Die BUI- Ermittelt, Pressemitteilung- Wer ist der Täter?

Die BUI- Ermittelt, Pressemitteilung- Wer ist der Täter?

 

PRESSEINFORMATION

Essen, Januar 2017

 

Buchstabenschwund ruft Spezialeinheit auf den Plan

Wie wir berichteten, verschwanden in der Nacht des Jahreswechsels die Buchstaben aus sämtlichen Print und E-Book Ausgaben, des Papierverzierer Verlages.

 

Etliche Besprechungen, Treffen und Verhöre sorgten dafür, dass es ein zielsicheres Ergebnis nur geben kann:

Den Verhören und Ermittlungen ist es zu verdanken, dass wir nun einen Einblick darin haben, was in jener Nacht tatsächlich geschah und wie es zu dem Buchstabenschwund kam. Im Folgenden erfahren Sie, was sich zugetragen hat:

 

In der Nacht vom 31. Dezember 2016 – 01. Januar 2017 gab es ein Treffen diverser Leute in einer Cocktail – Bar, bei dem unter anderem ein Getränk namens Litteras Predator ausgeschenkt wurde, das übersetzt so viel bedeutet wie Buchstabenraub. Die Anwesenden waren allerdings der Meinung, dass sich dieses Getränk nur auf die Artikulierung der trinkenden Person bezieht. Um Mitternacht stieß man mit genanntem Getränk an und ahnte Nichts von den Konsequenzen, die das Getränk, zusammen mit einem kleinen Reim, verursachte.

 

La-le-lu … nur der Zauberer von Rodinia schaut zu.

Wenn Jeremiah sich schleicht aus der ummauerten Stadt,

man eine Chance auf die Freiheit hat.

Wenn Hells Abyss‘ Frontfrau Lucy ihr Messer zückt,

spielen alle Dämonen verrückt.

Wenn Shanti alles nimmt, was sie in die Finger kriegt …

die Diebesgilde ist entzückt.

Heimlichkeiten-Schlechtigkeiten … Ihr wisst Bescheid.

AKK und FAM …

halten sich bedeckt, das ist aber gar nicht nett!

 

Seien Sie unbesorgt, denn sowohl Spruch als auch das Getränk haben jetzt keine Wirkung mehr, der Spruch wirkt in der Kombination nur einmal.

Der Verlag dankt dem Ermittlerteam, insbesondere auch bei Sabrina Wohlert für das organisatorische Talent, das sie an den Tag legte. Die Idee zur Gründung der BUI – Blogger Unit Investigation, seitens Sabrina Marzahn (Die Büchernixe), um den Fall zu lösen, erwies sich als Volltreffer in jeder Hinsicht, denn die Zusammenarbeit zwischen Verlag und Ermittlerteam verlief reibungslos und die ersten Treffen führten zu den Verhören mit den verdächtigen Autoren. Das Team hat tolle Arbeit geleistet und wir bedanken uns bei jedem Einzelnen für seinen Einsatz, sein Engagement und die Überstunden, die gemacht worden.

 

 

Alles in allem können Sie, liebe Leser, jetzt wieder beruhigt zu unseren Büchern greifen, denn durch ein Umkehrungsritual sind alle Buchstaben wieder auf den Seiten zu finden, egal ob in Printexemplaren oder E-Book

Im Folgenden erhalten Sie eine Vorstellung, wer sich hinter dem Ermittlerteam verborgen hat:

Sabrina Wohlert – Büchertraum Sandy Nürnberger – Sandys Welt Sabrina Marzahn – Die Büchernixe Tania Kaimel – Meine Bücherwelt Susanne Krajan – Sannes Bookcatalogue

Verlagsanfragen richten Sie bitte an: support@papierverzierer.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.