Quasselwolke: Two for Books von Jennifer

Heute haben wir das Vergnügen, euch den Blog Two for Books von der lieben Jenny vorzustellen. Sie ist eine sehr aufgeschlossene Person. Schau doch mal vorbei und tretet mit ihr in Kontakt, sie beißt nicht.

Wir haben sie schön öfter im realen Leben getroffen, waren sogar jetzt mit ihr und ihrem Mann im Urlaub, und möchten die beiden nicht mehr missen. Sie sind zu sehr guten Freunden geworden.

226019658 Quasselwolke: Two for Books von Jennifer

Zu deiner Person:

Wer bist du? Wie würdest du deine Biographie erzählen?

Ich heiße Jennifer Samantha, kurz aber gern einfach Jenny oder Samy. Noch bis Oktober bin ich 28 Jahre alt und Mama von einem kleinen Sohn. Julian wird im August 3 Jahre. Seit 2014 bin ich mit meinem Mann zusammen und seit 2015 verheiratet.

212593418 Quasselwolke: Two for Books von Jennifer

Wenn Sie sich mit 3 Worten beschreiben müssten, welche wären das?

Verrückt, Leseratte und Stur

Welches Sternzeichen hast du?

Waage

Welchen Fehler entschuldigst du am ehsten?

Diese frage kann ich nicht beantworten.

Wer ist dein liebster Romanheld?

Logan aus the Lucky One von Nicolas Sparks

Wer ist dein Lieblingsheldinnen/ -helden in der Wirklichkeit?

Meine Mama

Wer ist dein Lieblingsmusiker?

Eigentlich keiner, ich höre alles was mir gefällt

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung?

Lesen natürlich

Was ist deine Lieblingsfarbe?

Magenta, Lila und Flieder

Wer ist dein Lieblingsschriftsteller?

Nicholas Sparks

Was verabscheust du am meisten?

Untreue

Welche natürliche Gabe möchtest du besitzen?

Ich kann sehr Stur sein, gerade beim Streit. Ich würde mich gern schneller entschuldigen können.

Wie bist du zum lesen gekommen?

Durch die Harry Potter Filme, danach wollte ich unbedingt die Bücher lesen. Seit dem bin ich Lesesüchtig.

Was macht für dich ein gutes Buch aus?

Eine Geschichte sie mich fesselt. Egal ob Liebesgeschichte oder Fantasy

Wo liest du am liebsten?

Auf dem Sofa oder im Garten in der Hängematte

Hast du ein Lebensmotto?

Lebe und denke nicht an morgen
Träume nicht dein Leben, Lebe deine Träume

Welche Bücher hast du als Kind gelesen?

Keine, ich habe als Kind lesen gehasst.

Welches Buch MUSS man unbedingt gelesen haben?

Der kleine Prinz, Die unendliche Geschichte. Das sind für mich so Muss Bücher.

Hast du ein Lieblingsbuch?

Nein. Eine Lieblingsreihe. BLACK DAGGER

Wie sieht dein Alltag aus?

Immoment bringe ich morgens mein Sohn in den Kindergarten, danach gehe ich eine runde mit dem Hund und setzte mich danach an mein Blog.

Was bringt dich zum lachen?

Mein Mann, mein Sohn und meine Katze bringen mich immer wieder zum Lachen.

Welches Hobbie hast du?

Neben dem Lesen das schwimmen und Inliner Fahren

Wie siehst du dich in 10 Jahren?

Das ist schwer. Ich wäre gern mit meinem Mann noch zusammen und würde vielleicht gerne unser Eheversprechen nochmal erneuern. Ich würde gern Arbeit haben und einfach sonst glücklich und gesund sein.

Hier darfst du sagen, was du schon immer einmal sagen wolltest:

Bloggen ist einfach eine tolle Sache, man sollte es aber wirklich nicht zu ernst nehmen. Der spaß darf nicht verloren gehen.

Vervollständige folgende Sätze:

Ich bin süchtig nach…

Büchern, M&M‘s

Ich lese am liebsten Bücher aus dem Genre…

Fantasy

Ich lese keine Bücher aus dem Genre…

Thriller(Nur sehr sehr sehlten)

Mein Lieblingsgetränk ist…

Mezzo Mix muss ich gestehen.

Mein liebstes Liebeslied ist…

I don’t wanna know

Ich grusel mich vor…

Geisterhäusern auf der Kirmes

Wenn ich ein Geist wäre,…

Würde ich mir sehr gerne viele anschauen, erschrecken möchte ich keinen.

Wenn ich in einem Buch leben würde, wäre ich...

Definitiv bei Black Dagger.

Beim lesen esse ich….

Sehr gerne mal schokolade aber auch Paprika, Gurke und ein Apfel.

Kommen wir nun zum Blog

Wo findet der Leser deinen Blog?

https://twoforbooks.de/

Wie lange brauchst du für die Herstellung eines Berichtes?

Das kommt auf den Bericht an. Wenn es eine Rezension ist dann zwischen 20Minuten und 1 Stunde.

Wann ist dein Blog entstanden?

2014

Warum hast du einen Blog eröffnet?

Weil Anna mich gezwungen hat 😛 Nein Spaß. Meine Freundin Anna meinte damals weil ich soviel Lese wäre doch Bloggen etwas für mich. So haben wir den Blog erst zusammen gemacht und jetzt mache ich ihn alleine.

Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen?

Two for books ist entstanden, weil wir früher eben zwei Blogger waren.

Wie machst du auf deine Blog im Web aufmerksam?

Über Facebook und Instagram

Was erwartet den Leser auf deinem Blog?

Hauptsächlich Rezensionen zu gelesenen Büchern. Es sind aber auch Filmkritiken, Eventberichte und ein paar kleine Produkttest online. Es sollen noch sachen dazu kommen.

Bloggst du allein?

Jetzt ja früher nicht.

Wie suchst du dir ein Buch aus, das du auf deinem Blog vorstellst?

Wenn mir den Klappentext zusagt Lese ich das Buch. Normal schreiben ich dann auch eine Rezension. (rede von selbstgekauften Büchern)

Selfpublisher oder Verlagsautoren was ist dir lieber?

Das ist mir egal, beides ist toll

Welches Genre findet der Leser auf deinem Blog?

Fantasy überwiegt sicherlich zusammen mit Liebesromanen.

Wie könne die Leser dir folgen?

Es wird die Möglichkeit geben mir über email zu folgen, das muss ich zur Zeit aber noch einrichten

Hast du einen Lieblingsbeitrag und magst ihn unseren Leser vorstellen?

Ich muss gestehen NEIN. Oder mir fällt gerade keiner ein.

Hast du besondere Projekte die du unterstützt?

Leider auch nein. Doch ich würde das gerne mal in Erwägung ziehen.

Hast du auch mal Schreibblockaden, also Tage an denen gar nichts mehr geht?

Natürlich. Dann lenke ich mich mit meinem kleinen ab oder spiele Sims

Hast du auch mal eine Leseflaute?

Oh Ja. Leider sehr häufig gerade.

Was machst du gegen eine Leseflaute?

Einfach wirklich nicht Lesen. Paar Berichte für den Blog schreiben und mir kein Druck machen.

Was bedeutet es für dich, Blogger zu sein?

Für mich ist es mein hobby, ich lese gern und ich blogge der gerne. Für mich ist es toll das ich beides verbinden kann.

Was denkst du, ist wichtiger für einen guten Roman: Eine interessante Protagonistin, so dass der Leser mit ihr durch die Geschichte gehen will, oder aber eine packende Geschichte, die ihren eigenen Sog entwickelt?

Ich denke beides wäre eine sehr gute Mischung. Man kann aber auch einzeln lesen. Ich lese aber viel lieber eine gute Mischung. Man kann eine spannende Geschichte haben die einen fesselt aber eine Person die man nicht leiden kann. Auch dann macht das Lesen keinen Spaß.

Liest jemand deine Berichte gegen und wenn ja, wer darf sie als erstes lesen?

Früher hat Anna das gemacht, heute setz ich alles so online. Ich habe eine Schreibschwäche und wenn einem das nicht passt der muss meine Berichte ja nicht Lesen.

Wie hat deine Familie und dein Umfeld reagiert als du deinen Blog gestartet hast?

Mein Mann unterstütz mich dabei und alle anderen finden es auch toll. Viele fragen mich nach Empfehlungen.

Kannst du dich noch daran erinnern, wie es war als dein erstes Bericht online ging?

Es war sehr spannend und ich wollte am liebsten direkt die Reaktionen bei anderen sehen.

Wann kam erstmals der Wunsch auf, einen Blog schreiben zu wollen?

Meine frühere Partnerin hat einen Blog schon gehabt und ich habe diesen gelesen. Ich fand das immer spannend und sehr cool. Bei jemand anders habe ich dann auch mal als Gast ein Beitrag gemacht. Doch wirklich der Wunsch kam nie auf. Es war dann auf einmal da

Möchtest du noch abschließend den Lesern etwas mitteilen?

Wenn ihr selber Lust am bloggen habt denkt bitte dran es ist ein Hobby. Lasst euch nicht verrückt machen und seit nie neidisch auf andere Blogger. Das bringt überhaupt nichts. Macht es weil ihr spaß dran habt.

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.