Rezension zum Buch “Catwoman – Diebin von Gotham City” von Sarah J. Maas Rezensionsexemplar: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezensionsexemplar und Werbung:
Titel: Catwoman – Diebin von Gotham City
Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv
Erscheinungsjahr: 30.11.2018
Seitenzahl: 368 Seiten
ISBN: 978-3423762274
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Format: Gebundene Ausgabe
Preise:
Hardcover: 18,95 € || Ebook: 16,99 € ||

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

amazon-blau-1-133x120 Rezension zum Buch "Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas thalia-blau-133x120 Rezension zum Buch "Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas verlagsseite-blau-133x120 Rezension zum Buch "Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas

***Klappentext***

Partygirl bei Tag – Superdiebin bei Nacht

Selina Kyle war die jüngste und gefürchtetste Straßendiebin von Gotham City – bis sie vor zwei Jahren verhaftet wurde. Nun kehrt sie unerkannt als mysteriöse Millionärstochter zurück. Während sie tagsüber als Partygirl Holly den Männern – allen voran ihrem verteufelt attraktiven Nachbarn Luke Fox – den Kopf verdreht, plant sie des Nachts den größten Coup aller Zeiten. Doch dann droht ihr Gefahr von unerwarteter Seite: Ein maskierter Unbekannter ist fest entschlossen, Selinas illegalen Aktivitäten den Garaus zu machen, und nimmt die Verfolgung auf. Ein faszinierendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Was Selina nicht weiß: Ihr Widersacher ist kein anderer als Luke Fox.

(Quelle: Amazon)

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas

***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen und ich konnte nicht anders ich musste dieses Buch unbedingt lesen. Es ist ein sehr dunkles Cover und man erkennt leicht eine junge Frau im Catwoman Kostüm. Durch das dunkle Cover kommt die in ila gehaltene Schrift und der Katzenkopf sehr gut zur Geltung. Das Cover ist schlicht, aber ein wirklicher Hingucker.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg fiel mir richtig gut. Natürlich ist es ganz anders als ihre bisherigen Werke. Aber man spürt gleich den genialen Schreibstil von Sarah J. Maas. Sie hat mich bereits auf den ersten Seiten gefesselt als Selina den Leopardinnen beitritt und für sie kämpft. Wir erfahren mehr über ihren familiären Hintergrund, um dann einen Zeitsprung von 2 Jahren zu erleben.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere haben mir alle sehr gut gefallen und ich konnte mich mitihnen in die Geschichte fallen lassen. Die Autorin alle tolle und einzigartige Charaktere geschafen und bietet damit auch nicht Kenner der DC-Comics einen tollen Einstieg.

Selina ist ein Mädchen, das aus der Unterschicht stammt, alles tut, um sich und ihre Schwester zu ernähren. Leider reichen die Kämpfe im Untergrund nicht aus. Selina ist bereits in jungen Jahren Mitglied einer Mädchengang namens die Leopardinnen. Sie befindet sich in der Hierarchie eher im Mittelfeld. Dennoch scheinen die Anführerinnen ein Auge auf sie geworfen zu haben. Selina soll sich in einzelnen, gefährlichen Prüfungen bewähren. Als die Polizei eines Tages an Selinas Tür klopft und ihr Leben durcheinander bringt, ist der Wendepunkt erreicht. Selina muss eine Entscheidung treffen. Sie soll ihr bisheriges Leben hinter sich lassen und von der Elite der Assassinnen ausgebildet werden. Jahre später kehrt sie mit einer neuen Identität in die alte Heimat Gotham City zurück, um für ihre eigene Version vom Gerechtigkeit zu sorgen.

Luke fand ich toll. Ich habe sehr gerne seine Kapitel gelesen. Und diese eine Szene im Dunkeln habe ich gefeiert. Die Lovestory ist wirklich sehr dezent, was gut zur Handlung und den Charakteren passt.

Fans der Batman-Saga können sich freuen. Schon frühzeitig fallen Namen, wie Poison Ivy, der Riddler und Harley Quinn. Das Buch bietet somit die Möglichkeit, sich weiter in das komplex gewachsene Batman-Universum einzulesen.

Ivy Poison fand ich auch toll, sie wurde hier sehr interessant und liebenswert dargestellt. Die Geschichte empfand ich als sehr dynamisch, es passiert andauert etwas, so bleibt es spannend.

Neben Catwoman führt die Autorin in diesem Band noch eine weitere Hauptfigur in die Geschichte ein. So werden einige Kapitel aus der Sicht von Luke Fox erzählt. Einem Ex-Soldaten, der nach drei Jahren im Marinecorps traumatisiert nach Hause zurückkehrt. Das Schicksal wollte es, dass er auf Bruce Wayne trifft. Mittlerweile stellt Luke nicht nur Rüstungsteile für Batman her, sondern ist auch selbst als Ordnungshüter mit Maske und Fledermausrüstung unterwegs.

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung an sich war actionreich und spannend, nur die Einbrüche, die Selina verübt, waren meiner Meinung nach manchmal etwas langweilig. Dennoch habe ich das Buch sehr gerne gelesen. Es gibt überraschende Wendungen, spannende Kämpfe und es passiert unglaublich viel. Ich mochte es, wie man hier bekannte Elemente aus dem DC-Universum wiederfindet und wie die Autorin ihre eigenen Ideen damit verwoben hat.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil ist gewohnt erstklassig, leicht und locker zu lesen und voller bissiger Dialoge und große Gefühle. Der Plot wird abwechselnd aus der personalen Erzählperspektive von Selina und Luke geschildert, was mir sehr gut gefiel.

~~~Das Ende~~~

Das Ende hat mich dann völlig in seinen Bann gezogen und mich auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen und gerade deswegen kann ich das Buch jedem Superhelden-Fan empfehlen.
Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas

***Danke an den Verlag***

Danke an den Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Transparenz
Bei dem Buch handelt es sich also um eine kostenlose zur Verfügungstellung. Weitere Informationen im Link.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas

***Das Fazit***

Sarah J Maas hat Selina Kyle ein unheimlich faszinierendes und actionreiches Leben verpasst, das sie zu Catwoman formte. Neue Ideen wurden perfekt mit den Vorgaben von DC verschmolzen und machten das Buch zu einem Lesehighlight. Auch wenn mir manches zu kurz kam und ich das Buch insgesamt gerne ausführlicher gehabt hätte, bin ich Selinas Geschichte verfallen und hoffe auf eine Fortsetzung.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas

***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkten
Der Einstieg: 10 von 10 Punkten
Die Charaktere: 10 von 10 Punkten
Der Schreibstil: 10 von 10 Punkten
Die Handlung: 10 von 10 Punkten
Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkten

 svenja-5-Traumwandler-1-400x150 Rezension zum Buch "Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas

©
Cover: dtv
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Buttons: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser «

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.