Rezension zum Buch “Der Weihnachtosaurus” von Tom Fletcher Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch “Der Weihnachtosaurus” von Tom Fletcher Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch “Der Weihnachtosaurus” von Tom Fletcher


Titel: Der Weihnachtosaurus

Autor: Tom Fletcher

Verlag: cbt

Erscheinungsjahr: 02.10.2017

Seitenzahl:384 Seiten

ISBN: 978-3570164990

Format: Gebundene Ausgabe

Preise: Gebundene Ausgabe : 14,99 Euro

Hörbuch : 11,99 Euro

Ebook : 11,99 Euro


***Klappentext***

»Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir einen echten Dinosaurier …«

Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen.

Mit über 100 wunderschönen Schwarz-Weiß-Illustrationen.

(Quelle: Amazon)


***Meinung***

~~~Cover~~~

Ein absolut wunderschönes Cover. Es glänzt und funkelt und hat mich direkt auf sich aufmerksam gemacht. Außerdem sieht die Zeichnung total toll aus. Es ist wunderschön und der Klappentext klingt sensationell.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen und ich konnte mich gleich in der Geschichte fallen lassen. Wenn, man das Buch anfängt, bekommt man auf den ersten Seiten kurz erzählt, wer alles in der Geschichte mit spielt. Das ist schon mal ein Plus Punkt, so kann man sich direkt darauf einstimmen, wen man im Laufe der Geschichte alles kennen lernen wird.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere sind einfach alle zum Verlieben! So hat es auch William gleich in mein Herz geschafft, wo er wohl noch lange bleiben wird.

William Trudel, der Junge im Rollstuhl der sich zu Weihnachten unbedingt einen Dinosaurier wünscht. Er hat viel Mut und Lebensfreude. Gibt nicht auf und hat ein großes Herz.

Brenda Pein, die Oberzicke und neue Klassenkameradin von William. Durch ein blödes Missgeschick hat sie es auf William abgesehen und versucht ihn runter zu machen wo sie nur kann.

Der Weihnachtosaurus, auf der Suche nach seinem Platz in der Welt. Er verständigt sich auch ohne Worte und hilft damit den Menschen auch mal über ihren Schatten zu springen. Mit Liebe und Mut im Herzen ein wirklich bester Freund!

Der Weihnachtsmann, immer einen lockeren Spruch auf den Lippen. Stets bemüht pünktlich zu Weihnachten alle Kinder glücklich zu machen, nicht sehr gut im Reimen aber dafür eine tolle Singstimme

😉
Papa Trudel, Weihnachtsfan mit trauriger Vergangenheit, aber stets bemüht seinem Sohn der beste Papa zu sein.

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Sie ist wirklich zuckersüß und spannend zu lesen. Gleichzeitig hatte ich das Gefühl das die Geschichte auch Moralisch sehr wertvoll ist. So sind einige Themen wie Mobbing, Einsamkeit und Körperliche Behinderung in der Geschichte integeriert, aber auf kindliche Art beschrieben. Die Geschichte ist dabei nicht belehrend, sondern eher subtil.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil von Tom Fletcher war unheimlich angenehm und das Buch einfach super schnell zu lesen. Geschrieben ist es aus der Sicht eines allwissenden Erzählers, wodurch ich einen guten Einblick in alle Geschehnisse der Geschichte bekam.


***Danke an den Verlag***

Danke an den Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.


***Das Fazit***

„Der Weihnachtosaurus“ ist eine zuckersüße und zauberhafte Weihnachtsgeschichte über die sich bestimmt jedes Kind freuen wird, wenn er sie unter dem Weihnachtsbaum findet. Da mich das Buch begeistern konnte, würde ich es auch in die Kategorie “Lieblingsbuch” einordnen.


***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkte

Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

Die Charaktere: 10 von 10 Punkte

Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte

Die Handlung: 10 von 10 Punkte

Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkte


***Die Gesamtbewertung*

**

2 Kommentare

  1. Hallo und guten Tag,

    hi…Dinos sind immer noch in auch in der Weihnachtszeit und für einen Wunschzettel…

    LG..Karin..

    1. Author

      Hallo Katrin

      Das Buch ist so süß und eine tolle Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.