Witch Hunter Blogtour- Hexenferfolgung

Witch Hunter Blogtour- Hexenferfolgung

72386_1102938176447971_3884009887138746241_n

Guten Tag ihr Lieben,

in den vergangenen Tagen habt ihr das Buch “Witch Hunter” vorgestellt bekommen, etwas über die Welt von “Witch Hunter” erfahren, konntet mehr über Hexen herausfinden und gestern habt ihr erfahren wer die Inquisition ist.

Zwischen dem 15 Jh. und dem 18 Jh. befand man sich in der Zeit der Reformation, der Aufklärung, des Absolutismus, der geografischen Entdeckungen, der Wissenschaften, Umbrüchen und es wurde der Dreißigjährigen Krieg ausgefochten.
Und in dieser Zeit hatte die grausame Hexenverfolgung seinen Höhepunkt erreicht.

Ca. 60- 80 % der Frauen wurden in dieser Zeit hingerichtet; was allerdings nur ein Schätzwert ist. (in Deutschland)
Aber wie konnte so was entstehen? Warum hat man dem Ganzen nicht Einhalt geboten?
Und was für Auswirkungen hatte es?

Die Ursache und die Folgen der Hexenverfolgung möchte ich euch nun mit Hilfe von Wissen aus der Geschichte und dem Jugendfantasyroman „Witch Hunter“ erläutern.

Ich versuche so gut es geht subjektiv zu bleiben und religiöse Komponenten, nicht zu sehr zu vertiefen.


 

Ursachen: 

Ich könnte euch nun einfach sagen, dass die Wissenschaftler sich nicht sicher sind, wie alles begonnen hat. Was wohl auch so ist. Denn um die Ursache im Allgemeinen offen dazulegen, benötigt es viele unterschiedliche Faktoren, welche zusammenspielen und man dann noch den Ort und wann es aufgetreten ist, mit einbeziehen muss.

Also, ein nicht ganz so einfaches Unterfangen. Aber ich möchte Versuchen es euch dennoch zu verdeutlichen und ein wenig zu verallgemeinern.

Ein Erklärungsansatz könnte es gewesen sein, dass sie Welt Veränderung durchmachte. Durch die Seefahrt wurden neue Territorien ergründet und Fremdartiges entdeckt, was Aufklärung bedarf. Die einen, Alchimisten, Astrologen und andere Gelehrten, forschten, um die Geheimnisse zu entschlüsseln. Sie machten Experimente und gingen rational an das Neue heran.

Die Symbole der Reformisten. Es ist ein alchimistischer Glyphensatz, eine Reihe von Symbolen, von denen jedes eine eigene Bedeutung hat. Die Sonne steht für Erleuchtung, für den Beginn einer neuen Existenz. Das Quadrat repräsentiert die physische Welt. Das Dreieck ist das Zeichen für Feuer; dem stets ein Wandel folgt. Die Schlange, Quroboros genant, bedeutet Einheit.  In ihrer Kombination bilden sie das Symbol für die Erschaffung des Stein der Weisen, jene Substanz, die gewöhnlich Metall in Gold verwandelt. 
(Witch Hunter S. 96)

Andere versuchten es mit Altbewerten. Sie versuchten, ihre Antworten in dem christlichen Glauben zu finden. Und alles, was diesem nicht konform war, musste wohl Teufelswerk sein.

Auch die Wissenschaft entsprach dem christlichen Glaubensbild in dieser Zeit nicht.

Im Palast ist es angeraten, kein allzu großes Interesse an den Sternen zu zeigen. Wenn man sich in der Asteonimie auskennt, ist es nur noch ein kleiner Schritt hin zur Astrologie. Sternenkarten, die Positionen der Planeten, Kenntnisse über die Tierkreiszeichen… das gehört in den verbotenen Bereich der Weissagung und kann einen in Teufels Küche bringen. 
(Witch Hunter S.148)

Eine weitere Ursache könnte die Reformation Luthers gewesen sein. Mit seinen provokanten Thesen, auf die ich nicht näher eingehen will, stand die heilige christliche Kirche vor einer Spaltung. Der Papst und die Priester in den unterschiedlichen Gemeinden sahen sich in ihrer Macht bedroht. Also warum nicht ein paar neue Häresien (vom altgriechischen αἵρεσις, haíresis, Wahl, Anschauung, Schule. Aussage oder Lehre, die im Widerspruch zu einer vorherrschenden Auffassung steht) hinzufügen.

 

Es gibt jedoch noch eine gesellschaftliche Ursache. Denn in dieser Zeit war die Bevölkerung nicht besonders gebildet. Nicht jeder konnte Lesen, Rechnen und Schreiben. So mussten die niedrigeren Stände (Bauern, Tagelöhner, Bedienstete u.v.m) auf die Worte der Oberschichten vertrauen und konnten alles nur mündlich weitergeben und jeder Erzähler wird was Neues hinzufügen, weglassen oder durch sein Empfinden/Urteil es anders darstellen.
Schnell waren die Tatsachen verdreht oder jemand wurde verdächtigt. Ohne, dass jemand es darauf abgesehen hat. Aber natürlich hatte hier jeder, soweit man es wollte, leichtes Spiel jemanden schlecht zu machen.
So konnte etwas sehr Harmloses wie das Weitergeben von Wissen, zB Wissen über Heilkräuter schnell zum Verhängnis werden.

” Sie ist eine Hexe”, sagte Caleb. ” Sie hat bloß…”
Er verstummte, aber ich weiß, was er sagen wollte. Sie ist keine Hexe, sie hat bloß Hexenkräuter bei sich. 

 

Zusammengefasst:
Häresien + Wissenschaft ( Unerklärliches )= Hexerei
Die Formel ist sehr allgemein gehalten.


Folgen: 

Durch die Hexenverfolgung misstraute man jedem. Denn keiner war mehr sicher vor der Inquisition, welche unbarmherzig und brutal die aufgetragenen Regeln durchsetzen.

Im Gipfel der Hexenverfolgung war niemand mehr sicher. Es war egal, aus welchem Stand man kam.

Die Angst vor einer Hinrichtung und ihren vorangegangenen Torturen veranlasste Menschen dazu, sogar ihre eigenen Kinder zu Verraten und Falschaussagen zu begehen.

Aber viele nutzen die Angst der Menschen aus, und versuchten sich zu bereichern.

So hat man einen unliebsamen Menschen einfach beiseite geschafft, indem man ihm etwas andichtete.

Beispiel:

  • Die alte Schwiegermutter, die man Jahr ein Jahr aus mit durchfüttern musste, obwohl man selbst nicht viel hat.
  • Man ist der Zweitgeborene und hat keinen Anspruch auf den Thron.

Und eine Gewissheit, die keine Zweifel mehr zulässt, ist mir klar, dass ich keine Chance mehr habe, […] Gunst zurückzugewinnen. Vielleicht hätte ich es von Anfang an wissen müssen. Vielleicht wusste ich es sogar. Aber eine Begnadigung war die einzige Hoffnung, die ich hatte. Nicht, weil ich das Leben als Hexenjägerin vermisste. Das nicht. Es war nur das einzige Zuhause, das ich hatte. Jetzt bin ich heimatlos. Für immer. ” Wir wissen, dass es nicht stimmt”, sagt John. […] ” Sie brauchten nur etwas, um das Volk von den Verbrennungen abzulenken, Einen Sündenbock.
(Witch Hunter S.108)

Aber nicht nur das Misstrauen gegenüber seinen Mitmenschen wurde größer, auch dem Neuen wurde man noch verschlossener. Der Aberglaube, welche schon zu Beginn der Hexenverfolgung tief in den Menschen verankert war verfestigte sich noch mal.

 

Während der Hexenverfolgung vielen viele Menschen zum Opfer. Männer, Frauen und Kinder. Ganze Familien und Orte wurden ausgelöscht.

 

Leider ist sie nie ganz vorbei gewesen, denn überall, wo mit Gefühlen gerichtet wird, ist solch eine Art Verfolgung, Fenster und Türen geöffnet.


Morgen geht es bei Ricas Fantastische Bücherwelt (klick) mit dem Thema, Zauberer und ihre Zauberreien, weiter. Ich wünsche euch dabei viel Spaß. Aber nun zum Gewinnspiel.

Gewinnspiel: 

12512746_1104311579643964_8687176947561720556_n

Diesmal haben wir uns etwas ganz Besonderes für Euch ausgedacht.

 

Kreiere Deinen Zauberbann!

 

Pro Blog findest Du eine Tarotkarte mit passenden Eigenschaften. Sammele diese und ihre Eigenschaften um am Ende deinen eigenen Bann auszusprechen.

Dein Bann setzt sich jeweils aus Karte plus einer ihrer Eigenschaften zusammen.

 

Sende deinen Bann nach Ende der Tour an info@buchreisender.de

 

Betreff “Witch Hunter Lösung”

 

Tourplan:

07.04.2016 – Buchvorstellung mit Leseprobe
Eine Leidenschaft für Bücher (klick)
08.04.2016 – Protagonisten Vorstellung
Mones Bücherblog (klick)
09.04.2016 – Witch Hunter´s World
Schattenwege (klick)
10.04.2016 – Hexen und ihre Hexerrein
Escape to the Land of Books (klick)
11.04.2016 – Inquisition gegen Rebellion
Mietze’s Bücherecke (klick)
12.04.2016 – Hexenverfolgung
Büchertraum (klick)
13.04.2016 – Magier und ihrere Zauberreien 
Ricas Fantastische Bücherwelt (klick)
14.04.2016 – Fluchtafeln
Time for Nele (klick)
15.04.2016 – Kräuterkunde
Ina’s Little Bakery (klick)
16.04.2016 – Geschöpfe die sich zu jagen lohnen
Der Lesefuchs (klick)
17.04.2016 – Wahrsagerrei
Stöberkiste (klick)
18.04.2016 – Virginia Boecker: Vorstellung der Autorin
Buchreisender (klick)

Die Gewinne:

3x 1 Print Witch Hunter

10x 1 Witch Hunter Poster

 

 

Teilnahmebedingen für das Gewinnspiel:

 

 

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.

Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.

Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.

Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.

Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.

Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.

Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.

Das Gewinnspiel endet am 19.04.2016 um 23:59 Uhr.

 

12512400_1168220833209749_2346811390876969362_n

Heutige Karte: 

9 Schwerter

Beschreibung der Karte:

(Ich bin keine gelernte Esoterikerin oder beschäftige mich damit daher seht mir meine Deutung nach)

Als ich die Karte bekommen habe, dachte ich ohoh. Es steckt viel in ihr. So kann die Eigenschaft Enttäuschung sein. Da die Schwerter auf Aufgaben hindeuten, welche man bewältigen muss, man aber nicht Versagen sollte.

Um den Mann herum ist es sehr dunkel und er schlägt seine Hände vor die Augen. So kann er leider nicht die Rosendecke sehen, die einen Kontrast zur der sehr dunkeln und bedrohlichen Umgebung, darstellt. Noch kann er sie nicht sehen, wenn er aber mit Verzögerung vielleicht die Hände von den Augen nimmt, kann er die Decke erblicken und findet eventuell auch einen Weg aus seiner Verzweiflung.

 

( Quellen: Wikipedia, Geschichte Abitur, Galileo Wissen, Zeit Geschichte)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.