Rezension zum Buch “Das Auge von Licentia” von Deana Zinßmeister Rezensionsexemplar: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch “Das Auge von Licentia” von Deana Zinßmeister

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

Titel: Das Auge von Licentia

Autor: Deana Zinßmeister

Verlag: Arena..

Erscheinungsjahr: 08.09.2017

Seitenzahl: 320 Seiten

ISBN: 978-3401603506

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre

Format: Gebundene Ausgabe

Preise: Gebundene Ausgabe : 15,00 Euro

Ebook : 11,99 Euro

thalia-blau-133x120 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister verlagsseite-blau-133x120 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister amazon-blau-1-133x120 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

***Klappentext***

Jonata lebt mit ihrer Familie in der Mittelaltersiedlung Licentia. Smartphones, den Supermarkt um die Ecke, all das kennt sie nicht, ahnt noch nicht mal von deren Existenz. Und schon gar nicht weiß sie, dass „Licentia“ in Wahrheit eine Fernsehshow ist, und die ganze Welt ihr und den anderen Bewohnern Licentias zusieht – jeden Tag, schon seit Jahren. Erst, als sie auf Tristan trifft, einen Jungen aus dem verfeindeten Clan der Wolfsbanner, kommen die Lügen und Geheimnisse ihres Dorfs langsam ans Tageslicht, und Jonata wird für manche Dorfbewohner zu einer Bedrohung …

(Quelle: Amazon)

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

***Zusammenfassung***

Die 15jährige Jonata wächst mit ihrem Bruder und ihren Eltern in Licentia auf, einem kleinen Dorf abseits jeglicher Zivilisation auf dem fortschrittlichen Stand des Mittelalters. Was sie nicht weiß, es ist alles nur Show. Ihre Eltern haben sich vor 10 Jahren dazu entschlossen, bei dieser Fernsehshow mitzumachen, da sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen wollten, so wie jeder andere Bewohner Licentias auch. Seitdem spielen die Erwachsenen nach Vorgaben des „Showmasters“, während die Jugendlichen und Kinder dieses Leben wirklich leben als gäbe es kein anderes. Ein Highlight in Jonatas Leben ist, dass sie als erstes Mädchen mit auf die Wildschweinjagd darf und was zum besten Tag ihres Lebens werden sollte, veränderte alles. Denn sie trifft dort auf Tristan, einen Wolfsbanner und die gelten seit jeher als ihre Feinde.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

***Meinung***

~~~Cover~~~

Das tolle Cover ist ja einfach nur ein Blickfänger und auch die Kurzbeschreibung klang nach einer spannenden Geschichte, weshalb ich mich sehr auf „Das Auge von Licentia“ gefreut habe. Mit den dunklen Farben bestehend aus schwarz und dunkelgrün wirkt das Cover sehr mystisch und geheimnisvoll. Dabei gefällt mir richtig gut, dass die Farben vor dem schwarzen Hintergrund aussehen wie ein Auge, das den Betrachter scharf und beobachtend ansieht. Dies passt hervorragend zur Handlung! Auch das Mädchen, das vor dem Auge zu sehen ist, ist gut darin eingearbeitet, da es aussieht, als wäre es eins mit dem Auge.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg viel mir leicht. Schnell war ich in Licentia, das doch sehr einem mittelalterlichen Dorf ähnelt. Durch den Klappentext wusste ich schon, dass dies alles Fake ist, das Dorf künstlich geschaffen, die Bewohner angeworben und nur die Kinder wissen davon nichts. Daher war es sehr interessant zu beobachten, wie unterschiedlich sich die Erwachsenen und die Kinder verhalten.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere Jonata und Tristan sind gut ausgearbeitet und bildlich vorstellbar. Beide waren mir gleich sehr sympathisch. Jonata ist nicht das typische Mädchen, denn Sie wurde auch in Jungs-Dingen wie Bogenschützen und der Jagd ausgebildet. Sie ist ein starkes, neugieriges Mädchen. Tristan ist ein Wolfsbanner, der sich nicht vorstellen kann, dass auch Mädchen jagen gehen und sehr neugierig auf Jonata ist. Auch die anderen Charaktere sind gut ausgearbeitet und bildlich vorstellbar. Gerade der Pfarrer wirkt sehr mysteriös und er kommt sehr unsympathisch rüber. Aber das ist so gewollt und klärt sich auch am Ende auf, warum er so ist.

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung ist sehr gut und innovativ gelungen. Die Spannung wird über das ganze Buch gehalten. Immer wieder tauchen neue Rätsel auf so das es nie langweilig wird. Hier ein großes Kompliment an die Autorin. Die Spannung wird leider jedoch auch über das Ende hinaus gehalten – denn die Geschichte endet da wo andere erst beginnen! Ich habe extra nochmal nachgesehen, weder im oder am Buch oder auf der Webseite von Arena gibt es einen Hinweis darauf, dass es sich nicht um einen Einzelband handelt! Schlecht. Ich war kurz wirklich sauer, denn zu viel bleibt bewusst ungelöst und ich finde das Buch ist in keinster Weise in sich abgeschlossen. Das wäre kein Problem, wenn ich wüsste das es sich um den Auftakt einer mehrteiligen Reihe handeln würde – aber dann wäre ich gerne darüber informiert, bevor ich anfange zu lesen!

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil hat mir recht gut gefallen, denn er ist sowohl für jüngere als auch erwachsene Leser angenehm zu verfolgen und passt sich gut der vorherrschenden Stimmung an. Sie konnte mich gut in die Situation reinversetzen und hat mir das Setting und die Emotionen sehr gut vermittelt.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

***Danke an den Verlag***

Danke an den Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

***Das Fazit***

„Das Auge von Licentia“ besticht mit einem faszinierendem Cover und einer spannenden Grundidee. Dabei sind die Charaktere sehr sympathisch beschrieben und durch den jugendlich-leichten Schreibstil lässt sich die Geschichte schnell lesen, aber vor allem in der Handlung gibt es einige Schwächen. Zu wenig Spannung, einige Logikfehler und zu viele offene Fragen haben mir den Lesespaß etwas genommen. Insgesamt finde ich die Geschichte für jüngere Jugendliche ok.

Das Buch ist angeblich ein Einzelband. Für meinen Geschmack sind da aber viel zu viele Fragen offen geblieben. Ich hoffe, dass da doch noch ein Teil kommen wird.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkte

Der Einstieg: 8 von 10 Punkte

Die Charaktere: 8 von 10 Punkte

Der Schreibstil: 7 von 10 Punkte

Die Handlung: 7 von 10 Punkte

Gesamtbewertung: 40 von 50 Punkte

svenja-4-Traumwandler-1-400x150 Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

29341717_944196795755139_607099517_n Rezension zum Buch "Das Auge von Licentia" von Deana Zinßmeister

©
Cover: Arena Verlag
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser

Buttons: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser

Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser

Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.