Rezension zum Buch “San Francisco Millionaires Club – Derek” von Charlotte Taylor Das Buch wurde mir von der Autorin kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch “San Francisco Millionaires Club – Derek” von Charlotte Taylor Das Buch wurde mir von der Autorin kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch “San Francisco Millionaires Club – Derek” von Charlotte Taylor


Titel: San Francisco Millionaires Club – Derek

Autor: Charlotte Taylor

Erscheinungsjahr: 01.10.2017

Seitenzahl: 124 Seiten

ASIN: B0761V3H5F

Format: Ebook

Preise: Ebook : 2,99 Euro

Teil einer Reihe: ja Teil 14 von 14

***Erscheinungsdatum Folgebände***

Weitere Titel von Charlotte Taylor:
Hot Chocolate – Promise
Hot Chocolate – Ava & Jack 1.1
Hot Chocolate – Jill & George 1.2
Hot Chocolate – Kate & Blue 1.3
Hot Chocolate – Lisa & Dan 1.4
Hot Chocolate – The Ladies
Hot Chocolate – Love 2.1
Hot Chocolate – Pleasure 2.2
Hot Chocolate – Lust 2.3
Hot Chocolate – Passion 2.4
Hot Chocolate – Forever 2.5
Hot Chocolate-Quickie: Fay & Enrico
Hot Chocolate-Quickie: Merry X-Mas
Hot Chocolate – Ein Song für Holly 3.1
Hot Chocolate – Ein Herz für Ryan 3.2 (November 2017)

Weitere Titel der Millionaires-Club-Reihe:
NY Millionaires Club – Finn
NY Millionaires Club – Adam
NY Millionaires Club – Mason
LA Millionaires Club – Chandler
LA Millionaires Club – Tristan
LA Millionaires Club – Hunter
Miami Millionaires Club – Dante
Miami Millionaires Club – Noah
Las Vegas Millionaires Club – Lee
Las Vegas Millionaires Club – Wesley
San Francisco Millionaires Club – Ian
Miami Millionaires Club – Tanner
Las Vegas Millionaires Club – Jayden

***Klappentext***

Wenn die Sünden der Väter die Liebe zerstören …

Konzernerbe und Pferdenarr Derek Edwards ist ein richtiger Sonnyboy. Blond, strahlend blaue Augen und immer gut gelaunt. Kurz, eine Pest in Kendra Starks Augen. Die ehrgeizige Anwältin fände es besser, wenn er sie einfach nur ihre Arbeit machen ließe. Als sie jedoch erkennt, dass hinter seiner glänzenden Fassade eine verletzliche Seele steckt, schmelzen ihre Vorbehalte, denn was ist schöner, als der Versuchung zu erliegen?
Bald jedoch bedrohen düstere Familiengeheimnisse aus der Vergangenheit die junge Liebe der beiden. Sind ihre Gefühle füreinander stärker als die Fehler ihrer Eltern?

Herzzerreißend, heiß – und natürlich mit Happy End!
Eine Novelle über 150 Normseiten.

Leseprobe:
Ein Teil von ihm wusste, dass er die Situation nicht ausnutzen sollte, denn Kendra war ganz offensichtlich nicht sie selbst. Er sollte mit ihr frühstücken gehen und dafür sorgen, dass sie so schnell wie möglich wieder nüchtern wurde. Dann sollte er dringend mit ihr reden – über die seltsame Verbindung, die es da zwischen ihr und seinem Vater gab. Derek wusste das. Wusste genau, was im Moment das richtige Verhalten wäre, doch ihr leidenschaftlicher Kuss brannte noch auf seinen Lippen, hatte die Glut erneut auflodern lassen, die schon länger schwelte und gestern die erste Stichflamme erzeugt hatte. Er wollte sie so sehr – und er war nicht Gentleman genug, ihr zu widerstehen. Stattdessen drückte er ordentlich auf die Tube, um so rasch wie möglich die kurze Distanz zwischen ihrer und seiner Wohnung zu überwinden, ehe sie es sich am Ende anders überlegte.
Derek wagte an der nächsten Ampel einen kurzen Seitenblick. Sie saß völlig entspannt auf dem Beifahrersitz, die leider vollkommen züchtig in Jeans gehüllten Beine leicht geöffnet, eine Hand gedankenverloren in ihren langen schwarzen Haaren und mit einem Blick auf ihn, der ihn trocken schlucken ließ. Ein wissendes Lächeln umspielte ihre Lippen. »Hast du Angst?«, fragte sie und in ihren Augen blitzte es verschmitzt.
»Sollte ich?«, entgegnete er.

(Quelle: Amazon)

***Zusammenfassung***

***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover ist wieder sehr gut gewählt und konnt meine Aufmerksamkeit gleich wecken. Die Skyline transportiert mich sofort zum Ort des Geschehens. Die Beiden dahinter versprechen Vergnügen beim Lesen. Es erzeugt genau den ersten visuellen Eindruck, der mich dazu bringt, mehr wissen zu wollen, neugierig zu werden.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort gut gelungen und ich konnte sofort in dieses wunderschöne Geschichte abtauchen.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere wirken lebendig, facettenreich, sind wirklich sehr gut ausgearbeitet und harmonieren so gut mit der Geschichte, dass es einfach viel Freude macht, in ihrer Welt einzutauchen und sich fallen zu lassen.

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung hat ihre Höhen und Tiefen, aber nichts davon wirkt gekünstelt oder erzwungen. Es ist einfach eine logische Abfolge gewisser Dinge. Eins führt eben zum Anderen.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil ist super, sehr flüssig geschrieben macht es Spaß sie zu lesen. Die Besondere Ausdrucksweise macht das Lesen dieser Story zu einem Genuß. Jung und modern und mit einer Leichtigkeit die ich leider nicht beschreiben kann fesselt mich die Autorin.

***Danke an die Autorin***

Danke an Charlotte Tylor, die mir das Buch zur Verfügung gestellt hat.

***Das Fazit***

Ein wunderschöner Roman, der von mir eine Kaufempfehlung bekommt. Alle die auf Liebesromane stehen sollten sich diese Reihe nicht entgehen lassen.

***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkte

Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

Die Charaktere: 10 von 10 Punkte

Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte

Die Handlung: 10 von 10 Punkte

Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkte

***Die Gesamtbewertung*

**

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.