Gedankenwelt: Eine neue Tür öffnet sich für mich

Hallo ihr lieben,

heute möchte ich einfach mal wieder meine Gedanken mit euch teilen. Jeder von euch kennt es bestimmt man kommt im Leben an einen Punkt an dem man sich entscheiden muss. Macht man eine neue Tür auf und geht einen ganz neuen Weg oder bleibt man bei dem alten, gewohnten. Und dann kommt immer noch die Frage macht man die alte Tür zu oder lässt man sie offen um sie im Notfall noch betreten zu können.

Genau vor so einem Problem bzw. Entscheidung stand ich nun. Ich muss entscheiden wie es in meinem Leben weiter geht und ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Für mich war es nicht leicht, weil es heißt ich muss meine gewohnten Strukturen verändern, aber nachdem ich mich entschieden habe freue ich mich jetzt drauf, dass die neue Tür geöffnet ist und ich hindurch trete und eine neuer Lebensabschnitt für uns beginnt.

Aber wie bin ich zu der Entscheidung gekommen.

Sandro und ich wussten das sich bei mir was ändern muss und wir sind das gemeinsam angegangen. Wir haben uns beraten lassen und im Internet gut darüber informiert. Haben uns Erfahrungen eingeholt und eine Pro und Kontra Liste geschrieben, die mir wirklich sehr gut geholfen hat.

Dann bin ich zu Beratungsgesprächen gelaufen und habe mich dort auch noch mal beraten lassen. Auch das war sehr hilfreich und hat mich dann in meiner Entscheidung weit voran gebracht. Und nun hieß es nur noch den Papierkram zu erledigen und mich entscheiden wo ich den neuen Weg gehen will.

So da ihr jetzt wahrscheinlich alle denkt, “Na was wird sie wohl neues machen?” möchte ich euch das natürlich nicht vorenthalten. Ich werde am Montag mit einer neuen Ausbildung starten.

Warum mach ich eine neue Ausbildung?

Ich war im meinem jetzigen Beruf einfach nicht mehr glücklich, es ist viel passiert und auch nach längeren suchen habe ich einfach nicht das gefunden was ich machen wollte. Ich habe immer gerne als Medizinische Fachangestellte gearbeitet aber ich habe gemerkt, dass ich mich verändert habe und halt auch einfach meine Interessen sich neu entwickelt haben. Zu letzt habe ich in der Pflege gearbeitet und habe das auch wirklich gerne gemacht, nur störten mich einige Dinge die mich dazu bewogen haben mich umzuorientieren.

Was mach ich für eine Ausbildung?

Ich werde am Montag den 28.1.2019 eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation beginnen.

Warum gerade dieser Beruf?

Seit dem ich meinen Blog habe, habe ich mich viel mit Html, Webseitenaufbau und auch dem Marketing meines Blogs oder den Büchern der Autoren beschäftigt. Gerade auch durch meine neu gegründete Buchblogger-WG habe ich gemerkt das ich in diesem Bereich arbeiten möchte. Ich hoffe so viel für den Blog und für mich lernen zu können.

Ich freue mich sehr auf den Start der Ausbildung und wenn ihr möchtet werde ich euch berichten wie es läuft und wie sie mir gefällt.

29341717_944196795755139_607099517_n Gedankenwelt: Eine neue Tür öffnet sich für mich

©
Banner: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser

 

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Svenja,

    O.K. ich sage mal so..man ist nie zu alt für etwas Nettes und deshalb drücke ich Dir gerne die Daumen für diesen Neustart…LG..Karin…

    1. Danke ich hoffe ich werde viel lernen und freue mich sehr drauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.