Rezension zum Buch „Miami Millionaires Club – Noah“

Rezension zum Buch „Miami Millionaires Club – Noah“

Rezension zum Buch „Miami Millionaires Club – Noah“ von Ava Innings


Titel: Miami Millionaires Club – Noah

Autor:Ava Innings

Verlag: Amazon Media

Seitenzahl: 189 Seiten

ASIN: B06XWG2MY7

Format: Mini-Taschenbuch

Preise: Ebook : 2,99 Euro

Teil einer Reihe: ja 8 von 9


***Folgebände***

Weitere Titel von Violet Truelove:
Ein Surfer zum Verlieben
Ein Fotograf zum Verlieben
Ein Rockmusiker zum Verlieben
Ein Surfer fürs Leben
Ein Cop zum Verlieben
Ein Geist zum Verlieben
Sieben Minuten Himmelreich
(Band 4 der Amor`s Five Reihe)

Weitere Titel von Ava Innings:
Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft
Waves of Love – Rory: Vermächtnis der Angst
Waves of Love – Brad: Schatten der Vergangenheit

Weitere Titel der Millionaires-Club-Reihe:
NY Millionaires Club – Finn
NY Millionaires Club – Adam
L.A. Millionaires Club – Chandler
NY Millionaires Club – Mason
Miami Millionaires Club – Dante
L.A. Millionaires Club – Tristan
L.A. Millionaires Club – Hunter


***Klappentext***

*** dominant, von den eigenen Dämonen beherrscht und verliebt in die Freundin seines besten Freundes ***

Noah Kennedys Ruf eilt ihm voraus – reihenweise bricht er die Herzen seiner Eroberungen, weil das seine nicht mehr fähig ist, zu lieben. Doch die süße Reagan Sweets, die Ex seines besten Freundes Finn, berührt ihn auf ganz besondere Weise und so lässt Noah sich auf eine hitzige Affäre mit der erfolgreichen Sängerin ein. Als Reagan jedoch zu Finn zurückkehrt, stürzt Noah in ein tiefes Loch. Er ist hin- und hergerissen zwischen der Loyalität zu seinem Freund und den tiefen Emotionen, die er für Reagan empfindet. Ein Kampf um seine große Liebe scheint aussichtslos, doch dann kommt alles ganz anders.

(Quelle: Amazon)


***Leseprobe***

Er wartete, bis Glenda die Tür geschlossen hatte, ehe er Reagan in seine Arme schloss. Es war, als hätte ihr Körper die Berührung herbeigesehnt und nur darauf gewartet, sich – dicht an dem seinen – endlich entspannen zu können. Daher ließ Reagan einen Augenblick lang diese Nähe zu, ehe sie sich von ihm löste. Sie öffnete den Mund, um es hinter sich zu bringen – vorher hätte sie sowieso keine Ruhe, doch Noah sagte: »Du gehst zu ihm zurück.« Seine Stimme klang ganz sachlich und nüchtern. Reagan nickte und ihr kamen die Tränen, weil sich ein Teil von ihr irrationaler Weise wünschte, er würde sie bitten, das nicht zu tun und stattdessen bei ihm zu bleiben. Reagan hatte keine Ahnung, woher dieses Bedürfnis kam. In diesem Moment war sie sich so fremd wie noch nie zuvor in ihrem Leben, denn sie verstand sich selbst nicht mehr.

Noah nahm ihr Gesicht in seine Hände. Mit den Daumen wischte er die Tränen, die ihr über die Wangen liefen, fort. Reagan schluchzte laut auf und weinte nur noch heftiger, weil es so guttat, wieder bei ihm zu sein und von ihm berührt zu werden. Noah schien es ebenso zu gehen, denn er senkte seine Stirn gegen ihre. »Es ist okay«, murmelte er und küsste sie vorsichtig. Für Reagan war es, als hätte er einen Schalter umgelegt, als seine Lippen die ihren behutsam liebkosten. Sehnsüchtig drängte sie sich gegen ihn. Ein Teil von ihr verurteilte dieses Verhalten, doch der andere war einfach nur froh, dass Noah so verständnisvoll reagierte. Sie hatte solche Angst gehabt, dass er ihr böse sein würde, doch das war er nicht. Erneut begann sie, zu weinen.
»Es tut mir so leid«, wisperte sie, weil das schlechte Gewissen ihr beinahe die Stimme raubte.
»Dafür gibt es keinen Grund. Ich wusste es von Anfang an.«
»Dann wusstest du mehr als ich.«
»Gewöhn dich dran. Ich weiß immer mehr als du. Liegt daran, dass ich so viel älter und weiser bin«, neckte er sie, ehe er ihre Unterlippe zwischen seine Zähne nahm und sanft hineinbiss. »Ein letztes Mal noch«, bat er, nachdem er von ihrem Mund abgelassen hatte. Er sah ihr tief in die Augen. Reagans Kehle war wie zugeschnürt, ob vor Kummer oder Erregung, wusste sie nicht. Sie schaffte es lediglich, knapp zu nicken, doch mehr Ermutigung brauchte Noah auch nicht, um wie ein Sturm über sie hereinzubrechen.

(Quelle: Amazon)


***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover ist etwas ganz besonders und passt perfekt zu den Protagonisten im Buch, man merkt, das die Designerin sich viel Zeit nimmt, um das perfekte Paar dafür zu finden. Alle Cover passen super zusammen und sehen so genial nebeneinander aus.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen und ich konnte mich gleich in die Geschichte fallen lassen. Ich liebe die Bücher von Violet Truelove und auch hier konnte sie mich von vorne rein an das Buch fesseln.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere wirken wieder lebendig, facettenreich, werden weiter ausgearbeitet und harmonieren so gut mit der Geschichte, dass es einfach viel Freude macht, in ihrer Welt einzutauchen und sich fallen zu lassen.

In diesem Band geht es diesmal um Noah, der Anwalt des Clubs. Dominanz, Kraft und starker Wille beschreiben ihn am besten und machen ihn sehr anziehend.
Ebenfalls im Fokus stehen Reagan und Finn, die ihre Liebe in einem der Vorgängerbände gefunden haben. Oder vielleicht doch nicht?

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung ist sehr überraschend, temporeich und spannend. Es gibt kleine und große Schockmomente.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil ist erfrischend und flüssig. An manchen Stellen ist auch Humor eingabut so das man als Leser das ein oder andere Mal schmunzeln muss. Die Autorin hat einen Roman geschaffen der einen zum träumen und schwärmen einläd, auch hat sie es geschaft, dass man sich alles bildlich vorstellen kann und man seiner Fantasie freien lauf lassen kann.


***Danke an die Autorin***

Danke an Ava Innings, die mir die Bücher zur Verfügung gestellt hat.


***Das Fazit***

Ein wunderschöner Roman, der von mir eine Kaufempfehlung bekommt. Alle die auf Liebesromane stehen sollten sich diese Reihe nicht entgehen lassen.


***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkte

Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

Die Charaktere: 10 von 10 Punkte

Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte

Die Handlung: 10 von 10 Punkte

Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkte


***Die Gesamtbewertung***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.