Rezension zum Buch “Pheromon 2: Sie sehen dich” von Rainer Wekwerth Rezensionsexemplar: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezensionsexemplar und Werbeblock:
Titel: Pheromon 2: Sie sehen dich
Autor: Rainer Wekwerth und Thariot
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Erscheinungsjahr: 17. Juli 2018
Seitenzahl: 384 Seiten
ISBN: 978-3522505549
Altersempfehlung: 14 -17 Jahre
Format: Broschierte Ausgabe
Preise:
Ebook: 12,99 € || Broschiert: 17,00 € || Hörbuch 13,99 € ||

Teil einer Reihe:ja Band 2 von 3

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

thalia-blau-133x120 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth verlagsseite-blau-133x120 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth amazon-blau-1-133x120 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

Spoilergefahr
Also kommt an dieser Stelle eine kleine Spoilerwarnung für alle, die den Vorgänger Band noch nicht gelesen haben.

 Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

***Klappentext***

Der Kampf um die Zukunft hat gerade erst begonnen!

Stell dir vor, die Menschheit steht vor dem Abgrund – in Gegenwart und Zukunft. Denn du hast etwas Schreckliches herausgefunden: Es herrscht Krieg, und niemand hat es bemerkt!
Du gehörst zu einer kleinen Gruppe von Auserwählten, die die fremden Invasoren aufhalten können. Weil jeder von euch besondere Fähigkeiten besitzt.
Allein bist du aufgeschmissen, aber zusammen seid ihr stark: Ihr seid „Hunter“, geschaffen in der Zukunft, um das Schicksal der Welt zu verändern!

Mitreißende Science-Fiction von den Bestsellerautoren Rainer Wekwerth und Thariot.

(Quelle: Amazon)

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

***Zusammenfassung***

Nach dem misslungenen Attentat auf das HFP Gebäude, befindet sich Jake auf der Flucht vor der halben “Menschheit”
Denn kurz nachdem er erfahren hat, dass die Menschheit vor dem Untergang durch eine Invasion von Außerirdischen und deren Übernahme der Erde steht, muss er den nächsten Schock verkraften, er ist einer von fünf Huntern, erschaffen, um die Außerirdischen aufzuspüren und sich ihnen in den Weg zu stellen.
Doch er ist nicht allein, mit ihm werden 4 weitere Hunter kämpfen, mit ihren einzigartigen Fähigkeiten, um die Menschheit, vor deren Untergang zu bewahren.

Genau 100 Jahre später, im Jahr 2118, sieht sich die junge Juristin Giovanella mit einem ihrer größten und mysteriösesten Fälle konfrontier, sie soll einen Jugendlichen namens Jake finden, ihr Auftraggeber,ein unbekannter Milliardär, dessen Gesicht niemand kennt.
Als plötzlich das ganze FBI hinter ihr herzujagen scheint, und der Auftrag immer spektakulärer wird, ahnt sie bereits, dass mehr hinter dem Terroristen Jake steckt, als sie zu anfangs dachte….
Und bald wird ihr klar, dass von ihr die Zukunft abhängt und von dem jungen Jake, der die Vergangenheit und die Zukunft verändern kann.
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt….!

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover hat mich sofort sehr fasziniert. Ich finde die Farbkombination des Gelb und blau auf dem schwarzen Hintergrund sehr gelungen und auch das abgebildete Insekt springt einen direkt ins Auge. Zu diesem tollen Cover kommt dann noch der blau Buchschnitt, der dieses Buch wirklich zu einem Hingucker macht.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort wieder sehr gut gelungen und ich konnte mich in die Geschichte fallen lassen. Der zweite Teil beginnt dort, wo der erste geendet hat. Nahtlos geht es mit der Geschichte weiter. Wieder ist die Geschichte in zwei Stränge unterteilt. Einmal die Gegenwart im Jahr 2018 und einmal 100 Jahre in der Zukunft, 2118.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere sind gut durchdacht und gehen ihren eigenen Weg. Jeder hat seine negativen und positiven Seiten. Niemand ist perfekt. Denn Ecken und Kanten machen einen Protagonisten erst richtig interessant. Die beiden Charaktere spielen in unterschiedlichen Zeitsträngen.

Jugendroman-Autor Rainer Wekwerth hat sich den Erzählperspektiven der 17-jährigen Hunter im New York des Jahres 2018 verschrieben.
Die Hunter sind ganz unterschiedlich in ihrer Familiengeschichte, im Selbstbild, in der Fremdwahrnehmung und im Verhalten. Ihre Spezialfähigkeiten lernt man im Laufe des 2. Bandes kennen.
Es dürfte spannend werden, wie sich die Ausprägungen im Ernstfall äußern und ergänzen.
Jake ist spürbar erwachsener und verantwortungsbewusster geworden, eine gelungen dargestellte Entwicklung. Seine Hunter-Eigenschaften hätten für meinen Geschmack mehr in Erscheinung treten können. Die Liebesgeschichte finde ich gut, verleiht mehr emotionale Tiefe.

Nachdem Science-Fiction-Autor Thariot seine Figuren in die ewigen Jagdgründe eingehen ließ, übernimmt er im Jahr 2118 diesmal die Sichtweise der 24-jährigen Anwältin Giovanella. Diese wirkt sympathisch auf mich. Ihr taffes Auftreten weckt angenehme Erinnerungen an Hauptfigur Tara aus der lesenswerten Solarian-Saga. Wenn es um gewohntes Terrain geht, gibt sie sich souverän, ansonsten wirkt sie ein bisschen verpeilt. Ihre Erlebnisse und Gedanken und einige zynische Sprüche brachten mich des Öfteren zum Lachen (z. B. Katze).
Hinzu kommen Innenansichten des jungen erfolgshungrigen FBI-Agenten Frank.

In Nebenrollen brillieren die undurchsichtigen Charaktere Carl und Renier. Ich finde es toll, durch solche Figuren zum Rätseln, z. B. über zugedachte Rollen, Motivlagen und Wissensstände, motiviert zu werden.

~~~Die Handlung~~~

Nachdem Jake im ersten Teil noch ein ganz normaler Highschoolschüler war, der zusammen mit Freunden entdeckt, dass eine großflächige Verschwörung im Gange ist, deren Anhänger nicht davor zurückschrecken, Menschen zu verletzen und zu töten, zieht in diesem Teil die Spannung noch einmal ordentlich an. Wer steckt hinter der Verschwörung und was sind die Ziele der Verschwörer? Klar ist nur, dass immer mehr Menschen involviert sind, der Polizei kann man nicht mehr trauen und auch Jakes enge Angehörige und die seiner Freunden scheinen unter dem Einfluss seltsamer Mächte zu stehen. Für Jake, der Emotionen anderer riechen kann, verströmen diese Menschen plötzlich einen eigenartig süßlichen Geruch.

Im zweiten Handlungsstrang, der 100 Jahre später spielt, folgen wir einer jungen Anwältin, die den Auftrag bekommt, über Jake zu recherchieren. Warum will jemand Informationen zu einer Person, die vor 100 Jahren lebte? Und warum lösen diese Recherchen sofort einen Alarm beim FBI aus, das die junge Frau verfolgen lässt? Welche Rolle spielt dabei ihr Auftraggeber? Fragen über Fragen, die die Stimmung und Spannung weiter anheizen und sie langsam einer Verschwörung auf die Spur kommen lassen, die nun schon seit über 100 Jahren existiert.

Erst später verknüpfen sich die beiden Handlungsstränge zu einem großen Ganzen und überraschen immer wieder. Während die Handlung im Lauf der Ereignisse immer mehr an Tempo aufnimmt, kommen Spannung und auch Actionszenen nicht zu kurz. Die Idee zur Geschichte ist unglaublich spannend und wurde sehr gut umgesetzt. Der Erzählfluss ist stimmig und auch die Sprache angenehm. Die Geschichte lässt sich wohl am besten im Genre dystopische Science Fiction ansiedeln und ist die beste, spannendste, die ich seit langem gehört habe. Spannung pur, eine durchdachte Geschichte und sympathische Protagonisten, die im Kampf um das Schicksal der Welt stehen, was will man mehr?

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil der beiden Autoren ist klasse. Man merkt wirklich nicht welchen Zeitstrang der jeweilige Autor geschrieben hat. So presentiert sich das Werk als eine tolle und echt gelungene Einheit. Viele Wendungen und interessante Charaktere runden das Werk zusätzlich noch ab. Für mich ein unheimlich gelungener zweiter Band.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

***Danke an den Verlag***

Pheromon” wurde mir von der Netzwerk Bookmark Agentur in Zusammenarbeit mit dem Verlag als Vorab – Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Transparenz
Bei dem Buch handelt es sich also um eine kostenlose zur Verfügungstellung. Weitere Informationen im Link.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

***Das Fazit***

“Pheromon: Sie sehen dich” von Rainer Wekwerth/Thariot ist ein unglaublich spannender zweiter Band der Trilogie, der mich wirklich mehr als fesseln konnte. Vielfältige Charaktere und ein ganz fieses Ende machen große Lust auf den 3. Teil. Von mir gibt es eine nachdrückliche Leseempfehlung, denn ich bin wirklich durch die Seiten geflogen.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkten
Der Einstieg: 10 von 10 Punkten
Die Charaktere: 10 von 10 Punkten
Der Schreibstil: 10 von 10 Punkten
Die Handlung: 10 von 10 Punkten
Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkten

 svenja-5-Traumwandler-1-400x150 Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

29341717_944196795755139_607099517_n Rezension zum Buch "Pheromon 2: Sie sehen dich" von Rainer Wekwerth

©
Cover: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Buttons: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.