Rss

    Wild und dominant geht es weiter

    Titel: Selection Band 4- Die Kronprinzessin
    Autor: Kiera Cass
    Verlag;Sauerländer
    Erscheinung: 20.07.2015
    Format: Hardcover
    Seitenzahl: 400 Seiten
    ISBN: 978-3-7373-5224-6
    Preis: 16,99€
    Teil einer Reihe: ja, Band 4 von noch offen

     

    hier könnt ihr das Buch direkt bestellen


     

    Erscheinungsdatum folgebände:
    Band 1 Selection
    Band 2 Selection- Die Elite
    Band 3 Selection- Der Auserwählte


     

    Klappentext: 

    Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders! Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei! Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn! Fortsetzung der internationalen Bestseller-Serie ›Selection‹! Für Neueinsteiger und Fans


     

    Inhalt:

    Der Jugendliebesroman „Selection- Die Kronprinzessin“ von Kiera Cass, erschienen am 20.07.2015 im FISCHER Sauerländer, geht es um eine junge Frau die alles tut, um eine perfekte Königin zu werden, auch wenn dies heißt ein öffentliches Casting stattfinden zu lassen um für sich einen passenden Mann zu finden.


     

    Meinung: 

    An dem Cover hat sich nicht viel geändert. Man sieht ein wunderschönes Mädchen mit einem bezaubernden Kleid. 

    Der Einstieg ist mir etwas schwer gefallen, da man das Gefühl hat etwas verpasst zu haben. Hat man auch, denn America und Max haben nun Kinder und Eadly, die Älteste, ist schon fast erwachsen. Eine kleine Stütze war es, dass alle  vorgestellt wurden und man nicht nach und nach ihren Charakter kennen lernen musste. 

    Die Figuren sind alles sehr unterschiedlich. Was wunderbar ist.

    Eadlyn ist eine sehr dominante, starke und wohl erzogene junge Frau. Die sich selten gehen lässt und sehr genau weiß was ihre Aufgabe ist, welche sie sehr ernst nimmt. Ab und an ein wenig zu ernst. Ich konnte mich in sie besser reinversetzen als in America.

    Unterstützt wird sie durch ihren Vater Max, welcher einfach älter und nachdenklicher geworden ist. Seine liebe, zu seiner Frau America, so hat man das Gefühl ist stärker als eh und je.

    Eine weitere Unterstützung sind ihre Geschwister jeder auf seine eigene Art und weiße. Aber macht euch selbst ein Bild.

    Auch andere bekannte Gesichter tauchen wieder auf, jedoch viel es mir sehr schwer sie mir alle wieder ins Gedächtnis zu rufen; es war einfach eine zu lange Zeit dazwischen. 

    Der Hauptteil, ja hm. Ich muss sagen, dass man sehr lange warten musste bis es spannend wurde, da es ein ständiges hin und her gab. Auf der einen Seite war da Eadlyn, die einfach noch keinen Mann wollte, besonders nicht durch eine Casting Show und zum anderen ihre Eltern, welche sich an ihr Kennenlernen erinnern und es nicht nur als Mittel zum Zweck sehen, sondern sich erhoffen, dass Eadlyn reifer und erwachsener wir. Als dann die 35 Männer endlich da waren, habe ich von Zeit zu Zeit, den Überblick verloren, aber das ging denke ich nicht nur mir sondern auch Eadlyn so, die mir bei dem ersten Rauswurf einen Gefallen getan hat. 

    Das Ende hat etwas sehr dramatisches und man wird mit mehreren offenen Fragen stehen gelassen. 

    Der Schreibstil ist durch den einfachen Syntax geprägt und ist somit sehr einfach zu lesen. Erzählt wird aus der Sicht von Eadlyn., wodurch man sich sehr schnell in ihre Lage versetzen kann. 


     

    Fazit:

    Wenn man es extra süß mit Zuckerguss mag, dann würde ich es Empfehlen. Es ist eben ein Rosemunde Pilcher für Jugendliche und da ich ab und an Rosemunde Pilcher mag, freue ich mich auf den nächsten Teil.


     

    Bewertung: 
    4   von   5  Wolken

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: