Ein sehr schöner Vampireroman

Ein sehr schöner Vampireroman

Bildquelle
Bildquelle

Titel: Blut um Mitternacht
Autor: Petra Heske
Seitenzahl: 464 Seiten
ISBN: B00M8EQS4I
Format: Kindle Edition
Preis: 9,99 Euro
Teil einer Reihe: ja 1 von 3
Erscheinungsdatum Folgebände:
Blut um Mitternacht
Sternenuntergang
Sternenaufgang

hier könnt ihr das Buch direkt bestellen

Klappentext:

Tauche ein in die Welt von Julien und Claire. Lass Dich entführen in eine märchenhafte Liebesgeschichte. “Blut um Mitternacht”, spannend, zauberhaft schön, doch näher an der Wirklichkeit als andere Romane dieser Art. Gefühlvoll beleuchtet er nicht nur die Seele des Menschen, sondern auch die des Vampirs.
Tiefgründig, mitreißend und hoch emotional führt die „Blut um Mitternacht Reihe” bis zur Entstehungsgeschichte der Vampire zurück. Hier trifft Fantasy auf Realität. Durch die ernsten Hintergrundthemen spricht diese Reihe nicht nur Vampirfans an.

Es ist ein Buch über die Liebe, den Tod und das Leben selbst.

Claire weiß nicht mehr wie es weitergehen soll. Sie hat jeglichen Sinn in ihrem Leben verloren. In ihrer Beziehung zu ihrem Freund kommt es immer wieder zu gewaltätigen Auseinandersetzungen und auch beruflich hat sie keine Perspektiven. Zum letzten Mal mobilisiert sie all ihre Kräfte und versucht ihre Probleme in den Griff zu bekommen. Sie findet eine neue Anstellung als Hausmädchen in einer Villa. Dort lernt sie Julien kennen. Doch was Claire nicht weiß: Julien ist auf der Flucht vor einem Verfolger, der ein gefährliches Geheimnis hütet …


 

Meinung:

Das Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen. Es ist in verschiedenen blau Tönen gehalten und man sieht eine schöne alter Villa. Ich finde, dass das Cover perfekt zu der Geschichte passt. Es ist ein Cover das zum träumen einläd.

Der Einstieg ist der Autorin meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Man wird nicht in die Welt hineingeworfen, sondern erfährt erst nach und nach, etwas von der Welt, so das man sich sein eigenes Bild machen kann.

Die Figuren sind alle sehr sympatisch und man erlebt an ihrer Seite diese Geschichte. Man hat das Gefühl die Charakter zu kennen und mit ihnen zu fühlen. Man bekommt einen guten Einblick von den Charakteren und erfährt sehr viel über sie. Mir sind sie gleich ans Herz gewachsen und ich fieberte mit ihnen Seite für Seite mit. Dadurch das sich die Geschichte und die Liebe nach und nach aufbaut wirkt es alles sehr authentisch und man merkt auch wie es sich langsam entwickelt.

Der Hauptteil der Geschichte dreht sich um die beiden Protagonisten die sich nach und nach kennen und lieben lernen. Auch lernt man Juliens früheres Leben kennen und sein jetziges als Vampire. Es entwickelt sich eine spannende und tolle Handlung rund um die Protagonisten.

Das Gefühl während des Lesens war toll. Dadurch das ich die Protagonisten so gut kennen lernen konnte, fühlte man mit ihnen. Man konnte sich in die Geschichte fallen lassen und mit den Charakteren mitfiebern.

Der Schreibstil ist locker und flüssig, was einem dazu bewegt das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen. Die Autorin hat sich sehr viel Mühe gegeben, das die Charakter und auch deren Gefühle gut ausgearbeitet sind. Die Form war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, dadurch das die Autorin aus der Sicht von Julien und Claire geschrieben hat und das am Anfang nicht sofort ersichtlich war. Aber ich habe mich sehr schnell dran gewöhnt und fande es gut die Geschichte aus beiden Sichtweisen zu erleben.
Das Ende hat mir definitiv Lust auf mehr gemacht und ich werde die weiteren Teile auch auf jedenfall noch lesen, da ich wissen will wie es weiter geht.


Fazit:

Ein sehr gelungenes Buch, welches ich nur jedem Empfehlen kann zu lesen der auf Fantasyromane mit Vampiren steht.


 

Bewertung:
​ 5 von 5 Traumwolken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.