Rss

    Rezension zum Manga Black Clover

    Rezension zum Manga „Black Clover„ von Yûki Tabata

     


    Titel: Black Clover Der Schwur des Jünglings

    Autor: Yûki Tabata

    Verlag: Tokyopop

    Erscheinungsjahr: 15. September 2016

    Seitenzahl: 192 Seiten

    ISBN: 978-3842024496

    Format: Taschenbuch

    Preis: 4,95 Euro bis zum 14.09.2017 danach 6,50 Euro

    Wie viele Teil bisher erschienen?: 4 Teile

    Reihe abgeschlossen?: nein noch nicht


    ****Klappentext:****

    Asta und Yuno könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Asta tollpatschig, laut und ohne magische Fähigkeiten ständig für Aufruhr sorgt, ist Yuno stets besonnen, ruhig und besitzt ein angeborenes Talent für Magie. Doch ein Versprechen verbindet sie, denn sie wollen beide König der Magier werden und geben alles dafür, ihr Ziel zu erreichen. Und so kommt es, dass aus den Kindheitsfreunden Rivalen werden.

    (Quelle: Amazon)


    ****Zusammenfassung:****

    In der Welt von Black Clover ist Magie alles, jeder wirkt es von Bauern bis zum König. Nur der Asta ein Weisenjunge, der König der Magier werden will, er wird ohne Magie geboren und somit sind seine Chancen auf den Thon des König zu kommen schwer. Da Asta eine Wette am laufend hat, mit seinem Kumpel Yuno, der ein guter Magier ist, macht er sich ran doch noch die Prüfungen zu bestehen und dadurch in die Armee des König aufgenommen zu werden.


    ****Meinung:****

    ~~~Cover~~~

    Das Cover zeigt zwei Jungen, den einen mit schwarzen Schwert und den Anderen mit Buch. Die beiden Jungen stellen die beiden Hauptprotagonisten da. Die Farben des Cover sind in einem matten Gold gehalten, was eine wenig an ein altes Buch erinnert. Die Cover hat mir gut gefallen und auch dazu beigetragen das ich es mir geholt habe.

    ~~~Charakter~~~

    Die Charaktere werden gut dargestellt und sehr facettenreich erzählt. Die Figuren sind alle sehr zielstrebig und bemüht ihr Pläne umzusetzen. Die Hauptcharaktere, das sind Asta und Yuna beide Weisen, die ím gleich Dorf großgeworden sind. Diese beiden Charaktere sind so unterschiedlich im Charakter, wie man nur sein kann. Gleich von anfang an haben sie mir gut gefallen.

    ~~~Handlung~~~

    Die Handlung dreht sich um die Themen Außenseiter, Magie und gesellschaftliche Stellungen. Die Geschichte möchte uns dazu bringen, dass wir nicht bei jeden kleinen oder großen Rückschlag gleich aufgeben. Die Handlung wird sehr detailiert, spannend, actionreich und abwechslungsreich erzählt.

    ~~~Zeichenstil~~~

    Der Zeichenstil von Yûki Tabata ist detailiert und actionreich. Bei den Manga hat der Zeichner sich viel Mühe gegeben und man merkt die liebe  zum Detai. Die Bilder beinhalten typisch für Mangas viel Bewegung und Kampfszenen.


    ****Fazit:****

    Der Manga hat mir von Anfang an gefallen, da das Cover und Klappentext mich neugierig gemacht auf den Inhalt. Nachdem ich den Manga gelesen habe, bin ich vollkommen überrascht, dass es nicht nur ein gutes, sondern ein hervorragendes Manga ist. Ich kann es nur jeden empfehlen der gern Manga´s  liest und mal eine gut actionreiche Geschichte lesen möchte.


    ****Bewertung****

    ​ 5 von 5 Traumwolken

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: