Glitzerkram

Glitzerkram

13138915_1555928928045210_271834385730533259_n

Titel: Glitzerkram

Autor: Mara Winter

Verlag: Feelings

Erscheinungsjahr: 13.05.2016

Seitenzahl: 260 Seiten

ISBN: 978-342615616

Format: E-Book oder Taschenbuch

Preis: E-Book: 4,99 Euro Taschenbuch: 12,99 Euro

hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


Klappentext:

Wenn die Liebe einen Menschen ändert, kann es dann die wahre Liebe sein?
Noreen liebt Glitzer, Kitsch und selbstgebastelten Schmuck. Sie pflegt ein studentisch lässiges Auftreten und wird die meiste Zeit von ihren Gefühlen gelenkt und nicht von ihrem Kopf. Das muss sich ändern, erklärt ihr der Chef des Interieur-Magazins, bei dem sie nach dem Examen ein Praktikum angeboten bekommt. Langzeit Freund Jan dagegen zeigt keinerlei Veränderungswünsche für die Zukunft und Noreen beendet kurzerhand die Beziehung, als er sich nicht fürs Heiraten und Nachwuchs begeistern kann. Um Neu-Single Noreen von ihrem Elend abzulenken, beschließen die Freundinnen Steffi und Simone, dass ein neuer Mann für Noreen her muss! Stichwort: Online-Dating! Doch das ist gar nicht notwendig, denn der gutaussehende Unternehmensberater Tobias, eine Bekanntschaft aus einem Kölner Club, verdreht Noreen augenblicklich den Kopf. Tobias scheint perfekt: gutaussehend, clever, organisiert und ganz auf die Zukunft ausgerichtet. Noreens Chef ist begeistert von der neuen Arbeitsmoral und dem Auftreten seiner Praktikantin. Kann Noreen ohne Kitsch und Glitzerkram glücklich werden? Und wie sieht Noreens Rolle in der Nacktputzeragentur »Golden Balls«, die ihr Bruder Phillipp eröffnen will, aus?


Meinung:

Das Cover  hat mich sofort in seinen Bann gezogen und dann der Namen des Buches 😀 . Beides ein Grund warum ich das Buch in einer Buchhandlung in die Hand nehmen würde. Es ist dem Titel entsprechend ein rosa/pinker Trum mit Glitzer und „Schnickschnack“. Ein absoluter Hingucker im Bücherregal.


Der Einstieg  ist mir auf Anhieb gelungen und man konnte sofort in die Geschichte eintauchen. Schon von Anfang an, kann man sich in Noreen hineinversetzen und fühlt mit ihr. Das Buch zieht einen in den Bann und man kann der Realität entkommen.


Die Figuren sind mir alle sofort ans Herz gewachsen. Jeder Charakter hat etwas besonderes und ist mit liebe gestaltet worden.

Noreen ist eine junge Frau die gerade mit ihrem Studium fertig ist und irgendwie noch ihren Platz im Leben sucht. Sie hat zwar einen Freund, aber da läuft es nicht so toll, da sie genaue Vorstellungen hat wie ihr Leben verlaufen soll. Leider ist das Leben nicht immer so wie man es will. Im Buch entwickelt sich Noreen weiter und man merkt das sie ihren Platz findet, nur wo ist der?

Jan ist der „Langzeitfreund“ von Noreen, er ist Student und liebt es, dieses Studentenleben zu leben. Er lebt von einen Tag auf den nächsten und merkt nicht was er damit aufs Spiel setzt.

Tobias ist ein liebevoller junger Mann, der alles für die Menschen tut die ihm am Herzen liegen. Auch Noreen nimmt dort einen Platz ein, nur ist er der richtige für ihre Pläne?

Steffi ist eine ihrer besten Freundinen. Sie ist die erfolgreicheund ergeizige der drei Freundinnen und steht mit beiden Beinen im Leben. Sie weiß was sie will und wie sie es erreicht. Sie ist ein sehr wichtiger Teil in Noreens Leben, ohne den Noreen oft verloren wäre

Simone ist die dritte im Bunde und der kreative Kopf der Freundinnen. Sie ist das Gegenteil der anderen beiden und ergänzt deswegen die beiden anderen sehr gut. Simone ist Schneiderin und arbeitet von Zuhause aus, was dazu führt, dass sie sehr chaotisch ist.

Phillip ist der Bruder von Noreen und er das Schwarze Schafe der Familie. Er ist nicht gerade bekannt dafür das er Zuverlässig ist und manchmal konnte man ihn auch auf den Mond schießen, trotzdem steht Noreen immer hinter ihm und hilft ihm wo sie nur kann.

Der Hauptteil der Geschichte dreht sich um Noreen und wie sie ihren Platz im Leben findet und sich selber die Fragen stellt was ihr wichtig ist. Eine sehr schöne Geschichte die nicht nur um die Liebe geht.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen, er ist locker und flüssig und zieht einen in die Geschichte rein. Man kann das Buch in einen Rutsch durchlesen und man findet keine Stelle die zu langgezogen ist. Einige Stellen laden einen zum lachen ein und bei anderen habe ich mir die Hand vor die Stirn gehauen und habe gedacht wie kann man so dumm sein, aber gerade das macht das Buch so einzigartig.

Das Ende kam für mich zu schnell ich hätte gerne noch mehr über Noreen und ihr Leben gelesen , aber wie sagt man so schön: „Wenn es am schönsten ist soll man aufhören“


Besonderheiten (Wie Illustrationen in dem Buch)

Vom 12.05. – 23.05. läuft zu der Veröffentlichung des Buches eine Blogtour, schaut doch dort einfach vorbei und erfahrt mehr über das Buch und die Autorin

hier unser Ankündigung mit den entsprechenden Links


Fazit:

Ein sehr schönes Buch, was man gut an einem warmen Frühlingstag auf dem Balkon oder im Garten lesen kann. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen.


Bewertung

5 von 5 Traumwolken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.