Rss

    Rezension: Unbekannte Gewässer AURORA – MORLOCK 1.1

    51V27J8g78L._OU03__BG0,0,0,0_FMpng_AC_UL320_SR192,320_

    Bildquelle (klick)

    Titel: Unbekannte Gewässer AURORA – MORLOCK 1.1
    Autor: Sandra Florean
    Verlag: Papierverzierer Verlag (klick)
    Erschienen: 11. Juli 2016
    Format: E Book
    Seiten: 120 Seiten
    ISBN: 9783959624091
    Preis: e Book 2,99€
    Teil einer Reihe: Ja, Teil 1 von 3 und gehört zum Aurora Universum welches 8 Helden a  3 Teile beinhaltet
    Genre: Fantasy

    Hier kannst du es kaufen (klick)

     


     

    Inhalt

    – Kein Mensch konnte die Zeit zurückdrehen. –

    Sicherheitschefin Alex Sturm wirft nichts so schnell aus der Bahn. Als sich mysteriöse Ereignisse häufen, zweifelt die selbstsichere Frau allmählich an ihrem Verstand. Erst behauptet ihr Mitarbeiter, von einem geheimnisvollen Seeungeheuer angegriffen worden zu sein, dann erlebt sie ein besonders intensives Déjà-vu, das sich erschreckend real anfühlt.
    Spielen ihre Sinne verrückt? Sie beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. Ihre Nachforschungen gestalten sich jedoch als unerwartet riskant. Ohne Vorwarnung findet sie sich in der Vergangenheit wieder und muss sich nicht nur ihren tiefsten Ängsten stellen, sondern mit einer Situation fertig werden, die sich jeder Vorstellungskraft entzieht …

     


     

    Meinung

    Das Cover, gefällt mir immer noch nicht. Es ist wie sein Vorgänger in eine Art Comic Art gestaltet was zwar gut zur Geschichte passt, mich aber als Leser nicht unbedingt anspricht, auch wenn es eher unkonventionell ist.

     

    Zuvor ich angefangen habe,war ich etwas skeptisch. Zum einen und das tut mir echt leid, brachte ich Sandra immer mit den Schmuse Vampiren aller Jugendromane in Verbindung (Tut mir leid Sandra Florean) und zum anderen wurde auch extrem die Werbetrommel gerührt, was mich immer etwas misstrauisch macht.
    Aber es kam alles anders. Sandra hat mich schon ab der 1. Seite abgeholt. Es gab kein großes Vorgeplänkel, man wird als Leser direkt in eine Aktion geladene Situation hineinkatapultiert. Auch die Protagonistin hatte ich direkt vor Augen. Eine tough, willensstarke Frau in einer Männerdomäne, die sich sehr wohl zu behaupten weiß. Ich liebe diese Charaktere, besonders, wenn sie dann noch einen kleinen Makel haben, den sie auch hat. Auch die Nebencharkter wurden sehr gut ausgearbeitet und ergaben für mich eine schöne Verbindung zur Protagonistin.

    Durch die gute Ausarbeitung konnte man die Handlung der Charaktere sehr gut nachvollziehen und war für mich im Ganzen stimmig. Dies kann man mit unter anderem auch dem allwissenden Erzähler zugute schreiben.

    Im Verlauf der Geschichte nimmt die Spannung weiter an Fahrt auf. Es kommen hier und da auch einige Kampfszenen vor, welche sehr rasant waren und ich ab und an hier und da den Überblick darüber verloren habe. Was daran lag, dass sich die Stimmung auf mich übertragen hat und ich dann mein Lesetempo angestiegen ist.
    Das Ende war nicht nur durch die Geringe Anzahl der Seite sehr schnell da, sondern auch, weil ich das Buch auch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ich musste wissen wie es endet um dann in der Luft zu hängen. Am Ende gibt es noch so ein paar Fragen welche noch nicht geklärt sind, jedoch war mir dies schon vor dem Lesen klar, denn dies ist nur der 1 Teil und weitere werden folgen. Auf die ich mich schon sehr freue.

     

    Was mir besonders in Erinnerung geblieben ist?

    Am stärksten in Erinnerung ist mir die Beschreibung des Wassers geblieben. Wie sie am Steg steht und ein innerer Zwiespalt beginnt. An diesen Stellen konnte man ihre Gefühle so gut Spüren und nachempfinden.


    Fazit

    Das Buch hat mich voll überzeugt und ist etwas besonders. Zwar kennt man die herkömmlichen Helden und auch hier wird der Held nicht neu erfunden aber etwas anders Belichtet. Man erfährt mehr über sein Privatleben, wie er mit seiner neu erlangten Kraft umgeht.

    Ich empfehle es jedem, wer gerne starke Frauen mag die eventuell doch nicht immer ganz so stark sind.

     


     

    Bewertung

    5 von 5 Traumwolken

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: