeißt den Haushalt und Einkauf. Sein größter Traum ist es am Raketenfestival teilzunehmen, bis er sich also eines Tages alleine nur mit seinem Hund, einem Seesack und der Rakete in Schlepptau auf den Weg dorthin macht.

    In der Zwischenzeit bespricht er seinen goldenen I-Pod um ihn mit Hilfe seiner selbstgebauten Rakete ins Weltall zu den Außerirdischen schicken, um ihnen etwas über uns Menschen und unsere Gefühle beizubringen.


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover zeigt unseren Protagonisten, der etwas in der Hand hält das mit einer Schnur mit der kleinen Raket verbunden ist. Die Schnur bildet den Buchtitel und somit besteht eine Verbindung zwischen dem Cover und dem Titel. Der Großteil des Covers ist in einem Blauton gehalten, auf dem man Sterne sieht und unten sieht man in Schwarz den Boden.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext hat mich neugierig auf die Geschichte gemacht und ich wollte sie unbedingt lesen. Er bringt einen schon zum schmunzeln und man kann es nicht erwarten, was unser Protagonist erlebt.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ins Buch war ganz gut und ich merkte sofort die emotionale Schiene, die der Autor mit dem Buch bezwecken wollte. Ich konnte mich sofort in die Geschichte fallen lassen und habe jede einzigste Seite genossen.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere sind hier sehr realistisch dargestellt und man kann sich oft in sie gut hineinversetzten mit all ihren Gefühlen. Neben Alex gibt es noch Zed und Terra. Wer die sind, das müsst Ihr schon selber lesen. Sonst verrate ich ja zu viel vom Buch.

    Alex als Protagonist war toll. Er ist ein 11 Jahre alter kleiner Junger der ein Wissenschaftler sein könnte. Mal abgesehen davon das er sich sehr für dieses Thema Interessiert, war er auch Nerdig angehaucht was ich toll fand. Er war echt Niedlich. Alex hatte diesen Typischen Kindlichen Charme. Er hat die dinge Hinterfragt und hat auch mal Fragen gestellt die ein Erwachsener so nicht stellen würden. Natürlich ist er durch sein Alter sehr Naiv, aber er lernt im laufe der Geschichte einiges dazu. Auf seiner reise lernt er klasse Leute kennen, die zu echten Freunden werden und zusammen erleben sie so einen Wahnsinns Roadtripp.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung wird in den Aufnahmen für die Außerirdischen erzählt. Zu jeder Gelegenheit nimmt Alex etwas auf, in der Hoffnung, dass die Außerirdischen genügend Informationen über die Menschheit erhalten, sollten diese mal zu Besuch auf die Erde kommen. Diese Aufnahmen möchte er ins All schicken und in seiner kindlichen Vorstellung wird dies auch sehr bald geschehen. Ob er das wirklich schafft, müsst ihr selbst entdecken.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil ist leicht verständlich geschrieben, Alex redet nun mal wie ein 11-Jähriger Junge. An manchen Stellen war sein ewiger Monolog aber langatmig und hat die Geschichte nicht voran gebracht, sondern sie in die Länge gezogen. Ich mochte die Stellen mit den echten Dialogen am liebsten, nicht nur diejenigen, die Alex nacherzählt hat sondern während der Aufnahem tatsächlich etwas passiert ist.

    ~~~Der Aufbau~~~

    Der Aufbau des Buches ist total schön gemacht, er ist nicht in Kapitel unterteilt sondern, in Aufnahmen. Diese Abschnitte sind nicht zu lang, sondern haben eine angenehme Länge.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich danke den cbt Verlag, dass sie mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt haben.


    ***Das Fazit***

    Hallo Leben, hörst Du mich? ist ein Jugendbuch, das mich mit seiner Geschichte, die voller Emotionen steckt, verzaubert. Obwohl es ein recht trauriges Thema ist, stecken in der Geschichte noch sehr viel Freundschaft und Familie.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 8 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 8 von 10 Punkte

    Die Handlung: 8 von 10 Punkte

    Der Aufbau: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 54 von 60 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension & Interview zum Buch „Green Net“

    Rezension zum Buch „Green Net“ von Wilfried von Manstein

    Titel: Green Net

    Autor: Wilfried von Manstein

    Verlag: Edition INMO im Verlag boernermedia

    Erscheinungsjahr: 10.12.2016

    Seitenzahl: 412 Seiten

    ISBN: 978-3942498203

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preise: Gebundene Ausgabe : 22,80 Euro

    Taschenbuch : 14,80 Euro

    Ebook : 9,34 Euro


    ***Klappentext***

    Der 12jährige Mario ist ein »Baumflüsterer«. Er wohnt in einer Stadt, die einen berühmten Zoo beherbergt, in dem Nasenaffen auf einer Würgefeige leben. Mario zeigt autistisches Verhalten und spricht am liebsten nur mit Bäumen, deren Sprache er versteht. Seine Mutter macht sich deswegen Sorgen und sucht einen Psychiater auf. Als Mario sie in der Villa des Psychiaters abholen will, findet er die beiden Erwachsenen in einem rätselhaften Koma liegend. Die Aufzeichnung einer Überwachungskamera zeigt, auf welche Weise das geschah: Ein entdeckter Einbrecher benutzte eine Waffe, die Menschen so sehr verlangsamt, dass sie zu Pflanzen werden (und umgekehrt Pflanzen so sehr verschnellert, dass sie wie Menschen agieren). Die Ärzte sind ratlos, nur Marios Baumfreunde, ein Kastanienbaum und sein Efeu, ahnen, wie die Erwachsenen wieder ins Leben gerufen werden könnten.

    Unterstützt von der 14jährigen Tochter des Psychiaters, gerät Mario immer tiefer zwischen die Fronten eines Krieges unter verfeindeten Lagern der Pflanzenwelt. Ein »böser« Baum (die gewaltige Würgefeige im Zoo) möchte die Menschheit ausrotten sein Gegenspieler, der weise Herrscher der Pflanzenwelt, sucht hingegen die Verständigung mit den Menschen. Beide Seiten wollen Mario für ihre Zwecke benutzen. Die Macht des bösen Baumes wächst mit jedem Tag, besonders, als dieser beginnt, das gestohlene Gerät zu vervielfältigen.

    (Quelle: Amazon)


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover hat mich von sich überzeugt, es ist ein wirklicher Hingucker und etwas besonderes im Bücherregal. Man sieht viele verschiedene Blätter und Früchte, aber die Augen, die das Cover zeigen erkennt man nicht immer sofort. Sie liegen, umgeben von Blättern, ehr im verborgenen und scheinen einen direkt anzuschauen. Die Schrift ist in weiß gehalten und sticht dadurch deutlich vom Cover hervor.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext der Klappentext auf dem Buch ist ein anderer, als den den man auf Amazon findet.

    Was wäre, wenn Bäume und Pflanzen sich in einem „green net“ versammeln würden, um den blauen Planeten vom Menschen zu befreien.

    Dieser Klappentext hat mich wirklich neugierig auf das Buch gemacht. Ich habe mich gefreut auf das Buch und war echt gespannt was mir diese Geschichte bietet. Der Klappentext verrät nicht viel von der Geschichte und man kann ihn dadurch bedenkenlos vorher lesen.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir sofort gut gelungen und ich konnte mich in die Geschichte fallen lassen. Man lernt am Anfang unseren Protagonisten Mario kennen und nach und nach kommen dann immer mehr weitere Charaktere hinzu.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Charaktere gibt es hier eine Vielzahl, seien es Menschen, Pflanzen, Insekten, Fabelwesen, Roboter uvm. Leider kommen diese eher oberflächlich daher. Dadurch das es so viele Charaktere war, fehlte mir ab und an die Tiefe. Ich hätte ab und an gerne etwas mehr über sie erfahren, vielleicht wäre es da besser gewesen weniger Charaktere zu nehmen und genauer auszuschmücken, aber das ist nur meine Ansicht. Jeder Leser empfindet das anders.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung klingt zunächst wie eine Abenteuergeschichte eines Jugendromans. Ein Junge mit einer besonderen Gabe, zwei verfeindete Fronten und er mittendrin. Als „Kastanienkind“ kann Mario sich mit Pflanzen unterhalten und erhält durch seine Pflanzenfreunde Zugang zum „Green Net“, quasi ein Facebook der Pflanzenwelt. Jeder Baum, Strauch und Weizenhalm kann sich in das Green Net einklinken und mit einer Art Avatar an Versammlungen und Treffen teilnehmen. Dort erfährt Mario von den schlimmen Plänen der verrückten Würgefeige, die die Menschen mit Hilfe der Waffe eines gestrandeten zeitreisenden Professors verlangsamen und die verbündeten Pflanzen verschnellern will, so dass er und seine Gefolgschaft die Herrschaft über die Erde übernehmen können.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Schreibstil des Autos ist flüssig und damit gut lesbar. Die Idee und Story haben mich von Anfang an abgeholt und begeistert. Viele beschriebene Szenarien regten zum Nachdenken an. Leider störte mich ab und an die schnellen Wechsel zwischen den verschieden Orten, Zeiten und Charaktere, dieses machte mir es stellenweise schwer dem Verlauf der Geschichte zu folgen.


    ***Besonderheiten***

    Wir hatten die Ehre ein Interview mit dem Autor zu führen und wollen euch das natürlich nicht vorenthalten.

    Zu deiner Person:

     

    Wer bist du? Wie würdest du deine Biographie erzählen?

    Weil ich nie etwas Vernünftiges gelernt habe, habe ich schon fast alles versucht. Meistens hatte ich schnell das Gefühl, Profi zu sein und dann hat es nicht mehr so viel Spaß gemacht.

    Mit der Theaterregie war es vorbei, als ich merkte, dass man mit Theater nichts bewirken kann.

    Mit dem Filmemachen war es vorbei, als ich die Million, die ich mit dem ersten Kinofilm verdient hatte, für den zweiten Film ausgegeben und darüber hinaus noch einen Haufen Schulden gemacht hatte. Nur das Schreiben brauche ich nicht aufgeben, denn ich werde nie ein Profi sein, nie Geld damit verlieren und man kann auch auf dem Totenbett noch diktieren …

    (Meine ganze Biografie kann man in Wikipedia unter „Moritz Boerner“ nachlesen.)

     

     

     

    Wo liest du am liebsten?

    Im Bett

     

     

    Welche Bücher hast du als Kind gelesen?

    „Höhlenkinder“, „Mario und die Tiere“, Karl May, „Das Geheimnis der alten Mamsell“, Sagen und Märchen. Mein erstes Bilderbuch mit Text haben meine Eltern wunderschön selbst gemalt und geschrieben, weil es direkt nach dem Krieg keine Bücher zu kaufen gab. Und ich war die Hauptperson in diesem Buch!

     

    Welches Buch MUSS man unbedingt gelesen haben?

    „Der Vorleser“, „Die Wand“, „Atemschaukel“

     

    Hast du ein Lieblingsbuch?

    Viele Lieblingsbücher. „Die unendliche Geschichte“, „Tintenherz“, Harry Potter, „Das Lied von Eis und Feuer“, „Herr der Ringe“ – die habe ich alle mehrmals gelesen.

     

    Hat ein Schriftsteller je Feierabend oder Urlaub?

    Nein, nie. Selbst im Schlaf arbeitet das Unterbewusstsein am Projekt.

     

    Hier darfst du sagen, was du schon immer einmal sagen wolltest:

    Eigentlich mag ich Bücher gar nicht, weil sie den Glauben an Vieles verstärken, das in Wirklichkeit gar nicht existiert und im Angesicht des Todes auch nicht wichtig ist. Das Gleiche gilt natürlich für jede Form von Unterhaltung: Film, Fernsehen und Nachrichtensendungen.

     

    Vervollständige folgende Sätze:

     

    Ich bin süchtig nach 

    Gestaltung (im kreativen Bereich). Ansonsten: nach meiner Freundin. Aber die liebt mich nicht und so kann ich diese Sucht nicht befriedigen.

     

     

    Ich lese keine Bücher aus dem Genre…

    Kriminalroman

     

     

     

     

    Kommen wir nun zum Schreiben

     

     

    Planst du deine Bücher immer von Anfang bis Ende oder verselbstständigt sich ein Charakter auch mal?

    In „Green net“ habe ich gar nichts geplant; alle Figuren haben sich mehr oder minder verselbständigt. Ich musste natürlich sortieren, was sie ausleben durften und was nicht. (Meine anderen Bücher sind mehr oder minder Sachbücher.)

     

    Welches deiner Bücher magst du besonders?

    „Erleuchtung in Poona“ – das ist ein Tagebuch. Aber auch „Weisheit aus dem Unbewussten“. Darin kann man immer wieder lesen.

     

    Wie suchst du passende Passagen für eine Lesung heraus, ohne zu spoilern?

    Im Moment veranstalte ich nur Lesungen aus „Green net“. In diesem Roman passiert so viel, dass man ruhig das Eine oder Andere verraten kann.

     

    Hast du in deinem Buch einen Lieblingscharakter?

    Podoll in „Green net“. Er ist ein schlimmer Typ, bösartig, rücksichtslos, schimpft pausenlos, geht über Leichen. Sch… ist sein Lieblingswort, das er im Buch ausgiebig benutzt. Er gerät aber auch tief hinein in das, was sein Lieblingswort bezeichnet. Viele finden ihn unmöglich, die dauernden Flüche kindisch, aber was soll ich machen? Er ist mein Lieblingscharakter. Ein Trost: am Schluss verändert er sich und wird sehr weise.

     

    Gibt es reale Personen, die dich zu deinen Figuren inspirieren?

    Donald Trump hat mich zu „Reginald aus dem Regenwald“ inspiriert. Reginald will nämlich das Pflanzenreich wieder groß machen. Aber auch für den dauernd fluchenden Podoll, der nur an Geld interessiert ist, war der Donald ein Vorbild.

     

    Hast du eine Lieblingsszene?

    Wenn Mario sich einen Fliegenpilz als Avatar zulegt und in dieser Form an der virtuellen Versammlung der Pflanzen teilnimmt. Die Atmosphäre, bevor Yggdrasil der Weltenbaum auftritt, liebe ich sehr. Sie ist eine der ersten Szenen, die ich geschrieben habe und glaube ich die einzige, die ich nie umschreiben musste.

     

    An welchem Projekt arbeitest du gerade?

    Im Moment sammle ich Ideen für eine Fortsetzung von „Green net“.

     

    Schreibst du einfach drauf los oder recherchierst du erst, planst, legst Notizen an, bevor du zu schreiben beginnst?

    Bei „Green net“ habe ich einfach drauf los geschrieben und das war ein Fehler. Hunderte Versionen über 12 Jahre waren das Ergebnis. Bei der Fortsetzung versuche ich, zu planen, um nicht so viel Zeit zu verschwenden.

     

    Es gibt diverse Angebote, kreatives Schreiben zu lernen, sei es an Unis oder bei Schriftstellern. Ist alles Handwerk, kann man alles daran lernen oder sitzt es in einem? Wie hast du gelernt, zu schreiben?

    Ich habe alles gelesen, was ich kriegen konnte, habe an Schreibwerkstätten teilgenommen, Computergrogramme benutzt und ein Studium „Kreatives Schreiben“ absolviert. Ich denke, ich bin immer noch am Anfang.

     

    Was bedeutet es für dich, Autor zu sein? Womit kämpfst du als Schriftsteller, was sind die Freuden?

    Was mir immer wieder große Freude macht, ist die Recherche. Ideen sammeln, Schauplätze finden, mit Menschen reden. Mühe habe ich mit dem Wust an Daten, der dabei herauskommt, denn mein Gedächtnis ist jämmerlich. Ich kann auch heute noch nicht das ganze „Green net“ im Kopf behalten. Da bewundere ich George R. R. Martin („Das Lied von Eis und Feuer“ – verfilmt als „Game of Thrones“). Der hat alle zehn Bände im Kopf und die glaube mehr als zweitausend Figuren, die seine Saga bevölkern. Und dabei ist der Kerl noch älter als ich.

     

     

    Wer darf als erstes deine Manuskripte testlesen?

    Ich rufe gerne Freunde an und lese etwas vor. Beim Vorlesen merke ich dann selbst, was gut ist und was nichts taugt.

     

    Wie viele Bücher hast du schon insgesamt geschrieben, wenn auch nicht veröffentlicht?

    Fast alle meine Bücher sind veröffentlicht. Viele unter dem Namen „Moritz Boerner“. Ich habe noch etliche Kurzgeschichten in der Schublade und einen seit zehn Jahren angefangenen Roman.

     

     

    Kannst du dich noch daran erinnern, wie es war, als dein erstes Buch von einem Verlag angenommen wurde?

    Ja. Ich war froh und erstaunt, dass es so leicht ging. Gleich der erste angeschriebene Verlag hatte mir einen Vertrag geschickt. („Die Chance AIDS“ hieß das Buch und es erschien unter meinem Namen Moritz Boerner.) Das böse Erwachen kam später, weil nicht jedes der weiteren Bücher so leicht an den Mann zu bringen war.

     

    Wann kam erstmals der Wunsch auf, ein Buch schreiben zu wollen?

    Als ich sechs war, habe ich einen Comic gezeichnet. Mein ganzes Leben lang hat meine Familie mich mit der letzten Sprechblase aufgezogen, in der es hieß: „Da ware die Leute traurig.“ (Betonung auf dem fehlenden „n“)

    Hast du ein Lieblingszitat aus deinem Buch?

    Gut ist, was der Erde nützt.


    ***Danke an den Verlag***

    Ich danke dem Verlag, dass er mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Eine sehr interessante Geschichte, die leider ein paar kleine Schwächen hat, mich aber trotzdem in seinen Bann ziehen konnte. Ein Buch, das nicht nur rein optisch besonder ist. Mit sehr viel Humor, aber auch sehr viel Eigenarten wird hier eine Geschichte erzählt, die den Menschen durchaus etwas nahe bringen möchte. Denn es wird hier eins deutlich: der Mensch ist durch sein Umgang mit der Umwelt, nicht zimperlich und geht dabei alles andere als behutsam mit der Natur um.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 10 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 8 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 6 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 7 von 10 Punkte

    Die Handlung: 7 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 38 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Buch „Cornwall College- Wem kann Cara trauen?“

    Rezension zum Buch „Cornwall College- Wem kann Cara trauen?“ von Annika Harper

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Henriette und der Traumdieb“

    Rezension zum Buch „Henriette und der Traumdieb“ von Akram El-Bahay

    Titel: Henriette und der Traumdieb

    Autor: Akram El-Bahay

    Verlag: Ueberreuter Verlag

    Erscheinungsjahr: 17.02.2017

    Seitenzahl: 400 Seiten

    ISBN: 978-3764151126

    Altersempfehlung: 11 – 13 Jahre

    Format: Ebook

    Preise: Gebundene Ausgabe : 14,95 Euro

    Ebook : 12,99 Euro


    ***Klappentext***

    Keiner träumt wie Henriette. Jeden Morgen erinnert sie sich klar und deutlich an die Abenteuer der vergangenen Nacht – sogar herbeiwünschen kann sie ihre Träume. Doch eines Tages ist alles anders. Jede Spur an den letzten Traum ist wie ausradiert. Ein Traumdieb hat zugeschlagen! Entgegen aller Warnungen beschließt Henriette, den Dieb zu suchen und zur Rede zu stellen. Ihr Weg führt sie durch schöne und böse Träume, in die heiße Wüste, in den finsteren Wald der Alben und zu einer Tür, hinter der etwas Schreckliches lauert …

    (Quelle: Amazon)


    ***Zusammenfassung***

    Die Zwillinge Nick und Henriette haben eine besondere Fähigkeit, sie können in den Träumen aktiv handeln, und dabei müssen sie einen Traumdieb fangen, und finden das Geheimnis eines Freundes heraus, der bei Nick nicht immer auf gute Gefühle traf, denn er hat sich bei Nick seltsam verhalten.
    Letztlich darf Nick erfahren warum es so ist, und wie das was geschieht zusammenhängt.
    Letztlich treffen die Zwillinge auf einen Ritter der sein Pony selbst trägt, einen Traumdieb, den sie aufhalten wollen, und noch eine Menge mehr.
    Wird Henriette es gelingen den Traumdieb zu stoppen und wieder die Ordnung in ihre Träume zu bringen?


    ***Meinung***

    ~~~Cover~~~

    Das Cover hat mich gleich in seinen Bann gezogen. Es ist sehr abwechslungsreich gestalltet und man entdeckt jedesmal was neues, wenn man einen Blick aufs Cover wirft.

    ~~~Klappentext~~~

    Der Klappentext war der Grund warum ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Ich schaue mir ja immer erst das Cover an und nur ganz selten den Klappentext bei diesem Buch, habe ich aber mir den Klappentext durchgelesen und musste es einfach lesen. Er macht neugierig auf das Buch und verrät dabei nicht zu viel.

    ~~~Der Einstieg~~~

    Der Einstieg ist mir sofort sehr gut gelungen und ich konnte sofort in die tolle Geschichte abtauchen. Gleich von Anfang an hat mich das Buch an sich gefesselt.

    ~~~Die Charaktere~~~

    Die Charaktere in diesem Buch sind mir gleich ans Herz gewachsen, da sie echt etwas besonderes sind.

    Henriette und Nick die Zwillinge sind für mich sehr starke Kinder die hin und wieder verschmelzen in ihrem Charakter, das fand ich teilweise gut, andererseits hoffe ich das Nick noch eine andere Entwicklung erleben darf, wobei, diese am Ende eigentlich sogar zu sehen ist.

    Henriette ist ein starkes Mädchen, die manchmal gerne mit dem Kopf durch die Wand möchte und versuchen möchte alles zu retten was nur irgendwie möglich ist, das sie dabei selbst hin und wieder in Gefahr gerät ist ihr ziemlich egal, aber als sie dann versteht wie alles zusammen hängt in ihren Träumen und ihr Bruder in ihrem Traum auch auftaucht, weil er die Türe zu ihren Träumen im Traum öffnet, finde ich die Figuren die mir noch begegnen auch total klasse. Am besten ist der Ritter der sein eigenes Pferd auf seinem Rücken trägt. Am meisten bewegte mich jedoch die Geschichte von Herrn Anobium und was er in seinem Leben verloren hat, und manche verlorene Dinge, kosten einem Menschen das Leben.

    ~~~Die Handlung~~~

    Die Handlung spielt großteils in der Traumwelt von Henriette, in der der Leser auf lustige und skurrile Figuren trifft und mit Henriette und ihrem Bruder Nick die spannende Jagd nach dem Traumdieb erlebt. Der Autor hatte einige sehr interessante und spannende Ideen zu der Welt hinter den Träumen.
    Einige wichtige Abschnitte spielen aber auch in der realen Welt, die nicht weniger anschaulich und bildhaft beschrieben wird.

    ~~~Der Schreibstil~~~

    Der Autor Akram El- Bahay hat einen wunderbar flüssigen Schreibstil, der mich schon ivon anfang an begeistert hat. Denn die Protagonisten sind für mich nicht nur interessant, sondern müssen auch eine knifflige Aufgabe lösen und einem Geheimnis auf die Spur kommen. Dabei gefallen mir die verschiedenen Wendungen und Ideen dahinter.


    ***Danke an den Verlag***

    Danke an den Ueberreuter Verlag der mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.


    ***Das Fazit***

    Das Buch konnte mich wirklich von sich überzeugen und es ist eine tolle Geschichte. Ich kann sie nur jedem empfehlen der gerne Jugendfantasy liest. Auch die Altersempfehlung finde ich perfekt gewählt.


    ***Die Bewertung***

    Das Cover: 9 von 10 Punkte

    Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

    Die Charaktere: 9 von 10 Punkte

    Der Schreibstil: 9 von 10 Punkte

    Die Handlung: 10 von 10 Punkte

    Gesamtbewertung: 47 von 50 Punkte


    ***Die Gesamtbewertung***

    Rezension zum Hörbuch „Deathline – Ewig dein“

    Rezension zum Hörbuch „Deathline – Ewig dein“ von Janet Clark

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Götterfunke – Liebe mich nicht“

    Rezension zum Buch „Götterfunke – Liebe mich nicht“ von Marah Woolf

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Lil April – Eine Katastrophe jagt die nächste“ von Stephanie Gessner

    Rezension zum Buch „Lil April – Eine Katastrophe jagt die nächste“ von Stephanie Gessner

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Ich träume von dir …. „

    Rezension zum Buch „Ich träume von dir …. “ von Ellen Sommer

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Die Schwarzen Muskeltiere – Das Buch der Nacht“

    Rezension zum Buch „Die Schwarzen Muskeltiere – Das Buch der Nacht“ von Oliver Pötzsch

    Continue Reading >>

    [Rezension] Alice – Follow the White

    Bildquelle: papierverzierer.de

    Continue Reading >>

    Rezension zum Hörbuch „Infernale“ von Sophie Jordan

    Rezension zum Hörbuch „Infernale“ von Sophie Jordan

    Continue Reading >>

    [Rezension] Evolution Die Stadt der Überlebenden

    Rezension zum Buch „Evolution. Die Stadt der Überlebenden“ von Thomas Thiemeyer

    Titel: Evolution. Die Stadt der Überlebenden

    Autor: Thomas Thiemeyer

    Verlag: Arena Verlag

    Erscheinungsjahr:01.07.2016

    Seitenzahl: 360 Seiten

    ISBN: 978-3401601670

    Spieldauer: 7 Stunden und 38 Minuten

    Gekürzt/ ungekürzt: ungekürztes Hörbuch

    Format: Hörbuch

    Preis: 11,95 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1


    ****Klappentext:****

    Ahnungslos reisen Lucie und Jem mit einer Austauschgruppe in die USA. Doch als ihr Flugzeug am Denver Airport notlandet, wird ihnen schnell klar: Die Welt, wie sie sie kennen, gibt es nicht mehr. Die Flugbahn überwuchert, das Terminal menschenverlassen, lauern überall Gefahren. Sogar die Tiere scheinen sich gegen sie verschworen zu haben: Wölfe, Bären, Vögel greifen die Jugendlichen immer wieder in großen Schwärmen an. Was ist bloß geschehen? Während ihrer gefahrvollen Reise durch die neue Welt erfahren sie von einem Kometeneinschlag. Und von ein paar letzten Überlebenden in einer verschollenen Stadt. Aber wie sollen sie die erreichen, wenn die ganze Erde sich gegen sie verschworen hat?

    (Quelle: Amazon)


    ****Zusammenfassung:****

    Jem, Lucie und ein paar andere Jugendliche haben sich gut auf ihr geplantes Abenteuer vorbereitet. Sie wollen mit einer Organisation in die USA fliegen und dort ein Austauschjahr in Gastfamilien verbringen. Als der Flieger abhebt, haben alle keine Ahnung, auf welches Abenteuer sie sich tatsächlich einlassen, denn einige Stunden später muss das Flugzeug in Denver notlanden und hat scheinbar alle Passagiere in die Zukunft katapultiert. Sie treffen auf keine Menschenseele, die Gebäude sehen verwahrlost aus und die Natur hat die Überhand gewonnen. Was ist passiert und warum scheint es so, als wenn sich etwas gegen sie verschworen hat und sie immer wieder angreift?


    ****Meinung:****

    ~~~Cover~~~

    Das Cover detailreiche Cover zeigt eine Straße mit Autos, die vom Dschungel überwuchert ist. Tiere streifen durch die Ruinen und eine Gruppe Personen betrachtet die Szene von einer Hängebrücke in den Bäumen. Auch finde ich, dass das Covermotiv die Geschichte und die Grundthematik des Buches gut wiederspiegelt: das Setting des Buches ist nämlich eine Welt, in der die Natur die Welt zurückerobert.

    ~~~Einstieg~~~

    Der Einstieg  ist mir sofort gut gelungen und ich konnte in die Welt abtauchen und das Hörbuch gleich von der ersten Minute an genießen.

    ~~~Charakter~~~

    Die Figuren sind mir alle gleich ans Herz gewachesen und ich konnte es nicht erwarten wie es mit den Charaktern Seite für Seite weiter geht.

    Jem

    Jem hat mir als Protagonist wirklich sehr,gut gefallen, weil er individuell ist und sich auf die Situation einlässt. Zunächst kann man auch seine Zweifel und Ängste glaubhaft nachvollziehen, aber dann springt er über seinen Schatten und übernimmt Verantwortung, wo andere bereits aufgegeben haben. Er ist eigentlich der klassische Antiheld, der nicht in strahlender Rüstung daher kommt, sondern selbst eine Vergangenheit aufweisen kann.

    Lucie

    Lucie bildet hier einen starken Kontrast. Sie wird eher von ihren Gefühlen und somit auch von ihren Ängsten geleitet. Sie ist der Typ Mädchen, der beschützt werden muss, aber in Kombination mit Jem wächst auch sie über sich hinaus und überrascht den Leser mehr als einmal.

    Marek

    Der dritte im Bunde ist Marek, den ich als Badboy und Widersacher einstufen würde. Hier bedient sich der Autor eher dem klischeehaften Haudrauf, was mich aber nicht gestört hat, da Jem und Lucie als Protagonisten vollkommen überzeugen können.

    Nebencharakter

    Die wichtigsten Nebencharaktere muss man erst mal für sich selbst sortieren, denn die Runde ist im Verlauf des Buchs immer als Gruppe unterwegs. So bekommen wir zu Anfang einige Namen und Charaktere vorgestellt, die man dann erstmal in das Gesamtgeschehen einfügen muss. Alledings werden sie dem Leser erst nach und nach vorgestellt, sodass man schon im ersten Viertel einen sehr guten Überblick hat. Über die Nebencharaktere bekommen wir eher weniger Details geliefert. Manche haben auch einfach keine wichtige Rolle inne und dienen eher dazu, die Geschichte abzurunden.

    ~~~Handlung~~~

    Die Handlung verbindet Action, Fantasy, Mystery und auch Science Fiction zu einem interessanten und spannenden Jugendbuch. Viel möchte ich über die Handlung gar nicht verraten, weil es einfach zu viel verraten würde wenn ich mehr erzählen würde als oben im Inhalt schon steht.

    ~~~Erzähler~~~

    Der Erzähler Mark Bremer spielt perfekt mit seiner Stimme, die in dieser Geschichte richtig gefordert wird, gibt es neben Männern, Frauen und Jugendlichen doch auch Roboter und noch etwas anderes, auf das ich hier nicht näher eingehen will. Der Sprecher passt perfekt zu der Geschichte und hat mich gleich in seinen Bann gezogen.


    ****Besonderheiten****

    Bei dieser Rezension handelt es sich um eine Kooperation mit „audible„. Meine Meinung wurde nicht durch die Kooperation beeinflusst.


    ****Fazit:****

    Für mich ein sehr gelungenes Hörbuch, was ich jedem empfehlen kann, der auf Dystopien steht. Durch die Action, Spannung und interessanten Enthüllungen sorgte das Buch bei mir zu keiner Zeit für Langeweile.


    ****Bewertung****

    ​ 5 von 5 Traumwolken

    Buchrezension: The School for Good and Evil

    81zkrqpmyel

    Bildquelle (klick)

     

    Titel: The School of Good and Evil
    Autor: Soman Chainani
    Verlag: Ravensburger Buchverlag (klick)
    Erschienen: 23. September 2015
    Format: Hardcover
    Seiten: 512 Seiten
    ISBN: 9783473401277
    Genre: Fantasy, Jugendliteratur
    Preis: Taschenbuch 16,99€
    e Book 14,99€
    Ab 12 Jahren
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 3
    The School for Good and Evil, Eine Welt ohne Prinzen Teil 2

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch „Endlich 15″ von Heike Abidi

    Rezension zum Buch „Endlich 15″ von Heike Abidi

    Titel: Endlich 15

    Autor: Heike Abidi

    Verlag: PINK!

    Erscheinungsjahr: 26.08.2016

    Seitenzahl: 176 Seiten

    ISBN: 978-3864300523

    Format: Taschenbuch

    Alter (wenn vorhanden): 12 – 15 Jahren

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja der dritte

    Continue Reading >>

    Rezension: Die schwarzen Musketiere- Das Schwert der Macht

    Bildquelle bloomoon.de

    Titel: Die schwarzen Musketiere – Das Schwert der Nacht
    Autor: Oliver Pötzsch
    Verlag: bloomoon(klick)
    Erschienen: 19. 09. 2016
    Format: Hardcover
    Seiten: 320 Seiten
    ISBN: 9783845814285
    Preis: Hardcover 14,99€
    e Book 12,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 2 von …
    Teil 1 Die schwarzen Musketiere – Das Buch der Nacht (klick)

     

    Continue Reading >>

    Rezension: Dein Leuchten

    Bildquelle amazon.de

     

    Titel: Dein Leuchten
    Autor: Jay Asher
    Verlag: cbt
    Erschienen: 31. Oktober 2016
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 320 Seiten
    ISBN: 978-3570164792
    Preis: Taschenbuch 14,99€
    e Book 9,99€
    Teil einer Reihe: Nein

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Drachenreiter- Die Feder eines Greifs von Cornelia Funke

    Rezension zum Buch „ Drachenreiter- Die Feder eines Greifs„ von Cornelia Funke

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Secret Fire von C.J. Daugherty

    Rezension zum Buch „Secret Fire“H von C.J. Daugherty

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Drachenreiter von Cornelia Funke

    Rezension zum Buch „ Drachenreiter„ von Cornelia Funke

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Unearthly: Himmelsbrand

    Rezension zum Buch „Unearthly: Himmelsbrand“ von Cynthia Hand

    91lp7o1uffl

    Titel: Unearthly: Himmelsbrand

    Autor: Cynthia Hand

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

    Erscheinungsjahr: 01.08.2013

    Seitenzahl: 448 Seiten

    ISBN: 978-3499257001

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 3 von 3

    Erscheinungsdatum Folgebände:

     1: Unearthly – Dunkle Flammen

     2: Unearthly – Heiliges Feuer

     3: Unearthly – Himmelsbrand

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Survive the night

    Rezension zum Buch „Survive the night“ von Danielle Vega

    51jdbydd87l

    Titel: Survive the night

    Autor: Danielle Vega

    Verlag: Gulliver von Beltz & Gelberg

    Erscheinungsjahr: 11.07.2016

    Seitenzahl: 272 Seiten

    ISBN: 978-3407747310

    Format: Gebunden Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 14 – 17 Jahre

    Preis: 14,95 Euro

    Continue Reading >>

    Rezension zum Buch Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums

    Rezension zum Buch „ Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums„ von Sarvenaz Tash

    51yyllwmjgl

    Titel: Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums

    Autor: Sarvenaz Tash

    Verlag: Magellan Verlag

    Erscheinungsjahr: 25.07.2016

    Seitenzahl: 304 Seiten

    ISBN: 978-3734850271

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 14-17 Jahre

    Preis: 16,95 Euro

    Continue Reading >>

    Rezension Animox – Das Heulen der Wölfe

    Rezension zum Buch „ Animox – Das Heulen der Wölfe„ von Aimee Carter

    51mkmpu6qwl

    Titel: Animox – Das Heulen der Wölfe

    Autor: Aimee Carter

    Verlag: Oetinger

    Erscheinungsjahr: 22.08.2016

    Seitenzahl: 384 Seiten

    ISBN: 978-3789146237

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 10 – 12 Jahre

    Preis: 14,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1

    Continue Reading >>

    Buchrezension: Magisterium – Der Schlüssel aus Bronze

    61rjk61yayl

    Bildquelle (klick)

     

    Titel: Magisterium – Der Schlüssel aus Bronze
    Autor: Cassandra Clare und Holly Black
    Verlag: Bastei Lübbe (klick)
    Erschienen: 14. Oktober 2016)
    Format: E- Book
    Seiten: 288 Seiten
    ISBN: 9783846600283
    Preis: Hardcover 17,00€
    e Book 12,99€
    Genre: Fantasy
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 3 von 5?

    Continue Reading >>

    Buchrezension: Die schwarzen Musketiere – Das Buch der Nacht

    51uilp16tal

    Bildquelle (klick)

    Titel: Die schwarzen Musketiere – Das Buch der Nacht
    Autor: Oliver Pötzsch
    Verlag: bloomoon (klick)
    Erschienen: 03. 09.2015
    Format: Hardcover
    Seiten: 320 Seiten
    ISBN: 9783845805030
    Preis: Hardcover 14,99€
    e Book 12,99€
    Genre: Fantasy, Jugendbuch
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 2?
    Teil2 Die Schwarzen Musketiere – Das Schwert der Macht

    Continue Reading >>

    Buchrezension: Seelenlos- Fluch der Rauhnächte

    seelenlos

    Bildquelle (klick)

    Titel: Seelenlos- Fluch der Rauhnächte
    Autor: Janine Wilk
    Verlag: Planet! (klick)
    Erschienen: 20. September.2016
    Format: E- Book
    Seiten: 368 Seiten
    ISBN: 9783522504676
    Preis: Hardcover 14,99€
    e Book 11,99€
    Teil einer Reihe: nein
    Genre: Fantasy
    Ab: 11- 12 Jahren

     


    Continue Reading >>

    Rezension: Amani- Rebellin des Sandes

    2016-08-18-18-20-49

     

    Titel: AMANI – Rebellin des Sandes
    Autor: Alwyn Hamilton
    Verlag: cbt (klick)
    Erschienen: 22.08.2016
    Format: E- Book
    Seiten: 352 Seiten
    ISBN: 9783570164365
    Preis: Taschenbuch 16,99€
    e- Book 9,99€
    Teil einer Reihe: Ja Teil 1 von ?
    Genre: Jugendfantasy

     

    …es mochten noch so viele Fabriken voller Eisen und Qualm aus dem Boden sprießen: Das hier war Magie, die alles überdauerte. Die lebte im Gedächtnis der Welt selbst.

    ( Zitat Seite 196 aus Amani- Rebellin des Sandes von Alwyn Hamilton erschienen in cbt Verlag )

    Continue Reading >>

    [Rezension] Witch Hunter

    Rezension zum Buch „ Witch Hunter„ von Virginia Boecker

    91p4a3b1f5lTitel: Witch Hunter

    Autor: Virginia Boecker

    Verlag: DTV

    Erscheinungsjahr: 18.03.2016

    Seitenzahl: 400 Seiten

    ISBN: 978-3423761352

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): ab 14 Jahren

    Preis: 17,95 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1

    Continue Reading >>

    Buchrezension: Ylva Pauer, selbstbewusst Heldin.

    51na6xodggl-1

    Bildquelle (klick)

     

    Titel: Ylva Pauer (1.1) – Kreative Kampfansage (Aurora 5)
    Autor: Sandra Baumgärtner
    Verlag: Papierverzierer Verlag
    Erschienen: 15.09. 2016
    Format: E Book
    Seiten: 103 Seiten
    ISBN: 9783959624121
    Preis: e Book 1,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 3 und gehört zum Aurora Universum welches 8 Helden a 3 Teile beinhaltet
    Genre: Fantasy, Jugenbuch

    Hier kannst du es kaufen (klick)

    Continue Reading >>

    Rezension: Herz aus Gold und Asche

     

    Titel: Herz aus Gold und Asche
    Autor: Katja Ammon
    Verlag: Thienemann-Esslinger Verlag Planet!
    Erschienen: 15.07.2016
    Format: E- Book
    Seiten: 336 Seiten
    ISBN: 9783522505321
    Preis: Taschenbuch 16,99€
    e Book 11,99€
    Teil einer Reihe: nein
    Genre: Fantasy & Science Fiction, Jugendbuch & Young Adult

    Hier kannst du es kaufen (klick) 

    Continue Reading >>

    [Rezension] Jessicas Geist

     

    51xcijvotdl

     

    Titel: Jessicas Geist

    Autor: Andrew Norriss

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

    Erscheinungsjahr: 26.08.2016

    Seitenzahl: 224 Seiten

    ISBN: 978-3499217449

    Format:Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): ab 12 Jahren

    Preis: 14,99 Euro

    hier könnt ihr das Buch bestellen

    Continue Reading >>

    Rezension: Ghost (1.1) – Verflucht (Aurora 4)

     

    51YSjZqGzmL

    Bildquelle (klick)

    Titel: Ghost (1.1) – Verflucht (Aurora 4)
    Autor: Caroline G. Brinkmann
    Verlag: Papierverzierer Verlag (klick)
    Erschienen: 25.07.2016
    Format: E Book
    Seiten: 120 Seiten
    ISBN: 9783959624114
    Preis: e Book 2,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 3 und gehört zum Aurora Universum welches 8 Helden a 3 Teile beinhaltet
    Genre: Fantasy, Jugendfantasy

     

    Continue Reading >>

    Armania – Auf der Suche nach dem Bernsteinblut

    519dwTTyvTL

    Titel: Armania – Auf der Suche nach dem Bernsteinblut

    Autor: Shanti M. C. Lunau

    Verlag: Buchprojekt Verlag

    Erscheinungsjahr: 17.04.2015

    Seitenzahl: 452 Seiten

    ISBN:978-3867405799

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preis: 17,95 Euro

     

     

     

    Continue Reading >>

    [Rezension] Secret Elements: Im Dunkel der See

    91HhKNHbJCLTitel: Secret Elements: Im Dunkel der See

    Autor: Johanna Danninger

    Verlag: Impress

    Erscheinungsjahr: 07.07.2016

    Seitenzahl: 297 Seiten

    ISBN: 978-3551300737

    Format: Taschenbuch und E-Book

    Alter (wenn vorhanden): ab 14 Jahren

    Preis: TB: 12,99 Euro E-Book: 3,99 Euro

    hier bekommt ihr mehr Infos zum Buch

    Continue Reading >>

    Rezension: Lexi Littera (1.1) – Macht der Tinte

    51lQ0ebrkcL

    Bildquelle (klick) 

     

    Titel: Lexi Littera (1.1) – Macht der Tinte
    Autor: Lucia S. Wiemer
    Verlag: Papierverzierer Verlag (klick)
    Erschienen: 18.07.2016
    Format: E Book
    Seiten: 98 Seiten
    ISBN: B01HU19IAE
    Preis: e Book 2,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 3 und gehört zum Aurora Universum welches 8 Helden a 3 Teile beinhaltet
    Genre: Jugendfantasy

    Hier könnt ihr es kaufen (klick) 

    Continue Reading >>

    [Rezension] Lil April – Mein Leben und andere Missgeschicke

    51G4QWk-NULTitel: Lil April – Mein Leben und andere Missgeschicke

    Autor: Stephanie Gessner

    Verlag: Magellan Verlag

    Erscheinungsjahr: 25.01.2016

    Seitenzahl: 288 Seiten

    ISBN: 978-3734847080

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 11-13 Jahre

    Preis: 14,95 Euro

    Teil einer Reihe: ja Band 1

     

    Continue Reading >>

    Ormog: Der letzte Weiße Magier

    51wrtmjpc-LTitel: Ormog: Der letzte Weiße Magier

    Autor: Thomas Engel

    Verlag: Fabulus-Verlag

    Erscheinungsjahr: 13.07.2016

    Seitenzahl: 400 Seiten

    ISBN: 978-3944788302

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 12 – 15 Jahren

    Preis: 16,95 Euro

     

    Continue Reading >>

    Kuss der Dämmerung: Black Dagger Legacy Band 1

    81w9ppiOnbL

    Titel: Kuss der Dämmerung: Black Dagger Legacy Band 1

    Autor: J.R. Ward

    Verlag: Heyne Verlag

    Erscheinungsjahr: 09.05.2016

    Seitenzahl: 512 Seiten

    ISBN: 978-3453317772

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja

    Continue Reading >>

    Lui: in der Draußenwelt

    518NxvsjTeL

    Titel: Lui: in der Draußenwelt

    Autor: Yvonne Richter

    Verlag: Fabulus Verlag

    Erscheinungsjahr: 29.02.2016

    Seitenzahl: 269 Seiten

    ISBN: 978-3944788180

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 10-12 Jahren

    Preis: 19,95 Euro

    Continue Reading >>

    Quintus Zickel: und die Schwebewesen

    51xK6327uGL

    Titel: Quintus Zickel: und die Schwebewesen

    Autor: Claus Bisle

    Verlag: Fabulus-Verlag

    Erscheinungsjahr: 29.02.2016

    Seitenzahl:380 Seiten

    ISBN: 978-3944788166

    Format: Gebunden Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 8-10 Jahre

    Preis: 16,95 Euro

    Continue Reading >>

    Rezension: Unearthly Dunkle Flammen

    Titel: Unearthly Dunkle Flammen

    Autor: Cynthia Hand

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

    Erscheinungsjahr:01.08.2012

    Seitenzahl: 432 Seiten

    ISBN: 978-3499256981

    Format: Taschenbuch

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja Teil 1

     

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Rezension: Noell & Noelle

    Titel: Noel & Noelle- Die Geburt (klick)
    Autor: Nicky P. Kiesow
    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
    Erschienen: 24.04.2016
    Format: E-Book
    Seiten: 150 Seiten
    ISBN: 978-1532918544
    Preis: Taschenbuch 4,50€
    E- Book 1,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 6 Teilen
    Teil 2. Noel & Noelle- Erwachen ?

    hier kannst du es kaufen (klick)

     

    Continue Reading >>

    Sarah und die schwarze Burg: Wenn sich alles gegen dich wendet….

    Titel: Sarah und die schwarze Burg: Wenn sich alles gegen dich wendet….

    Autor: Veronika Aretz

    Verlag: VA – Verlag Aretz

    Erscheinungsjahr: 01.01.2015

    Seitenzahl: 276 Seiten

    ISBN: 978-3944824499

    Format: Taschenbuch

    Alter (wenn vorhanden): ab 10 Jahre

    Preis: 10,90 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    These Broken Stars Lilac und Traver

    Titel: These Broken Stars Lilac und Traver

    Autor: Amie Kaufman und Meagan Spooner

    Verlag: Carlsen

    Erscheinungsjahr: 27.05.2016

    Seitenzahl: 496 Seiten

    ISBN: 978-3551583574

    Format: Ebook und Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): ab 14 Jahren

    Preis: Ebook: 13,99 Euro

    Gebundene Ausgabe: 19,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?

     

    Titel: Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?

    Autor: Sabine Hentschel

    Verlag: epubli GmbH

    Erscheinungsjahr: 14.04.2016

    Seitenzahl: 325 Seiten

    ISBN: 978-3741803635

    Format: Taschenbuch

    Alter (wenn vorhanden): 14 – 18 Jahre

    Preis: 15,00 Euro

    Teil einer Reihe: ja 4 von 5 Teile

    Continue Reading >>

    Kobrin- Die schwarzen Türme

     

    Titel: Kobrin – Die schwarzen Türme
    Autor: Caroline G. Brinkmann (klick)
    Verlag: Papierverzierer Verlag  (Klick)
    Erschienen: 03.03.2014
    Format: E-Book
    Seiten: 432 Seiten
    ISBN: 9783944544557
    Preis: Broschiert 14,95€
    E-book 5,99€
    Teil einer Reihe: ja, Teil 1 von 2?
    2. Band Alania – Das Lied der Geister

    reinlesen (klick)

    hier kannst du es kaufen (klick)

     

    Continue Reading >>

    Coherent

    Titel: Coherent

    Autor: Laura Newmann

    Verlag: Drachenmond Verlag

    Erscheinungsjahr: 18.12.2015

    Seitenzahl: 448 Seiten

    ISBN: 978-3959910835

    Format: Taschenbuch

    Preis: 14,90 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Die Magie der Namen

    Titel: Die Magie der Namen

    Autor: Nicole Gozdek

    Verlag: ivi

    Erscheinungsjahr: 01.03.2016

    Seitenzahl: 368 Seiten

    ISBN: 978-3492703871

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 12-17 Jahre

    Preis: 16,99 Euro

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Der Kuss des Raben

    Titel: Der Kuss des Raben

    Autor: Antje Babendererde

    Verlag: Arena-Verlag

    Erscheinungsjahr: 01.03.2016

    Seitenzahl: 496 Seiten

    ISBN: 978-3401600093

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 14-17 Jahre

    Preis: 17,99 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Eiskalter Atmen von Alyxandra Harvey

    Titel: Eiskalter Atmen
    Autor: Alyxandra Harvey
    Verlag: Papierverzierer Verlag
    Erschienen: 10.12.2014
    Format: E-Book
    Seiten: 440 Seiten
    ISBN: 9783944544267
    Preis: Broschiert 14,95€
    E-book 5,99€
    Teil einer Reihe: ja, Teil 1 von 2?
    2. Band Flüstern der Toten

     

    hier kannst du es kaufen (klick)

    Danke an den Papierverzierer Verlag. welcher mir dieses Werk zur Verfügung gestellt hat. DANKE 🙂

    Continue Reading >>

    Between the Lines: Wilde Gefühle

    Titel: Between the Lines: Wilde Gefühle

    Autor: Tammara Webber

    Verlag: Mira Taschenbuch (Klick)

    Erscheinungsjahr: 10.03.2016

    Seitenzahl: 352 Seiten

    ISBN: 978-3956492891

    Format: Broschiert

    Preis: 9,99 Euro

    Teil einer Reihe: ja 1 von 4

    Continue Reading >>

    Die Wächter von Avalon: Trilogie / Die Prophezeiung 

    Titel: Die Wächter von Avalon: Trilogie / Die Prophezeiung 

    Autor: Amanda Koch

    Verlag:

    Erscheinungsjahr: 08.03.2013

    Seitenzahl: 416 Seiten

    ISBN: 978-3943987140

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): ab 12 Jahre

    Preis: 16,95 Euro

    Teil einer Reihe: ja 1 von 3

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Walled City

    Titel: Walled CIty

    Autor: Ryan Graudin

    Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag

    Erscheinungsjahr: 29.10.2015

    Seitenzahl: 432 Seiten

    ISBN: 978-3499217050

    Format: Gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 15-17 Jahre

    Preis: 16,99 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Danke an der Rowohlt Verlag der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

    Das Buch kann hier über den Verlag bestellt werden

    Link

    Continue Reading >>

    Verschwundene Seelen: die Vergessenen der Wirklichkeit

    Titel: Verschwundene Seelen: die Vergessenen der Wirklichkeit

    Autor: Annika Meyer

    Verlag: Fabulus Verlag

    Erscheinungsjahr: 01.03.2016

    Seitenzahl: 340 Seiten

    ISBN:978-3944788173

    Format: gebundene Ausgabe

    Alter (wenn vorhanden): 14-17 Jahre

    Preis: 16,95 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


    Ich danke dem Fabulus Verlag, das sie mir das Buch zur Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt haben.

    Continue Reading >>

    Mystische Mächte

    Titel: Mystische Mächte: Bitter & Sweet

    Autor: Linea Harris

    Verlag: ivi

    Erscheinungsjahr: 01.04.2016

    Seitenzahl: 384 Seiten

    ISBN: 3492704212

    Format: Broschiert

    Alter (wenn vorhanden): ab 14 Jahren

    Preis: 12,99Euro

    Teil einer Reihe: ja 1 von 3

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Ich danke dem Piper Verlag, das er mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.

    Verlag

    Continue Reading >>

    Saymon´s Silence- New Horizon

    Titel: Saymon’s Silence – New Horizon
    Autor: Jennifer Alice Jager
    Verlag: Papierverzierer Verlag
    Erschienen: 10.03.2016
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 600 Seiten
    ISBN: 9783959621113
    Preis: Taschenbuch 14,95€
    e Book , 4,99€
    Teil einer Reihe: Nein

     

     

    Continue Reading >>

    Witch Hunter

    51Db6JNvqXL

    Titel: Witch Hunter
    Autor: Virginia Boecker
    Verlag: dtv
    Erschienen: 18.03.2016
    Format: Hardcover
    Seiten: 400 Seiten
    ISBN: 9783423761352
    Preis: Hardcover 17,95€
    e Book 15,99€
    Teil einer Reihe: ja, Teil 1 von?

      Bildquelle

    »Um ein Hexenjäger zu werden, müsst ihr lernen, euch eurer größten Angst zu stellen und sie zu kontrollieren. Dann – und nur dann – werdet ihr erkennen, dass euer größter Feind nicht das ist, wogegen ihr kämpft, sondern das, wovor ihr euch fürchtet.«
    (Witch Huner von Virginia Boecker S.177)

    Continue Reading >>

    Mal ein andere Internatsgeschichte

    Titel: Liv, Forever

    Autor: Amy Talkington

    Verlag: Beltz Gelberg

    Erscheinungsjahr: 24.03.2015

    Seitenzahl: 316 Seiten

    ISBN: 978-3407744876

    Format: Gebundene Ausgabe

    Preis: 14,95 Euro

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Saeculum

    Titel: Saeculum
    Autor: Ursula Poznanski
    Verlag: Loewe
    Erschienen: 02.11.2011
    Format: Taschenbuch
    Seiten: 496 Seiten
    ISBN: 9783785577837
    Preis: Taschenbuch 14,95€
    e Book 9,99€
    Teil einer Reihe: Nein
    Leseprobe

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Continue Reading >>

    Eine sehr gelungener und emotionaler letzter Band einer toller Trilogie

    Titel: Bound to You: Eden
    Autor: Jamie McGuire
    Verlag: ivi
    Erscheinungsjahr: 05.10.2015
    Seitenzahl: 288 Seiten
    ISBN: 978-3492703543
    Format: Broschiert
    Alter (wenn vorhanden): ab 14 Jahre
    Preis: 14,99 Euro
    Teil einer Reihe:ja, Teil 3 von 3
    Erscheinungsdatum Folgebände:
    Bound to You: Providence (13.10.2014)
    Bound to You: Requiem (09.03.2015)
    Bound to You: Eden (05.10.2015)

     

     

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein Buch mit vielen verschiedenen Meinungen

    Titel: Secrets of Jade: Mit den Augen der Liebe
    Autor: Liza Patrick
    Verlag: Fabulus Verlag
    Erscheinungsjahr: 26.08.2015
    Seitenzahl: 287 Seiten
    ISBN: 978-3944788338
    Format: Gebundenen Ausgabe
    Preis: 16,95€

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Continue Reading >>

    Holmes und Ich

    Titel: Holmes und ich – Die Morde vonSherringford
    Autor: Brittany Cavallaro
    Verlag: dtv junior
    Erscheinung: 19. 02. 2016
    Format: Hardcover

    Seitenzahl: 368 Seiten
    ISBN: 978-3423761369
    Preis: Hardcover                          16,95€
    E Book                                14,99€
    Teil einer Reihe: ?

     

     

     

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Alisik, Band 2: Winter

    Titel: Alisik, Band 2: Winter
    Autor: Hubertus Rufledt, Helge Vogt
    Verlag: Carlsen
    Erscheinung: 29.10.2013
    Format: Taschenbuch ( Comic)
    Seitenzahl: 92 Seiten
    ISBN: 9783551770271
    Preis: Taschenbuch:                    7,99€
    E Book:                                 5,99€
    Teil einer Reihe: ja, Buch 2 von 4

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein Deutsch/Englisch Buch

    Titel: California Dreaming – 100 geniale Tage in San Diego

    Autor: David Fermer
    Verlag: Oetinger Taschenbuch
    Erscheinungsjahr: 01.11.2015
    Seitenzahl: 240 Seiten
    ISBN: 3841503683
    Format: Broschiert
    Alter (wenn vorhanden): 13-16 Jahre
    Preis: 12,99

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein wunderschönes Buch

    Titel: Voll erwischt

    Autor: Ellen Sommer
    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
    Erscheinungsjahr: 11.10.2015
    Seitenzahl: 254 Seiten
    ISBN: 1517672651
    Format: Taschenbuch
    Preis: 7,96 Euro

     

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Lena in love

    Titel:Lena in love: Tanz mit mir

    Autor: Sina Müller
    Verlag: Bookks on Demand
    Erscheinungsjahr: 09.11.2015
    Seitenzahl: 304 Seiten
    ISBN: 3738655193
    Format: Ebook
    Alter (wenn vorhanden): 12-15 Jahre
    Preis: 3,99 Euro (Ebook) 11,90 Euro (Taschenbuch)
    Teil einer Reihe: ja 1 von 4

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Warrior Cats- In die Wildnis

    Titel: Warrior Cats- In der Wildnis 
    Autor:  Erin Hunter 
    Verlag:   Beltz, J
    Erschienen:   13.02.2009
    Format:    Taschenbuch
    Seiten:      299 Seiten
    ISBN:    9783407742155
    Preis:  8,95€
    Teil einer Reihe:  ja , Saffel 1 Band 1 von 7

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Continue Reading >>

    So ein schönes Jugendbuch

    Titel: Plötzlich 14

    Autor: Heike Abidi
    Verlag: Pink!
    Erscheinungsjahr: 01.11.2015
    Seitenzahl: 192 Seiten
    ISBN:3864300479
    Format: broschiert
    Alter (wenn vorhanden): 12-15 Jahre
    Preis: 9,99 Euro
    Teil einer Reihe:ja 2/2
    Erscheinungsdatum Folgebände:

    Tätsächlich 13 (bereits erschienen)

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Es geht schaurig weiter

    Titel: Kings & Fools 2 – Verstörende Träume
    Autor: Natalie Matt und Silas Matthes 
    Verlag: Oetinger 34
    Erschienen:  28.09.2015
    Format: Hardcover
    Seiten: 224 Seiten
    ISBN: 9783958820708
    Preis: 9,99€

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Continue Reading >>

    Ein so schönes Buch

    Titel:Million Miles away: Nur bei dir

    Autor: Sarah Stankewitz
    Verlag: Books on Demand
    Erscheinungsjahr: 28.10.2015
    Seitenzahl: 332 Seiten
    ISBN: 3739200766
    Format: Taschenbuch
    Preis: 10,99 Euro (Taschenbuch) 0,49 Euro (Kindle)

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

     

    Continue Reading >>

    Der 3 Teil so schön

    Titel: Kind der Drachen – Traum oder Wirklichkeit

    Autor: Sabine Hentschel
    Verlag: epubli GmbH
    Erscheinungsjahr: 13.07.2015
    Seitenzahl: 312 Seiten
    ISBN: 3737557357
    Format: Taschenbuch
    Alter (wenn vorhanden): 14 – 18 Jahre
    Preis: 15,00 Euro
    Teil einer Reihe: ja 3 von 5 Teile
    Folgebände: 1 Teil: Kind der Drachen – Nebel und Dunkelheit (bereits erschienen)
    2 Teil: Kind der Drachen – Licht oder Finsternis(bereits erschienen)

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein Hörbuch zum Träumen

    Titel:Ostwind – Aufbruch nach Ora

    Autor: Kristina Magdalena Henn
    Verlag: der Hörverlag
    Erscheinungsjahr: 23.11.2015
    ISBN: 3844519637
    Spieldauer: 5h 19min
    Gekürzt/ ungekürzt: ungekürzte Lesung
    Format: Hörbuch
    Alter (wenn vorhanden): 8-10 Jahre
    Preis: 14,99 Euro
    Teil einer Reihe: ja, Teil 3
    Erscheinungsdatum Folgebände:

    1. Ostwind: Zusammen sind wir frei (11.03.2013)
    2. Ostwind – Rückkehr nach Kaltenbach (31.03.2014)

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Kind der Drachen Teil 2

    Titel: Kind der Drachen – Nebel oder Dunkelheit

    Autor: Sabine Hentschel
    Verlag: epubli GmbH
    Erscheinungsjahr: 01.07.2015
    Seitenzahl: 300 Seiten
    ISBN: 3737548676
    Format: Taschenbuch
    Alter (wenn vorhanden): 14 – 18 Jahre
    Preis: 15,00 Euro
    Teil einer Reihe: ja 1 von 5 Teile

    Continue Reading >>

    Kind der Drachen

    Titel:Kind der Drachen – Nebel oder Dunkelheit
    Autor: Sabine Hentschel
    Verlag: epubli GmbH
    Erscheinungsjahr: 07.06.2015
    Seitenzahl: 300 Seiten
    ISBN: 3844219315
    Format: Taschenbuch
    Alter (wenn vorhanden): 14 – 18 Jahre
    Preis: 15,00 Euro
    Teil einer Reihe: ja 1 von 5 Teile

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein wundervolles Buch

    Titel: Soirit Animals 1: Der Feind erwacht
    Autor: Brandon Mull
    Verlag: Ravensburger Buchverlag
    Erscheinungsjahr: 23.09.2015
    Seitenzahl: 256 Seiten
    ISBN: 3473369152
    Format: Hardcover
    Alter (wenn vorhanden): 10-12 Jahren
    Preis: 14,99 Euro
    Teil einer Reihe: ja 1 von 7

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Eine kleine Enttäuschung

    Titel: Zodiac
    Autor: Romina Russel
    Verlag; Piper 
    Erschienen:   09.11.2015
    Format:   Broschiert
    Seitenzahl: 4  48 Seiten
    ISBN: 9783492703819
    Preis:   16,99€
    Teil einer Reihe:   ja, Band 1 von noch offen

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Wild und dominant geht es weiter

    Titel: Selection Band 4- Die Kronprinzessin
    Autor: Kiera Cass
    Verlag;Sauerländer
    Erscheinung: 20.07.2015
    Format: Hardcover
    Seitenzahl: 400 Seiten
    ISBN: 978-3-7373-5224-6
    Preis: 16,99€
    Teil einer Reihe: ja, Band 4 von noch offen

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Ein schöner Zeitwanderungsroman

    Titel: Opus: Die Begegnung

    Autor: Senta Richter
    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
    Erscheinungsjahr: 30.09.2015
    Seitenzahl: 450 Seiten
    ISBN: 151721940X
    Format: Taschenbuch
    Preis: 11,95 Euro
    Teil einer Reihe: ja
    Erscheinungsdatum Folgebände: noch nicht bekannt

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

    Continue Reading >>

    Icelands – Der Anfang“ von K.C: Wiefelspütz

    Icelands – Der Anfang“ von K.C: Wiefelspütz

      • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 24.08.2015
      • Aktuelle Ausgabe : 24.08.2015
      • ISBN: B014G4WQX4
      • E-Buch Text 187 Seiten

       

      hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

       

      Continue Reading >>

      Ich war mehr als überrascht

      Titel: Kings & Fools
      Verdammtes Königreich

      Autor: Natalie Matt und Silas Matthes 
      Verlag: Oetinger 34

      Erscheinung: 28.09.2015
      Format:Hartcover
      Seitenzahl: 217 Seiten
      ISBN.9783958820692
      Preis: 5€ Aktionspreis sonst 9,99€

       

       

      Continue Reading >>

      Die erste große Liebe

      Titel: Schwere los mit dir
      Autor: Angelika Laurel
      Verlag: 
      26|books; Auflage: 1
      Format: Kindle Edition
      Erschienen: 01.09.2015
      Ebook:  3,49 Euro
      Seitenzahl : 230 Seiten (geschätzt)

      hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

       

      Continue Reading >>

      Die Erste große Liebe

       Titel:High Skills – Liebe, Mut & ein erster Kuss
      Autor: M.L. Busch
      Verlag:
      CreateSpace Independent Publishing Platform
      Format: Kindle Edition
      Erschienen: 03.09.2015
      Preis:9,99 Euro
      Ebook: 2,99 Euro
      Seitenzahl der Print-Ausgabe: 252 Seiten

      hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

       

       

       

       

      Continue Reading >>

      Eine gelungene Neuinterpretation

      Titel: Herzklopfen in NImmerland
      Autor: Anna Katemore
      Erschienen: 03.03.2015
      Format: E Book
      Preis:2,99€
      Teil einer Reihe:  Ja, 1 Band
      2 Band Die Rache des Pan 30.04.2015

      hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

       

       

      Continue Reading >>

      Ein Traum an Buch

      Titel: Erwachen Saga der Mondlilie
      Autorin: Anna Donig
      Format: Kindle Edition
      Seitenzahl der Print-Ausgabe: 251 Seiten
      Verlag: Forever (7. August 2015)

       

       

      hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

       

      Continue Reading >>