Rezension zum Buch “Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm” von Sabine Giebken Rezensionsexemplar: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezension zum Buch “Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm” von Sabine Giebken

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken

Titel: Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm

Autor: Sabine Giebken

Verlag: Magellan

Erscheinungsjahr: 18.Januar 2018

Seitenzahl: 288 Seiten

ISBN: 978-3734847141

Format: Gebundene Ausgabe

Preise: Gebundene Ausgabe : 15,00 Euro

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 – 13 Jahre

Teil einer Reihe: Band 2

thalia-blau-133x120 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken verlagsseite-blau-133x120 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken amazon-blau-1-133x120 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken

***Klappentext***

Jola ist sich sicher: Der geheimnisvolle Hengst ist ein Geist, der seit vielen Jahren auf dem Ginsterhof spukt. Aber wann hat das Pferd hier gelebt? Und wer waren seine Besitzer? Als eine Antwort auf ihre Fragen greifbar nah scheint, braut sich ein schwerer Sturm zusammen. Bald ist der Hof von der Außenwelt abgeschnitten und die Pferde in größter Gefahr. Nur der weiße Hengst kann ihnen jetzt noch helfen. Doch dann machen Jola und ihre Freundin Katie eine Entdeckung, die ihre Suche in ein völlig neues Licht rückt …

(Quelle: Amazon)

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken

***Meinung***

~~~Cover~~~

Das Cover des Buches finde ich einfach nur wahnsinnig schön und hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Auf dem Cover sieht man den geheimnisvollen Hengst, ein richtig wunderschönes Pferd. Es finden sich auch total schöne Verzierungen auf dem Cover, was das Buch zu etwas ganz besonderem und edlem macht. Ein sehr schöner Hingucker für das Bücherregal.

~~~Der Einstieg~~~

Der Einstieg ist mir sofort sehr gut gelungen und ich konnte mich in das Buch fallen lassen. Gleich von Anfang an hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen.

~~~Die Charaktere~~~

Die verschiedenen Charaktere des Buches waren mir sehr sympathisch und habe sie sofort ins Herz geschlossen. Alle Charaktere des Buches passten mehr als perfekt zur Geschichte.

Jola habe ich mittlerweile als offenen und herzlichen Menschen wahrgenommen. Auch wenn sie am Anfang noch zurückhaltend und introvertierte wirkte, scheint es doch als würde ihr die Nähe zu Ghost gut tun. Mit Katie hat sie mittlerweile auch eine wirklich gute Freundin gefunden, die ihr hilft, die Welt der Pferde näher kennenzulernen. Insgesamt fand ich, haben die beiden und auch die gesamte Familie viel harmonischer gewirkt, als es in Band 1 noch den Anschein hatte. Lediglich Jolas Vater konnte einem noch etwas das Leben schwer machen.

~~~Die Handlung~~~

Die Handlung hat mir wieder sehr gut gefallen. Wie schon im ersten Band der Reihe rund um Wolkenherz gibt es zwei Handlungsstränge. Zum einem die Geschichte von Jola die mit ihrem Vater zurück nach Deutschland zieht und versucht sich auf dem Ginsterhof zurecht zu finden. Hier wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Jola erzählt. Und dann gibt es da noch die kurzen Geschichten von Lotte, die auf der Flucht ist und versucht ihren Freund Max und ihr Pferd Wolkenherz, wiederzufinden. Diese Rückblenden fand ich persönlich immer viel zu kurz, hier hätte ich mir viel mehr an Text gewünscht, denn Lottes Geschichte hat mich auch sehr mitgenommen.

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil von Sabine Giebken liest sich sehr flüssig und relativ einfach. Sie macht es dem Leser einfach, am Anfang in die Geschichte hineinzufinden und ich mir sind keine Stellen aufgefallen, in denen sich die Geschichte gezogen hätte. Außerdem kann man sich sehr gut in die Protagonistin, Jola, hineinversetzen, obwohl das Buch aus der Erzählperspektive von ihr handelt.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken

***Danke an den Verlag***

Danke an den Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken

***Das Fazit***

Auch die Fortsetzung “Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm” konnte mich begeistern, vor allem das auch Lottes Geschichte immer spannender wird fand ich toll. Jola kam mir in diesem Band schon wieder selbstbewusster vor, und das obwohl ihre Vergangenheit immer noch auf ihr lastet. Insgesamt war ich erneut begeistern von Sabine Giebkens Roman und hoffe auf eine weitere Fortsetzung.

Trennlinien-rot-200x100 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken

***Die Bewertung***

Das Cover: 10 von 10 Punkte

Der Einstieg: 10 von 10 Punkte

Die Charaktere: 10 von 10 Punkte

Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte

Die Handlung: 10 von 10 Punkte

Gesamtbewertung: 50 von 50 Punkte

svenja-5-Traumwandler-1-400x150 Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken

29341717_944196795755139_607099517_n Rezension zum Buch "Wolkenherz – Eine Fährte im Sturm" von Sabine Giebken

©
Cover: Magellan Verlag
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Buttons: Pixabay/Gimp//Svenja Glaser
Trennlinien: Pixabay/Gimp//Svenwja Glaser
Unterschrift: Gimp //Svenja Glaser

Teile diesen Beitrag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.