Rezension zum Buch “Sünde in Schwarz” von Angelique Corse Rezensionsexemplar: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezensionsexemplar und Werbeblock:
Titel: Sünde in Schwarz
Autor: Angelique Corse
Verlag: blue panther books
Erscheinungsjahr: 30.04.2018
Seitenzahl:272 Seiten
ISBN: 978-3862777471
Altersempfehlung: ab 16 Jahre
Format: Taschenbuch
Preise:
Ebook: 9,99 € || Taschenbuch: 9,90 € ||

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

thalia-blau-133x120 Rezension zum Buch "Sünde in Schwarz" von Angelique Corse amazon-blau-1-133x120 Rezension zum Buch "Sünde in Schwarz" von Angelique Corse

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Sünde in Schwarz" von Angelique Corse

***Klappentext***

Der Millionärssohn Chris Schober hat das perfekte Leben: viel Geld, ein tolles Anwesen, eine erfolgreiche Firma. Nachts wandelt er auf den Pfaden der Lust und frönt seinen Exzessen aus Schmerz, Qual und Dominanz. Die Damenwelt liegt ihm zu Füßen und befriedigt nur allzu gern seine extravaganten Bedürfnisse. Einzig die achtzehnjährige Melissa verweigert sich konsequent seinen Annäherungsversuchen. Doch Chris gibt nicht auf, er will die verführerische Gothic-Lolita unterwerfen und sie zu seiner Sklavin machen. Dabei muss er sich nicht nur mit Melissas eifersüchtigem Bruder Garet auseinandersetzen, sondern bekommt es auch mit ihrem gewalttätigen Vater zu tun, der ein dunkles Geheimnis hütet …

(Quelle: Amazon)

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Sünde in Schwarz" von Angelique Corse

***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover und den Klappentext finde ich ansprechend und es machte mir Lust auf das Buch.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir wirklich sehr gut gelungen und ich konnte mich in das Buch fallen lassen. Die Seiten flogen nur so dahin und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere haben mir wirklich sehr gut gefallen. Sie haben etwas besonderes an sich und man konnte dadurch die Geschichte genießen.

Chris ist anfänglich schon sehr von sich eingenommen und denkt, er ist der Beste in allem. Es kratzt an seinem Ego, dass Melissa ihn abblitzen lässt, aber Chris ist niemand, der einfach aufgibt. Nach und nach dringt er zu Melissa durch und lernt sie besser kennen. Chris verändert sich, weil er merkt, was wirklich wichtig im Leben ist und das man Erfüllung auch finden kann, wenn man eben nicht jede Frau in sein Bett lässt.

Melissa war am Anfang irgendwie seltsam, aber nachdem ich ihre Sicht der Dinge lesen konnte, habe ich sie besser verstanden. Melissa hat es nicht leicht mit ihrem Vater und eine zu enge Geschwisterbeziehung. Das Auftauchen von Chris tut ihr gut und ist genau das, was sie braucht um aus ihrem verkorksten Leben ausbrechen zu können.

~~~Die Handlung~~~

Zu Anfang muss gesagt werden, dass es hier um Sex geht. Wem das nicht klar ist, der sollte dieses Buch nicht lesen. Meiner Meinung nach standen nicht unbedingt die zwischenmenschlichen Beziehungen im Vordergrund sondern tatsächlich einfach nur der Sex. Das sollte man von Anfang an wissen. Wie gesagt, meistens geht es um Sex. Egal wo, egal mit wem. Allerdings ist er gut geschrieben und passt in die Geschichte, passt zu den Figuren und passt an die Stellen, wo er stattfindet. Ich bin mir nicht sicher, aber es fühlte sich hin und wieder so an, als war nicht ganz klar, in welche Richtung der Fokus gehen sollte. Einmal war der Sex und das ganze drumherum im Vordergrund, dann ging es wieder mehr um die zwischenmenschlichen Verbindungen.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil von Angelique Corse ist überwiegend flüssig und beinhaltet gut dargestellte und detaillierte Szenen aus dem BDSM-Bereich.

~~~Der Aufbau~~~

Der strukturelle Aufbau der einzelnen Kapitel hat mir gut gefallen, insbesondere die Anpassung der Schrift, wenn es um die Darstellung von Erinnerungen, Träumen und Sehnsüchte ging.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Sünde in Schwarz" von Angelique Corse

***Danke an den Verlag***

Danke an den Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Transparenz
Bei dem Buch handelt es sich also um eine kostenlose zur Verfügungstellung. Weitere Informationen im Link.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Sünde in Schwarz" von Angelique Corse

***Das Fazit***

„Sünde in Schwarz“ ist ein Erotik-Roman, der gut geschrieben ist, dem in einigen Aspekten aber ein bisschen mehr Tiefe gut getan hätte. Die Figuren sind gut ausgearbeitet, mit Ecken und Kanten und mit innerlichen Konflikten.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Sünde in Schwarz" von Angelique Corse

***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkten
Der Einstieg: 10 von 10 Punkten
Die Charaktere: 8 von 10 Punkten
Der Schreibstil: 8 von 10 Punkten
Die Handlung: 8 von 10 Punkten
Der Aufbau: 8 von 10 Punkten
Gesamtbewertung: 52 von 60 Punkten

 svenja-4.5-Traumwandler-1-400x150 Rezension zum Buch "Sünde in Schwarz" von Angelique Corse

29341717_944196795755139_607099517_n Rezension zum Buch "Sünde in Schwarz" von Angelique Corse

©
Cover:Blue Panther Books
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Buttons: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser «

 

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.