Rezension zum Buch “Constance Verity” von A. Lee Martinez Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch “Constance Verity” von A. Lee Martinez Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch ” Constance Verity” von A. Lee Martinez

Titel: Constance Verity

Autor: A. Lee Martinez

Verlag: Piper Verlag

Erscheinungsjahr: 02. Juni 2017

Seitenzahl: 416 seiten

ISBN: 978-3492281171

Format: Taschenbuch, Ebook

Preise: Taschenbuch : 9,99 Euro

Ebook : 8.99 Euro

Teil einer Reihe: Teil 1 von 3


***Klappentext***

Constance »Connie« Verity rettet die Welt schon seit ihrem siebten Lebensjahr. Immer wieder. Doch nach 28 Jahren als intergalaktische Superheldin hat Connie echt keine Lust mehr auf den Job. Sie will endlich ein normales Leben – mit einem langweiligen Arbeitsplatz und einem netten Freund. Um das zu bekommen, gibt es dummerweise nur eine Möglichkeit: Connie muss die gute Fee töten, die ihr ihre besondere Gabe bei der Geburt verliehen hat. Das stellt sich natürlich als alles andere als einfach heraus, und nach und nach kommt Constance einer noch viel größeren Verschwörung auf die Spur, die anscheinend ihr ganzes bisheriges Leben beeinflusst hat. Der grandiose Auftakt zu einer wunderbar komischen Martinez-Trilogie!

(Quelle: Amazon)


***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover ist in ein Grün gehalten. Auf dem Cover ist eine Weiblicher Mensch in Kampfpose abgebildet, diese Abbildung soll die Hauptfigur im Buch darstellen Constance Verity. Die Gestaltung des Cover hat mir gut gefalle, da es mich an ein Comic erinnert. Danke der schönen Gestaltung habe ich mich für das Buch entschieden.

~~~Klappentext~~~

Der Klappentext ist gut gewählt wurden. Man denke zwar am Anfang wenn man ihn Liest, das er viel von der Geschichte verrät, das ist aber wenn man das Buch liest nicht der Fall.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg gelingt gut und flüssig. Man wird langsam an die Geschichte rangeführt und auch das einführen neuer Charaktere gelingt gut.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und detailiert beschrieben werden.

Die Hauptcharakterin Constance ist eine Heldin wie man sie kennt. Insgeheim möchte sie aber lieber eine normales leben führen wenigstens ab und zu.

Der Charaktere Tia ist die beste Freundin und Sidekick von Constance. Sie hilft ihr bei ihren Abenteuer und im Privaten leben.

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung um das Leben als Superheldin Constance ist gut erzählt und hat von sehr Spannen bis zu ruhigen Momente alles was eine gut Handlung braucht.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil ist wie gewohnt bei A. Lee. Martinez sehr gut gelungen . Man kommt gut voran beim Lesen was einen Guten Schreibstil ausmacht.


***Das Fazit***

Der Roman Constance Verity ist eine Gute und witzige Fantasy Geschichte. Es zeigt einen wie es ist eine Superheldin zu sein und wie es so ist das Leben damit zu führen. Ich kann jeden empfehlen der gern mal eine Geschichte lesen möchte die man aus den Alltag eines Helden nicht so oft liest.


***Die Bewertung***

Das Cover: von 10 Punkte

Der Einstieg: von 10 Punkte

Die Charaktere: von 10 Punkte

Die Handlung: von 10 Punkte

Der Schreibstil: von 10 Punkte

Der Aufbau: von 10 Punkte

Gesamtbewertung: von 60 Punkte


***Die Gesamtbewertung***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.