Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?

Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?

Bildquelle
Bildquelle

 

Titel: Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?

Autor: Sabine Hentschel

Verlag: epubli GmbH

Erscheinungsjahr: 14.04.2016

Seitenzahl: 325 Seiten

ISBN: 978-3741803635

Format: Taschenbuch

Alter (wenn vorhanden): 14 – 18 Jahre

Preis: 15,00 Euro

Teil einer Reihe: ja 4 von 5 Teile


Folgebände:

1 Teil: Kind der Drachen – Nebel und Dunkelheit (bereits erschienen)

2 Teil: Kind der Drachen – Licht oder Finsternis(bereits erschienen)

3 Teil: Kind der Drachen – Traum oder Wirklichkeit (bereits erschienen)


Klappentext:

Cara steht unter Schock. Zum ersten Mal in ihrem Leben weiß sie nicht, wie es weitergehen soll. Doch in all dem Chaos gibt es einen Hoffnungsschimmer, der ihr eine neue Perspektive geben wird…

Nachdem Cara und Niel verurteilt wurden, bleibt Cara nichts anderes übrig, als mit Marces nach Prag zurückzukehren. Dort angekommen muss sie erkennen, dass Marces’ düstere Seite langsam die Überhand gewinnt und ihr Leben bedroht. Wie soll sie das überleben? Doch in ihrer dunkelsten Stunde taucht ein Licht am Horizont auf: Gleich zwei neue Verbündete helfen ihr die Beweggründe der Unsterblichen zu verstehen.
Während die Drachenkinder alles Erdenkliche versuchen um sie zu befreien, erfährt Cara, dass es bereits mehrere Revolutionsversuche einiger Unsterblicher gab, aber was fehlte, war ein wahrer Anführer. Und ausgerechnet sie soll nun diese schwierige Aufgabe übernehmen. Hat sie den Mut für sich selbst und für andere einzustehen? Ist sie wirklich bereit Ihr Zögern bringt sie schließlich in eine missliche Lage: Marces will sie unbedingt zu seiner Frau machen und verspricht dafür sogar eine Milderung von Niels Strafe. Aber ist dies wirklich der richtige Weg für Cara? Für wen wird sie sich letztendlich entscheiden? Für Marces (Vernunft) oder Niel (Liebe)?

Lassen sich ihre Meinung und ihre Hoffnungen wirklich mit jener der Unsterblichen verbinden? Begleitet Cara auf ihrem schwierigen Weg für die Konsequenzen ihrer Entscheidungen zu bewältigen. Taucht ein in eine unglaubliche Welt, gefüllt von Hass, Ohnmacht, Furcht und einem Funken Aufbegehren. Erfahrt mehr über die Geschichten der Unsterblichen.


Meinung:

Dieser Teil ist noch spannender als die bisher erschienenen Teile, man fiebert mit den Figuren einfach total mit. Man lernt sie besser kennen und man merkt wie sie erwachsen werden und sich weiterentwickeln. Die Charaktere begreifen nach und nach den ernst ihres Lebens und das ihre Handlung auch Konsequenzen mit sich ziehen. Nach wie vor ist die Mythologie der Drachen sowie auch der Vampire, Kobolde, Formwandler, Werwölfe und Trolle sehr durchdacht. Man sieht, die Autorin hat sich wirklich Gedanken gemacht und eine eigene Welt kreiert.

Neue spannende Figuren tauchen in der Geschichte auf, die einem auch sofort ans Herz wachsen.

Die Handlung wird in verschiedenen Handlungssträngen parallel erzählt, so bekommt man die Geschichte aus allen Sichtweisen erzählt.

Eine sehr gelungene Erzählweise und ein wunderbarer Schreibstil, den die Autorin verwendet. Wie in jedem Buch wurde ich gefesselt und kann es nicht erwarte nwie es weiter geht.


Besonderheiten (Wie Illustrationen in dem Buch)

Die Autorin hat eine schöne Internetseite erstellt, wo man genauerer Infos bekommt.


Fazit:

Die Geschichte ist mir ans Herz gewachsen und ich freue mich schon auf den nächsten und letzten Teil.


Bewertung

5 von 5 Traumwolken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.