Aus dem Leben eines Autors – August – Sophie Fawn Beitrag wurde von der Autorin geschrieben

Wieder ist ein Monat vergangen und ich habe viele Neuigkeiten mitgebracht. Blöd nur, dass ich einiges nicht verraten darf. Daher bekommt ihr einfach einen Gesamtüberblick und müsst euch den Rest denken 😉

Wie ihr vielleicht noch aus den letzten Beiträgen wisst, standen mehrere Projekte zur Auswahl, die alle priorisiert werden wollten. Die Entscheidungen sind inzwischen getroffen. Aktuell schreibe ich an einem Jugendbuch. Mein Gargoyle-Roman wird deshalb etwas verschoben. Jetzt überlege ich, ob ich ihn trotzdem noch in diesem Jahr veröffentlichen werde oder bis Ende 2019 warte. Die Goodieboxen passen besser in den Winter und sie sind soooooo schön. Am liebsten würde ich sie euch schon jetzt zeigen. Ehrlich, sie sind ein Traum!

Parallel habe ich Texte für „geheime“ Projekte eingereicht. Für Details ist es auch hier noch zu früh, aber auf eine Sache freue ich mich so sehr, dass ich euch zumindest einen Tipp geben muss: Es wird „interaktive Hörbücher“ geben. Ja, richtig! Ihr könnt euch meine Texte anhören UUUUUND ihr könnt die Handlung beeinflussen. Wie das genau funktioniert und welche Geschichten ihr euch anhören könnt, verrate ich in den nächsten 1-2 Monaten.

Foto-23.08.18-09-10-52 Aus dem Leben eines Autors – August – Sophie FawnWie ihr bestimmt schon gemerkt habt, ist Schreiben aber nicht alles im Autorenleben. Aktuell bereite ich Goodiebags für die Buchmessen vor. Jasmin Whisky arbeitet gerade an Grafiken für mich , denn ich brauche dringend schöne Visitenkarten. Und dürfen wir Weihnachten nicht vergessen. InFoto-23.08.18-13-09-53 Aus dem Leben eines Autors – August – Sophie Fawn vier Monaten ist alles schon wieder vorbei. Deswegen stelle ich passend zu meinen Romanen kleine Pakete zusammen, die ihr hinter Adventskalendertürchen entdecken und bei Gewinnspielen ergattern könnt. Na, wie gefallen sie euch?

Zum Abschied schulde ich euch noch ein Foto. Erinnert ihr euch? Beim letzten Mal habe ich euch meinen liebsten Schreibpulli gezeigt, heute zeige ich euch, was ich „drunter“ trage.

Foto-12.07.18-12-17-111 Aus dem Leben eines Autors – August – Sophie Fawn

Man merkt vermutlich schnell, dass Blautöne zu meinen Lieblingsfarben gehören und wer meine Biographie kennt, weiß von meinen Hunden. Welche Socken würden sich besser zum Schreiben eignen, als diese geringelten Snoopy-Socken? Eure Vorschläge nehme ich in den Kommentaren an 😉

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.