Rss

    Ein schöner Auftakt einer Reihe

    Titel: Dragon Kiss

    Autor: G.A. Aiken
    Verlag: Piper Taschenbuch
    Erscheinungsjahr: 01.10.2010
    Seitenzahl: 432 Seiten
    ISBN: 3492267637
    Format: Taschenbuch
    Preis: 9,99 Euro
    Teil einer Reihe: ja Teil 1

     hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


     

    Erscheinungsdatum Folgebände:

    1. Dragon Kiss (01.10.2010)
    2. Dragon Dream (01.11.2010)
    3. Dragon Touch (01.09.2011)
    4. Dragon Fire (01.10.2011)
    5. Dragon Sin (10.12.2012)
    6. Dragon Fever (17.09.2013)
    7. Dragon Flame (19.10.2015)

    Diese Diashow benötigt JavaScript.


     

    Klappentext:

    Die Schöne und das Biest als Drachenepos und sexy Lovestory: Du wirst einen großen, dunkelhaarigen Fremden treffen – so hätte ihr Horoskop des Tages lauten können. Eigentlich ist die Kriegerin Annwyl zäh und widerspenstig. Bis sie dem Drachen Fearghus über den Weg läuft und zu Wachs in seinen Klauen wird. Denn er ist groß, gut aussehend – und absolut tödlich. Und er hat bisher noch nie Widerworte bekommen … Die Drachen erobern die Herzen der Romance-Fans – der Auftakt zum neuen sexy Fantasyhit aus den USA!


     

    Zusammenfassung:

    Die Schwester des Königs und Anführerin des Rebellentrupps, Annwyl, hat in ihrem Leben nur ein Ziel: ihren grausamen Bruder von seinem Thron stoßen. Vor Hass und Wut auf ihn getrieben, bekämpft sie seine Soldaten, welche immer wieder versuchen sie gefangen zu nehmen. Auch zu Beginn des Buches befindet sie sich wieder in einem Kampf gegen die verhassten Soldaten, als sie tödlich verwundet wird. Doch anstatt qualvoll zu sterben, wird Annwyl von einem großen, schwarzen Drachen gerettet und in seine Höhle gebracht. In seiner Höhle kümmert sich die Hexe Morfyd um ihre Wunden und Annwyl lernt ihren Retter näher kennen: es ist Fearghus, der gefürchteste Drache aus dem gesamten Land. Langsam kommen die schöne Kriegerin und ihr Retter sich näher und werden Freude. Doch was Annwyl nicht ahnt, ist das Fearghus sich in einen Menschen verwandeln kann. Und Fearghus setzt alles daran, dass Annwyl nicht hinter sein Geheimnis kommt, auch wenn er schon bald beginnt sie mehr zu mögen, als er für möglich gehalten hätte.


     

    Meinung:

    Das Cover ist  sehr schön gestaltet und passend zum Buch. Die Farben gefallen mir sehr gut und die Frau passt hervorragend zu der Kämpferin Annwyl.

    Der Einstieg  gelang mir sehr gut und ich konnte sofort in die wundervolle Geschichte abtauchen und alles um mich herum vergessen.

    Die Figuren sind alle sehr liebevoll und einzigartig gestaltet. Jeder Charakter in diesem Buch hat etwas ganz besonderes.

    Annwyl ist eine tapfe Kriegerin, die sich von nichts und niemanden so leicht unterkriegen lässt, auch wenn sie in ihrer eigenen Familie nie wirklich den Halt findet, den sie sucht.
    Sie kämpft schon ewig gegen Lorcan, bis sie eines Tages verletzt wird und von dem Wehrdrachen Fearghus gerettet wird., erst in ihm und seinen Geschwistern findet sie endlich einen Zusammenhalt, wie sie die eigene Familie eigentlich geben sollte.

    Fearghus ist groß, sexy und absolut tödlich. Er ist sehr stur und hasst Widerworte. Er und seine Schwester Morfyd, welche eine Magierin ist, retten Annwyl ihr Leben..

    Drachenfamilie von Fearghus: Jeder von Ihnen hat etwas besonders und einzigartiges an sich..aber findet es doch selbst heraus.

    Der Hauptteil des Buch ist in zwei Teile unterteilt. Im ersten Teil geht es um Annwyl & Fearghus und im zweiten Teil erfahren wir etwas zu der Vorgeschichte von Fearghus seiner Familie. Rhiannon und Bercelak, die Eltern von ihm. Somit werden alle offenen Fragen, die sich hin und wieder mal sammeln am Ende noch geklärt und man bekommt einen deutlich besseren Zusammenhang über die ganze Welt der Drachen.

    Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr gut zu lesen. Die Geschichte zwischen Annwyl und Fearghus beginnt auf Anhieb spannend. So wird man direkt in einen Kampf zwischen Annwyl und die Soldaten ihres Bruders hineingeworfen, der vor Action und Spannung nur so troff. Der Roman spielt vor einem mittelalterlichen Hintergrund und war dennoch umgangssprachlich und locker. Die Autorin wechselt immer wieder die Perspektiven, so das man die Geschichte aus beiden Sichtweisen erlebt.

    Am Ende werden einige Fragen beantwortet aber man bekommt auch Lust auf mehr und möchte gerne weiter lesen wie es weiter geht


     

    Fazit:

    Ein sehr schöne Geschichte mit einer sehr guten Mischung aus Spannung, Action und heißer Liebe. Ich kann diese Reihe nur empfehlen


     

    Bewertung
    ​ 5 von 5 Traumwolken

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: