Rezension zum Buch “Als der Weihnachtsmann seinen Bauch verlor: 24 Weihnachtsgeschichten für Kinder” von Marit Bernson Dieses Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und ist für die Aktion Kinder brauchen Bücher gedacht.

Rezension zum Buch “Als der Weihnachtsmann seinen Bauch verlor: 24 Weihnachtsgeschichten für Kinder” von Marit Bernson Dieses Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und ist für die Aktion Kinder brauchen Bücher gedacht.

Rezension zum Buch “Als der Weihnachtsmann seinen Bauch verlor: 24 Weihnachtsgeschichten für Kinder” von Marit Bernson


Titel: Als der Weihnachtsmann seinen Bauch verlor: 24 Weihnachtsgeschichten für Kinder

Autor: Marit Bernson

Verlag:Books on Demand

Erscheinungsjahr: 12.10.2017

Seitenzahl: 76 Seiten

ISBN:978-3744890656

Format: Gebundene Ausgabe

Preise: Gebundene Ausgabe : 17,99 Euro

Taschenbuch : 8,99 Euro

Ebook : 0,99 Euro


***Klappentext***

24 Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen
Was passiert, wenn der Weihnachtsmann zu viel arbeitet? Oder wie feiern Mäuse Weihnachten? Was tun bei Stromausfall an Heiligabend?
Geschichten rund um das Thema Weihnachten. Mit fabelhaften Wesen und Kindern, die dem Weihnachtsfest entgegenfiebern.

(Quelle: Amazon)


***Meinung***

~~~Cover~~~

Das beim Cover selber auf grelle Farben verzichtet wurde und es stattdessen ruhig und besinnlich wirkt, finde ich sehr passend für das Buch. Der Weihnachtsmann, der die Hose verliert bringt wohl nicht nur so manches Kind zum lächeln. Auch Erwachsene werden sich einen Schmunzler nicht verkneifen können. Aber auch sonst findetman , wen man genau hinschaut, eine weitere Kleinigkeit die auf eine andere Geschichte hindeutet.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort gut gelungen und ich konnte mich in jeder Geschichte super fallen lassen. Jeder Geschichte zieht einen von Anfang an in seinen Bann.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere sind alle liebevoll gestalltet und haben auch etwas ganz besonderes an sich. In jeder Geschicht gibt es kindgerechte und liebevolle Charaktere, die das Kind oder auch den Erwachsenen mit in die Fantasywelt nehmen und man dadurch ein paar wunderschöne Lesestunden haben kann.

~~~Die Geschichten~~~

Die Geschichten und Gedichte sind allesamt herzallerliebst verfasst. Sie sind teils lustig und heiter, teils zum Nachdenken erzählt und vermitteln alle den Zauber der Weihnachtszeit und fangen die besondere Stimmung gelungen ein.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil ist kindgerecht und lebhaft. Durch Marit Bernsons kindgerechte Erzählweise und den flüssigen Schreibstil bleibt das Buch durchgehend unterhaltsam und spannend für Kinder ab etwa fünf Jahren.

~~~Der Aufbau~~~

Der Aufbau ist wirklich gut gewählt. Die Autorin wechselt zwischen Gedichten und Geschichten hin und her und auch die Geschichten sind nicht zu lang, so dass sie gut als Gute-Nacht-Geschichte oder für zwischendurch zu gebrauchen sind.


***Besonderheiten***

Dieses Buch ist ein Buch, das zur Aktion Kinder brauchen Bücher gehört


***Danke an die Autorin***

Danke an die Autorin die mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.


***Das Fazit***

Ein sehr gelungenes Buch mit vielen tollen Gedichten und Geschichten. Ich kann jedem Elternteil dieses Buch nur empfehlen, es verbreitet Weihnachtsstimmung und stimmt einen auf das bevorstehende Weihnachtsfest richtig ein.


***Die Bewertung***

Das Cover: 10von 10 Punkte

Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

Die Charaktere: 10 von 10 Punkte

Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte

Die Handlung: 10 von 10 Punkte

Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkte


***Die Gesamtbewertung*

**

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.