Any Swan

Dein Name:

Any Swan

Wie bist du dazu gekommen bei der Indie-Autor-Challenge mitzumachen?

Ich habe von einer lieben Kollegin die Story für eine Challenge vorablesen dürfen und war von der Idee sehr begeistert. Einige Zeit später wurde ich dann selbst gefragt, ob ich nicht auch Lust hätte, mal mitzumachen.

Was ist dabei deine größer Herrausforderung gewesen?

Es sind eigentlich zwei große Herausforderungen, die erste sind die 15 Wörter, die in eine ansprechende Story eingebaut werden müssen. Die zweite Herausforderung ist die Kürze der Geschichte. Man muss mit – für einen Autor – sehr wenigen Worten auskommen, um den Leser zu erreichen.

Was ist deine ganz persönlicher besonderer Moment in dieser Challenge?

Wenn die Leser die Story zum ersten Mal zu Gesicht bekommen und darauf reagieren.

Wenn du möchtest kannst du gerne noch selber etwas einfügen, was die Leser über dich wissen sollten.

Any Swan ist mein Pseudonym, unter dem ich Liebesromane mit einer Prise Erotik und Spannung veröffentliche. Ich wurde 1982 geboren und lebe gemeinsam mit meinem Mann, meinen drei Kindern und einem kleinen “Zoo” im schönen Mecklenburg-Vorpommern.

Bereits als Kind hatte ich eine blühende Fantasie und verschlang Bücher geradezu. Das hat sich bis heute nicht geändert. Im August letzten Jahres habe ich dann meinen ersten Roman „Searching for truth“ veröffentlich. Es folgten eine weihnachtliche Kurzgeschichte und mein Roman „Hearts never forget. Aktuell steht meine neue Story „Amber & Nolan – In the arms of the enemy“ in den Startlöchern, die voraussichtlich Mitte Juli erscheinen wird.

Wenn ihr mehr über mich und meine Bücher erfahren wollt, schaut gerne auch auf meiner Facebookseite vorbei: https://www.facebook.com/AnySwanAutorin

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.