Blogtour zum Buch “Teegestöber” aus dem Chaospony Verlag Das Buch wurde uns kostenlos für Die Aktion zur Verfügung gestgellt.

Blogtour zum Buch “Teegestöber” aus dem Chaospony Verlag Das Buch wurde uns kostenlos für Die Aktion zur Verfügung gestgellt.

Blogtour zum Buch “Teegestöber” aus dem Chaospony Verlag

Hallo ihr lieben und Willkommen zum letzten Tag der Blogtour zum Buch “Teegestöber” aus dem Chaospony Verlag. Dieses Buch beinhaltet mehrer Kurzgeschichten, die sich alle um das Thema Tee drehen.

Ich habe mir die Geschichte “Das Geschenk des Chen Li-Meng” von Natalie Masche ausgesucht die ích euch nähr bringen möchte.

In der Geschichte geht es  Miranda, die einen kleinen Laden hat mit dem Namen “Garten des Glücks”. In diesem Laden liest Miranda aus Teeblättern und deutet so ihren Kunden die Zukunft, desweiteren verkauft sie auch Tee in ihrem Geschäft. Auch so an dem heutigen Tag der neuen Kundin Mrs. Octagan, die keinen anderen Weg sieht als sich die Zukunft aus Tee lesen zu lassen. Miranda sucht für Frau Octagan einen speziellen Tee aus, den sie von ihrem Onkel zugeschickt bekommen hat. Sie hat den Tee erst seit 2 Tagen in ihrem Sortiment. Doch als die Kundin den Tee getrunken hat, fällt sie einfach tot um. Miranda kann sich nicht erklären warum und sieht ihre Zukunft gefährdet. Warum ist die Dame auf einmal tot? Was bedeutet das für Miranda? Und was hat es mit dem Tee auf sich?

Mehr möchte ich euch nicht verraten, da ich denke ihr solltet diese und die anderen Geschichten lieber selber lesen.

Mir selber haben diese und auch die anderen Geschichten sehr gut gefallen und sie bieten sich sehr gut an um sie bei einer schönen Tasse Tee zu genießen.

Da es in dieser Geschichte um das Lesen aus Teeblättern geht möchte ich euch gerne darüber auch noch etwas erzählen.

Wie funktioniert Tasseographie (Teeblätterlesen)

Tasseographie ist die Kunst und Ausübung der Wahrsagung mittels Deutung von symbolischen Mustern, die Teeblätter in einer Tasse gebildet haben.  Zwar wird diese Technik meist mit wahrsagenden Zigeunern in Verbindung gebracht, doch ihre Ursprünge lassen sich Tausende von Jahren bis nach China zurückverfolgen, wo sich das Teeblattlesen zu einer mystischen Kunst entwickelt hatte. Mit etwas Übung und Phantasie kannst du die Teeblätter für dich selbst und andere lesen. Die besten Ergebnissee lassen sich mit chinesischen Tee erzielen oder einer sehr guten Teequalität, die nur ein Minimum an Teestaub enthält. Außerdem solltest du dazu immer eine weiße, unverzierte Tasse verwenden.

Wie man Teeblätter liest

Für jede Tasse die du lesen willst, gib 1 1/2 Teelöffel losen Tee (keine Teebeutel) in die Teekanne. Füge kochendes Wasser dazu, rühre kräftig um, und lasse den Tee drei Minuten stehen, bevor du deine Tasse damit füllst. Derjenige, dessen Zukunft gedeutet werden soll, muss die Tasse vollständig austrinken, bis die Teeblätter mit nur noch mit ganz wenig Flüssigkeit bedeckt sind.

Wenn du Rechtshänder bist, nimm die Tasse mit der linken Hand hoch; wenn du Linkshänder bist, mit der rechten Hand. Schwenke die Tasse sachte in einer Kreisbewegung im Uhrzeigersinn. Mache das siebenmal hintereinander und stelle sie dann auf den Unterteller zurück. Blicke jetzt auf den Grund der Tasse und entspanne dich. Konzentriere dich auf die Muster, die die nassen Teeblätter geformt haben, bis du das symbolische Bild bestimmen kannst. Halte Ausschau nach bedeutsamen Zahlen, Initialen und/oder astrologischen Symbolen, die innerhalb oder um das Hauptmuster auftauchen können. Diese spielen häufig eine wichtige Rolle bei der Deutung.

Deutung der Symbole

Ameisen:

Du wirst viele Schwierigkeiten überwinden müssen, bevor du schließlich dein Ziel erreichst.


Apfel:

Ein sehr gutes Omen. Du werden erreichen, wonach immer du auch strebst.


Axt:

Sei auf der Hut vor einer bevorstehenden Gefahr.


Banane:

Ein Zeichen für Glück.


Bar:

Ein Symbol für Unglück oder Missgeschick. Wenn Quadrate in der Nähe sind oder das Muster berühren besteht eine gute Chance, das Unglück abzuwenden.


Bett:

Dies symbolisiert den Wunsch, Probleme “ruhen zu lassen”. Es kann auch bedeuten, dass du zu hart arbeitest und etwas Ruhe und Entspannung benötigst.


Blatt oder Blätter:

Dies ist ein Symbol für neue Hoffnung.


Blume:

Dies ist ein sehr gutes Symbol, das für Liebe, Glück und die Erfüllung tiefster Wünsche steht. Bei einer alleinstehenden, geschiedenen oder verwitweten Person deutet dies auf die Möglichkeit einer neuen Beziehung hin.


Dolch:

Du wirst dich mit einer gefährlichen Situation konfrontiert sehen. Das Dolchsymbol deutet auch auf einen Verlust unbestimmter Art hin.


Drache:

Ein neues Projekt oder neuer Karriereschritt liegt vor dir.


Fische:

Deine Zukunft wird von Glück und guter Gesundheit erfüllt sein. Wenn ein Fischpaar erkennbar ist, kann dies für eine Person stehen, die unter dem Sternzeichen Fische geboren ist.


Fuchs:

Ein treuer Freund oder Geschäftspartner wird versuchen, dich auf irgendeine Weise zu hintergehen.


Halbmond/Mondsichel:

Bei einem Mann: Denke vor dem Handeln nochmals gründlich nach! Es ist wichtig, dass du keine überhasteten Entscheidungen fällst. Bei einer Frau: Anzeichen für ein Frauenproblem!


Herz:

Eine zerbrochene Freundschaft oder Liebesaffäre wird wiederhergestellt. Das Herzsymbol kann auch bedeuten, dass eine bestehende Romanze stärker wird.


Katze:

Ein guter Freund oder Bekannter wird sich als nicht vertrauenswürdig erweisen. Wähle mit Achtsamkeit die Menschen aus, denen du dein Vertrauen schenkst.


Kreis:

Ein günstiges Symbol, das immer Erfolg vorhersagt, ob nun in der Liebe, im Beruf oder in gesundheitlichen Belangen. Wenn Punkte und Striche in der Nähe sind oder den Kreis berühren wird der Erfolg jedoch begrenzt oder nur von kurzer Dauer sein.


Ring:

Wenn das Ringsymbol auf der Innenseite der Teetasse erscheint, heißt dies, dass in nächster Zeit eine Hochzeit ansteht. (Suche nach aussagekräftigen Initialen, Nummern und/oder astrologischen Symbolen.) Erscheint der Ring auf dem Boden der Teetasse, wird eine Verlobung oder Hochzeit aufgeschoben werden.


Sarg:

Sei auf einige beunruhigende Nachrichten gefasst. Der Sarg ist ein unheilverkündendes Zeichen, das oft auf den Tod eines Freundes oder Verwandten hinweist.


Schädel:

Ein unheilverkündendes Symbol, das in der Regel auf den Tod hinweist.


Schlüssel:

Neue Interessen oder eine neue Chance zeichnen sich am Horizont ab. Wenn zwei Schlüssel abgebildet sind, ist dies eine Warnung, dass du ausgeraubt oder benutzt werden könntest.


Tasse:

Du wirst eine langanhaltende Freundschaft mit jemandem aufbauen, den du vor kurzem getroffen hast oder dem du in naher Zukunft begegnen wirst.


Zahlen:

Zahlen haben in der Regel eine zeitliche Bedeutung und sind in Beziehung zu den anderen Symbolen in der Tasse zu sehen; wenn sie jedoch allein stehen, werden ihnen folgende Bedeutungen zugeordnet:

(1) Der Beginn eines neuen Projektes oder die Geburt eines Kindes.
(2) Hausrenovierung oder Umzug in der nahen Zukunft. Die Zwei ist auch ein Symbol für eine Beziehung.
(3) Die Nummer der Magie, Göttlichkeit und des Schicksals; wird als Glückszahl betrachtet.
(4) Du wirst bald Neuigkeiten in Bezug auf finanzielle Angelegenheiten erhalten.
(5) Eine Regelung juristischer Angelegenheiten.
(6) Ein Leben erfüllt von Harmonie und Gleichgewicht.
(7) Wenn die Sieben erscheint, wird das Glück deinen Weg kreuzen.
(8) Du wirst unabhängiger werden.
(9) Romantik ist für dich in die Sterne geschrieben.
(13) Eine Unglückszahl; Unheil zieht herauf.


Hier seht ihr noch die Beiträge der anderen aus der Blogtour, die schon etwas gepostet haben:

Montag: Liza von Liza´s Bücherwelt– Die Traummelodie
Dienstag: Romy von Mama, Kind und Buch – Henny Grien
Mittwoch: Susanne von Sannys Buchwelten – Das Teeservice
Donnerstag: Lexy von Lexy´s BookDelicious
 – Die Teezeromonie
Freitag: Alexandra von Bücherblüten – Der Tee des wahren Glücks
Samstag: Romy von Mama, Kind und Buch – Umfrage
Sonntag: Sandro von Büchertraum – Das Geschenk des Chen LI

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.