Rezension zum Buch “Aqua: Im Zeichen des Meeres” von Anne Buchberger Rezensionsexemplar: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezensionsexemplar und Werbeblock:
Titel: Aqua: Im Zeichen des Meeres
Autor: Anne Buchberger
Verlag: you&ivi
Erscheinungsjahr: 01.06.2018
Seitenzahl: 496 Seiten
ISBN: 978-3492704717
Altersempfehlung: 12 – 15 Jahre
Format: Gebundene Ausgabe
Preise:
Hardcover: 14,00 € || Ebook: 10,99 € ||

Teil einer Reihe: ja Band 2

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

thalia-blau-133x120 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger verlagsseite-blau-133x120 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger amazon-blau-1-133x120 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

Spoilergefahr
Also kommt an dieser Stelle eine kleine Spoilerwarnung für alle, die den Vorgänger Band noch nicht gelesen haben.

 Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

***Klappentext***

Mit »Aqua – Im Zeichen des Meeres« wird die zauberhafte Fantasyreihe um Prinzessin Analina und ihr magisches Erbe fortgesetzt. Analina ist nach einer gefährlichen Reise endlich auf der berühmten Akademie des Meeres angekommen. Dort, fernab der Heimat, soll Analina in Magie ausgebildet werden, doch es fällt ihr schwer, ihre Rolle an dem Eliteinternat zu finden – zumal sie ihre wahre Identität als Prinzessin von Arden vor ihren Mitschülern verbergen muss. Während sie sich mit alten und neuen Freunden und Feinden, Lehrern, Prüfungen sowie dem Druck zu hoher Erwartungen herumschlägt, zieht sich das Netz der Schwarzmagierin Gwenda immer enger um Analinas Königreich. Bald wird klar: Der Krieg um Hyianda wird nicht mehr lange auf sich warten lassen …

(Quelle: Amazon)

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

***Zusammenfassung***

Analina ist nach einer gefährlichen Reise endlich auf der berühmten Akademie des Meeres angekommen. Dort, fernab der Heimat, soll Analina in Magie ausgebildet werden, doch es fällt ihr schwer, ihre Rolle an dem Eliteinternat zu finden – zumal sie ihre wahre Identität als Prinzessin von Arden vor ihren Mitschülern verbergen muss. Während sie sich mit alten und neuen Freunden und Feinden, Lehrern, Prüfungen sowie dem Druck zu hoher Erwartungen herumschlägt, zieht sich das Netz der Schwarzmagiern Gwenda immer enger um Analinas Königreich. Bald wird klar: Der Krieg um Hyianda wird nicht mehr lange auf sich warten lassen …

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover ist nun wirklich ein Hingucker und ich liebe es, was auch mit an den Farben liegt. Auch der Klappentext ist es durchaus überzeugend.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort gut gelungen und ich konnte mich in die Geschichte fallen lassen. Gleich von Anfang an war ich in der Welt von Analina gefangen und durfte erst wieder gehen als das Buch durch war. Durch kleine Rückblicke rief mir Anne Buchberger Details aus Band 1 wieder ins Gedächtnis und ich wusste sofort wieder worum es ging.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere haben mir wirklich sehr gut gefallen und ich konnte mich mit ihnen auf ihre Reise begeben.

Analina muss sich in einer neuen Umgebung einfinden, hat einige Freunde zurücklassen müssen, versucht ihren Platz in dieser neuen Schule zu finden ohne anzuecken und versucht gleichzeitig die Pubertät irgendwie unter Kontrolle zu bekommen. Ich finde ihren Charakter wirklich gelungen und auch ihre „pubertären“ Probleme waren nicht nervend, sondern durchaus nachvollziehbar und ihrem Alter entsprechend.

Dieser zweite Band umgreift viel, lässt unsere Charaktere reifen, ihnen einige Einsichten gewähren und einige wirklich spektakuläre Geheimnisse lüften bei denen selbst mir der Atem gestockt ist. Ich bin gespannt, was es für diese noch für Erklärungen geben wird.

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung schließt direkt an Band eins an, deswegen sollte dieser zunächst gelesen werden. Es fehlen dem Leser sonst jegliches Hintergrundwissen. Viele Szenen lesen sich rasant schnell. Hier war ich immer total in die Geschichte versunken, mochte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Da gab es Szenen, die so intensiv beschrieben wurden, dass ich mir wünschte, ich wäre eine aktive Person in dem Buch.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil der Autorin war auch hier wieder wunderbar flüssig und leicht zu lesen. Anne Buchberger hat auch hier eine schöne magische Welt erschaffen, in der man eintauchen kann und diese erkunden kann. Ihre beschreibung der Kulissen ist dabei bildlich und man hat das ganze direkt vor Augen.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

***Danke an den Verlag***

Danke an den Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Transparenz
Bei dem Buch handelt es sich also um eine kostenlose zur Verfügungstellung. Weitere Informationen im Link.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

***Das Fazit***

Mit “AQUA – Im Zeichen des Meeres“ hat Anne Buchberger einen tollen und vor allem spannenden zweiten Teil der Reihe geschaffen, der mit zauberhaften Charakteren, einer unvorhersehbaren Umsetzung und vielen tollen und interessanten Bereichen überzeugen kann.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

***Die Bewertung***

Das Cover: 8 von 10 Punkten
Der Einstieg: 10 von 10 Punkten
Die Charaktere: 10 von 10 Punkten
Der Schreibstil: 10 von 10 Punkten
Die Handlung: 10 von 10 Punkten
Gesamtbewertung: 48 von 50 Punkten

svenja-4.5-Traumwandler-1-400x150 Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

29341717_944196795755139_607099517_n Rezension zum Buch "Aqua: Im Zeichen des Meeres" von Anne Buchberger

©
Cover: you & Ivi
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Buttons: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser «

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

1 Kommentar

  1. Hallo und guten Tag,

    ja, dass Cover ist wirklich ein Träumchen oder?

    Denn ich mag diesen Mix an Formen mit einer bestimmten Farbe ….bei Band 1 war es das Gold….

    LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.