Rezension zum Buch “Paper Palace: Die Verführung” von Erin Watt

 Werbeblock:
Titel: Paper Palace: Die Verführung
Autor: Erin Watt
Verlag: Piper
Erscheinungsjahr: 02.05.2017
Seitenzahl:  416 Seiten
ISBN: 978-3492060738
Format: broschierte Ausgabe
Preise:
Ebook:9,99 € || Broschiert: 12,99 € || Hörbuch 20,95 € ||

Teil einer Reihe: ja Band 3

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

thalia-blau-133x120 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt verlagsseite-blau-133x120 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt amazon-blau-1-133x120 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

» Mehr Infos zum Hörbuch (Link zu Audiolibrix) «

,Buechertraum-Logo Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

Werbekennzeichnung:
Enthält einen Link zu Audiolibrix, mit denen wir eine Zusammenarbeit eingegangen sind. Informationen im Link: Transparenz

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

Spoilergefahr
Also kommt an dieser Stelle eine kleine Spoilerwarnung für alle, die den Vorgänger Band noch nicht gelesen haben.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

***Klappentext***

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie erneut getrennt – und dieses Mal steht Reeds Leben auf dem Spiel! Ist er nun endgültig zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Ella muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Wird ihre Liebe daran zugrunde gehen? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

(Quelle: Amazon)

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

***Zusammenfassung***

Ella ist gerade mal 17 und muss sich ganz alleine durchschlagen. Tagsüber geht sie zur Schule, abends verdient sie ihr Geld damit, leicht bekleidet in einem Club zu tanzen. Als ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein, will sie am liebsten davonlaufen, doch ehe sie sich versieht, hat der Fremde sie in seine Villa verschleppt und seinen fünf Söhnen als neue Schwester vorgestellt.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

***Meinung***

~~~Cover~~~

Ich finde das Cover sehr schön, es ist ziemlich schlicht. Es ist in einem grautönen gehalten und es ist eine Art Zeichnung eines Tores abgebildet. So wie es ist passt es auch ganz gut zum Buch.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort sehr gut gelungen und ich konnte das Buch ab der ersten Seite nicht mehr aus der Hand legen. Ich konnte mich sofort fallen lassen und in Ellas Welt wieder abtauchen.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere sind mir gleich ans Herz gewachsen, obwohl mir die Brüder am Anfang echt auf den Kecks gegangen sind. Aber trotzdem hat jeder Charakter den das Autorenduo geschaffen hat etwas besonderes und eigenes an sich.

Ella ist auch in diesem Teil wieder eine Kämpferin. Sie lässt sich nicht sehr schnell auf neue Menschen ein, hat sie aber jemanden in ihr Herz geschlossen, kämpft sie wie eine Löwin für diese Menschen und so auch in diesem Teil. Auch wenn sie teilweise von Zweifeln heimgesucht wird, seht sie immer zu Reed und versucht alles um ihm zu helfen und ihm nahe zu sein. Gut dargestellt werden wie ich finde auch ihre Gefühle ihrem leiblichen Vater gegenüber, der teilweise wirklich ein Übervater ist und Entscheidungen trifft die Ella ganz und gar nicht gefallen. Sie steht öfter für sich und Reed ein und versucht ihren Will durchzusetzen, weis aber auch wann es an der Zeit ist einzulenken.


Auch Reed gefällt mir in diesem Teil wieder seht gut. Er ist durch seine missliche Lage emotional sehr aufgewühlt und ich finde es schön, auch mal eine sensible Seite an ihm zu sehen. Er durchlebt in diesem Teil wirklich eine Achterbahn der Gefühle, von grenzenloser Liebe, über Hass bis hin zu trauer und Verzweiflung ist alles mit dabei. Man leidet wirklich mit ihm, denn er steht wirklich mit dem Rücken zur Wand und weis einfach keinen Ausweg mehr.
Natürlich sind auch die anderen Royals wieder mit von der Partie und ja sie sind einfach toll. Sie halten immer zusammen und schützen sich gegenseitig.


Dann gibt es da natürlich auch noch Steve, Ellas leiblicher Vater, den ich einfach nur abgrundtief Hasse! Mehr möchte ich zu diesem nervigen Charakter einfach nicht sagen

~~~Die Handlung~~~

Die Geschichte setzt da an, wo Band 2 aufgehört hatte – bei Brookes Ermordung und bei der Ermittlung des Täters. Reed ist der Verdächtige in diesem Fall und dies scheint dem jungen Paar die Füße unter dem Boden wegzuziehen, auch die Tatsache, dass Ellas verstorben geglaubter Vater wieder auftaucht, macht die Lage nicht besser.

Man startet, wie schon erwähnt, gleich direkt im Geschehen. Der Leser wechselt fast von Kapitel zu Kapitel immer wieder zwischen Reeds und Ellas Sicht hin und her. Das gefiel mir sehr gut, denn Reed erwähnte zum Beispiel etwas, was gerade vorher Ella ganz anders aufgefasst hat. Das ließ die Geschichte finde ich sehr real wirken und wie aus dem Leben gegriffen.
Auch hier gibt es wieder die sexuelle Spannung, die aber finde ich sehr in den Hintergrund rückt. Die beiden haben genug Probleme.
Auch die Spannung hat sich ziemlich durchgezogen.

~~~Der Schreibstil~~~

Das Autorenduo, das unter dem Namen Erin Watt schreibt harmoniert wirklich perfekt. Hätte es nicht auf dem Einband gestanden, ich wäre im Leben nicht darauf gekommen, dass hier 2 Autorinnen am Werk waren. Die Schreibstil ist jugendlich, frisch, direkt – ohne dabei unter die Gürtellinie zu gehen (naja – zumindest meistens!). Dennoch passt die Mischung aus, Ernsthaftigkeit, Tragik, Humor und Gefühl. Die Worte machen süchtig, man saugt sie gierig ein und das Lesen tut – was es soll: es macht Spaß!

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

***Das Fazit***

Mich konnte “Paper Palace” von der ersten bis zu letzten Seite begeistern. Ich habe das Buch verschlungen. Ich habe sofort den 4. Band angehangen und musste einfach wissen wie es weiter geht. Ich liebe die Reihe und kann sie jedem nur empfehlen.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkten
Der Einstieg: 10 von 10 Punkten
Die Charaktere: 10 von 10 Punkten
Der Schreibstil: 10 von 10 Punkten
Die Handlung: 10 von 10 Punkten
Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkten

svenja-5-Traumwandler-1-400x150 Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

29341717_944196795755139_607099517_n Rezension zum Buch "Paper Palace: Die Verführung" von Erin Watt

©
Cover: Piper
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Buttons: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser «

 

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.