Rezension zum Buch „Blackwell Lessons – Entfesselte Lust“ von S.Quinn

Rezension zum Buch „Blackwell Lessons – Entfesselte Lust“ von S.Quinn

Rezension zum Buch „Blackwell Lessons – Entfesselte Lust“ von S.Quinn


Titel: Blackwell Lessons – Entfesselte Lust

Autor: S. Quinn

Verlag: Goldmann Verlag

Erscheinungsjahr: 20.02.2017

Seitenzahl: 160 Seiten

ISBN: 978-3442485086

Format: Taschenbuch

Preise: Taschenbuch : 9,99 Euro

Ebook : 8,99 Euro

Teil einer Reihe:


***Folgebände***

1.Devoted – Geheime Begierde

2.Devoted – Verbotene Leidenschaft

3.Devoted – Gefährliches Verlangen

4.Blackwell Lessons – Leidenschaftliches Versprechen

5.Blackwell Lessons – Entfesselte Lust

6.Blackwell Lessons – Endlose Liebe


***Klappentext***

Es ist die letzte Nacht, die Hollywoodstar Marc Blackwell und seine Schauspielschülerin Sophia heimlich miteinander verbringen. Morgen wollen sie aller Welt ihre Liebe verkünden. Doch Marc ist innerlich aufgewühlt. Er weiß, dass die Papparazzi sich auf sie beide stürzen werden. Und er weiß auch, dass man seine dunkle Vergangenheit ans Licht zerren wird. Aus seiner Sicht erzählt Marc, wie aus ihm der selbstbewusste, disziplinierte Mann wurde, der stets die Kontrolle haben will. Und wie er erst mit Sophia die wahre Liebe erfuhr – eine Liebe, ebenso tief erfüllend wie zerbrechlich …

(Quelle: Amazon)


***Zusammenfassung***

Spoilergefahr

Marc Blackwell. Hollywoodstar, Leiter der Schauspielschule Ivy College, unglaublich attraktiv, charmant – und gefährlich dominant. Die Frauen liegen ihm zu Füßen, seine Studentinnen vergöttern ihn. Doch er hält sich strikt an eine Regel: keine Affären mit seinen Schauspielschülerinnen. Bis er bei einem Vorsprechen an seinem College Sophia kennenlernt und mit ihr eine leidenschaftliche Affäre beginnt. Sie ist die einzige, die in sein tiefstes Inneres sieht, seine Hoffnung, sich von seinen Obsessionen zu befreien …

Es ist die letzte Nacht, die Mark und Sophia heimlich miteinander verbringen. Morgen wollen Sie Ihre Beziehung endlich öffentlich machen. Marc betrachtet die neben ihm schlafende Sophia und ist innerlich aufgewühlt. Er will mit ihr zusammen sein, ohne Zwänge, ohne Heimlichtuerei. Aber er weiß auch, dass die Paparazzi sich auf sie beide stürzen und seine dunkle Vergangenheit ans Licht zerren werden. Aus seiner Sicht erzählt Marc, wie aus ihm der selbstbewusste, disziplinierte Mann wurde, der stets die Kontrolle haben will. Erst als er auf Sophia trifft, ist er bereitet sich für die Liebe zu öffnen – eine Liebe, ebenso tief erfüllend wie zerbrechlich …

[collapse]


***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover gefällt mir sehr. Besonders gefällt mir das ein verschnörkeltes Pflanzenmuster abgebildet ist, was ja sehr gut zum Inhalt der Story passt. Was einige stören könnte, ist, dass das Cover sich von Band 1-3 der Reihe unterscheidet, mich stört es nicht.

~~~Klappentext~~~

Der Klappentext macht sehr neugierig auf den Inhalt des Buches und verrät auch nicht zu viel dabei vom Inhalt. Mich hat der Klappentext gleich angesprochen und war mit dafür verantwortlich das ich das Buch gelesen habe.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort gut gelungen und ich konnte mich in die Geschichte fallen lassen. Wie auch die anderen Büchern konnte dieses mich sofort wieder in ihre Welt ziehen.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere sind wie auch schon in den ersten Bänden liebevoll und ausdrucksstark erarbeitet. Jeder dieser Charaktere ist was ganz besonderes und macht die Geschichte dadruch sehr abwechslungsreich.

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung spielt eigentlich vor dem ersten Band, da man viel über die Vergangenheit von Marc erfährt. Es wurde aus der Sicht von Marc erzählt. Wie er überhaupt wurde, so wie er jetzt ist. Aber ich denke, da ist noch sehr viel mehr in seiner Vergangenheit passiert. Was wir leider noch nicht erfahren haben.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil ist flüssig und auch wir in den anderen Bänden sehr gut gelungen. Mich hat das Buch mitgenommen in die Geschichte und ich konnte mich fallen lassen. Auch die erotischen Szenen hat die Autorin sehr gut verpackt und sie wirken nicht abstossend.


***Danke an den Verlag***

Ich danke dem Goldmann Verlag, dass sie mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt haben


***Das Fazit***

Die Vorgeschichte von Marc und wie er sich in Sophia verliebt hat, hat mir gefallen, war mir aber zu kurz. Ich hätte sehr gerne noch etwas mehr über die beiden aus seiner Sicht erfahren. Aber mich konnte das Buch wieder von sich überzeugen und ich habe es genauso wie die anderen Teil sehr geliebt.


***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkte

Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

Die Charaktere: 8 von 10 Punkte

Der Schreibstil: 8 von 10 Punkte

Die Handlung: 8 von 10 Punkte

Gesamtbewertung: 44 von 50 Punkte


***Die Gesamtbewertung***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.