Projekt: Aus dem Leben eines Autors – Vorstellung

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch unser neues Projekt vorstellen. Wie ihr schon an der Überschrift seht geht es um das Projekt: “Aus dem Leben eines Autors”

Ihr fragt euch bestimmt worum es dabei geht und genau das möchte ich euch heute erzählen. Wir haben uns gedacht was könnte euch als Leser interessieren und da haben wir uns gedacht wie wäre es, wenn man mehr über das Leben eines Autors erfahren würde. Genau diese Möglichkeit habt ihr ab heute bei uns!

Wir haben 5 Autoren ausgesucht die ab diesen Monat abwechselnd jeden Sonntage euch aus ihrem Leben erzählen. Die Themen und Berichte kommen von den Autoren selber und auch wir sind schon sehr gespannt was uns erwartet.

Natürlich möchten wir euch die 5 Autoren hier nun auch vorstellen bzw. stellen sie sich selber vor. Seit auf jedenfall gespannt was euch erwartet und schaut auch bein den Autorenn vorbei.

Trennlinien-lila-200x100 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Carmen Schneider

Porträt Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Hallo!
Mein Name ist Carmen Schneider und ich freue mich sehr, dass ich Teil dieser tollen Aktion von „Büchertraum“ sein darf.

Als gebürtige Hessin hat es mich mittlerweile in das schöne Saarland verschlagen, in dem ich nun schon seit drei Jahren lebe. In 2015 habe ich auch das Schreiben für mich entdeckt und bisher vier Bücher selbst veröffentlicht. Dabei findet ihr ein Kinderbuch („Das Lebkuchenhaus“), einen Schicksalsroman („Wie das Leben so spielt“) und Teil 1 und 2 aus der Gezeitenwaldreihe (Dunkelherz 1, Frühlingsseele 2).
Ich hoffe, dass noch viele Geschichten folgen und die Ideen niemals ausgehen werden. 😀
Im Bereich Fantasy und Schicksal fühle ich mich im Gegensatz zu Horror und Thriller zuhause. Aber wer weiß, vielleicht mache ich irgendwann auch mal einen Ausflug in diese beiden Genre, auch wenn es mir im Moment sehr unwahrscheinlich vorkommt.

Meine-vier-Bücher Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Trennlinien-lila-200x100 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Jasmin Whiscy

00-Vorstellung-Whiscy Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Zehn Fakten über Jasmin Whiscy

Hallo mein Engel,

schön dass du hergeflogen bist! Ich bin die Whiscy, Jugendbuchautorin,

Buchcoverdesignerin & dein Aufmunterungs-Engel für die nächsten zehn

Minuten. Viel Spaß beim Lesen meines neuen Artikels sponsored by

Büchertraum:

ZEHN FAKTEN ÜBER JASMIN WHISCY

1.Ich stehe nicht im Rewe-Regal bei den anderen Flaschen

2.Meine Geschichten sind für Minderjährige geeignet und ab 14 Jahren empfohlen

3. Meine Brille ist nicht aus Fensterglas

4. Ich trinke gerne heiße Cola

5. Ich war mal ein Bücherblümchen

6. Meine erste große Liebe war Yugi aus Yu-Gi-Oh!

7.Ich bin kein Pole, sondern halber Asiate

8.Wenn das Wetter schön ist, weine ich manchmal, weil ich dankbar bin, am

Leben zu sein

9. Ich habe keine Lieblingsfarbe, denn ich liebe sie alle

10.Ken Akamatsu ist mein persönlicher Gott

Jetzt kennst du mich besser als so manch Reallife-Mensch! Du kannst gerne zu

gegebenen Anlass damit angeben, ich werde dir einen gedanklichen High-Five

zukommen lassen. Für meinen Humor haftet Büchertraum.

Bis zum nächsten Mal & bleib so cool wie du bist!

Deine Whiscy

Trennlinien-lila-200x100 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Katja Dederichs

Ich bin Katja Dederichs, lebe in Köln und wurde auch dort geboren. Aktuell noch 37 Jahre alt, genieße ich das Leben mit meinen beiden Kindern und unseren vierbeinigen Mitbewohnern. Da ich es als Kind schon liebte, in Geschichten einzutauchen und sich mit den Jahren eine hoffnungslose Romantikerin aus mir entwickelt hat, schreibe ich nun eigene Storys. Meine ersten beiden Romane gehören in den Bereich Dark Fantasy Romance. Mit dem aktuell entstehenden Roman verlasse ich allerdings die Fantasy und wage mich an einen Roman mit der Spur eines Dramas. Mein Wunsch ist es, Menschen mit in meine Geschichten zu nehmen. Ein Lächeln zu zaubern, eine Träne zu entlocken, einfach für einen Augenblick die Herzen höher schlagen zu lassen. Ich wünsche viel Freude beim Lesen.

Veröffentlicht:

Wanderer zwischen Welten – der Druide (aktuell nur als eBook erhältlich)

Wanderer zwischen Welten – der Gargoyle (eBook & Print)

Trennlinien-lila-200x100 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Sophie Fawn

33770847_301921307011102_6148248338513788928_n Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Sophie Fawn führt ein Doppelleben: Tagsüber arbeitet sie als Informatikerin, abends versinkt sie in erträumten Geschichten. Ihren ersten Roman schrieb sie bereits in der siebten Klasse und konnte seitdem den Stift kaum aus der Hand legen. Ob sexy Rockstar, frecher Kobold oder geflügelter Wolf – sie alle sind in ihren Werken vertreten. Heute schreibt sie am liebsten im Beisein ihrer Hunde, die zu ihren Füßen schlafen, während sie Figuren und Welten zum Leben erweckt.

Fantasy:
– Der Kodex der Hüterinnen https://amzn.to/2GZ506B
– Ranjana – Vertraue auf deine Stärke https://amzn.to/2qxnQ9L

Romance:
– Rhythm and Love 1: Luna und David https://amzn.to/2GYxzRg
– Rhythm and Love 2: Sammy und Jayden (August 2018)

34047312_301921450344421_1739403867310784512_n-118x176 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung 33825237_301921430344423_2923849276524068864_n-118x176 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung 33808813_301921497011083_3233849626423459840_n-112x180 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung 33773135_301921727011060_7676576239926116352_n-112x180 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Trennlinien-lila-200x100 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Sylvia Rieß

34071636_1845680192160327_4283908373688090624_n Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

Wie so viele meiner schreibenden Zunft, kann auch ich mich an ein Leben ohne Geschichten nicht erinnern. Schon als kleines Kind habe ich mir welche ausgedacht und als ich vier war stand für mich fest: Ich werde Schriftsteller … und Tierarzt.
Meine Eltern fanden das furchtbar niedlich, weil ich viele Jahre an beiden Träumen festhielt. Mein erstes Buch hatte ich mit 11 beendet, mit 14 fiel ich mit der ersten Verlagsveröffentlichung auf die Nase und ich lernte: Ein Autorendasein ist ein harter Broterwerb.
Vom Schreiben abgehalten hat mich das allerdings nicht. Nur meinen Kampfgeist angespornt, es doch – vielleicht auf ganz anderem Weg – zu schaffen. Bis zum Abitur entstand eine allererste Version meiner heutigen Trilogie: „Der Stern von Erui“, die von meinen Freunden verschlungen und hoch bejubelt wurde. Nur mein damals bester Freund kam mit Kritik: „Ganz nett …“
Das hat mich in die erste Autorenkrise gestürzt und ließ mich tatsächlich all mein Tun überdenken. Mein Auslandsjahr in Neuseeland gab mir dafür genug Zeit, und als ich heimkehrte, um mit dem Tiermedizin-Studium zu beginnen, war mir bewusst, dass ich mit dem rohen Konzept von 200 Seiten nochmal ganz neu anfangen müsste.
Ich studierte also und schrieb gleichzeitig oft die Nächte durch, bis es in der Walpurgisnacht 2015 dann soweit war: Teil eins war bereit zur Veröffentlichung und da sich das Selfpublishing bis dahin immens weiterentwickelt hatte, wollte ich diesen Weg versuchen – ohne den Hauch einer Ahnung, wie das so funktioniert.
An die Hand genommen von einer tollen Bloggerin, die heute eine meiner besten Freundinnen ist, stolperte ich also Stück für Stück ins Autorendasein hinein, während ich im ‚echten Leben‘ in ein Praxis für Kleintiere und Pferde meiner zweiten Leidenschaft nachging.
Für eine Weile glaubte ich auch, dass ich nach meinem einen großen Werk, dem Stern, der Welt keine weiteren nennenswerten Geschichten zu bieten hätte, bis mich mit dem näherrückenden Abschluss der Geschichte die Muse heimsuchte und mir unzählige neue Ideen in den Kopf setze.
Der Axolotlkönig und mit ihm die Märchenspinnerei wurden geboren, dann der Hamster in meinen sieben Königreichen. Derzeit tummeln sich 23 angefangene Romane und 6 Kurzgeschichten auf meiner Festplatte und warten auf Vollendung. Sogar mein geliebtes Erui hat mit „Das Herz des blauen Drachen“ und „Das Blut der alten Zeit“ weitere Teile erhalten, auf deren Fertigstellung ich mich ganz unendlich freue.
Ein Leben ohne das Schreiben ist für mich nicht denkbar, genauso wenig aber auch nicht ohne meinen Alltag in der Praxis. Egal wie schwierig es ist, manchmal beides miteinander in Einklang zu bringen. 1f642 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

33923489_1845679852160361_2060955518867865600_n-118x175 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung33940809_1845679595493720_7072545602923397120_n-115x180 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung34092171_1845679465493733_5051074547336347648_n-118x170 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

34049739_1845679488827064_9020225920614531072_n-118x176 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung34163515_1845679478827065_537221999806644224_n-118x176 Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

29341717_944196795755139_607099517_n Projekt: Aus dem Leben eines Autors - Vorstellung

©

Banner: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser 

Cover: Den entsprechenden Autoren

Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser

Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser   

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.