Neuzugang: Die Seelenspringerin – Abgründe

Titel: Die Seelenspringerin – Abgründe
Autor: Sandra Florean
Verlag: Drachenmond Verlag (klick)
Erschienen: 27. September 2016
Format: Taschenbuch
Seiten: 264 Seiten
ISBN: 9783959911238
Preis: Taschenbuch 12,90€
e Book 3,99€
Teil einer Reihe: ?


 

~~Inhalt~~

Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten

Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird …
(Textquelle: amazon.de)

 


 

~~Die Autorin~~

 

Sandra Florean wurde 1974 in Kiel geboren, wo sie auch aufwuchs. Mittlerweile lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der kleinen Stadt Schwentinental vor den Toren der Landeshauptstadt. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau und arbeitet seitdem als Sekretärin.

2005 machte sie sich als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen selbstständig. Ein Hobby, das sie gern mit ihrer historischen Gruppe auslebt und mit dem Präsentieren ihrer Bücher verbindet.

Zum Schreiben kam sie bereits als Jugendliche, wobei Fantasy und Vampire schon immer ihre Leidenschaft waren. Damals schrieb sie Kurzgeschichten und Gedichte – nichts davon allerdings für die Öffentlichkeit gedacht. Seit Ende 2010 widmet sie sich dieser Leidenschaft wieder regelmäßig. „Mächtiges Blut – Nachtahn 1“ wurde auf dem Literaturportal „lovelybooks“ zum besten deutschsprachigen Debüt 2014 gewählt.
(Textwuelle: drachenmond.de)

 

Website (klick)

Facebook (klick)


Mit Sandra hatte ich schon zwei Mal direkten Kontakt und ich kann nur sagen, dass sie ein sehr sehr sympathische Person ist, mit einem tollen Humor.
Gelesen habe ich von ihr bis jetzt nur “Morlock 1.1” gelesen.
Hier hat mir ihre Protagonistin so gut gefallen, dass ich unbedingt eines ihrer anderen Bücher lesen wollte, und habe mich für “Die Seelenspringerin” entschieden.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.