Rss

    Die Zeichnungen waren schön, aber nicht mehr….

    Titel: Alisik, Band 1: Herbst
    Autor: Hubertus Rufledt, Helge Vogt
    Verlag: Carlsen
    Erscheinung: 02.07.2013
    Format: Taschenbuch (Comic)
    Seitenzahl: 112 Seiten
    ISBN: 9783551770264
    Preis: Taschenbuch         7,99€
    E Book:  5,99€
    Teil einer Reihe: ja, Band 1 von 4

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


     

    Folgebände: 

    Band 2 Alisik, Winter 29.10.2013

    Band 3 Alisik, Frühling 18.03.2014

    Band 4 Alisik, Tod 17.03.2015


    Inhalt: 

    Alisik ist Tod und kann sich an ihr altes Leben  nicht mehr erinnern. Ihr Schicksal ist jedoch  noch unklar, daher muss sie mit anderen auf einem Friedhof leben und warten bis sich ihr Schicksal entscheidet. Ihr Leben in der Zwischenwelt ist sehr eintönig, bis sie einem blinden Jungen begegnet.


    Meinung: 

    Das Cover ist so traurig und dennoch so geheimnisvoll, ich musste es einfach lesen. Man will einfach wissen, warum das Mädchen darauf so traurig ist.

    Der Einstieg hat mit einem Vorausblick begonnen, es gab der Geschichte direkt was persönliches, da es aus der Sicht von Alisik geschrieben wurde.

    Die Figuren werden alle nach und nach, in Verbindung mit der Handlung vorgestellt. Was ich zwar ganz gut finde, aber ich bekomme nicht zu einen richtigen Bezug zu den Figuren. Auch die Einschübe und Unterbrechungen im Hauptteil empfand ich etwas störend und unterbrach meinen Lesefluss. Auch die Handlung an sich war eher langweilig.

    Am Ende bekommt man so eine kleine Zusammenfassung bzw Ausblick. Aber es ist noch so vieles Unklar, einige Figuren kennt man noch gar nicht bzw hat nur die Namen mit einer Handlung bekommen.

    Schreibstil/ Form:
    Es ist sehr einfach geschrieben und man kann es sehr schnell lesen.

    Zeichnungen:
    Die Zeichnungen sind sehr gut auf die Geschichte und Gefühle abgestimmt. Finde auch den Zeichnungsstil sehr gelungen. Die Zeichnungen und die Farbenwahl hat mir das Lesen der Geschichte etwas vereinfacht.


     

    Fazit: 

    Ich habe mir von der Geschichte mehr erwartet. Ich lese gerne mal einen Comic und habe auch einige Mangas zuhause. Aber dieses hier naja. Ich muss sagen, dass ich sehr enttäuscht bin. Was ich positiv finde sind die sehr schönen Zeichnungen


     

    Bewertung: 
    2 vom 5 Traumwolken

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: