Quasselwolke: Blog Bücherhexen

Quasselwolke: Blog Bücherhexen

Heute haben wir das Vergnügen, euch den Blog Die Bücherhexen von der lieben Michelle und der lieben Franzi  vorzustellen. Sie sind sehr aufgeschlossene Personen. Schau doch mal vorbei und tretet mit ihnen in Kontakt, sie beißen nicht.

Franzis Antworten sind in pink und Michelles Antworten in grün

 

Zu deiner Person:

Wer bist du? Wie würdest du deine Biographie erzählen?

Michelle: Mein Name ist Michelle oder auch Lucy-die-Buecherhexe, ich bin 23 Jahre alt und ein absoluter Bücherfan. Zudem bin ich stolze Kaninchenmama von drei süßen Hopplern

Franzi: Mein Name ist Franzi, oder auch Lilith-die-Buecherhexe, ich bin 30 Jahre jung und liebe Bücher über alles. Ansonsten bin ich glücklich verheiratet und kann einen süßen Vierbeiner (einen kleinen Hund) zu meiner kleinen Familie zählen.

Wenn Sie sich mit 3 Worten beschreiben müssten, welche wären das?

Ehrlich, Kontaktfreudig und etwas verrückt

Ehrgeizig, ehrlich und in positiver Hinsicht ab und an verrückt

Welches Sternzeichen hast du?

Krebs

Skorpion

Welchen Fehler entschuldigst du am ehsten?

Vergesslichkeit

Wenn mal etwas vergessen wird

Wer ist dein liebster Romanheld?

Da kann ich mich unmöglich entscheiden ^^

Logan Ford

Wer ist dein Lieblingsheldinnen/ -helden in der Wirklichkeit?

Meine Schwester

Klingt vielleicht etwas schnulzig, aber ich würde sagen meine Mutter

Wer ist dein Lieblingsmusiker?

Ohje, so etwas habe ich leider nicht

Ayumi Hamasaki

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung?

Natürlich Lesen, neue Leute kennenlernen und Anno spielen

Lesen, zum Zumba gehen und mit meinem Hund spielen

Was ist deine Lieblingsfarbe?

schwarz

pink

Wer ist dein Lieblingsschriftsteller?

Eine einzige Person gibt es da nicht, aber ich nenne gerne ein paar. Asuka Lionera, Jo Schneider, Katrin Gindele, Ava Reed, Julia Adrian, Jennifer A. Jager, Jennifer L. Armentrout und K. K. Summer sind nur eine Auswahl.

Cassandra Clare, Katrin Gindele, Colleen Hoover und Lin Rina

Was verabscheust du am meisten?

Lügen

Spinnen

Welche natürliche Gabe möchtest du besitzen?

ich wäre gern kreativer

Mit einem Fingerschnippen aufräumen können – also mit Staub wischen etc.

Wie bist du zum lesen gekommen?

Durch meine Oma, die mir mein erstes Buch schenkte

Ich habe schon immer gelesen, seit meiner Kindheit

Was macht für dich ein gutes Buch aus?

Ein gutes Buch sollte den Leser berühren und Gefühle in ihm wecken, sodass er ganz und gar in die Geschichte abtauchen kann

Eine gut durchdachte Geschichte, bei welcher ich nicht das Ende voraussehen kann mit einer wundervollen Protagonistin

Wo liest du am liebsten?

Im Bett

Auf meiner Couch

Hast du ein Lebensmotto?

Lebe jeden Moment, sodass es am Ende nie bereust

Carry On

Welche Bücher hast du als Kind gelesen?

Märchen, Harry Potter und Hanni und Nanni

Hanni und Nanni, Mickey Mouse Comics, Die kleine Hexe

Welches Buch MUSS man unbedingt gelesen haben?

Nemesis – Hüterin des Feuers, Die Staubgeborene von Jo Schneider, Dark Elements und

Fenrir – Weltenbeben

Fire-Triologie von Katrin Gindele, Maybe Someday von Colleen Hoover und die Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare

Hast du ein Lieblingsbuch?

eher eine ganze Liste ^^ Zu denen gehören u.a. Fenrir – Weltenbeben, Die Seelenlicht Chroniken, Nijura – Das Erbe der Elfenkrone und die Dreizehnte Fee

Es gibt einfach zu viele, allerdings Maybe Someday von Colleen Hoover oder auch die Fire Triologie von Katrin Gindele stehen bei mir sehr weit oben.

Wie sieht dein Alltag aus?

Ich arbeite in einer Rechtsanwaltskanzlei, verbringe viel Zeit mit meinem Freund und meinen drei Kaninchen und natürlich wird sehr viel gelesen und geschrieben

Ich arbeite 40 Stunden in der Woche, sonst gehe ich zum Sport, verbringe Zeit mit meinem Mann und dem Hund und in der Zwischenzeit lese ich immer wieder

Was bringt dich zum lachen?

Mein Freund, meine Kaninchen und meine beste Freundin Franzi

Ein guter Witz, schwarzer Humor und vor allem mein Mann

Welches Hobbie hast du?

Außer dem Lesen? Ich gehe gern zum Sport, am liebsten Zumba

Wie siehst du dich in 10 Jahren?

Soweit plane ich nicht =D

Als Mutter, allerdings unverändert in allen anderen Dingen

Vervollständige folgende Sätze:

Ich bin süchtig nach…

Büchern

lesen und Zumba

Ich lese am liebsten Bücher aus dem Genre…

Fantasy

Fantasy

Mein Lieblingsgetränk ist…

Erdbeermilch

MezzoMix

Mein liebstes Liebeslied ist…

Carry On von Ali

Ich grusel mich vor…

mir am Morgen ^^

Spinnen x.x

Wenn ich ein Geist wäre,…

wäre ich wahrscheinlich der Alptraum von so manchen Leuten 😀

würde ich sehr oft Mäuschen spielen

Wenn ich in einem Buch leben würde, wäre ich…

eine Kriegerin

die beste Freundin der Protagonistin

Beim lesen esse ich….

viel zu viel

Schoki, Chips – immer etwas, wo ich nicht beide Hände brauche

Kommen wir nun zum Blog

Wo findet der Leser euren Blog?

diebucherhexen.blogspot.de und

auf Facebook: https://www.facebook.com/

Wie lange brauchst du für die Herstellung eines Berichtes?

von 10 bis 20 Minuten ist alles dabei

Unterschiedlich, aber meist so um die 15 Minuten

Wann ist euer Blog entstanden?

2017

Warum hast du einen Blog eröffnet?

Weil mir und meiner besten Freundin auf Arbeit klar wurde, dass wir unbedingt einen Blog haben wollen

Es war eine spontane Idee von meiner besten Freundin und mir

Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen?

Nunja uns als Hexen zu bezeichnen fanden wir mehr als passend und da wir über Bücher schreiben, wurden es die Buecherhexen

Es sollte etwas mit Büchern zu tun haben und Bücherhexen sind wir ja irgendwie schon, immerhin sind wir Frauen 😉

Wie machst du auf deine Blog im Web aufmerksam?

durch Facebook, Lovelybooks, Amazon und durch viele private Gespräche mit Autoren und anderen Bloggern

Die Rezensionen werden verlinkt bei Facebook, unter Rezensionen auf Amazon oder aber auch auf Instagram

Was erwartet den Leser auf deinem Blog?

ehrliche und sehr offene Rezensionen, Empfehlungen zu Büchern, Buchzitate, Gewinnspiele und die neusten Informationen Rund um unsere Lieblingsthema: Das Buch

Rezensionen von unterschiedlichen Büchern, also für jeden Geschmack etwas dabei, Autoreninterwievs und unsere Highlights des Monats

Bloggst du allein?

Nein, ich blogge zusammen mit meiner besten Freundin Franzi

Nein, wie oben bereits beschrieben 🙂

Wie suchst du dir ein Buch aus, das du auf deinem Blog vorstellst?

Ich lese wonach mir ist und was ich beim stöbern so entdecke

Ich lese, worauf ich Lust habe und daher macht es auch sehr viel Spaß

Selfpublisher oder Verlagsautoren was ist dir lieber?

Ich bin offen für alle Autoren, denn jeder hat hart an seiner Geschichte gearbeitet

Ich mag beide, wobei die Selfpublisher oft noch authentischer sind und man viel mehr von ihnen persönlich erfährt. Das finde ich persönlich immer sehr schön. Der Austausch mit den Autoren und vor allem, die Fragen, die man ihnen stellen kann.

Welches Genre findet der Leser auf deinem Blog?

Hauptsächlich Fantasy und oftmal mit viel Romantik oder Abenteuern

Hauptsächlich Fantasy, allerdings auch mal ein paar Romane

Wie könne die Leser dir folgen?

entweder über unseren Blog direkt oder auf Facebook

Zudem findet man mich unter Lucy-die-Buecherhexe bei Lovelybooks und Amazon

Über unseren Blog diebuecherhexen.blogspot.de, bei Facebook oder auf Instagram (lilith-die-buecherhexe)

Hast du einen Lieblingsbeitrag und magst ihn unseren Leser vorstellen?

Ich mag jeden meiner Beiträge und da nicht jedem alles gefällt, darf sich jeder auch selbst etwas aussuchen

Ich würde sagen, dass die Leser sich gern einfach mal durch unsere Bücher durchwühlen können, ansonsten gibt es ja auch “den Liebling des Monats” 😉

Hast du besondere Projekte die du unterstützt?

Ich unterstütze zurzeit mehrer Autoren als Bloggerin und stehe in Kontakt mit anderen Bloggern um schöne Gewinnspiele, Rezensionen und andere Überraschungen für die Leser bereit zu halten

Aktuell leider nicht so viel, allerdings würde ich gern noch aktiver sein. Oftmals bin ich da aber ein wenig planlos bzw. einfallslos

Hast du auch mal Schreibblockaden, also Tage an denen gar nichts mehr geht?

Eher selten, da ich auch in meinem Beruf viel Schreiben und Formulieren muss. Daher kommt das natürlich auch dem Blog zu Gute

Hast du auch mal eine Leseflaute?

Nein, lesen kann ich immer, wenn ich wach genug bin und Zeit habe

Es kommt vor, allerdings selten. Meist dann, wenn ich mehrere “schlechte” Bücher gelesen habe, dann kommt eine solche Flaute. Aber zum Glück gibt es wenige davon

Was machst du gegen eine Leseflaute?

Ein Buch lesen, dass mir ziemlich sicher gefallen wird

Ein wenig Pause, den Kopf frei bekommen und mir von meiner Freundin dann ein richtig gutes Buch empfehlen lassen

 

Was bedeutet es für dich, Blogger zu sein?

Es bedeutet für mich mein liebstes Hobby mit anderen teilen zu können und Autoren zu unterstützen

Es ist für mich ein Hobby, etwas, womit ich anderen Lesern meine Lieblinge näher bringen kann und eventuell auch den Autor somit ein wenig unterstütze

 

Was denkst du, ist wichtiger für einen guten Roman: Eine interessante Protagonistin, so dass der Leser mit ihr durch die Geschichte gehen will, oder aber eine packende Geschichte, die ihren eigenen Sog entwickelt?

Eine interessante Protagonistin. Wenn ich die Prota nicht mag, dann will ich es auch nicht weiterlese, egal wie toll die Story ist

Ich finde, dass beides einfach zusammen gehört. Eine packende Geschichte braucht auch eine gute Protagonistin und eine Protagonistin kann noch so toll sein, wenn die Geschichte es nicht ist, kann sie es auch nicht rausreißen

Liest jemand deine Berichte gegen und wenn ja, wer darf sie als erstes lesen?

Natürlich meine Mitbloggerin

Meist liest meine Freundin sie noch einmal durch, aber sonst veröffentliche ich sie einfach

Wie hat deine Familie und dein Umfeld reagiert als du deinen Blog gestartet hast?

Sie lassen mich einfach machen und freuen sich solang ich glücklich damit bin

Sie haben mich unterstützt und finden es gut, dass ich mein Hobby vertiefe

Kannst du dich noch daran erinnern, wie es war als dein erstes Bericht online ging?

Ja. Ich dachte mir nur: Oh mein Gott. Was für einen Mist hab ich da nur angestellt.

Ich war aufgeregt, allerdings habe ich es auch ziemlich locker genommen glaube ich

Wann kam erstmals der Wunsch auf, einen Blog schreiben zu wollen?

Als ich mich immer mehr mit meiner Mitbloggerin über Bücher unterhielt

Das ist schon länger her. Die Idee war irgendwie schon immer im Kopf, aber ich habe mich nicht getraut, einen eigenen Blog zu starten und dann kam die Spontanität

Möchtest du noch abschließend den Lesern etwas mitteilen?

Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf dem Blog oder auch privat gern noch etwas austauschen könnten. Ich beiße auch nicht und bin ganz lieb – okay, ein wenig verrückt, aber “we are all mad here” 😉

©
Bild: Pixabay // Gimp // Svenja Glaser

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.