Rss

    Rezension: Selection- Die Krone

    Selection- Die Krone

    Bildquelle: amazon.de

    VORSICHT: Rezension von einem Folgeband, es könnte Spoiler enthalten 

    Titel: Selection- Die Krone
    Autor: Kiera Cass
    Verlag: FISCHER Sauerländer
    Erschienen: 25. August 2016
    Format: Hardcover
    Seiten: 352 Seiten
    ISBN: 978-3737354219
    Preis: Hardcover 16,99€
    e Book 14,99€€
    Teil einer Reihe: Teil 5 von 5
    Selection
    Selection- Die Elite
    Selection- Der Auserwählte
    Selection- Die Kronprinzessin

    Hier kannst du es kaufen

     

    ~~Inhalt~~

    Die große Liebe, das große Finale – darauf haben alle ›Selection‹-Fans gewartet!
    Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.
    Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?

    Der 5. Band des internationalen Weltbestsellers – wunderbar romantisch und ein krönender Abschluss!

    Textquelle: FISCHER Sauerländer

     


     

    ~~Meinung~~

     

    Das Cover hat mir sehr gut gefallen. Es wurde den anderen Teilen sehr gut angepasst. Was ich nur etwas komisch finde, ist die Haltung der Hand, was sehr unnatürlich aussieht.
    Aber sonst ist es einfach wieder märchenhaft.

     

    ~~Zum Inhalt~~

    Der Einstieg viel mir nicht so leicht. Es ist auch schon ein wenig her, als ich Teil 4 Selection- Die Konrpinzessin gelesen habe. Aber auch da bin ich etwas durcheinander hinausgegangen. Ich konnte mir einfach die Namen der vielen Bewerber nicht merken, was nun die Folge hat, dass ich ein wenig brauchte, bis ich sie alle zuordnen konnte.
    Aber wie schon das Ende von Teil 4, wird im Teil 5 einige Bewerber aussortiert, was mir und meiner Erinnerung zugutekam.
    Nach ein paar Kapiteln, welche auch hier wieder kurzgehalten sind, war ich auch wieder in der Geschichte und konnte dieser sehr gut folgen.

     

    Im Hauptteil blieb es spannend und Eadlyn muss sich vor dem Volk beweisen. Kann sie in die Fußabdrücke ihres Vaters treten? Wird sie den passenden Mann an ihrer Seite auswählen können und wird das Volk diesen akzeptieren?

    Was ich hier zwar positiv und negativ zu gleich fand, war, dass hier die Auswahl bzw. die Castingshow mehr in den Hintergrund gerückt ist und mehr eine Last darstellte. Es wurde mehr das Politische betrachtet und die Castingshow spielt darin einfach eine Rolle. Ich hätte aber gerne wie bei Selection 1- 3 mehr vom Casting gehabt. Aber finde es auch einfach mal schön zu sehen, welche Probleme oder welche Gedanken sich Maxons Vater machen musste (ja, mir fällt der Name von diesem grauenhaften Mann nicht ein).

    Dennoch hatte ich meinen Favoriten. Ich war total von Erik begeistert und klar, dass er mein Favorit wurde.

     

    Zum Ende hin gab es eine kleine Wendung, welche mir so gar nicht gefallen hat, denn sie wirkte auf mich etwas erzwungen. Sie hätte auch nicht sein müssen.
    Auch wer es wird, war vorhersehbar und es ging alles plötzlich so schnell. In nur ein paar Seiten wurde alles geklärt, was mit dem Reich passiert, wen sie heiratet u.s.w.
    Es bleibt nichts offen. Leider, denn für mich hätte da noch ein wenig was kommen können.

     

    ~~Schreibstil~~

    Der Schreibstil ist wieder sehr einfach. Ein plus Punkt war jedoch, dass die Autorin Kira Cass eine Fremdsprache mit reingebracht hat; Finnisch. Welche zwar schon in Teil 4 vorhanden war, jedoch nicht sehr deutlich. Die Fremdsprache gibt dem Schreibstil und der Geschichte noch mal so das gewisse Etwas, aber hat aus meiner Sicht noch eine andere Bedeutung.
    Mit dieser Fremdsprache verdeutlicht sie noch mal den Wandel, welchen das Land durchmacht und auch den Wandel im Königshaus. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter, die beschreibt mit diesem kleinen Zusatz, auch die aktuelle Lage. Einander verstehen, dem Fremden aufgeschlossen sein, dies müssen auch die Mitbewerber, gegenüber der Sprache und auch das Königshaus mit seinen Beratern muss dem Wandel offen gegenüber treten.
    Auch in unserer Zeit nimmt dies an Bedeutung zu. Wir müssen offener gegenüber Fremden werden, den anderen versuchen zu verstehen, auch wenn dies nur ein kleiner Schritt ist.

     

    ~~Figuren~~

    Eadlyn ist immer noch die starke, etwas unterkühlte Frau. Jedoch merkt man in Teil 5, dass sie sich verändert und an ihrer Verantwortung wächst. Die Verwandlung von der verschlossenen, unterkühlten jungen Frau zur offenen, welche auch mal Hilfe annehmen muss und nicht immer alles richtig machen kann, finde ich nicht so gut hervorgehoben, aber vielleicht, sollte dies auch nicht hervorgehoben werden. Aber dies macht ihre Rolle, die Figur Eadlyn realistischer und schlüssiger.

     


     

    ~~Fazit~~

    Mich konnte die Geschichte mit dem passenden Anteil an Kitsch, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig, überzeugen. Jedoch war an einigen Stellen zu viel los. Gerade das Ende wurde ganz schnell herbeigeführt. Vielleicht hätte man darüber nachdenken sollen, doch noch einen 6. Band zu schreiben.

    Dennoch und dies war meine Erwartung, wurde ich am Ende mit einem Seufzer und einem Lächeln zurückgelassen.
    Und werde diese Reihe in diesem Jahr noch mal lesen.
    Ein Muss für jeden der kitschige Prinzessinnen Geschichten mag.

    Rezension zu Teil 4 

    ~~Bewertung~~

    4 von 5 Traumwolken

     

    Die anderen Drei habe ich leider nicht rezensiert, ihr wollt aber dennoch wissen wie es war, dann habe ich für euch auf Booksworld – die Welt zwischen den Zeilen die passenden Rezensionen gefunden.

     

    Rezension von Band 1- 3 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: