Weihnachtsmarkt, Lächeln und Lesen

 

 

 

„Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne“
Jean Paul

 

Leise tost es vor dem Fenster, es raschelt, tuschelt und knistert. Sanft klopfst, an der Scheibe und mit kalten sanften Schritten zieht sie ein, die Winterzeit.

 

Bei uns ist es schon etwas kalt und Glühwein schmeckt auch schon. Unsere Stube ist schön weihnachtlich dekoriert. Alles leuchtet und es duftet nach Bratapfel und Plätzchen. In einer Ecke, im hellen Schein wurde der Lieblingsleseplatz mit einer kuschligen Decke versehen und die Kissen sind bereits aufgeschüttelt. Auf dem Tisch wartet schon ein Buch und später wird dort auch eine Tasse mit leckeren Weihnachtstee stehen.

 

~~Weihnachtsmärkte und ein Lächeln~~

Ihr seht, ich bin schon so richtig im Weihnachtsfieber. Daher dürfen so bestimmte Sachen einfach nicht fehlen. Dieses Jahr haben mein Mann und ich geplant, auf zwei Weihnachtsmärkte zu fahren. Einmal geht es nach Valkenburg auf den einen Untertageweihnachtsmarkt und einmal nach Deventer auf den Charles Dickens Weihnachtsmarkt. Ich freu mich schon sooo sehr, denn bei uns im Ort wird sehr sehr wenig dekoriert und wenn nur lieblos. Daher ist es für mich, als absoluter Weihnachtsfan ein muss.

Ich liebe einfach Weihnachten: Durch die Läden zu streifen, nach neuer Deko ausschau halten, sich an den geschmückten Fenstern erfreuen und so gut es geht, weihnachtliche Stimmung zu verbreiten.
Für mich ist Weihnachten einfach die schönste Zeit im Jahr. Leider haben viele vergessen, was Weihnachten ist und man sieht immer wieder mehr gestresste Menschen durch die Läden rennen, um DAS PERFEKTE GESCHENK zu finden. Aber ihr habt es doch schon, EUCH. Schenkt euch. Nutzt die Tage und seit bei Freunden, Familie und genießt einfach ein paar Stunden mit ihnen. Sie sind so kostbar und sind unbezahlbar. Schenkt dem Kassierer, Pfleger, Arzt, Polizist, Busfahrer oder die Dame/der Herren an der Haltestelle, egal wer euch über den Weg, läuft doch einfach ein Lächeln und wenn es nur zu Weihnachten ist.

 

~~Zeit zum Lesen~~

Ich möchte die nächsten Tage und Wochen ein wenig mehr in mich gehen und die Weihnachtszeit mit Lieben genießen und lesen lesen lesen. 🙂 Außerdem gibt es da noch so ein paar Projekte, welche ich noch ein wenig ausarbeiten will. Somit werde ich mich ein wenig zurückziehen, aber nicht verschwinden.

 

Mehr zum Untertageweihnachtsmarkt (klick)  und dem Charls Dickens Weihnachtsmarkt(klick)

Auf Instagram werde ich an diesen Tagen ein paar Bilder hochladen, schaut vorbei.

Instagram (klick)

 

Der heutige Bericht von “BÜCHER, DIE ICH IN 2016 NOCH LESEN MÖCHTE” (klick)

 

Liebe Grüße Sabrina

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.