Rss

    Deadpool killt das Marvel-Universum

    Titel: Deadpool killt das Marvel-Universum
    Autor: Cullen Bunn, Stuart Moore
    Verlag: Panini
    Erschienen: 20.01.2014
    Format: Comicheft
    Seiten: 100 Seiten
    ISBN: 9783862017751
    Preis: Taschenbuch 12,99€
    Teil einer Reihe: Ja und nein, von der Geschichte her ist er abgeschlossen

     

     

     

     


    Inhalt

    Das Marvel-Multiversum! Unendliche Weiten voller Helden und Schurken! Was passiert allerdings, wenn Deadpool sich entschließt, es mit ihnen allen aufzunehmen? Wenn der Söldner mit der großen Klappe loszieht, um die Fantastischen Vier, Spider-Man, Wolverine, die X-Men und den ganzen Rest plattzumachen? Dann wirds ein blutiges Splatter-Schlachtfest.

     


     

    Meinung

    Das Cover sagt mir ja sehr zu und in Verbindung mit dem Inhalt war es für mich klar, das wird mein erster Comic.

    Die Zeichnungen finde ich sehr gut. Auch der Einstieg war an sich sehr leicht auch das Deadpool mit den anderen Marvel- Figuren abrechnen will finde ich ganz witzig.
    Deadpool wird zwar so dargestellt wie ich ihn im Film kennengelernt habe, jedoch war er, so finde ich, mit seinen Sprüchen noch sehr sanft.
    Auch fand ich alles sehr schnell vorbei. Man kann sagen die Marvel- Figuren sterben wie die Fliegen; kaum Handlung.
    Als Anfänger ist es sehr unvorteilhaft, da man einige nicht mal kennt.
    Beim Ende musste ich zwar wieder ein wenig Schmunzeln aber irgendwie komm ich nicht Drumherum zu denken, dass es noch nicht alles war.


    Fazit

    Das Cover ist besser als die Geschichte, ganz ok zum Lesen aber viele gelacht habe ich nun nicht. Leider. Aber ich werde es nicht aufgeben und noch einen weiteren lesen.


    Bewertung

    3 von 5 Traumwolken

    Next Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: