Die Gabe der Zeit – Verlorene Liebe

Die Gabe der Zeit – Verlorene Liebe

51ow4e8lckl-_sy346_

Bildquelle: amazon.de

 

Titel: Die Gabe der Zeit – Verlorene Liebe (Band 2)
Autor: Alexander R. Bloom
Verlag: aventura
Erschienen: 2.12.2016
Format: e- Book
Seiten: 218 Seiten
ISBN: B01N2M90WK
Genre: Fantasy, Thriller
Preis: e Book Startpreis von 0,99€
Teil einer Reihe: ja, Teil 2 von ?
Die Gabe der Zeit – Wer war ich? (klick)


~~ Inhalt~~

Nervös und mit einem Kribbeln im Bauch fährt Manuel nach Paris. Dort erwartet ihn Claire, die Frau seiner Träume. Doch wenige Minuten vor dem Treffen hat er eine Vision, in der er ihren Tod voraussieht. Er ist überzeugt, dieses Unglück nur verhindern zu können, indem er ihr in Zukunft aus dem Weg geht. Schweren Herzens tritt er die Heimreise an und glaubt so, das Schicksal ausgetrickst zu haben.

Vergeblich versucht er, sie zu vergessen. Als er ihr ein weiteres Mal überraschend begegnet, ist sie in Begleitung eines anderen Mannes. Dann entdeckt er in einem Trödelladen ein altes Schwarz-Weiß-Foto aus den Fünfzigerjahren. Schockiert starrt er auf das Bild. Mit einem Mal wird ihm klar, dass er sich geirrt hat. Claire befindet sich weiterhin in größter Gefahr. Verzweifelt versucht er, das Schlimmste zu verhindern. Doch nach kurzer Zeit muss er sich fragen, ob dieses Vorhaben nicht alles noch verschlimmert oder gar erst auslöst.

(Textquelle: amazon.de)

 


 

~~ Mehr zum Autor~~

 

Alexander R. Bloom

Alexander R. Bloom arbeitet seit vielen Jahren als Autor und Filmemacher beim Film und Fernsehen. In Hamburg machte er seinen Abschluss im Bereich Mediendesign. Anschließend realisierte er als Filmemacher Filmprojekte und Dokumentarfilme.
Während seiner Arbeit beim Film entdeckte er seine Liebe für das Geschichtenerzählen und begann, Shortstorys und schließlich Romane zu schreiben.

Alexander R. Bloom sagt über sich selbst: »Ich bin ein Geschichtenerzähler. Die Feder, mit der ich schreibe, mag unterschiedlich aussehen. Mal ist es eine Kamera, mal ein Laptop oder einfach ein Stift. Letztendlich ist es aber immer dasselbe. Ich erzähle eine Geschichte.«

(Textquelle: amazon.de)

 

Der Autor auf Facebook (klick)

Intervwie (klick)

 


 

Endlich ist es so weit, ich darf den zweiten Teil lesen. Ich habe ihn als Vorabexemplar direkt vom Autor bekommen und habe mich extrem gefreut. Denn der erste Teil “Die Gabe der Zeit – Wer war ich?” hat mich schon sehr überzeugt und mich aus einem Lesetief geholt.

Das obige Exemplar habe ich schon gelesen und morgen, wird auch direkt die Rezension kommen aber nicht nur die, sondern ich werde euch auch kleine Einblicke ins Buch geben. Zitate euch auf eine kleine Bilderreise mitnehmen und vieles mehr.

 

Gruß eure Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.