Rezension zum Buch “Hardpressed – verloren” von Meredith Wild Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch “Hardpressed – verloren” von Meredith Wild Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch “Hardpressed – verloren” von Meredith Wild


Titel: Hardpressed – verloren

Autor: Meredith Wild

Verlag: LYX

Erscheinungsjahr: 04.08.2016

Seitenzahl: 352 Seiten

ISBN: 978-3736301269

Format: Broschierte Ausgabe

Preise: Broschierte Ausgabe : 12,99 Euro

Ebook : 9,99 Euro

Teil einer Reihe: Band 2 von 5 (alle bereits erschienen)


***Klappentext***

Ein einziges Treffen hat ihr Leben für immer verändert

Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und kontrollierende Seite hat, ist es ihm gelungen, Ericas Vertrauen zu gewinnen. Endlich ist sie bereit, die hohen Mauern um sich herum einzureißen und sich Blake hinzugeben. Doch dann holen die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut ein. Und Erica muss eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte.

(Quelle: Amazon)


***Zusammenfassung***

Erica und Blake haben ihre ersten Schwierigkeiten überwunden und wollen es als Pärchen versuchen. Doch alte Gewohnheiten lassen sich schwer ablegen.
Da Erica für ihr Startup eine Investition bekommen hat, ist sie nun auf der Suche nach Büroräumen und neuen Mitarbeitern. Auch hier stellen sich ihr einige Probleme in den Weg. Außerdem zeigt Ericas Vater sein wahres Gesicht und Erica muss sich der Entscheidung stellen, Blakes Leben zu gefährden oder nach der Pfeife ihres Vaters zu tanzen.
Liebe oder Familie ?


***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover ist zwar sehr schlicht, aber dennoch gelungen. Es strahlt diesen typischen New Adult-Flair aus, sodass man schon am Cover erkennen kann, was man für eine Geschichte in den Händen hält. Außerdem finden ich die Farbgebung und das Glänzen sehr schön.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort gut gelungen und ich konnte mich sofort in die Handlung fallen lassen. Gleich von Anfang an flogen die Seiten nur so dahin.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere sind mir schon im ersten Buch ans Herz gewachsen und auch hier konnte ich mich gleich wieder in ihre Welt abtauchen. Jeder Charakter hat etwas ganz besonderes und ist auf seine Art besonders.

Erica muss als Gründerin wichtige Entscheidungen für ihr Unternehmen treffen und dabei immer die knallharte Geschäftsfrau sein. Außerhalb der Arbeitszeit ist die dann aber ganz froh, Blake zu haben, auf den sie sich verlassen kann.

Blake ist mir immer noch ein ziemlich Rätsel. Er ist ohne Frage absolut attraktiv, dazu auch noch klug und ziemlich undurchschaubar. Auch wenn er einen ausgeprägten Beschützerinstinkt hat und es wahrscheinlich eigentlich nur gut meint, hat mich sein übertriebener Kontrollzwang doch an einigen Stellen gestört. Der Wunsch alles und jeden zu kontrollieren ist bei ihm sehr ausgeprägt und so kann er es auch gar nicht leiden, wenn mal nicht alles so läuft, wie er es will.

~~~Die Handlung~~~

Die Spannung und Handlung hat mich direkt das weitergeführt, wo es beim letzen Mal endete. Blake hat langsam ihr Vertrauen gewonnen und ihre Beziehung läuft langsam. Doch dann kommt bei Erica etwas aus der Vergangenheit wieder und diese zwingt sie vor eine Entscheidung, die sie ihre Beziehung zu Blake kosten könnte. Was wird sie machen? Auch ihre Firma läuft langsam an und sie entwickelt sich weiter. Dieser zweite Teil ist für mich noch intensiver geworden und ich konnte mich kaum davon abwenden. Erica ist mir schon im ersten Band sehr ans Herz gewachsen und dazu noch Blake mit seiner Art, die in manchen Situationen schon einmal nerven können die Erica. Ich finde Meredith Wild hat sich mit diesem Band noch einen Tick hochgesteigert und ich wollte gar nicht mehr weg.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil hat mich wieder nach nur ein paar Seiten wieder ins Buch gebracht. Wieder erfährt man im Wechsel aus der Sicht von beiden etwas und kann so wieder ihre Gedanken und Gefühle erfahren. Auch erfährt man langsam mehr über Blakes Bruder und kann dadurch ein paar Fragezeichen wegbekommen. Es wird wieder von Erica erzählt und der Leser kann sie so besser kennen lernen .


***Danke an den Verlag***

Danke an den Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.


***Das Fazit***

Mit ” Hardpressed – verloren” schafft die Autorin eine fesselnde Fortsetzung ihrer Erotik Reihe die mich einfach so mitgenommen hat. Ihr schöner Schreibstil und die Handlung haben mich immer weiter animiert zu lesen. Erotik Fans kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten.


***Die Bewertung***

Das Cover: 8 von 10 Punkte

Der Einstieg: 8 von 10 Punkte

Die Charaktere: 8 von 10 Punkte

Der Schreibstil: 8 von 10 Punkte

Die Handlung: 8 von 10 Punkte

Gesamtbewertung: 40 von 50 Punkte


***Die Gesamtbewertung*

**

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.