Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine Rezensionsexemplar: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezensionsexemplar und Werbeblock:
Titel: College Princess. Bürgerlich Verliebt
Autor: Annie Laine
Verlag: Impress
Erscheinungsjahr:  4. Oktober 2018
Seitenzahl: 351 Seiten
ASIN: B07GVN3T6N
Format: Ebook
Preise:
Ebook: 3,99 €

Teil einer Reihe: ja Band 2 (Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende. )

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

amazon-blau-1-133x120 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine verlagsseite-blau-133x120 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine thalia-blau-133x120 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine

***Klappentext***

**Eine Prinzessin zum Verlieben**
Nichts verabscheut Isabella mehr, als sich dem strengen Hofprotokoll ihres Königreichs zu beugen. Vor allem die ständigen Versuche ihrer Eltern, sie mit einem adligen Mann zu verheiraten, lassen die Prinzessin alles daransetzen, jeden Heiratsanwärter zu vergraulen. Umso glücklicher ist sie, dass das College in England auf sie wartet. Doch das Königspaar stellt Isabella ein Ultimatum: Findet sie während ihres Studiums keinen Adligen zum Heiraten, wird sie enterbt. Entschlossen das College trotzdem zu genießen, lernt sie den charmanten Tom kennen, der für sie das Potenzial zum Traumprinzen hat. Doch der Student ist keineswegs von Adel, sondern leider sehr bürgerlich…

(Quelle: Amazon)

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine

***Zusammenfassung***

Nun dieses Mal ist ja Isabella im Mittelpunkt. Diese kommt nach der tollen Hochzeit von Sara und Leo nach Mitena zurück und bekommt hier ein Ultimatum von ihren Eltern gestellt und zwar muss sie einen Mann finden, sowie lernen eine Prinzessin zu sein, ansonsten ist alles weg. Sie hat aber nur drei Jahre Zeit. Dennoch bekommt sie von ihren Eltern die Erlaubnis in England zu studieren und landet so auf St. Andrews. Hier lebt sie sich aus meiner Sicht recht gut ein und findet auch Freunde, wie Linus. Aber sie trifft auch bei der Willkommensfeier auf Tom und zwar unter sehr komischen Umständen, aber er hat einen Fehler und zwar ist er kein Adeliger.

 

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine

***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover finde von der Farbwahl sehr schön gestaltet und ich finde es passt gut zur Geschichte. Das Mädchen finde ich sehr sympathisch und passt perfekt zu unser Protagonistin.

~~~Klappentext~~~

Der Klappentext klang ganz vielversprechend und ich habe mich auf eine lustige und lockere Geschichte gefreut.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort sehr gut gelungen und ich konnte mich in eine wundervolle Geschichte fallen lassen. Gleich von Anfang an konnte Annie mich mit ihrem Schreibstil und ihrer Geschichte an sich binden und ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere hat die Autorin richtig gut gezeichnet. Auf mich wirkten sie alle samt vorstellbar und sehr lebendig, man kann sich wirklich gut in sie hineinversetzen und die Handlungen nachvollziehen.

~~~Die Handlung~~~

Persönlich fand ich die Handlung um Isabella einfach klasse. Diese ist wunderbar amüsant und unterhaltsam. Die Autorin hat einige wirklich sehr witzige Abschnitte beschrieben. Ich fand auch die Sache zwischen Tom und Isabella einfach niedlich und es war sehr schön zu sehen, wie sich die beiden näherkommen. Im großen und ganzen fand ich das Buch einfach toll, um es nun in einem kurz Satz zu sagen. Das Setting hat mir ebenso wirklich gut gefallen. Das meiste der Geschichte spielt in England, aber es gibt auch Abstecher nach Mitena, sodass man als Leser einen wirklich schönen Überblick bekommt.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Es ist alles gut zu verstehen und nachvollziehbar.
Das Buch ist aus Izzys Sicht geschrieben, was wirklich gut zur Geschichte passt. So konnte man sich zu jedem Zeitpunkt gut in sie hinein versetzen und ihre Gefühle nachvollziehen. Besonders deutlich wurde so auch ihre innere Zerrissenheit und mit welchen Problemen sie zu kämpfen hat.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine

***Danke an die Autorin***

Danke an die Autorin die mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Transparenz
Bei dem Buch handelt es sich also um eine kostenlose zur Verfügungstellung. Weitere Informationen im Link.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine

***Das Fazit***

Ein wirklich bezauberndes Buch, was mir tolle Lesestunden bereitet hat. Zwar doch etwas vorhersehbar, aber durch den fesselnden Schreibstil war das kein Problem. Und da es doch auch noch einiges zum Mitfiebern gab war es trotzdem Spannend.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine

***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkten
Der Einstieg: 10 von 10 Punkten
Die Charaktere: 8 von 10 Punkten
Der Schreibstil: 8 von 10 Punkten
Die Handlung: 8 von 10 Punkten
Gesamtbewertung: 44 von 50 Punkten

svenja-4.5-Traumwandler-1-400x150 Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine

29341717_944196795755139_607099517_n Rezension zum Buch “College Princess. Bürgerlich Verliebt” von Annie Laine

©
Cover:Impress
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Buttons: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser «

 

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.