Rezension zum Buch „Irresistible Desire“ von Mila Summers Das Buch wurde mir von der Autorin kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch „Irresistible Desire“ von Mila Summers Das Buch wurde mir von der Autorin kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch „Irresistible Desire“ von Mila Summers


Titel: Irresistible Desire

Autor: Mila Summers

Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform

Erscheinungsjahr: 17.05.2017

Seitenzahl: 334 Seiten

ISBN: 978-1546763970

Format: Taschenbuch

Preise: Taschenbuch : 9,99 Euro

Ebook : 2,99 Euro


***Klappentext***

Das Schicksal hat es mit Ivy bisher nicht besonders gut gemeint. Für ihr einziges Kind, ihren unehelichen Sohn Danny, würde die alleinerziehende Ivy jedoch alles geben. Als dieser plötzlich verschwindet, bricht für sie die Welt zusammen. Damian ist der typische Einzelgänger, der seinen weichen Kern unter einer harten Schale zu verbergen versucht. Weil er nach einem einschneidenden Erlebnis für seine Kollegen in Chicago untragbar geworden ist, wird der Cop zwangsweise nach New York versetzt. Viel Zeit zum Auspacken bleibt ihm nicht, da er sofort mit dem neuesten Fall betraut wird: Fünf Kinder sind spurlos verschwunden. Als sich ihre Lebenswege unverhofft kreuzen, glaubt noch keiner der beiden an die Macht der Liebe.

(Quelle: Amazon)


***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut. Es passt zur Geschichte und auch die Farben sprechen mich persönlich sehr an. Das Cover ist in Pastelltönen gehalten und vorne sieht man ein Pärchen

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort gelungen und ich konnte mich in diese schöne Liebesgeschichte fallen lassen.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charakteresind wirklich sehr liebevoll gestalltet und sind mir auch gleich ans Herz gewachsen.

Ivy ist eine Person, die mich sehr beeindruckt hat. Für ihren Sohn würde sie schlichtweg alles tun, er geht ihr über alles. Sie ist eine starke Persönlichkeit, die mir während des Lesens sehr ans Herz gewachsen ist.
Damian ist der perfekte männliche Part. Ich mochte ihn total gerne. Damian hat das Herz genau an der richtigen Stelle, ist charmant und liebenswert. Nach außen hin gibt sich Damian als harter Kerl, ganz tief im Inneren aber ist er butterweich.

Auch die Nebencharaktere haben mir richtig gut gefallen. Sie passen alle ins Geschehen hinein, machen es rund.

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung ist sehr spannend, man bibbert und hofft, dass Danny und die anderen Kinder schnell gefunden werden. Dann der Hoffnungsschimmer und die nächste Enttäuschung. Man kann Ivys Verzweiflung am eigenen Körper spüren und bangt mit ihr. Damians Wandlung vom Einzelgänger zum fürsorglichen Mann und zugänglicheren Menschen auch im Beruf.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und mitreißend. Ich bin sehr flott und flüssig durch die Geschichte gekommen, konnte wunderbar folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven. Somit lernt man als Leser verschiedene Seiten kennen und hat zudem Einblick in verschiedene Gefühle und Gedanken. Der Wechsel geschieht immer kapitelweise, man hat als Leser keinerlei Probleme und weiß auch immer wer gerade dran ist.


***Danke an die Autorin***

Danke an dieAutorin die mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.


***Das Fazit***

Mega spannender dritter Teil. Man muss die ersten beiden Geschichten nicht gelesen haben, es hilft aber sehr, wenn man sie kennt, damit man die Hintergründe noch besser versteht. Die Reihe ist für mich ein absolutes Must-Read, für jeden, der es dramatisch, romantisch und erotisch mag.


***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkte

Der Einstieg: 8 von 10 Punkte

Die Charaktere: 8 von 10 Punkte

Der Schreibstil: 8 von 10 Punkte

Die Handlung: 8 von 10 Punkte

Gesamtbewertung: 42 von 50 Punkte


***Die Gesamtbewertung***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.