Rezension zum Buch “Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman” von Alexandra Gehring Rezensionsexemplar: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezensionsexemplar und Werbung:
Titel: Die Abrichtung
Autor: Alexandra Gehring
Verlag: blue Panther Books
Erscheinungsjahr: 31.07.2017
Seitenzahl: 224 Seiten
ISBN: 978-3862775866
Altersempfehlung: ab 18 Jahren
FSK-18-e1543937135950-120x120 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring
Format: Taschenbuch
Preise:
Ebook: 9,99 € || Taschenbuch: 9,90 € || Hörbuch 18,77 € ||

Teil einer Reihe:ja Band 1

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 amazon-blau-1-133x120 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring thalia-blau-133x120 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring

Trennlinien-rot-3-200x100 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring

***Klappentext***

»Abrichtung«
ist die perfekte Ausbildung
in allen SexBereichen,
vom normalen Ficken bis zum BDSM mit seinen vielen SpielVarianten.

In einem Elite-Camp wird Sari
auf Wunsch ihres Mannes
zur perfekten Sub abgerichtet.

Sie hat zu tun, was ihre Ausbilder
täglich von ihr verlangen.

Über AtemKontrolle bis hin zum SkullFuck hat sie alles
über sich ergehen zu lassen …

Kann Sari sich darauf einlassen?
Kann sie das durchhalten?
Wird ihr Mann stolz auf sie sein?

(Quelle: Amazon)

Trennlinien-rot-3-200x100 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring

***Leseprobe***

Leseprobe (Spoilergefahr ; Quelle: Amazon)

Jean betrat den Raum. Ein sportlicher, etwa fünfunddreißigjähriger, großer, gutaussehender, sympathischer Franzose. Braungebrannt, in Jeans und schwarzem T-Shirt trat er auf Sari zu. »Bonjour Sari«, begrüßte er sie. Mit ruhiger Stimme gab er ihr die erste Anweisung. Sie kniete vor ihm nieder, öffnete seinen Reißverschluss und nahm den halbsteifen Schwanz in ihren Mund. Wie sie es gewohnt war, schob sie ihren Kopf vor und zurück. Mal schneller, mal mit Gefühl.

Er wurde hart. »Okay, ganz gut. Jetzt nimm nur die Eichel zwischen deine Lippen. Lecke und ficke nur diesen Teil. Hey … press deine Lippen enger zusammen. Noch enger! Gut so … Jetzt den ganzen Schwanz. Voll rein in deine Mundvotze. Du sollst sie enger machen! Komm … Und jetzt tiefer und so bleiben. Ich will dich spüren. Streng dich an!« Sari würgte und zog sich zurück. Dann versuchte sie es nochmals. Es ging nicht. Sie entließ seinen Schwanz aus ihrem Mund und hustete. Jean zog sie an ihren Haaren zurück. »Regarde moi! Du hast nichts verstanden! Hey … du sollst mich anschauen!

Wir machen hier, wie ihr in Deutschland sagt, kein Kasperletheater! Reiß dich zusammen! Ich will keine alberne Rumlutscherei. Ich will dich erleben … deine Geilheit spüren … deinen Mund als Votze spüren.« Er zog sie an den Haaren so tief über seinen Schwanz, bis sie seine Eier berührte. Sie würgte, bekam Atemnot. Ruckartig zog er seinen Schwanz zurück. Er ließ sie kurz Luft holen, dann fickte er sie mit brutaler Grobheit zwischen ihre Lippen.

»Komm, jetzt du! Schnelle Fickbewegung … danach ganz tief … lern zu atmen.« Er drückte ihren Kopf tief über seinen Schwanz. Sie erstickte fast. Er fickte sie … Ihr Gesicht war hochrot angelaufen. Speichel tropfte auf den Boden. Ihre Augen waren gerötet. Tränen liefen über ihr Gesicht. »Hast du verstanden, was Männer wollen? Kein Vanillasex mit etwas, wie ihr sagt, blasen . Dein Mund hat eine enge perfekte Votze zu sein!« Immer wieder fickte er sie, korrigierte sie energisch. Immer enger und tiefer nahm sie seinen Schwanz auf.

Er hatte recht. So intensiv hatte sie das bisher nicht gekonnt. Jetzt fickte er sie mit schnellen Stößen. Der Begriff Mundvotze war Realität geworden. Sie lernte schnell. Viele weitere Minuten vergingen mit diesem Training. Und es zeigte Wirkung. Er war jetzt zufrieden mit ihr. Jean legte sich mit seinem Oberkörper auf den Tisch. »Rimming ist angesagt.« Er zeigte ihr seinen nackten Arsch. Zuerst sollte sie seinen Schwanz nach hinten ziehen, ihn wichsen und dann mit dem Mund weiterbedienen.

Schließlich sollte sie mit der Zunge über sein Arschloch lecken. Sie war anfänglich geschockt über diesen Befehl, musste aber zugeben, dass sich ihr ein geiler Anblick bot. Sie schaltete ihre Gedanken aus und presste ihre Lippen auf sein Arschloch. Vorsichtig schob sie ihre Zunge hinein. Sie merkte, wie er schneller atmete. Das spornte sie an, es ihm jetzt leidenschaftlich und unkontrolliert zu besorgen. Bevor sie so richtig in Fahrt kam, stoppte er sie. »In Ordnung!« Er kam vom Tisch und sagte: »Jetzt kann ich dich auf die Jungs loslassen. Du hast deinen Plug und die Kugel dabei?

[collapse]

Trennlinien-rot-3-200x100 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring

***Meinung***

~~~Cover~~~

Eine Frau kniet in devoter Stellung, mit Handschellen an einen Pfahl gekettet, mitten im Raum. Als Kleidung trägt sie bloß Strümpfe und ein Negligé sowie High Heels, alles in schwarz gehalten. Durch die dunklen Farben und den schummerigen Hintergrund strahlt die Frau förmlich mit ihrer hellen Haut und den blonden Haaren. Das Cover gibt auf jeden Fall einen Hinweis, dass hier SM und auch andere sexuelle Spielchen praktiziert werden?! Wobei ich die Handschellen nicht passend zu Inhalt des Buches finde, da für eben solche Dinge andere Materialien benutzt wurden?!

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen und ich konnte mich gleich mit der Geschichte anfreunden. Von der ersten Seite an hat mir die Geschichte gefallen.

~~~Die Charaktere~~~

Sari ist mir sehr sympathisch (mit einer bösen Ausnahme) und sie zu begleiten ist ein erotisches Erlebnis. Mit hat bei vielen Szenen das Prickeln gefehlt, vielleicht liegt das aber auch daran, dass die Unterwürfigkeit nicht meine Erfüllung wäre.
Insgesamt hätte es eine Portion mehr Gefühl sein dürfen. Saris Gefühlswelt kam bei mir als Leser nicht immer ganz so an.

Die weiteren Charaktere im Buch haben mich jedoch durchweg auch überzeugt. Man begegnet tollen Menschen und besonders toll finde ich den herrschenden Respekt und die Sicherheit, die zu jeder Zeit vermittelt und dargestellt wird. Eine sehr wichtige Art, bei dieser speziellen Spielart.

~~~Die Handlung~~~

Sari und ihr Mann Sven sind glücklich verheiratet, doch langsam fehlt ihnen beiden das Spontane in ihrer Beziehung, was zu Beginn bestand hatte?! Da hat Sven den passenden Vorschlag für seine Frau und bietet ihr an, dass sie in ein Camp fahren kann, wo man ihr beibringen wird die perfekte Sub zu sein und somit neuen Schwung in deren Liebesleben zu bringen. Aber wird Sari sich diesem erotischen Abenteuer hingeben und kann sie es schaffen nicht von der Lust überwältigt zu werden???

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil passt sich dem Szenario an und verwendet dementsprechend szenenübliche Begriffe. Ohne dieses Vokabular wäre der Roman nicht so identisch und glaubwürdig. Der Schreibstil ist passend für ein Buch dieses Genres. Obwohl es teilweise hart zur Sache geht, fühlt man sich in keiner Situation unwohl dabei. Sondern eher als Voyeur, der den anderen bei ihren Tätigkeiten zusieht.

Trennlinien-rot-3-200x100 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring

***Danke an den Verlag***

Danke an den Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Transparenz
Bei dem Buch handelt es sich also um eine kostenlose zur Verfügungstellung. Weitere Informationen im Link.

Trennlinien-rot-3-200x100 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring

***Das Fazit***

Ein erotisierendes Buch und dennoch nicht schmuddelig wirkend – was nicht leicht ist bei erotischen Handlungen!

Trennlinien-rot-3-200x100 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring

***Die Bewertung***

Das Cover: 8 von 10 Punkten
Der Einstieg: 8 von 10 Punkten
Die Charaktere: 8 von 10 Punkten
Der Schreibstil: 8 von 10 Punkten
Die Handlung: 8 von 10 Punkten
Gesamtbewertung: 40 von 50 Punkten

svenja-4-Traumwandler-1-400x150 Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring

29341717_944196795755139_607099517_n Rezension zum Buch "Die Abrichtung | Erotischer SM-Roman" von Alexandra Gehring

©
Cover:blue panther books
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Buttons: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser «

 

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.