Eine sehr schöne Geschichte

Eine sehr schöne Geschichte

Bildquelle
Bildquelle

Titel: Liebe auf Schamanisch : Seelenreise

Autor: Kari Lessir
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsjahr: 07.10.2015
Seitenzahl: 380 Seiten
ISBN: 3738633545
Format: Taschenbuch
Preis: 12,99
Teil einer Reihe: ja aber unabhängig lesbar
Erscheinungsdatum Folgebände:Wunschträume : Seelenreise 1

 hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


Klappentext:

Was, wenn Du in die Augen eines Menschen siehst und dabei in seiner Seele liest wie in einem Buch? Was, wenn Du seine Ängste, Sehnsüchte und Träume spürst, aber nicht weißt, wie Du damit umgehen sollst? Was, wenn Du andere klarer erkennst als Dich selbst? Patricks Leben könnte so schön sein: Er liebt Christiane, die Frau an seiner Seite, und seinen Beruf als Lehrer. Wäre da nicht diese Gabe, die ihn in die Seele anderer Menschen sehen lässt. Er hasst diese Fähigkeit, bringt sie ihm doch nichts als Ärger ein. Als es dann auch noch mit Christiane kriselt, beschließt er herauszufinden, was es mit seiner Gabe auf sich hat. Gemeinsam mit einer weisen Alten taucht er ein in eine spirituelle Welt, in der er auf Drachen, Angstfresser und bizarre Paralleldimensionen stößt. Eine abenteuerliche Reise zu sich selbst beginnt, die Patrick an die Grenzen seiner Kräfte und darüber hinaus führt. Wird er sich finden und endlich mit Christiane glücklich sein? Dieses Buch ist eine abenteuerliche Reise zu sich selbst. „Liebe auf Schamanisch“ ist der zweite Band der spannenden Seelenreise-Reihe der Erfolgsautorin Kari Lessír. In diesem spirituellen Liebesroman kämpft Patrick um seine Liebe zu Christiane – und um sein eigenes Glück. Gewohnt tiefgründig und mitreißend nimmt die Autorin ihre Leser mit auf eine atemberaubende Reise durch die Welt der Spiritualität und zeigt auf, dass es im Leben nicht darum geht, sich den Vorstellungen anderer anzupassen, sondern vor allem darum, sich selbst anzunehmen und zu lieben. Der spielerische Schreibstil von Kari Lessír, ihre charakterstarken Protagonisten und ihre Begeisterung für NLP, Meditation und schamanisches Wirken machen diesen Roman zu einem tief greifenden Leseerlebnis. Die Autorin schildert das Glück, seine Wurzeln zu entdecken und mutig den eigenen Weg zu gehen. „Liebe auf Schamanisch“: ein Liebesroman, der berührt und unter die Haut geht.


Zusammenfassung:

In diesem Buch geht es um den jungen Lehrer Patrick, der die Gabe des „Seelensehens“. Er leidet schon sein Leben lang darunter, da er die Ängste, Sorgen und Gefühle der anderen Menschen sehen kann, wenn er ihnen in die Augen sieht.Gegenüber anderen Menschen ist er schüchtern und fängt an zu stottern. Er traut sich nicht anderen in die Augen zu sehen, er lebt zurückgezogen und hat sich mit seinem Schicksal abgefunden.
Christina, seine Nachbarin, holt ihn aus dieser Welt etwas herraus und es entwickelt sich nach und nach eine zarte Liebesgeschichte. Allerdings hat sie ein paar Probleme mit seinem Verhalten, wobei Patrick ihr nicht von Anfang an alles erklärt. Christina kann wiederum mit ihrem Schutzengel kommunizieren und sie ist Patricks Seelenpartner. In einer schwierigen Situation lernt Patrick durch einen Zufall die ältere Dame Alma kennen. Alma hilft ihm mit seiner Begabung umzugehen und sie zu steuern.


Meinung:

Christiane und Patrick sind sehr sympatische Charakter, bei denen man sofort die Liebe zwischen den beiden spürt. Patrick nimmt seine Begabung ehr als Last als etwas positives wahr. Mia ist das komplette gehen Teil von den beiden und ich wurde nicht so ganz mit ihr warm leider. Alma dagegen erinnert mich an meine Oma, die den gleichen Charakter hat und bei der man sich einfach wohlfühlen muss. Durch Alma entwickelt Patrick sich weiter und wird von einem schüchternen jungen Mann, zu einem gelösten, selbstbewussten Mann der auch nicht mehr stottert.

Der Schreibstil ist locker und flüssig, und das Buch hat durch seine spirutelle Ebene etwas besonderes. Es ist eine Mischung aus Liebesroman und Fantasy.

Das Buch zieht einen in den Bann und man kann in diese wunderschöne Geschichte abtauchen. Ich kannte den ersten Teil nicht aber ich bin schnell in die Geschichte reingekommen. Die Geschichte wurde aus unterschiedlichen Sichten geschrieben und da durch bekommt man einen tieferen Eindruck in die Charaktere.


Fazit:

Das Buch ist eine wundervolle Reise in die spirituelle Welt in die man abtauchen kann.


Bewertung
4 von 5 Traumwolken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.